Links/Rechts 20.1.15

vaffanculo.

… „Spätling, der ohnehin nahezu keine priesterlichen Dienste mehr wahrgenommen hatte, darf ab sofort innerhalb und außerhalb von Kirchen nicht mehr öffentlich im Namen der Kirche sprechen.“ …

wdr: Umstrittener Priester bei Pegida-Demo Predigtverbot für Emmericher Geistlichen

… „Die erste Zeichnung sollen wir lustig finden, obwohl eine Beleidigung für Moslems. Ihre heilige Schrift mit Fäkalien zu vergleichen soll „Meinungs- freiheit“ sein. Aber die zweite Karikatur ist ein Verbrechen, finden die französischen Behörden und ist gar nicht lustig.“ …

ASR: Frankreich – Schüler wegen Karikatur verhaftet

… „Schuld sind natürlich die Russen, wie immer, wenn die Amerikaner dahinterstecken. Nachdem die so viele Waffen in die Ukraine geschafft und das Staatsgold in Sicherheit gebracht haben, taugt das Land sowieso nur noch zum Krieg führen. Die Wirtschaft ist ja jetzt schon ruiniert. “ …

Michael Winkler: Tageskommentar 20.1.

… „Gott durchpulst das ganze Universum. Er ist eine Dienstleistung, die wir jederzeit annehmen können. “ …

Michael Winkler: Pranger 20.1.

… „Die Lokomotive und 20 Wagen entgleisten, die restlichen 35 Wagen kippten um. „Wir gehen von einem Diversionsakt aus““ …

sputnik: Eisenbahnbrücke in Südukraine gesprengt – Güterzug entgleist

… „“The attack on Benghazi was a big ‘oh no’ moment.”“ …

Global Research: Libya: U.S. Generals Conclude Obama Backed Al-Qaida and Operated a Secret Gun-Running Program in Benghazi

 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 20.1.15

  1. immer beachtenswert: Daniele Ganser zum Staatsterror:
    die Attentäter von Ch.Hebdo waren mit Masken vermummt. Ein Ausweis wird gefunden, aber ZWEI Attentäter in Minuten identifiziert. Wer trägt einen Ausweis irgendwo allein rum, ohne dass er in in irgendeiner Brieftasche oder ähnlichen steckt?
    und natürlich Ausführungen zu Gladio

    https://terraherz.wordpress.com/2015/01/20/kenfm-im-gesprach-mit-daniele-ganser-uber-den-anschlag-auf-charlie-hebdo-was-wissen-wir-wirklich/

  2. auch beachtenswert
    http://www.neopresse.com/politik/medienbericht-rothschild-familie-uebernahm-charlie-hebdo/

    Im Interview ging es um den Kauf der französischen Tageszeitung “Liberation”, die nun auch die Satirezeitschrift Charlie Hebdo mitverlegt. Dabei sei eine Millionensumme aufgewendet worden. Das Magazin startete am Mittwoch mit einer Millionenauflage und erreichte weltweite Bekanntheit. Philippe de Rothschild hat laut “Quote” seit Dezember eine Mehrheitsbeteiligung an der Zeitung, in der nun auch die Charlie Hebdo Redaktion untergebracht ist. Das Interview wurde am 18.12.2014 veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.