Links/Rechts 16.1.16

verdunkeln 1940… „Dunkeldeutschland ist ein Land ohne Zukunft, das seinen Alten keine auskömmliche Rente bieten kann, und das seinen Jungen zumutet, eine Minderheit im Land ihrer Vorfahren zu werden. Das wirklich Dunkle an Dunkeldeutschland sind jedoch weder seine selbstherrliche Kanzlerin noch sein ehebrecherischer Präsident, sondern die vielen Mitläufer, die aus zwei Diktaturen nichts gelernt haben und nun die dritte hinnehmen. Hatte Hitler noch sein eigenes Volk in den Mittelpunkt aller Bemühungen gestellt, waren Ulbricht und Honecker immer noch Deutsche, die selbst im internationalen Sozialismus noch deutsche Patrioten gewesen sind. Die heutige Regierungsclique hingegen kann Deutschland gar nicht schnell genug abschaffen. Eine Merkel, die auf offener Bühne die deutsche Fahne entrüstet von sich wirft, ist das beste Beispiel, wie fremd uns diese Verräter geworden sind. “ …

Michael Winkler: Dunkeldeutschland

… „Diese Operation zur Manipulation, genannt « Freedom of Internet » (Freiheit des Internets) verfolgte und intensivierte die Verteilung von Softwareprogrammen, die den Oppositionellen ermöglichten, ihre Nachrichten zu verschlüsseln, um die Zensur-Systeme zu umgehen

… Aber was war passiert? Es wurden Hinweise veröffentlicht, die darauf hindeuteten, daß Saudi-Arabien im Yemen verbotene Streubomben einsetzt, begleitet von anhaltenden Berichten über die Exekution von Scheich El-Nimr, dem Führer der saudischen Opposition, durch das Wahabitische Königshaus; Die Aufmerksamkeit musste von dieser in Frage Stellung eines unsäglichen Regimes abgewendet, für diesen Notfall ein Gegenmittel gefunden werden.“ …

voltairenet: Madaya: Eine Erneute Medien-Manipulation

… „De Gaulle genoss tatsächlich die Unterstützung der Armee und der Generäle und hatte eine Luftschlagoperation auf Paris vorbereitet. Hätte die französische Zivilregierung sich geweigert, De Gaulle die Macht zu übertragen, hätte die Armee Waffengewalt eingesetzt, um dieses Ziel zu erreichen. Die damalige Regierung gab auf und De Gaulle übernahm das Amt ohne Blutvergießen.“ …

propagandafront: Revolution in Frankreich: Eliten in Panik – Armee und Polizei stehen mehrheitlich hinter dem Front National

… „Eine offizielle Delegation Russlands wird der Berliner Grünen Woche im Januar fernbleiben, weil die deutschen Behörden Agrarminister Alexander Tkatschjow das Einreisevisum verweiget haben.“ …

sputnik: Berlin verweigert Visum für Minister – Russland bleibt der Grünen Woche fern

… „Am Freitag wurden 27 Wissenschaftler verhaftet, die eine Petition für einen Frieden mit den Kurden unterzeichnet hatten. Erdogan schmähte die Forscher und sagte, „sie sollen in die Berge gehen und Gräben ausheben“.

… Oppositionspartei CHP nannte die Festnahmen am Freitag „komplett gesetzeswidrig“. Mehr als 2000 Anwälte haben in einer eigenen Petition angeboten, den Wissenschaftlern kostenlosen Rechtsbeistand angeboten.

… Erdogan hält den Prediger Fettulah Gülen, dessen Unterstützung ihn erst an die Macht gebracht hat und mit dem er sich überworfen hat, für einen Agenten der CIA.“ …

dwn: Türkei: Erdogan lässt 27 Wissenschaftler nach Regierungs-Kritik verhaften

… „Fairerweise sei angemerkt, dass einige russische Quellen, die auf wundersame Weise zeitgleich (sorgsam koordiniertes Kreml “leak”?) das Auftauchen des Damoklesschwertes bemerkten und alsogleich erfreut darüber sprachen, in vaterländischer Vorfreude ein wenig übertreiben, wenn sie “von einem Drittel” türkisistans sprechen. Ganz so viel ist es nicht; es sind “nur” rund 100.000 km², also ungefähr die Fläche von Ungarn oder Bulgarien (oder zwei mal georgien), aber dieses große Gebiet hat’s in sich.“ …

saker: Pokern gegen Schach mit Damokles Schwert

… „Aber der Kern der Sache ist, dass das Rouhani-Team genau das sich entwickelnde Kapitel Südwestasien im Neuen Großen Spiel versteht, gekennzeichnet von der Wieder-Auferstehung eines Iran als regionale Supermacht, und alle Aktionen des Hauses Saud, von den hoffnungslos untauglichen bis zu den großen strategischen Fehlern nur die äußerste Verzweiflung über das Ende der alten Ordnung zeigen.“ …

einartysken / Pepe Escobar: Angst und Hass im Hause Saud

… „In Wirklichkeit wird ein schonungsloser Feldzug gegen kurdische Politiker geführt. Die Staatsanwaltschaft in Ankara hat kurz vor dem Jahreswechsel Ermittlungen gegen den Kurdenführer Demirtas eingeleitet. Er wird der Anstachelung zur Gewalt und der Störung der öffentlichen Ordnung beschuldigt. Demirtas soll beim zweitägigen Kongress einer Dachorganisation der kurdischen Bewegungen der Türkei, zu der die HDP auch gehört, Ende Dezember gesagt haben: «Die Kurden sollten entscheiden, ob sie nach Autonomie streben oder unter der Tyrannei eines Mannes leben» wollten. Seither gilt Demirtas aus Sicht Ankaras als Nationalverräter. Nun drohen ihm bis zu 24 Jahre Haft. Weil die Dachorganisation der kurdischen Bewegungen bei ihrem Treffen ihre Forderung nach Autonomie für die Kurdengebiete der Türkei bekräftigte, wurden seit Beginn dieses Jahres 10 gewählte Bürgermeister ihres Amtes enthoben und teils festgenommen. Gegen weitere 106 Gemeinden wurden Ermittlungen eingeleitet. “ …

infosperber: Ausgangssperre: Leichen bleiben tagelang liegen

RT: Miss me? Images of Moriarty appear on Kiev metro screens  (Anm.: neue Symbolik…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.