Links/Rechts 12.4.15

yarmouk camp.

… „Die OSZE-Beobachtermission in Mariupol verzeichnete kurz darauf auch den Einsatz von Mösern in dem Gebiet. Der Eingriff dauert etwa drei Stunden.“ … (Anm.: weniger auserwählte Übersetzer = besseres Deutsch, Dr. Maier)

DWN: OSZE meldet: Ukrainische Regierungs-Panzer nehmen Rebellen unter Beschuss

… “ Igor Strelkow schreibt:
„Allgemein können wir sagen, dass der Waffenstillstand vorbei ist – die gesamte Front liegt unter Feuer, auch mit Artillerie. Stoßtrupps des Feindes stehen an vorderster Front.““ …

einartysken: Ukraine bricht MINSK II – invadiert und bombt Donbass

… „Piëch hatte dem „Spiegel“ gesagt, er sei „auf Distanz“. Er wolle, dass „die Richtigen“ an die Spitze des Aufsichtsrats und des Vorstands die Richtigen kommen. Die Kandidaten dafür seien bereits im Unternehmen. Beobachter bewerten sein Aussagen als Erdbeben. “ …

ard: Porsche-Familie auf Distanz zu Piëch

… „Die wissenschaftliche Dimension des Chaos“ …

voltairenet: Die Weltordnung im Stolpern und die Folgen davon

… „Mehrere Generäle der syrischen arabischen Armee sind Palästinenser.“ …

voltairenet: Kämpfe zwischen Palästinensern in der Nähe von Damaskus

 

8 Gedanken zu „Links/Rechts 12.4.15

  1. Die Polizei nahm zwei Anzeigen von Demonstranten wegen Beleidigung auf, einmal wegen eines gestreckten Mittelfingers, einmal wegen eines verbalen Ausfalls eines Zuschauers.

    60 Beamte waren zum Schutz der gut dreistündigen Veranstaltung im Einsatz.

    … Der junge Mann war wie berichtet von seinem Vater und Verwandten entführt worden, weil sie Nassers Homosexualität als Todsünde betrachten. … Der Vater und die Verwandten wurden im März wegen Entführung zu einer Geldstrafe verurteilt.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/homosexueller-muslim-organisierte-demo-im-zeichen-des-regenbogens-durch-neukoelln/11625844.html

    Dass die Beleidiger nicht härter bestraft werden als die Entführer – das darf man für möglich halten.

    Ebenfalls Tagesspiegel: Hillary Clinton – Amerikas ideale Präsidentin

    „… An der Spitze der amerikanischen Zentralbank steht Janet Yellen, sie ist als Hüterin des Dollars eine der mächtigsten Frauen der Welt. An der Spitze des Internationalen Währungsfonds steht die Französin Christine Lagarde, sie bestimmt als IWF-Chefin mit über die Geschicke vieler Nationen. An der Spitze der deutschen Bundesregierung steht Angela Merkel, sie hat in den vergangenen Wochen und Monaten die Weichen in der Ukraine-Krise gestellt und bei den Atomverhandlungen mit dem Iran eine unverzichtbare Rolle gespielt. Nur in der amerikanischen Politik sind es noch Barack Obama, Joe Biden, Harry Reid und John Boehner, die – in dieser Reihenfolge – die höchsten Staatsämter besetzen. …
    Unnahbar, berechnend und arrogant
    Gründe, die gegen sie sprechen, gibt es viele. Man muss sie wirklich nicht mögen. … Aber Clinton bewirbt sich ja auch für das Weiße Haus, in dem schon immer gedealt, getrickst und, ja, gelogen wurde. Wozu die Illusionen?
    … Für ein Amerika, das wie nie zuvor in der Geschichte nach seinem Platz in der globalen Weltordnung sucht, sind das exzellente Voraussetzungen.
    … Auf der demokratischen Seite lohnt die Suche kaum. … Ted Cruz, der Baptist aus Texas, der finstere Kräfte beschwört, die von Washington aus das Land zerstören. …
    … Im Wettbewerb mit Hillary Clinton scheint keiner der Namen eines möglichen nächsten republikanischen Präsidenten überzeugend.
    In einer Welt, die seit Jahrhunderten von Männern gelenkt wird, ist es an der Zeit, es auch einmal mit einer Frau als mächtigster Politikerin der Welt zu versuchen.“

