Links/Rechts 5.2.15

submarine_banner.

… „“Es ist schon eine echte Frechheit der Bundesregierung, der ‚Bild‘-Zeitung offensichtlich irreführende Informationen vorab zuzustecken und sich dann für einen angeblichen Waffenexport-Stopp feiern zu lassen. Heute müssen wir lernen, dass die Bundesregierung weiter die saudische Armee unterstützt. Genau jene Armee, die vor vier Jahren in Bahrain einmarschiert ist, um die Demokratiebewegung niederzuschlagen.““ …

ARD: Bundesregierung veröffentlicht GenehmigungenWeiter Rüstungsgüter für Saudi-Arabien

… „In dem Memorandum hätten sich die USA verpflichtet, die Eigenständigkeit der Ukraine zu respektieren, sagte er. „Gerade das steht jetzt auf dem Spiel. Deshalb müssen wir der ukrainischen Regierung helfen.““ …

sputnik: Designierter neuer Pentagon-Chef für Waffenlieferungen an Ukraine

… „der amerikanische Fernsehsender Fox News hat sich entschlossen, auf seiner Internetseite das IS-Video der Verbrennung der jordanischen Geisel zu zeigen. Als einziges amerikanisches Medienunternehmen zeigte der Sender damit die drastischen Bilder.“ …

Faz: Fox News zeigt Verbrennungsvideo (Anm.: ich wills nicht sehen – unsere eigene Barbarei ist gar nicht weit weg: letzter Hexenprozeß in Deutschland Kempten 1775)

… „Am 02. Februar 2015 um 09.00 Uhr UTC wurde diese Information an die Adresse der russischen Fluggesellschaften gerichtet“,“ …

sputnik: Russische Luftverkehrsbehörde verbietet Flüge über Tripolis

… „„Ich kann Ihnen versichern, dass ein Parlament mit einer Syriza-Mehrheit dieses Abkommen niemals ratifizieren wird. Und das wird ein großes Geschenk nicht nur für die Griechen, sondern für alle Europäer sein.““ …

RT: Griechische Regierung droht mit Veto gegen Freihandelsabkommen TTIP

… „Die Gegenkundgebung beginnt um 11 Uhr auf der anderen Seite des Stachus, links neben dem Hotel „Königshof“. Wer Herrn Poroschenko zeigen will, dass er in München nicht willkommen ist, sollte vorbeikommen.“ …

saker: Ein unwillkommener Gast

… „Die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) findet am 6-8 Februar statt.
Laut den Rebellen wird morgen oder übermorgen eine weitere Provokation gegen die Zivilbevölkerung in der Ukraine stattfinden um die Möglichkeit zu haben auf der Konferenz Stimmung gegen Russland zu machen.
Diese Angaben stammen von einem gefangengenommenen Leutnant der ukrainischen Armee. (Quelle)“ …

JF: Sigmar Gabriel: „Es gibt ein demokratisches Recht darauf, rechts zu sein“

… „»Ich verstehe die verschrobene Debatte nicht. Ich bin Deutscher. Meine Verbündeten sind die Deutschen. Meine Feinde sind die Feinde meines Volkes und meiner Heimat. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.« Und mehr ist dieser zukunftsweisenden Weichenstellung auch nicht hinzuzufügen.“ …

fö: Die ewige Israel-Connection

… „Zumal es diese Stadt nicht mehr gibt, nachdem sie vorgestern von ukrainischen Sonderkommandos beim Rückzug vor der anrückenden Volkswehr dem Erdboden gleichgemacht wurde. Dabei waren die Menschen aber noch da…“ …

chartophylakeion: Uglegorsk


.

hier als Parallele zur Erinnerung noch ein Artikel zu den Greueln in Slawjanks Juli 2014 – Am Artikelende Strelkows Notruf!

http://scusi.twoday.net/stories/909746262/

.

4 Gedanken zu „Links/Rechts 5.2.15

  1. »Ich verstehe die verschrobene Debatte nicht. Ich bin Deutscher. Meine Verbündeten sind die Deutschen. Meine Feinde sind die Feinde meines Volkes und meiner Heimat. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.«
    Danke.
    Und an ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen.

    https://terraherz.wordpress.com/2015/02/05/beim-beladen-der-raketen-in-debalzewo/
    0:50 min.: „Verreckt, Ihr Tiere“. Schaut auf die linke Schulter.

    Wieger 940: „1989 lagen zwei Exportverträge vor: Peru bestellte ein Kontingent der Sturmgewehrfamilie (58.000 Stück, Kaliber 7,62 x 39) zur Ausrüstung seiner Polizeikräfte, und Indien ließ zusätzlich zu 35.000 Stück im Kaliber 5,45 x 39 mm bestellten Waffen eine Bestellung von über 10 Millionen Exemplaren vormerken. Ebenso sollten 5000 Sturmgewehre im Kaliber 5,45 mm nach Uganda exportiert werden. Die Erfüllung der Verträge kam durch den Zusammenbruch der DDR nicht mehr zustande. Die Bundesrepublik als Rechtsnachfolgerin der DDR stornierte die bestehenden Bestellungen und zahlte an diese Länder entsprechende Konventionalstrafen. 1990 sollten insgesamt 15.000 Waffen des Typs 941/942 nach Ghana und Nigeria geliefert werden.“ – Codewort Projekt Blühende Landschaften – durch Konventionalstrafen wegen Nichtproduktion. Die Pläne für das Ding sind, in vielen Kisten – weg, natürlich. In USA sollen welche auf dem Markt sein, aber angeblich nicht originalgetreu.

    Die DDR war 10. oder 12.-größte Volkswirtschaft der Welt. Per Treuhand sollen Werte von ca. 500 Mia. DM verschleudert worden sein. Nicht gerechnet im Staatseigentum verbliebene (oder daraus weiter verschleuderte).
    Russland soll durch die Ölpreiskorrumpierung von der 8.-größten Volkswirtschaft um ca. 5 Plätze zurückgefallen sein. Glaubt jemand, dass man russland für 500 Mia. kaufen könnte?

    Die Ansätze stimmen doch hinten und vorn nicht. Mit der DDR sind x Billionen verschenkt worden. Eine Behauptung, aber nicht anders vorstellbar.

    1. Die DDR hat Realwirtschaftlich weit vor GB gelegen und als DDR reichte es noch hochqualitative Produkte für den Westen zu produzieren…nur auf einmal nach der Wende…sollte das nicht mehr möglich sein.
      Die Pläne Rohwedders aus Mitteldeutschland blühende Landschaften zu machen haben die Feinde Deutschlands schlicht und einfach nicht erlaubt, wie eben auch nicht die von Stalin bereits vorgeschlagene frühe Wiedervereinigung, samt voller Souveränität des Deutschen Reiches in den völkerrechtlichen Grenzen. Rohwedder musste also sterben….wie viele andere auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.