6 Gedanken zu „die Generalität schweigt, aber WIR

  1. es hat Massenmedien, wie der Welt, beispielsweise, gar nicht gefallen, als ich den VÖLKERRECHTLICHEN STAND DER BUNDESWERHR, dargestellt habe.
    Diese bedauernswerten Bundeswehrler sind nämlich, mangels FEHLENDER STAATLICHEKEIT DER BRD, welche SIE AUCH NIE ERLANGEN KANN, KEINE SOLDATEN im VÖLKERRECHTLICHEN SINNE, sondern, wenn sie im Ausland eingesetzt werden, NICHTKOMBATTANTEN NACH VÖLKERRECHT.
    Daran ändert übrigens auch nichts, wenn es ein UN-MANDAT WÄRE, oder sogar die Soldaten DIREKT IM NAMEN der UN tätig würden, denn auch die UN hat weder Staatlichkeit, noch kann sie irgend einen Rechtstitel hierfür vergeben.

    Das heißt, und DIE VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT DER BRD-Repräsentanz ist damit NICHT ZU ÜBERTREFFEN gegenüber den Bundeswehrlern, sie SCHICKEN DIESE MENSCHEN ALS NICHTKOMBATTANTEN IN INTERNATIONALE KONFLIKTE.

    Nun wie mit NICHTKOMBATTANTANTEN verfahren werden kann, ergeht aus dem Völkerrecht. Sie sind weitgehend rechtlos, insbesondere, wenn sie IM AUSLAND AGIEREN.

    Ich weiß nicht, in wie weit dies bei der Bundeswehr bekannt ist, da es die Soldaten, mit denen ich bisher sprach, nicht wussten, oder nicht zugaben zu wissen.
    Ich hoffe, dass hier Soldaten mitlesen und dies weitergeben.

    RECHTSSCHUTZ kann nur DIE LEGITIME DEUTSCHE RECHTSPERSON EUCH VERGEBEN SOLDATEN – DAS MUSS EUCH KLAR SEIN
    und deswegen FÜHRT DER WEG ZURÜCK INS RECHT ALLEIN ÜBER DIE VÖLKERRECHTLICHE DEUTSCHE RECHTSPERSON, nicht aber die BRD, der dies ausgeschlossen ist.

    IM GRUNDGESETZ war, als ORDNUNG NACH MASSGABE DES VÖLKERRECHTS, die AUSSCHLIESSLICHE AUFGABE ZUR VERTEIDIGUNG NICHT ALS FREIWILLIGE BESCHRÄNkUNG DEUTSCHLANDS REINGESCHRIEBEN, sondern weil es nach VÖLKERRECHT NICHT ANDERS GEHT.

    Dies sollte verbreitet werden, nicht nur zum Schutz der Bundeswehrler, die sich in höchster Gefahr befinden, sondern auch zum SCHUTZ DER DEUTSCHEN BEVÖLKERUNG, der aus DIESEM ILLEGALEN TUN, völkerrechtliche Konsequenezen erwachsen könnten.

    DIES IST EINE MITTEILUNG UNMITTELBAR IM NAMEN UND DER UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE DES DEUTSCHEN VOLKES.

    DIE OBERSTEN PFLICHTEN ALS DEUTSCHER STAATSANGEHÖRIGER VERPFLICHTEN MICH HIERZU UM SCHADEN VOM DEUTSCHEN VOLK ABZUWENDEN.

  2. Wann Bargeld abgeschafft wird entscheidet ALLEIN DER RECHTSTRÄGER!

    WICHTIG-WICHTIG-WICHTIG-WICHTIG

    BUNDESVERFASSUNGSGERICHT KOMMT SEINER OBERSTEN PFLICHT NACH UND BESTÄTIGT DAS DEUTSCHE REICH ALS VÖLKERRECHTLICHES SUBJEKT!

    Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015

    Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist.

    Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der „These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches“erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde,

    „damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann“.

    http://www.bundestag.de/presse…..6/-/380964

    http://lupocattivoblog.com/201…..deutschen/
    WICHTIG-WICHTIG-WICHTIG-WICHTIG

    Auswärtiges/Antwort – 30.06.2015

    Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist.

    Darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/5178) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zum Potsdamer Abkommen von 1945 (18/5033). Die Abgeordneten hatten sich unter anderem nach der „These von der Fortexistenz des Deutschen Reiches“erkundigt und gefragt, ob die Bundesregierung diese als öffentlich als unhaltbar zurückweisen werde,

    „damit diese Behauptung nicht von Neonazis und der so genannten Reichsbürgerbewegung für ihren Gebietsrevisionismus gegenüber den EU-Nachbarländern instrumentalisiert werden kann“.

    http://www.bundestag.de/presse…..6/-/380964

    http://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    Meine Antwort an Linken, aber auch ALLE ANDEREN MITGLIEDER DES BUNDESTAGES:

    WIR DIE LEGITIMEN RECHTSTRÄGER DES VÖLKERRECHTSSUBJEKTESWERDEN JEDE EURER HANDLUNGEN NACH VÖLKERRECHT UND GELTENDEN STAATSRECHT BEURTEILEN!!!!!

    Und ihr hab schon mit dem GG nach Maßgabe des Völkerrechts, KEINE GRUNDLAGEN FÜR RECHTSBRÜCHE GEGEN DIE DEUTSCHE LEGITIME RECHTSPERSON!!!!!!!!

    Meine Antwort an Linken, aber auch ALLE ANDEREN MITGLIEDER DES BUNDESTAGES:

    WIR DIE LEGITIMEN RECHTSTRÄGER DES VÖLKERRECHTSSUBJEKTES WERDEN JEDE EURER HANDLUNGEN NACH VÖLKERRECHT UND GELTENDEN STAATSRECHT BEURTEILEN!!!!!

    Und ihr hab schon mit dem GG nach Maßgabe des Völkerrechts, KEINE GRUNDLAGEN FÜR RECHTSBRÜCHE GEGEN DIE DEUTSCHE LEGITIME RECHTSPERSON!!!!!!!!

    1. @ arkor

      Ist die Merkel dann faktisch Reichskanzlerin?

      Das wäre ja einmalig, solch eine von unten dirigierte Figur nach Art des chinesischen Schattentheaters (Wayang) in eine derartig prädestinierte Position zu bugsieren; dem Volk aber zeitgleich zu suggerieren, die Puppe würde an Drähten von oben gesteuert… und alle Welt in Deutschland sucht am Himmel nach den Strippenziehern dieses grässlichen Schattens… während das ganze Theater raffiniert aus dem Keller gespielt wird :-):

      Ratten haben keine Flügel, auch die zweibeinigen nicht, und dumme Menschen können nicht herrschen!

      Und wenn es der Traum der Unterwelt ist, mittels Schattenspiel das Reich auch einmal führen zu dürfen. Ja und. Das Reich beherrscht die Kampfkunst des Ausweichens und hat diese erfunden.

      So das Deutsche Reich heute also nur ein Schatten ist, lebt dieses Reich zurzeit woanders quicklebendig fort.

      Und das kann nicht anders sein: Denn ohne Licht geht es nicht.

      1. Ratten haben keine Flügel, richtig, Igel und aus „räumlich teilidentisch“ auch kein völkerrechtliches Subjekt wird, da es nicht in der Rechtsnachfolge steht, aber das völkerrechtliche Subjekt besteht, alledings mangels Organen nicht mittelbar rechtsfähig ist. Also war die BRD niemals Organ des Deutschen Reiches.
        Naja, einfach mal das – räumlich – weglassen, typisch BRD, ….und WESSEN MANDAT?

