Links/Rechts 8.2.15

obama kinder 2.

… „Die Amerikaner seien ernsthaft darüber besorgt, dass der innereuropäische Dialog positive Ergebnisse zeitigen könnte, und tun ihr Bestes, um ihn zu torpedieren, sagte der Parlamentarier.“ …

sputnik: Rüstungsexperte: USA wollen Moskauer Ukraine-Verhandlungen zum Scheitern bringen

… „Sollte das passieren, wird die Hölle losbrechen. Rußland wird agieren. Und das Empire of Chaos wird es als »weitere Aggression« verdrehen. Die Eskalation wird unausweichlich sein. Und alles möglich.“ …

Pepe Escobar/saker: Neues aus der Anstalt

RT: Kind oder Krieger? USA töten im Jemen 6.-Klässler mit Drohne (VIDEO)

… „“Schröder spricht nicht für alle Deutschen“. Ein Kotau vor den Kriegsverbrechern Bush, Cheney, Rumsfeld und Konsorten, deren Ölkrieg im Irak über eine Million Tote forderte. Das war der Beginn einer US-Hörigkeit, die sich auf Merkels Schleimspur bis ins Kanzleramt verfolgen lässt. “ …

Gegenmeinung: Abschaum-Senator John McCain will es mal wieder so richtig knallen lassen

… „die Handoberfläche zwischen Daumen und Zeigefinger wird desinfiziert, der Chip eingespritzt, Pflaster drüber, fertig. “ …

Faz:Projekt in Schweden – Ein Chip in jedermanns Hand

… „TOLLE FOTOS“ …

sputnik: Auktion in Paris: Eine Harley vom Papst

politaia: Janukowitsch sollte wie Gaddafi ermordet werden


.

7 Gedanken zu „Links/Rechts 8.2.15

    1. Richtigstellung zur U-Bahngeschichte Berlins am Schluss der Beitrags:
      2./3. April 1945
      Die sowjetische Armee erreicht nach erbitterten Kämpfen auf den Seelower Höhen allmählich den Großraum Berlin.

      In Folge eines Luftangriffes wurde die Dichtung des Spreetunnels auf der A-Linie zwischen den Bahnhöfen Klosterstraße und Märkisches Museum beschädigt – leichter aber stetiger Wassereinbruch, der langsam aber sicher einen erheblichen Teil dieser U-Bahnstrecke unter Wasser setzt!

  1. Zur Abschreckung

    Die Ukraine gab einst ihre Atomwaffen auf – gegen eine auch von Russland verbürgte Garantie ihrer territorialen Integrität. Sie war nichts wert. Das Land muss wieder auf Abschreckung setzen. Der Westen auch.

    … Putin aber hat den Westen jäh aus seinem Traum vom ewigen Frieden (wenigstens in Europa) gerissen. Hastig kramt die Nato jetzt wieder die verstaubten Handbücher zu Theorie und Praxis der Abschreckung hervor. Zum Glück hat sie noch nicht alles verlernt. Zum Beispiel, dass man einem möglichen Aggressor klar sagen muss, wo die rote Linie verläuft. Sie ist im Falle der Nato mit der Ostgrenze des Bündnisses identisch.

    … „Nur keinen Stellvertreterkrieg!“, lautet das Argument der Aufrüstungsgegner, von denen nicht alle ein Problem damit haben, dass die Kurden einen Stellvertreterkrieg für den Westen führen. Der Ukraine, die ihre Nuklearwaffen eintauschte gegen die auch von Moskau verbürgte Garantie ihrer territorialen Integrität, wäre aber schon geholfen, wenn man ihr Mittel zur Stärkung ihrer Abschreckungsfähigkeit überließe, und seien es nur Milan-Raketen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/kommentar-von-berthold-kohler-zur-ukraine-13413935.html

    Bürgerkriege sind in ihrer Logik total, sie zielen auf Machtergreifung durch Eliminierung des Anderen. Im einseitigen Bürgerkrieg der extremen Linken, deren „Faschismus“-Begriff in gut stalinistischer Manier beliebig jeden und alles einschließt, was gerade zum Haßobjekt geeignet erscheint, beginnt die totalitäre Gewalt mit der Sprache. Der Polizeibeamte, der zum „Bullenschwein“ entmenscht wird, ist ebenso „Faschist“ wie der zum „Nazi-Dreck“ herabgewürdigte Andersdenkende.