    Ganz unrecht hat sie nicht. Die Welt geht unter. Frauen sind genauso schuld.
    Aber was ist ideal? Eine sog. Frau, wenn sie sog. Männer kommandiert. Was sonst…
    Warner scheiden aus. Weil es 1. Blödsinn ist, was sie sagen. Und es 2. nun mal so ist, wie´s ist – selbst wenn´s doch so ist. – Hm, woher der Pirinci das mit dem IQ her haben mag. – Vllt. berücksichtigen IQ-Tests klinischen Irrsinn nicht. – Oder weibliche Logik – soll´s ja geben sowas. Nun, sie kriegt bald Zuwachs. Ca. 7 Gender-Logiken. Das habt ihr nun davon. Weiterhin viel Spaß, verehrte Damen von Welt. Ihr hattet Spaß daran, die Welt in 2 zu teilen. „Dachtet“, ihr wärt auf der besseren Hälfte, der Sonnenseite. Morgen guckt ihr euch um, und seid nur noch ein Siebtel – und nicht mal ein privilegiertes. Ihr hattet die Wahl. Es wurde gesäht, nun wird geerntet. Wer leer ausgeht, schimpft, über wen, ist klar.

    James Casbolt (Auszug aus dem Buch “Agent lebendig begraben”)
    „Ich habe mein erstes verdecktes Attentat für den Geheimdienst mit 16 Jahren in Brighton ausgeführt. Das mag für viele Leute unglaublich klingen, aber ein großes Maß an Beweisen werden in diesem Buch präsentiert werden. Die meisten Leute wissen nicht mal, was die Geheimdienst-Gemeinschaft eigentlich ist. Vergesst die James Bond Filme – ein Großteil des Geheimdienstapparates in UK und den US ist ein okkultes, pädophiles Netzwerk, das von korrupten Interessensgruppen der „illuminierten“ Grade der Freimaurer (33. Grad und darüber) betrieben wird.

    Die NSA ist sehr interessiert daran, genetisch verbesserte Attentäter und Spionageagenten zu erschaffen, die gewisse angeborene genetische Eigenschaften haben, wie z.B. PSI/mediale Fähigkeiten. Diese genetischen Verbesserungsmethoden sind eine Fortsetzung der Nazi Genetiker und Mind Control Ärzte im Zweiten Weltkrieg.

    Meinem Verständnis nach ist SCHALL das Geheimnis des Lebens und PHD Wissenschaftler die für die NSA arbeiten, wissen das nur zu gut. Aus diesem Grund wird die tiefer erforschte Physik so geheim und aus dem öffentlichen Bereich heraus gehalten.
    Kürzlich wurde da ein Film freigegeben, der The Secret heißt, worin behauptet wird, dass eine Person die Realität um sich herum durch Gedankenkraft erschaffen kann.“
    http://transinformation.net/agent-buried-alive-geheimdienstagent-lebendig-begraben/

