Links/Rechts 5.5.15

.

… „Die bitterste Erkenntnis ist wohl die, dass niemand mehr den Deutschen vertrauen kann. Sie haben für viele Generationen jeden Kredit bei ihren Nachbarn und Partnern verspielt. Die Folgen dürften für das deutsche Volk verheerend werden.“ …

Pravda: Deutschland: Zusammenbruch an Ost- und Westfront


.

… „Die Zwölfzahl der Sterne ist ein Hinweis auf die zwölf Stämme Israels (Gen 37,9) und somit auf das auserwählte Volk Gottes. Der Kranz als Symbol des Erfolges und des Triumphes signalisiert die Unbesiegbarkeit der Frau. In der Offenbarung spricht Johannes nur von einer „Frau“. Er nennt sie aber nicht Maria“ …

welt: Der Sternenkranz ist die Folge eines Gelübdes

… „der Bericht enzählt eine andere Geschichte als die offizielle israelische Pressemeldung, nach der Verluste an Zivilisten vermieden worden seien.“ …

RT (engl.): Israelische Soldaten ‘feuerten bewußt’ auf Zivilisten während Gaza-Krieg – NGO

… „Wir müssen diesen Sommer überleben. Danach müsste die Kriegsgefahr abnehmen. Unglücklicherweise wissen das nicht nur wir, und in Washington gibt es wahrhaftig keine Partei des Friedens.“ …

saker: Ein Krieg steht auf unserer Schwelle. Wie üblich brauchen wir noch ein Jahr.

… „Worum es geht, ist eine planetare Konfrontation (das ist die eine These von Dugin, der ich voll zustimme). Die Zukunft des Planeten hängt von der Fähigkeit der BRICS/SCO Länder ab, das anglozionistische Imperium durch eine sehr andere, multipolare, internationale Ordnung zu ersetzen. Russland ist zentral und unersetzlich in dieser Hinsicht (jeder Versuch ohne Russland wäre hoffnungslos), und die Zukunft von Russland wird jetzt entschieden durch das was Russland in der Ukraine macht.“ …

saker: DIE RUSSISCHE ANTWORT AUF EINE DOPPELTE KRIEGSERKLÄRUNG 28. SEPTEMBER 2014

8 Gedanken zu „Links/Rechts 5.5.15

  1. http://4.bp.blogspot.com/-1Gy26Fsgu7w/VUWq6-KgkbI/AAAAAAAAahs/SrQT6Xz5vac/s1600/SpiegelTitel150504.jpg

    Nanu. Gestern erfuhr der Spiegel vom Jahre alten Verdacht, die geliebteste Kanzlerin könne CIA-Agentin sein. Heute nimmt das erste Sturmgeschütz der BRD den Kampf nicht gegen die Demokratie, sondern direkt gegen die CIA auf – wow. – Otto N. denkt: so schnell sind die doch sonst nicht. Stimmt oder nicht. Sie sind schneller als die Zeit, selbst wenn´s die gibt.

    „Wer sich die Titelseite des aktuellen Spiegel ansieht, dürfte ein wenig erstaunt sein. Das sonst bei deutscher Politik auf Schmusekurs gebürstete Blättchen, bildet Angela Merkel, Thomas de Maizière und BND-Chef Schindler mit düsterer Miene ab. Der Titel “Der Verrat – BND und Bundesregierung gegen deutsche Interessen”. Da der Spiegel sich schon lange von sauberem Journalismus verabschiedet hat und als Steigbügelhalter von Politik und Konzernen dient, darf man durchaus etwas verwundert sein. Ist die “Bande” etwa in Ungnade gefallen, könnte man sich fragen?“
    http://www.iknews.de/2015/05/02/politik-landesverrat-und-verschwoerung-gegen-deutschland/

