14 Gedanken zu „Scheinasylant ist für ihn ein Fremdwort !

    1. Er soll die Asylanten bei sich aufnehmen und durchfuttern, genug Taschengeld geben, alles bezahlen, was sie brauchen. Es entlastet die Steuerzahler. Schön reden, posieren für die Presse, aber das wäre alles. Er muss ja nicht mit den Asylanten in der Nähe leben. Ich wohne nur 4 Meter Abstand neben den Asylanten. Alle junge, kräftige schwarze Männer. Sie haben alles, schöne Kleider, Handys und sie können lange telefonieren, die Rechnung bezahlt eben die Gemeinde….. Ich sehe sie jeden Tag, sie tun mir aber nichts. Ich kann nur zuschauen, wie sie gepflegt, verwöhnt, umsorgt werden und nicht mal arbeiten müssen. Sie sind fröhlich unter sich, lachten viel, machten Spass. Von wegen Folter, Krieg, Verfolgt….

  1. „Gibt es keine höhere Moral ? Eine höhere als die Christliche, die Demokratische oder die Moral der Asylbetrüger? Eine, nach der die Pervertierer der menschlichen Neigung zur „Nächstenliebe“, die Unterstützer der Asylbetrüger und die Profitmacher der Asylindustrie ebenfalls Betrüger sind ?

    Und gesetzt den Fall es gibt sie, wer wird sie uns lehren, die höhere Moral ?“

    1. nun es gibt hier nicht nur die Moral, sondern auch den offenkundigen Rechtsbruch. Nun fehlen die Instanzen, die den Rechtsbruch ahnden, da die Instanzen selbst Teil des Rechtsbruches sind. Die einen als Initiatoren, die anderen folgen den illegalen, kriminellen Anweisungen.
      Aber das wird sich ändern, denn wenn nun schon ein Obersystemling alla Range und Frank dermaßen vom kriminellen Staat und seinen Handhabungen distanzieren, dann kann man absehen, dass die vermeintlich Möchtigen gar nicht so mächtig sind und ihnen der Arsch auf Grundeis geht, zurecht, angesichts der kommenden Rechtsabarbeitung dieser kriminellen Handlungen durch den legitimen Rechtsträger.
      Menschen, wie Till Schweiger und deren verbale und auch sonstigen Ausscheidungen, nehme ich lediglich als lästiges und weitgehend unbedeutendes Beiwerk zur Kenntnis, eben als Ausdruck, dass in einem System immer das oben schwimmt, wie sich das System gestaltet.
      So wie des Deutschen kunstbarer Ausdruck eben Mozart, Bach, Beethoven, Hegel, Kant, Goethe, Schiller, Hardenberg, Eichendorf und unendlich mehr, sind, so ist der Ausdruck der Zerstörung der Deutschen und ihres Ausdrucks eben ein Till Schweiger…….das ist völlig natürlich.
      Solche Dinge nimmt man zur Kenntnis und arbeitet sie dann bei Gelegenheit ab. Kein Grund zur Aufregung.

  2. Bonbon! „Ja, wer könnte das denn gewesen sein….?“
    Der Dreckige Tiefe Staatsfunk NDR schreibt sich um Kopf und Kragen:

    http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Fluechtlingsunterkunft-Juergenstorf-schwer-beschaedigt,juergenstorf100.html

    Stand: 10.08.2015 17:10 Uhr – Lesezeit: ca.2 Min.
    Flüchtlingsunterkunft Jürgenstorf schwer beschädigt
    Asylweberheim Jürgenstorf © NDR Fotograf: Sina Weber
    Das ehemalige Asylbewerberheim in Jürgenstorf wurde durch Einbrecher schwer beschädigt.

    „In der ehemaligen Asylbewerberunterkunft Jürgenstorf haben Einbrecher einen Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro angerichtet. Wie der stellvertretende Landrat, Siegfried Konieczny (Die Linke), am Montag in Neubrandenburg sagte, hätten die Diebe offenbar vor allem nach Metall gesucht. Sie rissen Kabel von den Wänden und holten die Kupferdrähte noch im Gebäude aus der Isolierung. Sie zerstörten dabei das Brandmeldesystem sowie Elektro- und Sanitäranlagen. Die Diebe rissen zum Teil Wände raus, weil sie dahinter Kabel vermuteten. Einen politischen Hintergrund schloss Konieczny im Gespräch mit NDR 1 Radio MV aus….“

    Alleine schon die Bezeichnung „politischer Hintergrund“ in Zusammenhang mit dem Tatmotiv ( Skrupelloser Metalldiebstahl!) irgendwie einfließen zu lassen, zeugt von einer verrotteten Gesinnung. Zuviel Loge im Kopp`.

  3. „Durch die Beschädigungen wird sich die geplante Wiederherstellung des Gebäudes auf rund eine Million Euro verteuern. Zuvor war von einer Verteuerung auf zwei Millionen Euro die Rede.“

  4. Bitte die menschenverachtenden und volksverhetzenden Kommentare zur Kenntnis nehmen, die sich unter dem TiefenNDRStaatsartikel tummeln.