    Soll interessant sein… Klingt fast wie Paul Hellyer (der als Konsequenz seiner gnadenlosen Enthüllungen empfiehlt, Briefe an Obama zu schreiben). – Aber es steht nicht „Roman“ drüber… Bei Hellyer hat man noch nichts davon gehört, dass er sich für die Verbrechen entschuldigt hat, deren (zumindest) Mitwisser er ist. Hat er Strafanzeigen erstattet? Auch gegen sich selbst? Würde nichts an der endlosen Latte ungesühnter Verbrechen ändern… die er da aufzählt, und die keinen Staatsanwalt interessiert. Kommt nicht mal drauf an, ob irgendwas davon wahr, beweisbar ist. Der Punkt ist ein anderer. Da behaupten Leute ernsthaft, öffentlich, die unglaublichsten Dinge, ungeheuerliche Verbrechen und Verschwörungen. Sogar Ex-Minister, Andreas von Bülow ja auch.
    http://quer-denken.tv/index.php/beitraege/11-archiv/1322-die-luegen-um-9-11
    Andere behaupten glatt, sie seien Attentäter, hätten wer weiß wie viele Leute umgelegt. Und keine Behörde geht dem nach. Vielleicht tut er´s ja heute noch… Täglich? Könnte doch sein, kein Polizist könnt´s ausschließen. Sie wollen nichts davon wissen, dürfen ja nicht. Sie könnten, müssten, jedem Stinkefinger gehen sie nach, Parksündern, jedem (Herum)Irrenden, wenn´s denn sein muss. Und es muss. Aber nicht den grausigsten Verdachtsmomenten, die überhaupt so kursieren. Nein, das tun sie nicht – das steht fest. DAS ist beweisbar.
    DAS und nichts anderes ist der Beweis, dass wir tatsächlich mitten in einer ungeheuerlichen illegalen Verschwörung leben. Die offenkundige Tatsache, dass man dem öffentlich angezeigten Verdacht immenser Verbrechen nicht nachgeht. Rufen Sie mal die Mordkommission an und melden den Mord von nebenan – und die sagt „Spinner“ und legt wieder auf. Genau so ist es mit Enthüllungen Marke Hellyer. Keine Verschwörungstheorie ist das – die nackte Wahrheit, unbestreitbar. Und der Oberwitz: die, die von Verschwörungstheorien faseln, die wollen , dass es so ist. Genau so finden sie es gut. Sie wollen, dass ihre eigenen unförmigen aufgeblasenen Kontrollettibehörden alles mögliche tun – aber bloß nicht ermitteln, ob es irgendwelche Verbrechen gegen die Menschheit gibt, über die Ex-Minister ganze Vorträge halten. Als wär ihnen offenkundig, dass die alle lügen – und tun nicht mal dagegen was. Überhaupt nichts tun sie. DAMIT Idioten glauben, ihr Nichtstun deute auf ein wirkliches Nichts, eine Verschwörungstheorie hin. Wie lächerlich ist das denn. Aber sie können nichts andere tun, als nichts zu tun. Täten sie was, würden selbst die geschwärzten Stellen in den Akten mehr verraten als jeder Plauderer. Tja, so ist das. Tun sie nichts, ist´s rechtswidrig, und jeder sieht es. Tun sie was, sind sie gleich verloren. Ändert nichts dran, dass sie den Verdacht von Straftaten ignorieren, sie vertuschen oder fördern. Ist nun mal so, ist nun mal illegal. Und bleibt es auch. Daran können sie nichts machen. „Reden wir nicht drüber“. Ja, das hätten sie gern.
    Wie Helmut Kohl. Der konnte 1990 nichts dran ändern, dass er antanzen musste, um zu unterschreiben, dass er bis dahin ein Besatzerknecht gewesen war. Sonst hätt er ja nicht seine Entlassung feiern können. Nun gut, man könnt´s freundlicher formulieren. Aber er hat´s getan, was denn sonst. Und mit dem ganzen Brimborium wurde dafür gesorgt, quer durch die Republik, dass es keiner merkt. Auch nachher hat´s keiner gemerkt – dass sich nichts, überhaupt nichts geändert hat. Außer dass die DDR verschenkt wurde, na ja, und nun ist das ganze Land dran. Die Freiheit hatte nicht nur keine folgen, zumindest keine guten. Und sie ist auch nicht genauso gut wie die Besatzung. Sie hat nie existiert, wie Schäuble richtig erwähnte. Überflüssigerweise. Nur seine Frechheit, die ist gut, lobenswert und erfreulich.
    Verschwörungstheorien sind auch gut, sehr gut. Ganz ausgezeichnet. Sie führen zm Beweis, dass die Matrix des (Un-)Rechts existiert. Zwangsläufig. Unwiderlegbar. Der Rechtsstaat – nichts als Einbildung – so ungeheuerlich DIE auch ist.
    Ungeheuerlich weniger, dass ein Staat ungeheuren, öffentlich bekannten Verdachtsmomenten nicht nachgeht, einfach so tun will, als gäb´s sie nicht. Soll´s ja geben mancherorts – sagen sie. Aber ungeheuerlich, sich i n m i t t e n solcher öffentlich, jedermann bekannten Zustände einen Rechtsstaat einzubilden. Einreden zu lassen. Ding der Unmöglichkeit, heller Wahnsinn. Die Sonne scheint darauf. Es ist sichtbar, alles. Und sie können´s nicht verdecken, nicht verbergen, unmöglich.

    Eine einzige Lüge, offenkundig wie die allerguteste Frauenquote. Flüchtlinge sind gleich, aber männliche sind gleicher, denn sie sind stärker. (Und denken nicht dran, Frauen den Vortritt zu lassen – im Gegenteil…) Auch gut, sagen die Verrückten. – Es kommt nicht drauf an, was sie sagen… ob Frauenquote, Gleichheit oder Rechtsstaat.

    Einbildung, und 2 Wege, damit umzugehen. Die Dame vom Tagesspiegel wird für den einen bezahlt, und glauben tut sie auch dran. Sie glaubt, dass der Scheck kommt, wenn sie´s schreibt, und dass er gut ist. – Weibliche Logik? Ach was. BLÖD-Logik. Jeder Irrenarzt wird bestätigen, dass sie wahr ist. Oder zumindest, dass mans so sehen kann, kommt aufs gleiche raus.

    Woher der Türke das nur mit dem IQ hat… Man weiß es nicht. Wen soll man fragen. Google?