    (Kommentar) Eis Zeit sagt:
    3. Mai 2015 um 09:37
    …Warum jetzt und wie konnte der Spiegel das schon 2013 vorraus sehen? http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spekulationen-ueber-merkel-ruecktritt-nach-halber-amtszeit-a-894411.html
    Was kommt nach Merkel? Von der Leyen, die sich schon jetzt mit Gauck und Steinmeier mehr bei den Amerikanern anbiedert, als uns lieb sein dùrfte? „Wir wollen mehr Verantwortung ùbernehmen.“ http://www.spiegel.de/politik/ausland/von-der-leyen-in-den-usa-ministerin-der-worthuelsen-a-976405.html
    Eines dùrften wir gelernt haben, wenn Axel Springer Politiker niederschreibt steckt meist eine gròssere Schweinerei dahinter.
    Der Abhòrskandal geistert schon seit Jahren (seit Snowden) durch die Medien. Aber jetzt wo Merkel auf eine friedliche Lòsung im Ukrainekonflikt setzt,(gemeinsam mit den Russen) wird das Ganze noch mal richtig hochgekocht. Unterdessen ruft ein Pfaffe auf, mit Waffen demokratische Werte zu verteidigen und von der Leyen bestellt Drohnen und schickt „ihre Truppe“ in alle Krisengebiete der Welt. Merkel ist gewiss nicht das Optimum aber das was nach ihr kommt kònnte Deutschland und den Europàern Kopf und Kragen kosten.
    alles-schallundrauch.blogspot.com/ 2015/ 05/ die-verrater-sitzen-in-berlin-und-der.html

    Welt-12-Sterne-EU. Greenwood-Deklaration – Deklaration, die keinen Namen haben sollte? Unbenannt deklariert alternativlos freies Europa? – Woher hatte Springer das Geld. – Woher diese Assoziation. – Hinweise gibts. Vielleicht reichen sie für ein plausibles Bild. – Man muss nicht 100 werden, um sich ein Bild zu machen. – Aber es war ja schon da. Und ein alternatives fehlt, warum nur. Das große Schweigen, warum nur.
    http://schwertasblog.wordpress.com/2014/07/08/im-ersten-weltkrieg-palastina-und-im-zweiten-die-ganze-welt/nwojews_700breit/

    DLF, Zitat: lt. Historiker Schwarz oder so sei der BP ist „ein weltlicher Oberpriester“.
    Gewiss. Eine Galleonsfigur, voll im Wind, bei festgeschnürtem Ruder. Zerteilt das Land in Jubler, denen die Schäden nie genug sein können, solche, in denen das Unwohlsein wächst, und andere, die genug von Teilen und Herrschen haben. Dass es fremdes Teilen und Herrschen ist – geschenkt. Was soll es denn sonst sein.
    Gauck, Chefrepräsentant fremder Mächte, behauptet Schäuble, formal noch über Merkel, der Tochter des roten Kasner, ihres Zeichens FDJ-Propagandistin. Erklärte Schnur zum Stasi-Mitarbeiter, wurde sein Nachfolger. Wurde dem Kohl „sein Mädchen“, distanzierte sich von seinem Ehrenwort in der FAZ – und wurde sein Nachfolger.
    Unerhört, nie dagewesen, unglaublich. Dass Königsmörder Nachfolger werden. Und das gleich 2x. Kann das wahr sein?
    Nachfolger auch von Schröder wurde sie, der nicht auch noch in den Irakkrieg wollte. Sie war dafür, sagen manche, andere erinnern sich nicht mehr, und vielleicht war es auch ganz anders. Jedenfalls gewann sie die Wahl mit Parolen zum Wohl des deutschen Volkes, der deutschen Nation. Mit deutschnationalen Parolen sozusagen, im Wind der Medien, sagen manche, die behaupten, sich zu erinnern. Es steht gedruckt so, man hat es nicht geschrieben – weil man sich nicht erinnert. Aber es steht da, irgendwo.
    Schröder war Nachfolger von Kohl geworden, weil der die Kosovo-Intervention nicht wollte, sagen manche. Die Wahl gewann er nicht mit Kriegsgetrommel, sondern damit, dass er Kohl die Wirtschaftsmisere ans Bein band. Im Wind der Medien. Alle hatten zuvor nicht geschwiegen. Sondern gejubelt.
    Gauck, Ex-DDR-Privilegierter, BRD-Beauftragter für die Aufarbeitung der Kehrseite von DDR-Privilegien. Auch er legte einen Eid ab: dem deutschen Volk zu dienen, sein Wohl zu fördern, seinen Nutzen zu mehren. Oder so. Im angeblich süddeutschen Interview: Über die Pflichten einer Wohlstandsgesellschaft, mehr Sicherheit für Flüchtlinge und eine Wiedergutmachung für Griechenland. – Manche sagen: Wir haben keinen Grund zum Unwohlsein, und vielleicht versteht er das mit dem Eid ja anders. – Sie wissen nicht, was ein kleinster gemeinsamer Nenner ist, verstehen nicht, dass man sich einig ist… schade, oder etwa nicht?

