Links/Rechts 30.9.15


 

… „Interessant war vor dem Verbrechen von 1873, genauer gesagt ab 1792, dass jeder US-Bürger mit seinem Gold und Silber zur staatlichen US Mint gehen konnte, um sich dort kostenlos Münzen prägen zu lassen. Da das Verhältnis vom Gesetzgeber auf 15:1 gefixt und Silber laut freiem Markt damit überbewertet war, behielten die Bürger streng nach Gresham das Gold zuhause und bezahlten fast nur noch mit Silber. So hatten die USA über 40 Jahre lang einen Quasi-Silberstandard.“ …

Gegenfrage: Das Verbrechen von 1873

… „Auch Hasselfeldt mahnte, hier wie an anderen Stellen dürfe es keine Denkverbote geben.“ …

dwn: Flüchtlinge: Österreich droht mit „Gewalt-Einsatz“ an den Grenzen

… „Ein Weltraumlift bietet einen intelligenten Ansatz, diese Kräfte elegant zu umgehen. Hier wird mit einfachen Technologien gearbeitet, die nicht im gleichen Maß von der Schwerkraft beeinflusst werden. David Wagner von Information Week schreibt, dass Thoth zum Großteil mit einer Technologie arbeitet, die wir bereits besitzen.“ …

dwn: Kanadische Firma patentiert Fahrstuhl ins Weltall

 …………………………………………………….

… „Erst wenn Polizei und Bundeswehr niederlegen, werde Artikel 20, Absatz 4 – das Recht auf Widerstand konkret.

… Nur die ganz mutigen Menschen würden es schaffen, aus diesem System auszubrechen.“ ..

Anm.::. Gruß an Ernst

honig-mann: Festerling fordert Gehorsamsverweigerung von Bundeswehr und Polizei

2 Gedanken zu „Links/Rechts 30.9.15

  1. Bei „nur“ 9,1 Prozent Arbeitslosigkeit brauchen wir „Fachkräfte“ (gut der Mutti ist es egal, ob die Jugendarbeitslosigkeit die 60-Prozent-Marke erreicht (1)) sagen die Neu-Linken Neu-Grünen der Leipziger Internet Zeitung.
    http://www.l-iz.de/politik/kassensturz/2015/10/der-fachkraeftebedarf-der-leipziger-unternehmen-ist-noch-nicht-gesaettigt-und-der-arbeitgeber-freistaat-laeuft-ins-offene-messer-109690
    „Alles in allem also das Bild einer Stadt, die nach wie vor einen Hunger auf neue Arbeitskräfte hat, … “

    Mehr industrielle Reservearmee (2) durch NATO Kriegs-Flüchtlinge und … tunesische Gelderpresser welcher Landsmann in der Eisenbahstraße überfallen und abkassieren wollete. Täter und Opfer hatten sich in einer Leipziger Flüchtlingsunterkunft kennengelernt.
    http://www.l-iz.de/leben/faelle-unfaelle/2015/09/messerangriff-im-lebensmittelgeschaeft-freundin-des-opfers-sagt-vor-landgericht-aus-109738
    Und BRD Richter lebensfremd was Schutzgeldmafia angeht. Oder fragte der Richter nach Beruf, Arbeit und Einkommen des Gelderpresser / Kunden im Laden?

    Wenn Gutmenschen mit Feuer werfen ist alles gut …
    http://www.l-iz.de/wp-content/uploads/2015/04/angriff-von-gegendemonstranten-auf-den-legida-zug-620×413.jpg

    Aber ein angeblicher Flaschenwurf (ins Gebüsch?) „es gab keine Verletzten“ und wohl auch ohne Fingerabdrücke und wohl auch ohne DNA soll den pösen in Demonstrationsfreiheit blockierten „NAZI“ 1800 Euro kosten. Weil Ein Polizist will das im Dunkel aus der Menge ganz gans genau gesehen haben. Oder war da gerade mal ein Linker Pyro-Knaller gegen die (nach „linker“ Diktion ) Bullen welcher alles in ein helles Blitzlicht tauchte?
    http://www.l-iz.de/leben/faelle-unfaelle/2015/09/legida-anhaenger-wegen-flaschenwurf-zu-geldstrafe-verurteilt-109716

    (1) „Merkel nimmt für Europa sogar 60 Prozent Arbeitslose in Kauf “
    http://www.geolitico.de/2012/10/13/merkel-nimmt-fur-europa-sogar-60-prozent-arbeitslose-in-kauf/
    „Ich sagte zu ihr: Wäre es nicht ein freundliche Geste gegenüber den deutschen Steuerzahlern, wenn sie nicht mehr ständig Blankoschecks unterschreiben müssten? Und wäre es nicht eine Befreiung Griechenlands, den Euro zu verlassen, eine stark abgewertete Drachme wieder einzuführen und so das Land wirtschaftlich zu gesunden?“

    Daraufhin habe Merkel geantwortet, für sie sei diese keine Option. Farage zitierte sie vor laufender Kamera mit den Worten: „Wenn Griechenland den Euro verlässt, werden andere Staaten folgen. Das wäre das Ende unseres europäischen Traumes.“

    Doch dabei habe es Merkel nicht belassen, versichert der Brite, dessen Partei einen Ausstieg Großbritanniens aus der Eurozone anstrebt. Farage: „Sie sagte: Es ist uns völlig egal, ob die Jugendarbeitslosigkeit die 60-Prozent-Marke erreicht. Es ist uns völlig egal, ob 25 Prozent der Privatunternehmen zusammenbrechen. Es ist offen gesagt sogar egal, ob ganz Griechenland zusammenbricht, solange wir das europäische Projekt erhalten.“

    (2)Wer nur Mitleid empfindet, der hat keinen Verstand
    (nur ungern den Henryk M. Broder, aber was muss det muss)
    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article145576852/Wer-nur-Mitleid-empfindet-der-hat-keinen-Verstand.html
    „Was wir derzeit importieren, sind nicht nur „ethnische“, also kulturelle und religiöse Konflikte, sondern, um mit Marx zu reden, auch eine „industrielle Reservearmee“, für die es keine Beschäftigung gibt und keine geben wird, das Lumpenproletariat von morgen und übermorgen.“

  2. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=622455887858070&set=a.256739121096417.39549.100002809932819&type=3

    https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/12038536_622455887858070_1785399501923632814_n.jpg?oh=118ff7482aeb50f98b8e6ef24573ce4c&oe=56A22B83

    „Die ersten Informationen über zivile Opfer waren erschienen, noch bevor unsere Flugzeuge in den Himmel stiegen“, sagte Putin am Donnerstag in Moskau. Russland sei „auf solche Informationsattacken gefasst“. „Das bedeutet jedoch nicht, dass wir derartige Informationen völlig ignorieren sollen.“

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151001/304637207/putin-syrien-angriffe-zivilisten-opfer.html#ixzz3nLmHGq7q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.