    Hoffnungslos, auf noch ein paar Prozent zu warten, zu hoffen, wer weiß. Aber ein Sisiphos, wer es mit der Dummheit aufnehmen, sich mit ihr anlegen wollte. Langsam sieht man´s ein. Lieber gegen den Teufel persönlich. Niemals gegen Russland, sprach Bismarck, denn er wusste, dass so ein Blödsinn möglich war. Dass einer auf die Idee kommt, die Dummheit zu besiegen, wär ihm wohl arg utopisch vorgekommen. – Aber auch nicht eingefallen, alles ganz der Sonne zu überlassen. So alternativlos war er nicht.

    Im übrigen schwimmen die Forellen schneller gegen den Strom als mit ihm. Ob Schauberger ihr Geheimnis verraten musste oder nicht, solange wir´s nicht kennen, geht´s nur mit dem Wind, ein bisschen reicht. Segler sind die letzten vernünftigen Menschen vermutlich. Und die Isländer, die machen nun richtiges Geld, heißt es. Keine Ahnung wie, jedenfalls nicht gegen den Wind, wahrscheinlich können sie segeln. Wo andere nur Nachteile sehen – machen sie halbwegs genießbar gebratene Tauben draus. Und haben´s in all der Kälte warm unterm Hintern. Das klügste Volk Europas. Die Deutschen sind es nicht. Erinnert an Putin, irgendein Video kürzlich. Der Präsident, der einer ist: Ich verstehe das nicht… also Sie wollen nichts von Atomkraft wissen… Atomkraftwerke wollen Sie nicht. Gas wollen Sie auch nicht. Ich verstehe das nicht… wollen Sie wieder mit Holz heizen, oder was? – Reise zum Mittelpunkt der Erde vor ein paar Jahren, leider verpasst. Wer weiß, wo man angekommen wär… egal. Segelpartie, zur Abwechslung? Kann man sich mal überlegen, müsst sich einigen, ob und wohin. Der Pirinci soll mit. Wird bestimmt lustig.

    „Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Bundesregierung aufgefordert, eine schnelle Einbürgerung von Asylbewerbern und illegal in Deutschland lebenden Ausländern zu ermöglichen.“ …
    Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) beispielsweise, der kurz nach Amtsübernahme im Rahmen einer »ideologischen Säuberungsaktion« zwei Drittel seiner Polizeipräsidenten ausgetauscht hat, hat auch seinen Ausländerbehörden gleich zu Beginn der Regierungsübernahme per Erlass mitgeteilt, was seine rot-grüne Landesregierung von Abschiebungen konkret hält, und entsprechende Vorgaben gemacht:
    „…Mit dem dadurch eingeleiteten Paradigmenwechsel in der Flüchtlings- und Ausländerpolitik wurde bei Abschiebungen deutlich mehr Rücksicht auf die Belange der betroffenen Menschen genommen. Seitdem steht nicht mehr allein der ordnungsrechtliche Vollzug des Aufenthaltsgesetzes im Vordergrund, sondern es bestimmen viel stärker humanitäre Gesichtspunkte die Vorbereitung und Durchführung von Abschiebungen. Die veränderten Vorgaben und die aktuelle Verfahrenspraxis werden jetzt mit dem Rückführungserlass offiziell in Kraft gesetzt.“
    … Laut Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage von Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) halten sich wohl derzeit mehr als 600 000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland auf. …
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/ministerpraesident-fordert-schnelle-einbuergerung-von-illegalen-auslaendern-und-fluechtlingen.html

    Was spielt es für ne Rolle, ob es wirklich Gesetze waren, richtige Urteile, ob es Rechtssicherheit gab. SIE sind es, die das behaupteten. Bestandskräftig zur Ausreise verpflichtet – und IHR Federstrich macht Makulatur draus. Recht und Gesetz sind… inhuman, sagt er. Humanitär ist, manchen die Folgen von Recht und Gesetz zu ersparen. Recht und Gesetz, ihre Folgen, „bedrohen“ Illegale. Das geht ja gar nicht, meint er, legal, illegal… und bindet denen, die ihn gewählt haben, deren Wohlergehen er einen Eid geschworen hat, die sich auf Recht und Gesetz verlassen, auf sein Wort, seinen Eid, sein legales Handeln, denen bindet er die Lasten auf. Humanitär, wenn die die Folgen tragen dürfen, dass Recht und Gesetz ausßer Kraft gesetzt werden. Humanitär, wenn die Bürger die Folgen tragen sollen, weil er sie illegalen Nicht-Bürgerm ersparen will. – Dass die humanitär Begünstigten ihn anschließend wählen dürfen – geschenkt – na klaro. Sonst täts ja bald keiner mehr. Und was blibe dann von der Demokratie übrig.

    Tja, liebe BRD-Angestellte, liebe Richter, liebe Neger – nein, falsch, das sagte der Bundespräsident, und nicht Martin Luther, auch nicht Martin Luther King. – Also: ein Federstrich, und er nennt ihn Erlass. Und alles ist futsch, perdu. Makulatur, die ganze schöne Arbeit. Alles dahin, alles für die Katz, Entschuldigung: die Humanität. Inkl. Gewaltenteilung, versteht sich, runter, in den Orkus. Halbe Sachen machen sie nicht, nicht die Humanität, nicht humanitäre Herren. Die räumen auf.
    Inhumanen Scheiß habt ihr da gebaut, leider – schon die ganze Zeit, befindet ein Ministerpräsident. Das war´s auch schon – die Geschichte ist zu Ende. – Na gut, weils so schön ist… Es war schon richtig, nach Recht und Gesetz, keine Frage. Ihr habt nichts falsch gemacht, und Vorwürfe macht er euch nicht. Aber er hat sich halt überlegt.. na.. dass es zwar richtig und nach Recht und Gesetz, aber eben doch inhumaner Scheiß und falsch war. Deshalb erklärt er´s für null und nichtig und macht was er will. Weist seine Behörden, euch nämlich, an, das nicht umzusetzen, was ihr gerade rechtmäßig und richtig, wirksam und ordentlich gemacht habt. Weil er´s kann. Und weil er findet, dass ihr inhumanen Scheiß gebaut habt, ja eben den nach Recht und Gesetz. Macht alles weg, was ihr richtig gemacht habt, NACH RECHT UND GESETZ. Weil er es falsch findet, sagt er. Köstlich, nicht?
    Na, was sagt ihr dazu? Nichts? Sprache verschlagen ,immer noch nicht verstanden?
    Ist doch lustig, oder? – Mag sein, dauert ne Weile, um´s zu verdauen. Dann lacht ihr bestimmt. Wie die vielleicht, über die ihr gestern noch gelacht habt. Auf Wunsch des Ministerpräsidenten. Und weil man das eben so macht, im Amte, nicht wahr. Haha… – Und wenn das Lachen verklungen ist, was dann. Dem Ministerpräsidenten den Eid schwören, auf persönliche Treue? Wird wohl bald Zeit, wie? Oder der Humanität etwa? Und was wird mit dem vorigen Eid? Ja was ist denn aus dem nur geworden? Haha. Und was ist das überhaupt, Fragen über Fragen. Fragt den Ministerpräsidenten. Dem fällt immer was ein. Hihi. Köstlich. Prächtig, wundervoll. Wie wunderbar verwirrend muss sich das anfühlen. Nun, jeder der schon lacht, kann´s nachvollziehen. Sonst würd er nicht lachen…
    Ein Kartenhaus, es fällt zusammen wie WTC 7. Dem letzten guten Glauben den allerletzte Teppichrest unter den Füßen weggezogen. Herrlich. Besten Dank, die Herren Ministerpräsidenten – schöner konnt´s nicht kommen. Bitte jeden Tag so. Von Herzen gern. Es führt zum Besseren, garantiert. Machen Sie, machen Sie.

    Make my day.

    „Chemischer Inhalt von Regentropfen: Zuvor waren die Zinkverbindungen nicht vorhanden die letzten Tage, dafür aber diese “Flocken” und Manganoxyd II und IV.
    Seither steigt hier im Umfeld/Landkreis die Exposition an “Pseudo-Bronchitis” und/oder Erbrechen mit Fieber schlagartig an.
    Die Luft schmeckt nach Kältemittel bzw. Lösungsmittel ähnlich Kampfersalzlösungen.
    Zusätzlich vorhanden wie gewohnt Nanopartikel , Nanostäbchen, Schencksche Phosphorpartikel, Si3N4, Fluoridverbindungen, diverse andere Flüssigkristalle, Piezokristalle und Ferromagnetische Substanzen.“

    Aha. Und Obst aus dem Garten? In den Sondermüll, oder was? Was soll´s. Davon lässt man sich den Tag nicht mehr vermiesen.

    Es leben die Minister- und sonstigen Präsidenten! Sie mögen tun, was sie müssen. Selbst wenn sie schlechte Menschen sind.

    Wem ein Nachruf von Format zuteil wird… dem ist das geschehen. – Was er versucht, gekonnt, gewollt hat, Fragen nicht mehr von dieser Welt. Ruhe seiner Seele.