    Wer ist denn schon öfters beim Metallklau erwischt worden ? Das machen noch nicht `mal die staatlich ausgehaltenen ( Schwesigs Kämpfer gegen das Recht) V-Rechtslinksnazis, ausser sie erhalten den Befehl dazu. Es drängt sich der Verdacht auf , daß sich einige der staatlich ausgehaltenen V-RechtsLinksnazis, als gesinnungsterroristische Schläger und Denunzianten gruppenweise und verabredet in den Kommentarredaktionen der Beeinflussungspressen nieder gelassen haben.
    Delikte: Volksverhetzung, Einschüchterung bis zur Erpressung UND die Bildung Meinungsterroristsicher Vereinigungen.

  5. HEUTE: VERFÄLSCHTE NACHRICHT EINER SCHULLEITUNG

    Liebe Kollaborateurinnen und Kollaborateure,

    vor etwa einer halben Stunde erreichte uns die Nachricht, dass die Stadt
    xxx morgen 100 und übermorgen weitere 50 Flüchtlinge aufnehmen
    wird. Die Menschen auf der Flucht werden in der Sporthalle xxx
    untergebracht. Darüber hinaus transportiert die Stadt morgen unsere
    Container ab, damit diese an anderem Ort ebenso Menschen beherbergen
    können.

    In dieser Situation üben wir selbstverständlich Solidarität mit den
    Menschen, die ihre Heimat verlassen haben. Die Übermittagsbetreuung
    findet deshalb in S 01 statt; die Spielgeräte für die Pausen werden in
    Raum 02 gebracht, von wo aus sie in den Pausen ausgegeben werden. Für
    den gesamten Sportunterricht in der xxx gibt es keine Ersatzhallen.
    Wir suchen deshalb nach einer Lösung, um den Unterricht dennoch
    absichern zu können.

    Für uns sind diese Veränderungen vielleicht schmerzhaft und unangenehm;
    die Menschen, die ihre Heimat verloren haben, stehen vor dem Nichts. Für
    jede Unterstützung bedanke ich mich und wünsche uns allen morgen einen
    guten Start.

    Herzliche Grüße

    NACHWORT:

    Will die Drecksau mich verarschen? Diese wilden Eindringlinge stehen doch gar nicht vor dem Nichts, sondern sie garantieren sich mit dem einmaligen illegalen Grenzübertritt eine lebenslange Rente in Höhe der Aufstockung. Dafür haben sie nie einen Finger gekrümmt. Diese liegt höher als die Aufstockung, das heißt höher als bei 10.000 Euro im Jahr!

  6. „Deutsche bestehlen, um Flüchtlinge „menschenwürdig“ unterzubringen!“

    Völker hört die Signale: Boris aus Tübingen droht mit Beschlagnahmen deutschen Eigentums, um es illegal eingereisten Invasoren zu übergeben, anstatt alles dafür zu tun, die Invasion zu stoppen. Boris, bitteschön :

    https://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/tuebingen_artikel,-OB-Palmer-Notfalls-Haeuser-beschlagnahmen-_arid,313608.html

    „OB Palmer: Notfalls Häuser beschlagnahmen“

    „Um Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen, ist Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer als letztes Mittel dafür, leer stehende Häuser und Wohnungen zu beschlagnahmen.

    Tübingen. Je mehr Flüchtlinge in den Kreis Tübingen kommen, desto schwerer wird die Suche nach Unterkünften. Schon werden Sporthallen belegt (wir berichteten am Samstag). Vor diesem Hintergrund geht Tübingens Oberbürgermeister Palmer auf TAGBLATT-Anfrage noch weiter: „Wenn wir diesen Winter vor der Alternative stehen, Zeltstädte aufzubauen oder viele Jahre leer stehende Häuser zu beschlagnahmen, werde ich mich als letztes Mittel für die Beschlagnahmung aussprechen. Ich habe dem Landrat dies auch schon vorgeschlagen.“ Da der Engpass aber die Erstunterbringung sei, die in der Verantwortung des Landkreises liege, könne die Stadt nur unterstützen, die Entscheidung müsse der Kreis treffen.

    Am Wochenende sorgte Palmer bundesweit für Schlagzeilen, weil er sich gegen die Linie der Bundes-Partei Bündnis 90/Die Grünen dafür aussprach, auch die Balkanländer Albanien, Montenegro und Kosovo zu „sicheren Herkunftsländern“ zu erklären. Der Tübinger OB bestätigte dies gestern, stellte aber klar: „Das ändert nichts am Anspruch auf eine individuelle Prüfung, kann aber helfen, die Verfahren zu beschleunigen.“ Es sei nicht mehr vertretbar, „dass fast die Hälfte aller Plätze in den Flüchtlingsaufnahmelagern von Menschen aus den Balkanstaaten belegt werden und deswegen nicht für die Menschen aus Syrien zur Verfügung stehen“. Wobei Syrien stellvertretend für andere Länder mit Kriegszuständen stehe.

    Palmer ist dabei sehr wohl klar, dass viele Menschen aus den als sicher eingestuften Staaten wieder nach Deutschland kommen würden.
    … „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.