    Und nun der Spiegel: Der Verrat. BND und Bundesregierung gegen deutsche Interessen.
    Generalbundesanwalt prüft Straftat.

    Sie zerlegen sich selbst, mal wieder. Wer und warum, weiß wohl kein Mensch, so richtig. Oder ist schon wieder Wahl? – Die, die´s wissen, können nicht richtig im Kopf sein. Oder treiben ein doppeltes Spiel. Interessante Vorstellung.

    Darauf soll´s nicht ankommen – was recht und nützlich ist, dem soll man beistehen, nachhelfen. Und wissen, wer und warum, keine Frage. Die Möglichkeiten des Einzelnen sind beschränkt, nur zu gut bekannt, am besten den anderen. – Ein Manko, wie erwähnt – und wie man selbst? Man lernt dazu – noch, immerhin, vielleicht. – Alles Wahre gern. Was weh tut, muss nicht falsch sein, so viel steht fest. Alles klar soweit.

    Wissenschaft heute, kaum zu fassen. Nepal-Beben: Wirkung bis in den Weltraum
    Andreas von Rétyi

    Aktuelle Messungen belegen, dass die Ionosphäre unseres Planeten die Erdstöße des schweren Bebens vom 25. April »gespürt« hat. Die dadurch in die Hochatmosphäre transportierte Energie veränderte den Ladungszustand in Schichten hoch über dem Erdboden. … Das verheerende Gorkha-Erdbeben vom 25. April 2015 erzeugte Energiewellen, die sich auf die irdische Ionosphäre ausgewirkt haben, jene in rund 60 Kilometer Höhe beginnende Schicht unserer äußeren Lufthülle, in der solare Ultraviolettstrahlung für eine Ansammlung von Elektronen und anderen geladenen Teilchen sorgt. …

    Allerdings bestätigen sie ein Phänomen: Bereits seit Jahrzehnten lassen sich Tage vor einem schweren Erdbeben Abweichungen im Gesamtelektronengehalt der Ionosphäre feststellen. …

    … Letztlich steckt die Forschung leider immer noch in den Kinderschuhen.

    Immerhin wird aber eine Lithosphären-Atmosphären-Ionosphären-Kopplung (LAIC) mittlerweile durchaus ernster genommen und wiederholt in Fachpublikationen diskutiert. Experten bemühen sich um Ursachenforschung und physikalische Erklärungsmodelle, die wiedergeben sollen, was sich abspielt, wenn ein Erdbeben einen Teil seiner Energie aus der irdischen Kruste entlässt und mitten in die höchsten und dünnsten Luftschichten sendet. …

    Und nun eine Umkehrung jener LAIC-Kopplung? Das scheint bei allem, was recht ist, doch ein sehr gewagter Gedanke. Allzu gewagt….

    Natürlich braucht es für jede Behauptung handfeste Beweise, sie werden umso mehr gefordert, je ungewöhnlicher diese Behauptung ausfällt.

    Dann aber sind die Belege oft umso schwerer beizubringen, nicht zuletzt, sobald wie auch immer geartete »höhere Interessen« im Spiel sind. Der Wahrheitsfindung jedoch ihre Zeit zu lassen und auch vermeintlich bizarre Szenarien möglichst vorurteilsfrei zu betrachten, das bleibt letzten Endes wohl der einzig gangbare, wenn auch mühsam lange Weg, die Spreu vom Weizen zu trennen, was allerdings aus kontemporärer Perspektive eher selten wirklich gelingt. Da können dann zuweilen auch Jahrzehnte und Jahrhunderte ins Land gehen.

    http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/nepal-beben-wirkung-bis-in-den-weltraum.html

    Grandios. Die Ionosphäre verspürt ein Erdbeben, bevor es ist. Und wenn es bebt, hat das bewirkt, was vorher war.

