Links/Rechts 10.11.15

parasitenstadl.

… „Der Mensch hat also zwei Vorstellungen, die unvereinbar sind und ohne jede Verbindung miteinander. Das Leugnen des Widerspruchs zwischen diesen beiden Elementen unterdrückt jede Konfliktbereitschaft, denn es lässt im Ich zwei entgegengesetzte Behauptungen bestehen, die sich nebeneinanderstellen, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Dieser Prozess wird in der Psychoanalyse „Spaltung“ genannt. Sie verhindert jede Beurteilung und zieht eine Entdifferenzierung der Bestandteile der Wirklichkeit nach sich. Der Abbau der Fähigkeit zu symbolisieren verhindert das Entstehen eines Gedächtnisses und stellt sich damit der Bildung eines „Wir“ entgegen. Da wir in Monaden umwandeln, hat schon die Sprechweise angesichts der Allmacht der europäischen Institutionen die Wirkung einer Versteinerung und führt zur Psychose: Eine andere Handlungsweise ist nicht möglich.

… „Die erste Bedingung für den sozialen Frieden ist, dass die Armen das Gefühl ihrer Ohnmacht haben.““ …

voltairenet: Die Macht des Bildes

… „Mehr als 2.000 Gegner sind während des Wahlkampfes getötet worden, entweder durch Attentate oder wegen der Unterdrückung der PKK durch die Regierung. Mehrere Dörfer im Südosten des Landes wurden durch Panzer der Armee teilweise zerstört. “ …

voltairenet: Schwindel bei den türkischen Parlamentswahlen

… „Seitdem müssen Syrer keine persönliche Anhörung mehr durchlaufen, sondern können ihre Fluchtgründe schriftlich erklären und bekommen ohne Einzelfallprüfung fast durchweg Flüchtlingsschutz nach der Genfer Konvention – und damit das Recht auf einen längeren Aufenthalt und Familiennachzug.“ …

Anm.: siehe oben (voltairenet „Doppeldenk“)

ard: Leitet Merkel einen Kurswechsel ein?

… „Tätigkeit als V-Frau nur mindern, wenn der Verfassungsschutz sie zu den Taten angestiftet hätte. Das wäre dann eine echte Staatskrise, für die es nicht im Ansatz einen Anhaltspunkt gibt.“ …

anm.: muahahaha

ard: Wende beim NSU-Prozess in München?

… „Denn in den übrigen 64 Fällen war die Brandursache eine andere. Demzufolge wurde der überwiegende Teil der Brände durch Politik und Medien bewusst instrumentalisiert und zu „rechtsterroristischen Brandanschlägen“ umetikettiert. Das Motiv hierfür ist eindeutig politischer Natur.“ …

nsu-Leaks: Polizistenmord Heilbronn und der 3. Mann. Mindestens. Oder noch mehr.

3 Gedanken zu „Links/Rechts 10.11.15

  1. … etwas zur Skandalisierung

    Rinks/Lechts 25.10.15
    http://julius-hensel.ch/2015/10/linksrechts-25-10-15/
    zum sg. VW-Skandal …
    http://julius-hensel.ch/wp-content/uploads/2015/10/vw-gm.jpg

    So brachte swr marktcheck etwas zur den Messmethoden bei Staubsaugern, Waschmaschinen und Kühlschränken (LG Kühlschränken nicht in der online Textdatei)

    Die swr marktcheck Sendung vom 10. November

    http://www.swr.de/marktcheck/tricksereien-mit-energielabel/-/id=100834/did=16230274/nid=100834/rtfjq2/index.html

    Auf Testbedingungen hin optimiert | Telepolis – Heise Online
    http://www.heise.de › TELEPOLIS › Energie&Klima
    http://www.heise.de/tp/artikel/32/32296/1.html
    22.03.2010 – LG stattete Kühlschränke mit einem Mechanismus aus, der einen Energiesparmodus nur dann aktiviert, wenn das Gerät eine Laborumgebung erkennt …

    und Echo der Systemmedien war und ist gleich null

    und nicht vergessen des Nachts brennt Licht im Kühlschrank um zu heizen!

    Reste dazu im Netz:

    Die Heizung im Kühlschrank – oder: Warum geht das Licht nicht aus?
    http://blog.matthias-pianta.de/?p=324
    http://files.matthias-pianta.de/Liebherr_Kuehlschrank_Coolplus/ms090820Kuehlschrank_Courts.pdf

    Zusatzheizung im Kühlschrank …

    https://www.test.de/Kuehlschraenke-Billige-oft-teurer-4248865-4248870/

    Einige rackern sich zu sehr ab

    Ob kühle 16 oder schweiß­treibende 32 Grad in der Küche: Dem Kühl­schrank sollte es egal sein. Laut Herstel­ler­angaben kommen alle Geräte mit diesen Temperaturen zurecht. Das stimmt so weit. Dennoch rackern sich einige Kühl­schränke bei diesen Raum­temperaturen gehörig ab. Der Verbraucher zahlt am Ende die höheren Strom­kosten.