    Wem das Menschsein abgesprochen wird, gegen den ist jede Gewalt legitim…

    Zuerst war die geistige Bürgerkriegserklärung

    … Den Bürgerkriegsszenen auf den Straßen ist eine geistige Bürgerkriegserklärung vorangegangen. Die gut organisierten Linksextremisten … dürfen sich als Vollstrecker der allgegenwärtigen „Kein Platz für Rassismus“-Rhetorik legitimiert fühlen, die weit über das ursprünglich linke Spektrum hinaus von Politikern und Medien gepflegt wird und die dem harten Kern der Militanten reichlich Nachwuchs und Mitläufer zutreibt. …

    Brechung des Widerstandes im Volk

    Ihre Strukturen, die mit immer ausgefeilteren Schlacht- und Feldzugsplänen den Polizeiführungen beträchtliches Kopfzerbrechen bereiten, sind nicht über Nacht entstanden, sondern im Klima augenzwinkernder Verharmlosung, medialen Fortsehens, der Kumpanei und offener politischer und finanzieller Begünstigung im Zeichen des „Kampfs gegen Rechts“ herangewachsen. …

    http://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/stell-dir-vor/

    Bullen- und Nazischweine, Scheiß-Deutsche in Deutschland. „Ihr Tiere“ in der Ukraine.
    Ein einziger Krieg gegen die Menschen, auf allen Ebenen. Nicht nur mit Panzern und Bomben, Messern und Kalaschnikows, schon gar nicht nur von „links“. Ein Menschenbild regiert. Über das Wort, bis zur Tat. Ergebnis: tote Tiere – milionen über Millionen. Millionen im Kommunismus, Millionen im Kriege, Millionen durch Völkermord, Millionen, wenn nicht Milliarden, durch Armut, Hunger, Sklaverei. Und wenns nach den Besatzern von Kiew geht, noch ein paar Millionen im Osten – und sie arbeiten dran, mit Hochdruck. Ein Menschenbild regiert die Welt – es sieht in Menschen Getier, Ungeziefer. Seine Politik, sein Ziel auf allen Ebenen: Dessen Beseitigung, Ausrottung. Bis auf die, die nötig sind, um sein Regime zu tragen.
    Ein Menschenbild regiert die Welt.
    Und da wundern sie sich, dass manche sich fragen, wer diesen Krieg gegen die Freiheit, Vernichtungskrieg gegen die Menschheit wohl führt, wer oder was denn wohl die Welt (so) regieren mag. Kann man ein Menschenbild – an seinem Geld erkennen? Wessen ist dies böse Bild? Frl. von Ditfurht, deren Schwert das Wort ist, hat die Antwort parat: Jürgen Elsässer. Bzw. der Hass des Jürgen Elsässer – der in noch so vielen steckt. Der ist Schuld am Elend dieser Welt.
    „Auch Du, Genosse Jürgen…“ – ja, ach, o weh, ihr Ex-Genosse: realer Antisemit der 4. Relation.
    Relative Realitäten der Linken, man muss sie studiert haben. Wer sie nicht schön findet, wird immer, immer, immer – zum Elsässer erklärt. Wohl dem Nichtgeschulten, der die Klappe hält, keine Meinung hat – ein Blödmann, der zur Wahl gehen darf? Immerhin, potentiell gefährlich – Gefährder der zweiten oder dritten Ebene. Ein relativ gefährliches Volk eben… Ja, das Fräulein weiß, mit linksabsoluter Sicherheit, wer hinter dem Bösen steckt. Warum sie wohl den Papst nicht beschimpft haben mag, der kaum anderes sagt als der abtrünnige Jürgen. Vielleicht nimmt sie an, dass der Papst gar nichts gegen die FED hat. Oder vermutet, was Karen Hudes behauptet – dass die US-Steuern über London nach Rom fließen? Na wär ja kein Wunder, wenn der Vatikan fast pleite ist… ob der stellvertretende Alleinbesitzer der Wahrheit deshalb so über die Weltwirtschaft gewettert hat? – Gerade waren wir doch noch bei den Kriegen… egal, und wenn schon: der Papst und der Abtrünnige auch.

