Links/Rechts 15.1.16

zur luft.

… „Doch das Hauptproblem der Türkei ist der Vormarsch der Russen und der Syrer in Richtung türkische Grenze“ …

dwn: Türkei fliegt massive Bomben-Angriffe gegen Syrien und Irak

… „Am Neujahrstag selbst seien bereits 14 Anzeigen wegen sexueller Straftaten erstattet worden, wie eine nachträgliche Überprüfung ergeben habe.

… Die Hamburger Polizei prüfe bei ausländischen Tatverdächtigen immer, ob eine Aufenthaltsberechtigung beendet werden könne, sagte der Senator. Die Nationalität von Tatverdächtigen werde in Pressemitteilungen „selbstverständlich“ erwähnt.“ …

NDR: Kiez-Übergriffe: Acht Verdächtige ermittelt

… „Merkel hatte bereits vor einiger Zeit für großen Unmut gesorgt, weil die Kanzlerin entgegen dem ausdrücklichen Auftrag durch den Bundestag die Stationierung neuer Atomraketen in Deutschland durch die USA nicht zu verhindern suchte.

… Die Bild-Zeitung ist in dieser Hinsicht eine verlässliche Quelle: Die Zeitung ist per Unternehmensgrundsatz dem transatlantischen Bündnis verpflichtet und wird in der Regel von Nato-Politikern und Militärs mit Informationen versorgt.“ …

dwn: Merkel beugt sich US-Druck und erhöht Militär-Ausgaben

… „Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.“ …

killerbee: Einige Fragen und die Wahrheit

… „Dieser Effekt begünstigte die Anhäufung enormer Staatsschulden durch die USA, welche sich mittlerweile auf rund 19 Billionen Dollar summiert haben. Dies funktioniert einzig und allein über die faktische Kopplung der Rohölpreise an die amerikanische Landeswährung“ …

dwn: Gegen den Dollar: Russland plant eigenen Richtwert für Erdöl

… „Der erste Start eines bemannten Raumschiffes ist für den 19. März vorgesehen, dann – am 21. Juni, 23. September und 16. November. Die Raumtransporter bereiten sich zum 31. März, 4. Juli und 20. Oktober auf den Start vor“, wird auf der Facebook-Site von Roskosmos mitgeteilt. “ …

sputnik: Sieben russische Raumschiffe fliegen 2016 zur ISS – Weltraumbеhörde

3 Gedanken zu „Links/Rechts 15.1.16

  1. Linksextremisten bei Polizeikontrolle festgenommen, mit Waffen, Schutzweste und Dieselkanister. Es kann nur gemutmaßt werden, ob diese Leute zu den Linksextremisten gehören, die bundesweit sogenannte rechte Brandanschläge vortäuschen, die wohl neben dem Hauptteil der Brände, von den Illegalen selbst, die für die meisten Brände verantworlich aind, wohl die stärkste Tätergruppe darstellen.
    Info: Die linksexteme Antifa ist von der BRD finanziert und ihr somit direkt als illegale Extremistengruppe zugehörig:

    http://web.de/magazine/politik/maulwurf-polizei-npd-leipzig-bekommt-interne-informationen-31275586

  2. In der Zeitung “Blickpunkt”, Ausgabe Münchberg, vom, 13.1.2016, auf Seite 5 rechts,

    http://www.blickpunkt-verlag.de/bpws/epaper/epa280915,44565#top

    ist ein Farbfoto abgebildet, das 11 schwarzhäutige und 5 dunkelhäutige afrikanische erwachsene Männer zeigt, darunter folgender Text:

    “Schülerinnen der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in Ahornberg haben den Schülern der sogenannten BAF-Klasse zum Jahresabschluss Geschenke überreicht, die das Unternehmen Fraas gesponsert hat. Die Klasse für “berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge” wird von den erfahrenen Berufsfachschülern der elften Klasse im Rahmen einer Patenschaft betreut. Mit den BAF-Schülern freute sich auch die Klassenleiterin, Studiendirektorin Walburga Arnold.”

    Hier werden also 16 meist schwarzhäutige Männer – Asylanten aus fremden Kulturkreisen Schwarzafrikas im hormonell höchst aktiven Alter zwischen ca. 18 und 30 Jahren – in eine deutsche Fachschule für Hauswirtschaft gesteckt, wo normalerweise junge Mädchen zwischen 15 und 20 Jahren zu Hauswirtschafterinnen ausgebildet werden. Diese Schwarzen werden also zwei bis drei Jahre lang täglich mit jungen deutschen Mädchen zusammen sein, natürlich alles auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, mit schätzungsweise 10 Mädchenklassen mit jungen deutschen Mädchen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren, also mit ca. 150 jungen deutschen Mädchen täglich, die fast alle weit weg von den Eltern wohnen, in Privatzimmern im Dorf, wo sich diese Schule für Hauswirtschaft befindet, oder in den Nachbardörfern.

  3. Ein Textauszug aus einer neuen Buchübersetzung:

    Das Gesetz der Macht

    Ich habe das Buch aus dem Sinne unbedingter Lebensbejahung geschrieben. Wer an das Leben nicht mehr glaubt, möge sich still abseits halten oder einen Seelenarzt befragen, es hat keinen Sinn, daß er mit seinem Zweifeln und Verzweifeln die Öffentlichkeit beunruhigt, die ihrem Lebensinstinkte folgt und über alle hinweggehen wird, welche ihr diesen Instinkt rauben oder mindern wollen. Man braucht deshalb die blinde Zuversicht nicht zu teilen, mit der die Masse in den Tag hincinlebt. Wer Augen hat, zu sehen, hat auch die Pflicht zu sehen und nach den Gefahren Umschau zu halten, die das Glück des Lebens bedrohen. Die Geschichte hat Katastrophen, die noch schlimmer waren als der Weltkrieg, und die Menschheit wäre längst untergegangen, falls sie darüber ihren Lebensmut verloren hätte. Ich suche meinen Platz und ich suche für dieses Buch die Leser unter denen, die aufrecht bleiben wollen, und bitte sie, mir zu folgen, wenn ich den Strömungen nachgehe, die das Lebensschiff der Menschheit bisher durch die Presslingen der Geschichte hindurchgeleitet und trotz der furchtbarsten Verluste und Schäden doch einem hohen Ziele nähergeführt haben. Es liegt mir ferne, anzunehmen, daß der Katastrophe des Weltkrieges keine weitere mehr folgen werde, im Gegenteil, ich meine, daß wir uns rüsten müssen, neuen schweren Pressungen zu begegnen, um so mehr aber meine ich, daß wir uns auch rüsten müssen, unseren Sinn aufrecht zu bewahren.

    Text aus dem Buch: Das Gesetz Der Macht (1926), Author: Friedrich Von Wieser.

    Hier kann schon einmal reingeschnuppert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *