Links/Rechts 2.5.16


.

… „„Der Chef der US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP), Tom Curley, enthüllte vor wenigen Tagen eine fast unglaubliche Geschichte über die globale PR-Arbeit des US-Verteidigungsministeriums. Das Pentagon beschäftigt nur für ihre Öffentlichkeitsarbeit fast so viele Spezialisten, 27.000, wie das gesamte Außenministerium Beschäftigte hat (30.000).““ …

nachrichtenspiegel: Der „Merkel muss weg“-Blödsinn: über neoliberale Strategien und den nächsten Krieg

… „Auch wenn die AfD „Nein“ zum gerade befindlichen Parteiengefüge sagt, sagt sie Ja zu herrschenden Machtstrukturen. Sie ist für die Hochfinanz und für das Großkapital, aber gegen die arbeitenden Massen. In der Regel glauben die Strippenzieher sogar, dass sie selbst nicht zur Masse zählen, sondern Teil einer auserwählten Geisteselite sind.“ …

Gegenmeinung: AfD: Wer im Westen fest verankert ist, kann sich weit nach Osten lehnen

… „Im Gedenken an das erste ohne Rücksicht auf Verluste unternommene Zuschlagen der Schwarzhemden findet auch eine zweite, von Planung, Ausführung, Umfang und Folgen weit größere derartige „Strafaktion“ ihren Platz. Es handelt sich um den „Marsch auf Bozen“ (1./2. Oktober 1922), sozusagen um die Generalprobe für den „Marsch auf Rom“ am 27. Oktober, im Zuge dessen es zur Machtübernahme Mussolinis am 30. Oktober 1922 kam…“ …

LC: Bozner Blutsonntag: Vom „Blutsonntag“ zum „Alltagsfaschismus“?

… „In Wahrheit wollen Deutschland und Frankreich, die auf die Schaffung dieser Subventionen drängten, auf diese Art indirekt die Fortsetzung des Krieges gegen Syrien finanzieren, was – ihnen zufolge – durch Umsturz der Arabischen Republik Syrien dem Leidensweg der Flüchtlinge ein Ende setzen würde.“ …

voltairenet: Wie die Europäische Union die syrischen Flüchtlinge manipuliert

… „Es muss die Tatsache angeprangert werden, dass mit dem Empfang und der Vorbereitung des Einsatzes von Atom-Waffen, Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande und Türkei den Atomwaffensperrvertrag, ratifiziert 1975 brechen, welcher festlegt: „Jeder der nuklear nicht engagierten Staaten, verpflichtet sich von niemandem Atom-Waffen zu empfangen, noch die direkte oder indirekte Kontrolle über solche zu erlangen.“ (Artikel 2).“ …

voltairenet: Atom-Bomben für Italien, Deutschland, Belgien, Niederlande und Türkei

2 Gedanken zu „Links/Rechts 2.5.16

  1. Werner-der Kurs stimmt nicht! Gehört auf die Plakate!
    Der Werner spricht von schwiereigen Zeiten-Er und sein Pack hat diese Zeiten geschaffen! Warum sollen wir Ihm dabei helfen???
    La; DIE sind nicht von dieser Welt! Wer hat DIE gehackt????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.