  2. „Ein zweiter Mann aus der Gruppe trat auf die Schülerin ein, die daraufhin zu Boden ging. … Der vierte Mann war ebenfalls dunkelhaarig und trug eine schwarze Jacke.
    Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass zur Tatzeit ein reger Fußgängerverkehr rund um den Busbahnhof herrschte und Passanten etwas von dem Tumult im Park mitbekommen haben oder das Mädchen in der Toilette des Rathausmarktes gesehen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02162/377-0 zu melden.“

    Nun ja. Armes Viersen. 15jährige. Gefrath… Klingt wie Köln, aber auf die Emmatante hört ja keiner. Der die Polizisten vor 10 Jahren schon sagten, sie dürften nicht über die Vergewaltiger reden. Nun, die Kleine ist ja nicht vergewaltigt worden. Nicht mal morgens um 8. Ein Drecknest. Nicht in der Lage, 15-jährige ungeschoren zur Bushaltestelle gelangen zu lassen. Die Polizei auch nicht. Auch wenn sie´s gern würde. Vielleicht hat sie kein Benzin. – Nun, die Kripo wird rein bürgerlich gebeten, den Drecksack bekanntzugeben, dessen Fingerabdrücke auf dem Handy sind. Bzw. mitzuteilen, ob die abgeraspelt waren.
    Und ggf den dann noch möglichen Täterkreis festzustellen natürlich. Speichelprobe wär vielleicht ne Idee. Ein Aufruf dazu nicht von Schaden. Und wer ihm nicht folgt – der tut es eben nicht. Freie Welt. Hier kann jeder machen, was er will. Nicht ganz jeder, aber der fast alles. Weil er schon demnächst ganz gleich ist.
    Sollte ja gehen, einfach sein, im klügsten Land der Welt. Muss ja auch die klügsten Polizisten haben, nicht wahr. Die, die vermutlich gern würden. Aber was von dem Eid halten, wenn man kein Benzin hat. Das die freiheitliche Grundordnung gewissermaßen versprochen hat. Wenn man nich tkann, nicht darf. Hält sie ihren Eid nicht?

    Meisterdetektive kommen aus dem Norden, manche sind blond und klein wie Zwerge. Oder neugierig wie Kinder. Sie finden´s raus.
    https://www.youtube.com/watch?v=N3-2EOoLo08
    Sherlock Holmes hat Jack the Ripper nie gefunden.

    Die isländer lösen auch jeden Fall, auf jeden Fall. Auf ihre Weise, versteht sich. Was immerhin beweist, dass es geht.

  3. “Neue Rechte = fünfte Kolonne des Zionismus“
    via
    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/04/08/pegida-wie-weiter-compact-veranstaltung-in-dresden-16-4/#comment-139438

    bzw. „Geert Wilders und … (oder) … doch gleich das CIA-MOSSAD Merkel“

    Sagt der Klaus zum Peter: Du Nazi! Deutschland bleibt BUNT!
    Peter zu Klaus: Selber Nazi – SAntifa!
    Shlomo zu Peter und Klaus: Nazis! Es lebe Israel!
    Peter zu Mehmet: Islamonazi!
    Mehmet zu Peter: Nazikind! Der Shlomo auch! Free Palastine!
    Dieter zu Shlomo: Nazi! Free Gaza!
    Nazi: Ich brauch jetzt erstmal ´nen Schnaps.

    Der Ferdinand, der Joseph und der Ignaz fahren jeden Samstag in die Großstadt. Nach de Maderln schaue. Sich die Kehlen anfeuchten.
    Heuer sitzt Ignaz am Steuer seines Automobiles. Endlich erreicht man die Großraumtanzdiele.
    Der Seppl bestellt sich eine Maß.
    Der Ferdi bestellt sich eine Maß.
    Der Ignaz bestellt sich eine Maß.

    Seppl und Ferdi werden laut gegen Verkehrsgefährdung und setzen ein mutiges Zeichen gegen Alkohol am Steuer: “KEIN BIER FÜR NAZI!” (Quelle: ebenda ein weiterer Reply)

    Dazu im Müll der MZ vom 13. April 2015
    „Kreis ruft um Hilfe wegen Asyl-Kosten“
    http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/nach-troeglitz-burgenlandkreis-ruft-um-hilfe-wegen-asyl-kosten,20641266,30411622.html

    Stillgelegt aus Kostengründen Abschied von der „Wipperliese“
    http://www.mz-web.de/eisleben/stillgelegt-aus-kostengruenden-abschied-von-der–wipperliese-,20640972,30406858.html

    Mehr „Bereicherung“ dank CIA-Mossad Friedensdrohnen und weiterer kapitalgesteuerter Flüchtlingsströme und der gesammte öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) muss „Stillgelegt“ werden!