    Tag der flausigen Assoziationen, wohl mal wieder. Zugegeben. Schon wegen der Sicherheit.

    Esst mehr ungarische Lockengans!

    Auch unter Nutztieren gibt es etliche Rassen, die vom Aussterben bedroht sind. Jens Mecklenburg versucht, sie zu schützen – und verrät deswegen in seinem Buch, welches kulinarische Potential sie bieten.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/esspapier/jens-mecklenburgs-kochbuch-raritaeten-von-der-weide-13411539.html

    Die Putschisten in der Ukraine wünschen sich Atomwaffen, bekanntlich. Um Russland auszuradieren. Die Relativierer von der FAZ haben Verständnis für derlei Abschreckung – und reden erstmal von „Milan“.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/kommentar-von-berthold-kohler-zur-ukraine-13413935.html
    Die NZZ stößt ins gleiche Horn. „Konfrontation mit Russland – Putin braucht Grenzen“.
    http://bumibahagia.com/2015/02/06/quo-vadis-nebenbei-die-hollengeburt-nzz/
    Genauso im Radio, im DLF ein Kommentar – von der SZ. Ein einziger Chor. Putin braucht Grenzen. Der Westen braucht Aufrüstung. Und ganz nebenher – könnte die Ukraine Atomwaffen gebrauchen.

    Chor der Kriegspresse, deren Verleger sich gemütlich bei Bilderberg treffen, auf Staatskosten, logisch. Da bereden sie ja und kriegen erklärt, wie´s im Staate laufen soll. Also wieso sollte der Staat nicht erst recht die Bilderberger bezahlen – wenn er sogar Regierung und Parlamente bezahlt. – Und wer schreibt des Pfarrers Kriegspredigten? Sein Sprecher vermutlich. Und wo schreibt er die ab – von denselben „Vordenkern“, die auch dem US-Büro für Auswärtige Affären die Marschbefehle erteilen. Wie noch vor wenigen Jahren der Privatmann Kissinger, Rockefellers alter ego, im Sicherheitsrat der USA erschien und die Anweisungen für die kommende Woche gab. – Erinnert ein wenig an Obamas wöchentliche Mordliste, „ich bin gut im Töten.“ Lächerlich. Der und einen töten. Kriegt nicht mal seinen Pudel unter Kontrolle. Seine gekrakelte „Unterschrift“ unter die Mordliste – bedeutungslos wie er selbst. Hat nicht die geringste Ahnung, was die treiben. Und ob sie seine „Befehle“ ausführen. Oder was er morgen vorlesen muss. Aber das große Trara um ihn rum, das gefällt ihm. Und dass man ihm so große Bedeutung beim Menschenumbringen zuspricht, das schmeichelt ihm. Der Stolz einer Kreatur, was verrät er nur. – Ein Mann mit gewisser Haltung immerhin, Kissinger, nicht der Kasper. Selbst im Rollstuhl. Fängst nicht gleich an zu heulen, wenns um Menschenrechte geht. – Und man wüsste immer noch gern, wie diese alten Säcke so alt und gesund sein können – hält Lachen gesund? Während Udo Jürgens beim Spazierengehen stirbt. Und der Rest längst mit Demenz, Diabetes und Krebs im Altersheim vegetiert. Hm. Wenn nicht im Kinderhospiz. Diese Jugend heutzutage. Wird immer schneller erwachsen.

