Archiv für den Monat: Januar 2015

Links/Rechts 31.1.15

israel-freezes-palestine-tax-funds-over-icc-war-crimes-bid-middle-east-monitor.#

… „Ein irakisch-kurdischer General und fünf weitere Kämpfer wurden dabei getötet, Dutzende Menschen verletzt. Der Angriff auf die seit Sommer von irakisch-kurdischen Peschmerga-Einheiten kontrollierte Ölstadt, die auch als „kurdisches Jerusalem“ bezeichnet wird, begann am frühen Freitagmorgen in dichtem Nebel an drei Fronten.“ …

Faz: Irak: IS-Miliz greift überraschend Millionenstadt Kirkuk an

… „Wegen der Charlie-Hebdo-Hysterie, die mittels 17 Franzosen Tausende Morde des Kiewer-Regimes an ethnischen Russen in der Ukraine totzuschweigen versucht, habe ich mit diesem Artikel etwas gewartet.“ …

HdF: Was ARD und Spiegel über BUK 312 verschweigen

… „„Auf lange Sicht wollen wir nicht, dass Russland sich nach Osten orientiert und billige Güter in China einkauft. Wir wollen keine Spaltung zwischen der EU und Russland“, begründete Kotzias die Position seines Landes.“ …

sputnik: Diplomat: London drohte mit Veto gegen EU-Beschlüsse ohne neue Russland-Sanktionen

… „Laut den Pentagon-Dokumenten umfasst das Budget auch 5.3 Mrd. $, um irakische Soldaten „auszurüsten und auszubilden“ und die sogenannten moderaten syrischen Militanten zur Bekämpfung von ISIL.“ …

einartysken: US-Militär-Budget-Erhöhung gegen Russland, China und den Nahen Osten gerichtet

… „Und der Anti-Amerikanismus gehört ohnehin zur mentalen Grundausstattung vieler Zeitgenossen; zugenommen hat er obendrein (Stichwort NSA-Affäre).“ …

FAZ-Prop: Umfrage zum TTIP – Deutschland ist Schlusslicht

… „The head of Rome’s Jewish community – a descendant of Holocaust victims – and a TV crew were accidentally locked inside the Auschwitz death camp while filming a show for Remembrance Day. They were then detained and held overnight after trying to escape.“ …

RT: Rome’s Jewish reps locked inside Auschwitz camp, detained after escape attempt

RT: 70,000 German engineering workers go on strike, demand fair pay rise (PHOTOS, VIDEO)

… „“ …

Links/Rechts 30.1.15

propaganda_shutmouth.

… „Wenn Schüler im Unterricht von familiären Flucht- und Vertreibungsgeschichten erzählen, müssen Lehrer jedoch stets den jeweiligen Kontext mitdenken, um Gleichsetzungen zu vermeiden, die den Holocaust verharmlosen.“ … (Anm.: uvm)

FAZ:Holocaust-Unterricht – Mein Opa war kein Nazi

… „Nach Angaben des Staatsfernsehen wurden 20 Menschen getötet und mindestens 36 verletzt. Vermutlich ist eine islamistische Terrorgruppe verantwortlich.“ …

ARD: Armee- und Polizeigebäude angegriffen – Tote bei Anschlägen auf Sinai-Halbinsel

… „Artilleriekarten und andere Dokumente, die bei der Flucht von der ukrainischen Armee liegengelassen worden sind, seien bei Oserjanowka erobert worden. Es ginge klar daraus hervor, auf was für Ziele die Ukies geschossen hätten – beispielsweise Restaurant, Markt, Mensa, würde direkt so als Ziel angegeben. Klare Beweise für Kriegsverbrechen der ukrainischen Armee. An einem eroberten Panzerwagen noch englische Sprüche.

… Der zweite Punkt war, dass man beobachtete, dass, als sich Soldaten der UA bei Debalzewo zurückzogen, aus Debalzewo heraus auf sie geschossen wurde, was das Vorhandensein von “Absperrungsabteilungen” beweise.“ …

saker: Novorossiya – Verschiedenes vom Tage, 29. Januar

… „Ich wünschte, ich könnte für diesen Kerl ein wenig christliches Mitgefühl empfinden, aber ich kann es nicht. Und ich werde nicht so tun, als ob.“ …

saker: Givi und die Genfer Konventionen


.