    PS:
    Cocktail der multikulturellen Perversionen:
    Will Frau Festerling von der AfD mit Rechtsradikalen nichts zu tun haben, weil diese noch keine Kinder ermordet haben?

    http://concept-veritas.com/nj/14de/multikultur/12nja_cocktail_multikultureller_perversionen.htm

    PPS:
    Mein Mann, der Salafist:
    Wie einer Frau die Flucht mit ihren …

    http://www.stern.de/tv/sterntv/mein-mann-der-salafist-wie-einer-frau-die-flucht-mit-ihren-kindern-gelang-2185378.html

    Kerstin Wenzel zu Gast im Mittagsmagazin … – ZDF
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2382334/Kerstin-Wenzel-zu-Gast-im-Mittagsmagazin#/beitrag/video/2382334/Kerstin-Wenzel-zu-Gast-im-Mittagsmagazin

  4. http://www.hamburg.sat1regional.de/justiz-polizei-hh.html

    Raubmord in Heide: 20-Jähriger legt zu Prozessbeginn Geständnis ab
    http://www.hamburg.sat1regional.de/justiz-polizei-hh/justizpolizei-detail/article/raubmord-in-heide-20-jaehriger-legt-zu-prozessbeginn-gestaendnis-ab-171483.html

    Im vergangenen Oktober wurde Heide in Dithmarschen von einer Bluttat erschüttert. Der 73-jährige Besitzer eines Tante-Emma-Ladens wurde erstochen aufgefunden. Knapp eine Woche später wurde ein 20-jähriger Tatverdächtiger im niedersächsischen Rotenburg/Wümme festgenommen. Am Donnerstag begann der Prozess gegen ihn, der Angeklagte legte gleich zum Auftakt ein Geständnis vor dem Landgericht Itzehoe ab.

    Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft in Harburg
    http://www.hamburg.sat1regional.de/aktuell-hh/article/massenschlaegerei-in-fluechtlingsunterkunft-in-harburg-171759.html

    In der zentralen Erstaufnahme für Flüchtlinge in Hamburg-Harburg haben sich Asylbewerber am Wochenende eine Massenschlägerei geliefert. 16 Personen wurden verletzt, 18 Männer von der Polizei in Gewahrsam genommen.

    Die Innenbehörde führt die Spannungen darauf zurück, dass alle zentralen Erstaufnahmen überbelegt sind und die Menschen weit über die gesetzlich vorgeschriebenen drei Monate in den oftmals provisorischen Unterkünften bleiben müssen. In einem ersten Schritt hat der städtische Betreiber „Fördern und Wohnen“ die verfeindeten Albaner und Eritreer getrennt und in verschiedenen Unterkünften untergebracht.

    „In einem ersten Schritt hat der städtische Betreiber „Fördern und Wohnen“ die verfeindeten Albaner und Eritreer getrennt und in verschiedenen Unterkünften untergebracht.“ … aber Albaner und Eritreer gemeinsam im Wuschel-Kuschel-Merkel-Multi das muss doch gehen … “ getrennt und in verschiedenen“ dass ist doch Rassismus, darum alle Willkommen in einer Wohnung mit Merkel & Gauck.

    https://www.facebook.com/PEGIDANORDTH/posts/1045224138839653

  5. Die 23. Pegida-Veranstaltung sollte eine ganz Besondere werden. Dafür wurde extra Geert Wilders, Rechtspopulist (… Zionist …)aus den Niederlanden, eingeladen.

    http://www.mz-web.de/politik/pegida-veranstaltung-mit-geert-wilders,20642162,30421370.html

    Nicht nur die „Magie“ der 23, auch das „schöne“ netanjahu-blau des Kulturstricks

    http://ais.badische-zeitung.de/piece/06/28/54/5c/103306332-p-590_450.jpg

    http://images.zeit.de/politik/ausland/2012-09/netanjahu-un/netanjahu-un-540×304.jpg

  6. Paten für Flüchtlinge
    so Seite Eins, eines Wurstblatt aus Mitteldeutschland vom 14.April 2015

    online als

    Asylbewerber in Sachsen-Anhalt
    Integrationslotsen und Schüler sollen Flüchtlingen helfen

    http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/asylbewerber-in-sachsen-anhalt-integrationslotsen-und-schueler-sollen-fluechtlingen-helfen,20641266,30419982.html

    „Das Thema Geld muss raus aus der Debatte, …“ Finanzminister Jens Bullerjahn

    „… „Uns fehlen in diesem Jahr etwa 30 Millionen Euro“, sagte Stahlknecht. …“

    „… Laut Stahlknecht benötigt er darüber hinaus zusätzlich acht Millionen Euro für weitere Vorhaben, zu denen auch die Entschädigung der Integrationslotsen zähle. …“

    Also werden Integrationslotsen etwa nicht BEREICHERT, sondern geschädigt weil eine Entschädigung gezahlt wird?