    Nun, was die Atomwaffen betrifft, ob man da einen Deal machen könnte, mit Israel? Und mit noch 2 oder 3 Ubooten aus Deutschland einen A-Gürtel, links und rechts um Russland ziehen. Müsste doch gehen – aber natürlich auch Verlass drauf sein, dass Benni wirklich auf den Knopf drückt, wenn die Oligarchen sich bedroht fühlen. Also praktisch – jetzt, sofort?
    Mehr als gewagte Idee, würde ja schon an Israels erklärter Neutralität scheitern. Man war ja ganz überrascht und betroffen von der Ukrainekrise, auch wegen der vielen Einwanderer von da. Und boten sich als Vermittler an. Überraschung hin oder her – Vermittlung ist vielleicht besser als ein Atomkrieg auf Abruf, schon wahr. Um so mehr, wenn ihn Wahnsinnige abrufen. War ne blöde Idee. Auf der andern Seite – weiß keiner, was Benni oder sein Liebermann unter Vermittlung versteht. Mancher möcht´s wohl gar nicht wissen.

    Im übrigen kommt´s zu spät, Wladimir der Grausame löscht bald Washington und Berlin aus. Jedenfalls wenn die so weitermachen. Die Spitzbuben erwischt er so nicht. Wie immer, so im nächsten Weltkrieg. Es trifft immer die falschen.

    „Albträume verschwinden niemals. Vor allem verbale Beschimpfungen belasten ewig meine Seele, das fiese Lachen, Lehrer, welche Verrat an ihrer Heimat bis dato begehen. Diese verlogene Bundesrepublik, die ihr Volk verkauft, alliierten Mächten gehorcht, einfach widerlich. Ich möchte heute betonen, Ausländer nutzen nur, was ihnen geboten wird. Das System hetzt uns gegeneinander auf, betreibt fragwürdige Flüchtlingspolitik, statt Angriffskriege der USA abzuschaffen.“
    https://buergerstimme.com/Design2/2015/02/auslaendergewalt-wird-verharmlost-fluechtlingspolitik-eine-farce/

    Im hiesigen Land gilt neben dem Besatzungsrecht die Haager Landkriegsordnung, doch wer kennt schon die Haager Landkriegsordnung. Muss man die kennen?
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/01/30/betrifft-jede-und-jeden-wenn-die-deutschen-wussten-was-ihnen-so-alles-zusteht/

    Was für eine beeindruckende, schreckliche, interessante Auswahl an Nachrichten dieser Welt. (Auch/ besonders 7.2.). Musste auch noch sein, die Anmerkung.
    All diesen Typen scheint irgendwann im Leben was Furchtbares passiert zu sein. Was auch immer, ob früh oder etwas später.

    „Mr McCain fought in Vietnam. I think that he has enough blood of peaceful citizens on his hands. It must be impossible for him to live without these disgusting scenes anymore.

    „Mr McCain was captured and they kept him not just in prison, but in a pit for several years,“ he said. „Anyone [in his place] would go nuts.“
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/russia/8958294/Vladimir-Putin-calls-John-McCain-nuts-in-outspoken-attack.html

    Schulung & Abschreckung. Und: wie kam man denn auf diese Worte – (sinn-?)freie Assoziation. 🙂

    http://www.schmidt-bernd.eu/veranstaltungen/glueck/das-Glueck-bei-aristoteles.pdf

    „hallo wir haben grad in ethik glück und aritoteles…“ – „Schrecklich, was man in der Schule so lernt… Wäre sinnvoll, um einen anderen Lehrstoff zu bitten.“

    Gutes WE allerseits. Gern mit ein paar Glücksempfindungen. Und wenn´s dies WE nicht so sein sollte: die nächste Woche ist die vor dem nächsten WE.

  2. Arkor said

    07/02/2015 at 22:45
    hier laufen wohl einige linke Dinge ab, jenseits des völkerrechtlichen Subjektes und damit illegal:
    könnte DIES irgend eine verborgene Ursache für gewisse Kapriolen sein ???