    Jede Behauptung braucht Beweise. Wer behauptet, ein Erdbeben fängt in der Ionosphäre an, mag es beweisen. Wenn´s seit Jahrzehnten bewiesen ist, na gut – was wäre daran gewagt. Gar nichts. Nur das glatte Gegenteil, wenn nicht Unmögliche zu behaupten: was schon vor dem Erdbeben da ist, das ist vom Erdbeben gemacht.
    Doch bemerkenswert. Schlechte Kinderstube, Retyi. Du sollst nicht lügen. Auch nicht andere für blöder verkaufen als dich selbst. – Da wär ja selbst so eine kauzige Idee noch origineller gewesen, Merkel hätt die Energiewende nicht durchgezogen, um Deutschland zu schwächen und zu schädigen, sondern um Erdbeben von Deutschlands AKWs abzuwenden. Wie absurd ist das denn. – Nach Jahrzehnten darf man´s erfahren, in Jahrhunderten begreifen. Wie auch immer – danke, Mutti, danke, Herr Retyi. Kopp-Verlag inklusive, in allen Zeiten, auch solchen wie diesen, hilft man gern. Auch nach. – Und keine Sorge. Es geht sogar viel schneller. Vielleicht sogar so schnell, dass jeder in einer angeblichen Vergangenheit landet, in der es keine Fehler gibt, nur Gewissheit, über richtig und falsch.

    Es gibt Kreaturen, die können die Welt vernichten, wer wollte dran zweifeln, es nicht wenigstens für möglich halten. Und doch scheint manchmal die Sonne, manchmal ziehen Wolken über den Himmel, manchmal gibt´s Wetter. Wer macht sich Gedanken, ob sie´s verhindern könnten. Die Wahrheit ist, es ist so, man kann es sehen. Die Wahrheit ist, sie können nicht alles. Und das Gegenteil immer weniger vormachen.

    1. „Nanu. Gestern erfuhr der Spiegel vom Jahre alten Verdacht, die geliebteste Kanzlerin könne CIA-Agentin sein.“ Da hat der Arbeitgeber wohl Sorge, dass die Angestellte bei ihrer Moskautour das falsche Lied singt.
      Das hier ist eine erfreuliche Meldung:
      „Seit Januar 2014 haben Russische Investoren und Anleger von der CoL rund US$356 Mrd. abgezogen und nach Russland transferiert. Wie die Times berichtet, ist der immense Kapitaltransfer der anhaltend russlandfeindlichen Politik der britischen Regierung geschuldet. Die im Zusammenhang mit ukrainischen Verwerfungen stehende zunehmende britische Haltung lässt offenbar immer mehr wohlhabende Russen über die Sicherheit ihres Geldes in London nachdenken – und aktiv werden. … Sollte sich der Trend tatsächlich fortsetzen, ist ein finanzieller Exodus der CoL nicht mehr auszuschließen“

  2. dass niemand mehr den Deutschen vertrauen kann. Sie haben für viele Generationen jeden Kredit bei ihren Nachbarn und Partnern verspielt. Die Folgen dürften für das deutsche Volk verheerend werden.”

    was natürlich dummes Zeug ist ,mehr oder weniger.
    Die Deutschen haben einen Scheiß zu sagen, sie sind Knechte, Sklaven.

    Und niemand kann sowas vertrauen. Um so weniger, wenn sie das wählen, wohl wahr.

    1. Sie haben keine Partner.
      Sie haben keine Nachbarn. Keine Nächsten. Ein Dreck sind sie. Zu Aussätzigen wählen sie sich. Zu dem, was sie sind.

  3. Harmonien und Muster- Wie innen , so außen. Finden kann man nur, was man hat.
    Aktuelles zur privaten Fettfed unter Leitung von Frau Yellen
    ( Nein sagen Sie es nicht, ist sie etwa ……… Abstammung? Und Regina Schleiger, die etwa auch ? Oh Gott ! Das wäre Zufall.):

    “ Hat die Notenbankchefin etwas zu verbergen? Wie auch immer: die Angelegenheit hat ein “Geschmäckle und könnte die Autorität Janet Yellens weiter untergraben. Als eigentlicher Kopf der amerikanischen Notenbank gilt ohnehin der ehemalige israelische Notenbankchef Fischer, der Vizechef der Fed ist.“

    http://finanzmarktwelt.de/janet-yellen-im-zwielicht-hat-sie-informationen-geleakt-11908/
    Ja der Fischers Fritz , alles Zufall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.