    Oh heiliger Orwellsprech!!!

    Dazu mal die Kosten für die Wipperliese …

    http://www.mz-web.de/eisleben/wipperliese-vor-dem-aus-schroeder-erteilt-spd-vorstoss-eine-abfuhr,20640972,29708928.html

    „… Der Verkehrsvertrag, der vorfristig zum 12. April gekündigt wurde, hat jährliche Zuschüsse von über 1,6 Millionen Euro umfasst.

    Dieses Geld erhielt die Deutsche Bahn AG, die knapp die Hälfte davon an die Kreisbahn Mansfelder Land GmbH weiterreichte. Das private Eisenbahnunternehmen betreibt im Auftrag der Bahn AG seit 1996 die „Wipperliese“, …“

    Macht also weniger als 0,8 Millionen Euro für die Wipperliese … was für Demokratische Entscheidungen | bpb bzw. Entscheiden in der Demokratie | bpb zwischen einer vielfachen Wipperliese & Co. einerseits und einem kriegsfördernden Asylat andererseits habe ich da nicht mittragen dürfen???

  7. Bernd Senf: Die Lebensenergie ist Liebe
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/04/14/bernd-senf-die-lebensenergie-ist-liebe/

    Der Forderung nach deutschen Truppen im Baltikum weicht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen aus
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/bundeswehr-soll-ins-baltikum-estland-fordert-stationierung-deutscher-truppen/11635598.html
    So weit, so gut. Dabei bleibt´s, Schätzchen. Und wenn´s deutsche Flieger regnet.

    Es ist es ein Saustall, der es verdiente, einmal gründlich ausgemistet zu werden. Ein Durchforschen bekannter Blätter auf wenigstens den zarter Hinweis auf diese Ungeheuerlichkeit blieb ergebnislos. Nichts. Und da die Unterlassung einer Handlung, so sie intendiert ist, selbst eine zurechenbare Handlung darstellt, frage ich, worin die hinter einer solchen Informationsverweigerung stehende Absicht bestehen könnte, nämlich zu verschweigen, daß der Chef des französischen Militär-Geheimdienstes (Directorate du renseignement militaire, DRM), General Christophe Gomart, sich vor dem Verteidigungsausschuss der französischen Nationalversammlung bitterlich über das Gebaren der Amis in der NATO beklagt hatte, die die Erkenntnisse seines Dienstes partout nicht hatten wahrhaben wollen.

    Gomart sagte, das wirkliche Problem mit der Nato sei der Umstand, daß die US-Geheimdienste dominierten, während die französischen Erkenntnisse nur gelegentlich in Betracht gezogen würden. Die Nato hätte bekanntgegeben, daß die Russen eine Invasion in die Ukraine vorbereiten. Doch gemäß den Erkenntnissen des DRM (des französischen Geheimdienstes) hätte diese Behauptung nicht aufrechterhalten werden können. Wörtlich (vgl. die Quelle) erklärte er: “Tatsächlich haben wir festgestellt, daß die Russen weder Kommandostände eingerichtet noch logistische Maßnahmen ergriffen haben wie etwa die Errichtung von Feld-Lazaretten. Es gab keine Aktivitäten, die man zur Vorbereitung einer militärischen Invasion hätte treffen müssen. Auf der zweiten Befehlsebene gab es keine entsprechenden Veranlassungen. In der Folge hat sich gezeigt, dass wir mit unseren Annahmen richtig lagen.

    http://www.islampress.de/2015/04/14/unterschlagung-von-erkenntnissen-des-franzosischen-geheimdienstes-in-sachen-ukraine-durch-us-nato-und-das-schweigen-der-presse/

    Was die Gringos mit ihren Panzern veranstalten, erledigen wir mit unseren Motorrädern. Und wenn die Merkel nicht nach Moskau kommt, kommen wir eben nach Berlin.
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/04/14/nachtwolfe-mc-russland-kommt-nach-deutschland/

    Mach die Palasttür auf, Gauck. Heiß sie willkommen, wie´s sich gehört. Fahr ordentlich auf. – Du erinnerst dich doch… du sitzt in meinem Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.