    “Wir haben bei den Alliierten eine neue Verfassung eingereicht, die seit dem 5.1.2015 in Kraft ist. Mit gleichem Datum sind wir eine anerkannte Nebenregierung.”

    http://h-s-entress.de/2015/02/06/deutschland-hat-eine-neue-rechtsgueltige-verfassung-wissen-ist-macht-hakt-nach-exklusiv-interview/

    “Deutschland hat eine neue rechtsgültige Verfassung! Wissen ist Macht hakt nach- Exklusiv-Interview!!! +++”

    http://www.demokratiefuerdeutschland.de/

    http://www.demokratie-fuer-deutschland.org/

    Meine Erklärung dazu:

    das völkerrechtliche Subjekt existierte und existiert durch seine natürlichen Rechtspersonen und deren in der Nachfolge, wie auch die natürlichen Rechtspersonen ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.
    Deshalb ist die BRD kein Staat und kann keiner werden und dementsprechend kann auch keine neue Verfassung in Gang treten, da das völkerrechtliche Subjekt besteht.
    Die BRD als Nichtsstaat kann auch keine Staatsbürgerschaften vergeben, noch kann sie Recht aus sich selbst heraus schöpfen.
    Das heißt: Die natürlichen Rechtspersonen sind die Rechtsträger und deren in der Rechtsfolge und ihre Rechte unveräußerlich. Die natürlichen Rechtspersonen sind Deutsche mit gültigen natürlichen Rechtspersonen als Vorfahren vor Beginn der Besatzung. In der BRD geborene Migranten haben keine deutsche Staatsangehörigkeit und können diese auch nicht erlangen ebenso wie Migranten, die hier her geschafft wurden.

    Dieses Unternehmen ist also sinnlos, da wir gültigen Rechtspersonen nie der Auflösung unserer Rechte zustimmen werden.

    So sind die schlichten Fakten. Wer mehr wissen will, kann mich bei Julius-Hensel.com anfragen.

    p.s Recht gibt nur eine Ableitung

    Das war die völkerrechtliche Garantieerklärung zum bestehenden völkerrechtlichen Subjekt, welches unauflöslich ist.

    Antwort
    Arkor said

    07/02/2015 at 22:58
    Die Rechte der Deutschen bestehen, werden aber nicht MITTELBAR VOLLZOGEN, sondern nur UNMITTELBAR DURCH DIE GÜLTIGEN RECHTSPERSONEN SELBST.
    Es ist also völlig sinnlos ohne Rechtsgrundlage und irrelevant sich zur einer Regierung zu erklären.
    So wird kein Recht abgeleitet, sondern hat im Gegenteil völkerrechtlich größte Folgen für Sie.
    JEDER DEUTSCHE KANN ABER UNMITTELBAR DAS BESTEHENDE RECHT VERTRETEN-DAS IST RECHTENS.

    Dies ist passiert, da ich schon lange die völkerrechtlichen Erklärungen abgegeben habe. Der Bestand des Völkerrechtssubjektes ist unantastbar.

    P.s Auf den Großteil der Aussagen oben die überwiegend falsch sind, gehe ich jetzt nicht ein.

    Antwort

  3. solange ihr nicht begreift, was Recht ist, was Rechtsträger sind gültige Rechtspersonen und wie Recht abgeleitet wird, werdet ihr immer wieder auf so einen Schwachsinn reinfallen.

    ALLE UNSERE RECHTE BESTEHEN-SIE WERDEN NUR NICHT MITTELBAR VOLLZOGEN, sondern nur UNMITTELBAR, also dem RECHTSTRÄGER SELBST.

    Vergesst den Schwachsinn mit Staatenlosigkeit, oder Rechtelosigkeit, oder dass die BRD irgend etwas mit dem völkerrechtlichen Subjekt zu tun hätte außer als Besatzung.

    RECHT HAT IMMER NUR EINE ABLEITUNG!

    Jetzt erzähle ich das schon einige Jahre und ihr pennt weiter und hängt an den Lippen falscher Prediger und Protagonisten.