… „Im Endeffekt liefen die Ereignisse wie von selbst und endeten vorerst mit der Einnahme des neuen Terminals durch die Volkswehr und die Vernichtung der “Cyborg”-Garnison. Genau das dokumentiert der Film“ …

chartophylakeion: Der Krieg ist niemandes Bruder


.

… „Das Experiment zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie wenige Daten tatsächlich nötig sind, um Personen ausfindig zu machen, denn offenkundig spiegelt sich in dem Einkaufsmuster, ermittelt anhand von nur vier Datenpunkten, so viel Individualität, dass die jeweiligen Personen und damit prinzipiell auch alle weiteren Kreditkartendaten zu ermitteln sind.“ …

FAZ:Zahlen mit Kreditkarte Sie wissen, wer du bist!

… „Als dringend tatverdächtig gelten der 51Jahre alte Vater und seine zehn Jahre jüngere Frau.

… In Bad Homburg wurde im vergangenen Jahr ein 41Jahre alter Afghane verurteilt, weil er seine 16Jahre alte Tochter aus Verärgerung über ihren Lebenswandel mit mindestens 30Stichen ermordet hat.“ …

FAZ: Getötete Frau in Darmstadt Ein Ehrenmord wegen des falschen Bräutigams?

… „Die Aufgabe ist jedenfalls gigantisch in einem Land mit über 2.5 Millionen Quadratkilometern, in dem die Infrastruktur (vor allem das Straßennetz) durch den jahrzehntelangen Krieg in katastrophalem Zustand ist und ungezählte Dörfer im Dschungel gar nicht erreichbar sind. Unter solchen Umständen Wahllisten aufzustellen scheint fast unmöglich zu sein.“ …

einartysken: Aufstand im Kongo (Kinshasa): Was steht auf dem Spiel?

… „Ein Traktorenkonvoi mit über 90 Traktoren führte den Zug  von 50 000 DemonstrantInnen an.“ …

honigmann: ….totales Schweigen im MSM-Wald

 

Extrablatt

.

terraherz:


.

*
Aber NEIN, die Islamisierung Deutschlands ist nur die Fantasie von Nazis und PEGIDA-Anhängern.
Hier ein Auszug (Buchstabe Ü) aus einem Hausaufgaben-Heft der 1. Klasse einer deutschen Grundschule. Als das Kind mit dem Hausaufgaben-Heft nach Hause kam, war die Mutter schockiert.
.
türk schule

.

*

Jiggs McDonald, National Hockey Leage Hall of Fame Reporter hat in Ontario kürzlich folgendes gesagt:

“Ich bin wahrhaftig erstaunt darüber, dass so viele meiner Freunde gegen den Bau einer neuen Moschee in Toronto sind. Ich meine, dass es das Ziel jedes Kanadiers sein sollte, Toleranz gegenüber Jedermann zu üben, unabhängig von dessen religiöser Bindung. Deshalb soll die Moschee unbedingt gebaut werden, um beiderseitig Toleranz zu demonstrieren.

Aus diesem Grunde schlage ich vor, dass neben der Moschee zwei Nachtclubs etabliert werden, wodurch die Toleranz der Moscheebesucher demonstriert werden kann. Einer der Clubs – für Schwule – könnte „Zum Turban Cowboy“ heißen , der andere, ein Oben-Ohne Etablissement „Du Meccast Mich Heiss“ !

Daneben sollte eine Metzgerei sein, welche Schweinfleischspezialitäten anbietet, und daran anschließend könnte ein Freilichtgrill für Spare-Ribs unter dem Namen „Iraq of Ribs“ eröffnet werden.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sollte ein Dessousgeschäft mit dem Namen „Suleika Hüllenlos“ sein, in welchem sexy Mannequins im Schaufenster die Modelle vorführen. Daneben könnte es einen Schnapsladen mit dem Namen „Morehammered“ geben.

Mit all diesen Details könnten Muslime dazu ermutigt werden, ihrerseits die Toleranz zu zeigen, die sie von uns einfordern. “

Und wir sollten soviel Toleranz haben diesen Text weiterzuleiten!

*

TIP: www.titanic.de

(Startcartoon…)