Ein Gedanke zu „zum Abriß vorgesehen!

  1. FRAGE: WANN BRANNTE DIE BERLINER SYNAGOGE? – NEIN NICHT 1938 SONDERN ERST NACH EINEM BOMBENANGRIFF ANNO 1943 – ABER DIE DIESBEZÜGLICHE WAHRHEIT IST IN DEN BESATZUNGMEDIEN DER INTRIGENINSEL SEIT 1945 SCHEINHEILIGES TABU!

    Nacht über Berlin Spielfilm Deutschland 2013 – Samstag, 28.02.2015 – 23:40 UHR ARD TIPP

    Die Sängerin Henny Dallgow lernt in Berlin Anfang der 1930er Jahre den SPD-Reichstagsabgeordneten Albert Goldmann kennen, der scheinbar so gar nicht zu ihr passt: Während der engagierte Arzt sich im Wedding um das Wohl der Arbeiter und sozial Schwachen kümmert, tritt die aus reichen Verhältnissen stammende Künstlerin in einem Nachtklub auf. Die Gegensätze ziehen sich magisch an, doch die Liebe der beiden gerät in den verhängnisvollen Strudel der historischen Ereignisse. – In den Hauptrollen beeindrucken Anna Loos und Jan Josef Liefers als ungleiches Paar. Quelle: http://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV?datum=28.02.2015&hour=1

    http://de.wikipedia.org/wiki/Novemberpogrome_1938

    http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/die-nacht-in-der-die-synagogen-brannten

    http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/geschichte/id_66427100/sid_50406974/si_7/die-schrecken-der-pogromnacht-im-bild.html

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=wann%20brannte%20die%20berliner%20synagoge

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.