    1. Posted Februar 8, 2015 at 1:15 AM
      Hallo arkor,

      ich lese immer mit großer Aufmerksamkeit deine Posts und hoffe sie irgendwann auch zu verstehen. Da ich kein Rechtsgelehrter bin, bleib ich oft schon an den Begriffen hängen, weil ich z.B. nicht weiß, was solch ein Satz bedeutet…

      “Die Rechte der Deutschen bestehen, werden aber nicht MITTELBAR VOLLZOGEN, sondern nur UNMITTELBAR DURCH DIE GÜLTIGEN RECHTSPERSONEN SELBST.”

      oder..

      “JEDER DEUTSCHE KANN ABER UNMITTELBAR DAS BESTEHENDE RECHT VERTRETEN-DAS IST RECHTENS.”

      Das hört sich erst mal gut für mich an, hätte aber keine Ahnung, was das in der Praxis für mich bedeutet.

      Bin ich z.B eine gültige Rechtsperson, wenn ich einen BRD-Ausweis habe?, bzw. was ist eine gültige Rechtsperson und was kann die machen?

      Fragen über Fragen…

      Von dem her wäre ein eigener Faden schon super. Denn die ganzen Ausführungen im Netz sind für einen Normalo schon recht verwirrend. Egal ob Preusen, Staatenlos oder eben andere Bewegungen…jedes für sich hört sich schlüssig für mich an und könnte nicht beurteilen, was jetzt stimmt, und was nicht und was wir tun müssen und was nicht.

      …und danke, daß es euch gibt 🙂

      Antworten
      arkor
      Posted Februar 8, 2015 at 1:29 AM
      Die BRD als Nichtsstaat und in Feindeshaltung zum gültigen Völkerrechtssubjekt kann weder Recht aus sich selbst schöpfen, noch schaffen.
      Sie können nur verwalten nach Maßgabe der Haagener Landkriegsordnung und zur Souveränität des Völkerrechtssubjekts muss sie erlöschen.
      Die BRD kann weder Staatsangehördigkeiten schaffen noch vergeben. Der Personalausweis, wie auch der Pass ist als völkerrechtlich irrelevant, bis auf das es deinen Geburtsort anzeigt. Der, also Deine Geburtsurkunde in Verbindung der Rechtsnachfolge eines gültigen deutschen Rechtsträgers, deinen Ahnen, wenn Deutsche, bezeugen deine natürliche Rechtsperson als gültige deutsche Rechtsperson und damit dich als gütligen Rechtsträger.

      Also auch ein in der BRD geborener Migrant hat KEINE DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT!

      Weder bist du also staatenlos, noch rechtelos, sondern IM EIGENTUM DEINER UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE, die UNMITTELBAR durch dich vertreten werden, weil DURCH DICH DAS VÖLKERRECHTLICHE SUBJEKT EXISTIERT, als natürliche deutsche legitime Rechtsperson.

      Unmittelbar? WEIL du wie alle Deutschen keine MITTEL EINGESETZT HABEN , die sie vertreten.
      MITTEL sind REPRÄSENTANZEN auf die die UNMITTELBARE GEWALT, aus der alles ABGELEITET WIRD, SEINE ALLGEWALT aufteilt in die GEWALTENTEILUNG (DIE MITTEL).

      Die geteilten GEWALTEN SIND IMMER NUR REPRÄSENTANZEN DER GEWALT-ABER NIE DIE GEWALT SELBST.

      Sprich: Die GEWALTENREPRÄSENTANZEN dürfen nur IM NAMEN UND DES RECHTS DER UNMITTELBAREN GEWALT VOLLZIEHEN- nicht gestalten außerhalb der Allgewalt, NUR VOLLZIEHEN.

      Und da nun keine Mittel da sind, aufgrund illegaler Gewaltherrschaft durch die Besatzung, also die BRD, VERTRETEN WIR UNMITTELBAR.

      Was heißt wir können alle immer bestehenden Rechte wahrnehmen und zwar unmittelbar, aber eben nicht gestalten, was aber auch nicht nötig ist, im Gegenteil sondern schädlich.

      Fragen der Verfassung sind also absolut sekundär, ebenso wie Fragen des Friedensvertrags. Wichtig aber momentan sekundär.

      Ich hoffe, das war verständlich kurz ausgedrückt, worüber man noch viel sagen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.