11 Gedanken zu „wenn zwei straucheln….

    1. @ arkor
      involviert war…
      nein, wirklich Neues gibt es nicht. Ich werde kommende Woche nach Nürnberg fahren, um Gerhard in der U-Haft zu besuchen. Dort gibt es 2 Stunden monatlich – also 30 Minuten in der Woche….
      Habe heute zufällig mit einem Hafturlauber aus NRW gesprochen, der hat jährlich 20 Tage Urlaub und 20 Stunden im Monat Besuchszeit. Wurde zwar in Bayern verurteilt, hat wegen Wohnsitzes in Köln eine andere Haftanstalt wählen können. So sind die Unterschiede alleine schon im System selbst. Ein widerwärtiges, minderwertiges, ungerechtes System ist das…
      Wenn Du möchtest kannst Du dich gerne anschliessen. Ich wäre bandscheibentechnisch froh wenn mich jemand fährt, den Sprit zahl ich. Mittwochnachmittag… oder Freitagnachmittag…

      1. Hallo Jo, … hier ein Hinweis „neben der Sache“, d.h. wg. Bandscheiben & Co empfehle ich unbedingt die Lektüre von Dr. John Sarno (Jg. 1926); Buchtitel „Rückenschmerzen“; falls noch keine OP durchgeführt, hier werden die Ursachen benannt und wie sie konkret überwunden werden können. Dr. Sarno denkt in die selbe Richtung wie Dr. RG Hamer, mehrfach inhaftiert wg. seiner med. Erkenntnisse….. Du weißt sicher wovon ich rede.
        FF / Thomas

        PS
        http://www.amazon.de/Befreit-von-R%C3%BCckenschmerzen-K%C3%B6rper-Seele-Verbindung-realisieren/dp/3442217636/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1430555517&sr=1-1&keywords=john+sarno

    2. tut mir leid, das mit der Bandscheibe.Gute Besserung. Wegen der Fahrt rufen wir uns zusammen. Wenn ich es unterbringe sehr gerne, hab allerdings auch gerade einiges um die Ohren.

  1. mal sehen was kommt
    Posted Mai 2, 2015 at 4:30 PM
    Ich wusste gar nicht, dass Ken Jebsen juedischer Abstammung ist.
    Macht ihn das suspekt?

    Antworten
    arkor
    Posted Mai 2, 2015 at 8:55 PM
    Macht ihn das suspekt? Nun die Frage kannst Du dir doch einfach beantworten. Jebsen als Moderator jüdischer Abstammung beim öffentlich rechtlichen. Durch einer meines Erachtens Inszenierung, wird er auf Betreiben des jüdischen Springer Journalisten Broders, der seine 9.11 Ausführungen anprangert aus dem Sender befördert.
    Hm hatte denn der Sender keine Angst wegen Antisemitismus angeprangert zu werden? Gespielt hat KenFM diese Karte auch nicht.
    Nur, auch hat KenFM überhaupt nichts weltbewegendes erzählt über 9,11 was nicht schon überall in der sogenannten Wahrheitsbewegung bekannt war. Aber immerhin wurde er mit seiner Entlassung zu einer festen Größe dieser “Trutherbewegung”.
    Und irgend wann haben sich da noch zwei gefunden, nämlich KenFM und Pedram Shayar, der auch auf verwunderliche Weise in “Wahrheitsbewegung” auftaucht.

    Nun ich muss Dir sagen, dass ich KenFM vom ersten Augenblick an dem ich ihn gesehen und gehört hatte, nicht getraut hatte, ebenso wie diesem Pedram Shayar

    https://wolkenschieberin.wordpress.com/2014/10/02/pedram-shahyar-friedensaktivist-oder-trojanisches-pferd/

    Wer sich mit diesen von den Mächtigen geschaffenen Antithesen und Antitheslern blenden lassen will, bitte….
    Bei Attac hat es bereits beim ersten Mailwechsel gedauert, bis ich wusste, dass sie zu den Antitheslern gehören, ebenso eben Avaaz, Campact…Grennpeace und all der Mist…..

    also nochmal der gleich Link und eine Danksagung, weil es eine ausgezeichnete Arbeit ist, die verbreitet gehört:
    https://wolkenschieberin.wordpress.com/2014/10/02/pedram-shahyar-friedensaktivist-oder-trojanisches-pferd/

  2. Hallo Jo,

    besorge Dir eine Aragonitscheibe. Die hilft innerhalb von Minuten bei Hexenschuß, Bandscheibenproblemen etc. Einfach mit einem Leukoplast auf das Schmerzzentrum aufkleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.