    Beispiel: Der Kühl­schrank mit Gefrierfach von Liebherr steht bei frischen 16 Grad im Ferien­haus. Die Vermutung liegt nahe, dass der Kühl­schrank dann weniger zu tun hat. Das Gegen­teil ist der Fall. Der Strom­verbrauch steigt, anstatt zu sinken.

    Hintergrund: Die Innen­temperatur des Kühl­schranks steuert den Kompressor. Bei nied­riger Raum­temperatur springt er seltener an. Um das Gefrierfach bei – 18 Grad zu halten, reichen diese Kompressor­lauf­zeiten nicht aus. Deshalb springt bei nied­riger Außen­temperatur bei manchen Geräten mit Gefrierfach auto­matisch eine Zusatz­heizung an, die den Kühlraum erwärmt. Das ist die Initialzündung für den Kompressor, der nun sowohl Gefrierfach als auch Kühlraum herunter­kühlt.

    Beim Energielabel wird der Verbrauch nur bei 25 Grad Raum­temperatur bewertet. Wir bewerten zusätzlich auch die Umge­bungs­temperaturen von 16 und 32 Grad.

  2. da es gerade andersweitig ein Thema war, nehme ich es mit rüber:
    Nazi war ein Verleumdungsbegriff der Alliierten (dumm nur, dass sie nicht wussten, was im erweiterten Sinne dahinter steckt). Blödsinnig, wer sich dies zu eigen macht und ihn weiterführt. Besonders hinsichtlich des Rechts sind Begriffe wie Nazigesetzgebung also entweder Dummheit oder Täuschung und verleiten die Menschen einen Bruch in ihrer Rechtsgeschichte hinzunehmen und sich damit von ihren Rechten zu distanzieren.
    Genau so auch war der Plan der Weltverschwörer und wer, wie oben geschildert handelt, handelt im Sinne der Weltverschwörer.

    Also in aller Kürze: Es gibt weder Weimarer Republik Gesetzgebung noch Nazigesetzgebung sondern nur Gesetze und Verordnungen, welche entweder eine Ableitung haben oder nicht.

    Weimarer Republik wie auch Drittes Reich, oder Nazideutschland sind keine Begriffe im Sinne des Staats-und Völkerrechts, also im Sinne völlig überflüssig, dumm, abstrus, wenn es um die Betrachtung von Recht geht.
    Lach da werden sogar die Reichsdeutschen ohne es zu merken ungewollt zur Antifa, wenn sie Begriffe wie Nazigesetzgebung verwenden, welche von Täuschern erfunden wurde.

    Ebenso gibt es keinen staatsrechtlichen-völkerrechtlichen Akt der ENTNAZIFIZIERUNG, eben aus den oben genannten Gründen, da es lediglich einn Brocken ist, den die Alliierten hingeschmissen haben und der dann fälschlicherweise aufgenommen wird.

    Die Entnazifizierung ist ein INNERVERWALTILICHER AKT DER BESATZUNGSORDNUNG……MEHR NICHT!

  3. zwiebelcharlie
    Posted November 11, 2015 at 1:58 PM

    Kennt Herr Breit dieses schon ? 🙁

    http://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/egmr-websites-haften-fuer-nutzerkommentare?context=blog

    Antworten
    arkor
    Posted November 11, 2015 at 2:39 PM

    Ein Gerichtshof, der keiner ist, (der europäische Gerichtshof für Menschenrechte), also ohne Ableitung ist und keine bekommen kann,(krimineller Akt in der Schaffung, wie der Durchfürhung),
    Rechte die keine sind (Menschenrechte, sind eine Erklärung zu Recht aber kein Recht, ohne Ableitung) ,
    schaffen die Rechte von echten legitimen Rechteträgern (Deutschen, Europäern) ab, welche sich aufregen, ein wenig, und vielleicht dann bestenfalls ihr Heil bei einer Klage vor einem NICHTGERICHT DER BRD SUCHEN,
    lach, die Menschheit ist ein Trauerspiel, Rechteträger lassen die mit Blut und Schweiß erkämpften Rechte von Nichtrechteträgern, von Nichtgerichten, Nichtrepräsentanzen, von NICHTRECHT abschaffen……

    IHR KÖNNT NUR FROH SEIN-DASS DIES ALLES NICHT ZU RECHT WERDEN KANN-SONDERN NUR GEGENSTAND DER RECHTSBETRACHTUNG- und so zu jeder Zeit von Leuten mit Mut, Verstand und Courage wieder auf die richtigen Beine gestellt werden kann.

    Aber vielleicht geht ihr am besten wieder auf die Weide und blökt weiter: “Nazigesetze, Nazigesetze, Nazigesetze….”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.