  3. Andreas Clauss, „Tipps für System-Aussteiger“:
    BRD erklärt sich zum Nachfolger des 3. Reichs.
    Ausgerechnet, sagt er. Ausgerechnet des 3. Reichs – und da hat er recht: bemerkenswert. Nachfolger des 3. Reiches, das die BRD doch für rechtswidrig, diktatorisch, demokratiemissbräuchlich, im Rechtssinne wohl unwirksam – eben einfach nazi – erklärt hat.
    Nicht etwa zurück in einen zuvor wohl irgendwann mal rechtsgültigen Status, und auch nicht dorthin?
    Sie folgen nicht einem letzten rechtmäßigen Zustand. Führen nicht dahin, schließen nicht daran an. Sondern eben an die Nazis, ausgerechnet.
    Die die BRD betreiben, die das GG auf Befehl der Befreier gemacht haben, die dieses Besatzungsrecht auch nach der Annexion der DDR behalten haben, die Deutschland angeblich die Freiheit udn Souveränität gebracht hat, die Schäuble gleich wieder für null + nichtig erklärt, sie erklären sich für Nachfolger der Nazis. Weil sie´s sind. Weil sie genau das wollen, das und bloß nichts anderes.
    Gegen den Willen des Volkes, das will es nicht.
    Sie wollen es, tun es, damit die Deutschen SICH selbst als Nachfolger der Nazis fühlen sollen. Und die mögen das Gefühl nicht, wollen das nicht – und glauben es doch.
    Zwangsreligion der BRD, sie ist nazi, damit sie´s ist, sonst gäb´s keine Schuldfiktion mehr für Babies, die niemandem was getan haben, nicht mal die.

    Vielleicht nciht absolut zwingend, der Gedanke von Clauss. Aber doch bemerkenswerter Sachverhalt / Blickwinkel.
    Na dann, mit oder ohne Clauss: Heil EU, Frau Merkel. Es lebe TTIP, Monsanto und Rockefeller.
    Die Griechen, mögen doch Bärtchen malen wie sie wollen. Ganz unrecht haben sie nicht. Einen Rest Mut schon. Was den lieben Kissinger schon vor 50 Jahren besorgte.

    ein Strich dazwischen, oder dazu? Wie es euch gefällt.

    > Am 25.6. erklärte die Sprecherin der israelischen Botschaft in Berlin, Adi Farjon, es läge im Interesse Israels, die deutschen Holocaust-Schuldgefühle aufrechtzuerhalten. Eine vollständige Normalisierung der deutsch-israelischen Beziehungen werde nicht angestrebt.
    neues-aus-dem-irrenhaus.blogspot.de: olocaust-schuldgefuhle-im-jahr-2015.html

    . . .

    Diesem Anspruch stellen wir uns, sagte der Henker zum Opfer und schlug ihm den Kopf ab. Diesem Anspruch sollten wir uns wirklich stellen, erklärte der Richter und schickt den Deliquenten für immer ins Gefängnis. Und jetzt die von der Leyen auf dem 60. NATO-Geburtstag: „Diesem Anspruch stellen wir uns“. Wir? Quatsch: Die Steuerzahler sollen sich dem Anspruch der Ministerin auf ein paar Milliarden mehr für neue Waffen stellen. Und dann fährt sie anspruchsvoll fort: „Sicherheit braucht Investitionen.“ Das ist ein mal Wort. Die Frau hat sieben Kinder. Davon sind fünf im wehrfähigen Alter: David (26), Sophie (24), Donata (21), Victoria (19), und Johanna (19). Das wäre doch ein prima Futter für jene Kanonen, die von der Ministerin zur Anschaffung angemahnt werden: Wann und wo investiert sie ihre Brut in die Kriege, die sie zur Sicherheit vorbereitet?

    … Wie die „Schlafwandler“ seien die europäischen Mächte in den ersten Weltkrieg gezogen, konstatiert ein Zweig der Historiker. Einen schlechten Traum kann man die NATO-Vorbereitung auf einen neuen Krieg in Europa nicht nennen. …

    rationalgalerie.de: von-der-leyen-kinder-an-die-front.html

    Speerspitzen mit Besenstielen, unsere Kinder, ihre Kinder. Hunde, wollt ihr ewig leben..
    Der Innenminister rüstet auf, für Waffengleichheit, gegen „unsere“ lieben Söhne und Töchter.
    Terroristen, Rauschgifthändler, sonstige Berufskriminelle. – der Herr des Sachsensumpfes sortiert nicht. Schon gar nicht aus oder hinaus. Ein Schleuser. Gauck redet´s schön.
    „Wir mach Sorgen“.

    Menschlichkeit.
    neuland.mustermann.org: respekt-und-toleranz.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.