5 Gedanken zu „wer hat die Grenzen aufgemacht ? Auch schon `mal so weit gedacht ?

  1. Erste Schritte zur Lösung des Problemes :

    „Gutmenschen, die Kriminellen dabei helfen fortgesetzt eine oder mehrere Straftaten zu begehen, sind ebenfalls Kriminelle und müssen wie Kriminelle behandelt und entsprechend zur Rechenschaft gezogen werden werden. Wer illegal eingereiste, illegal einreisende und sich illegal hier aufhaltende Personen unterstützt, sie in ihren illegalen Handlungen bestärkt, ihnen den illegalen Aufenthalt ermöglicht oder erleichtert wird mit Gefängnis nicht unter zwei Jahren bestraft.“

    1. Gefängnis oder besser … erst einmal 2 Jahre zu 360 Tage mit jeweils 12 Stunden „freiwilligen“ Subbotnik körperlicher Arbeit anbieten. Als Alternative mindestens 3 Jahre Gulag mit täglich mindestens 14 Stunden Schwerstarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.