Links/Rechts 17.1.15

.


.

TG: Exklusives RT Ruptly-Video: US-Panzer rollen gen russischer Grenze

.


.

saker: Die Kräfte Noworossijas übernehmen die Kontrolle über den grössten Teil des neuen Terminals des Donezker Flughafens

… „In Europa gingen viele auf die Straßen, in den Nachwehen von Charlie Hebdo. Ich möchte Sie fragen: Wären Sie bereit, auch für die Kinder des Donbass auf die Straßen zu gehen?  Und ich möchte Sie fragen, freie und objektive und sachliche westliche Medien: Sind Sie bereit, in den Donbass zu gehen und Geschichten zu schreiben über die Leute, ihre Helden, ihr Leiden? Und ich möchte Sie fragen, Prominente und Popstars, Schauspieler, die Sie so gerne gegen den Klimawandel protestieren und für die Rechte Schwuler eintreten: Würden Sie auch die Kinder des Donbass unterstützen?  Je suis Donbass.“ …

saker: Je suis Donbass

… „Nicht mehr als ein halbes Dutzend Männera Kiew´s verstecken sich im Moment noch. Milizen suchen gerade nach ihnen.“ …

RT: Ost-Ukrainische Rebellen erklären Kontrolle über Flughafen Donetsk

… „Russland und Griechenland werden dann selbstständige Beziehungen aufnehmen… Griechenland ist im Prinzip unser potentieller Partner“ …

sputnik: Moskau hebt Lebensmittelembargo gegen Athen bei dessen EU-Ausstieg auf

… „„Dazu gibt es schon eine Reaktion aus Damaskus“, kommentierte das russische Außenministerium am Freitag. „Wir können nur unser Bedauern im Zusammenhang mit dem Schaden für den Ruf der seriösen Zeitschrift durch solche unseriösen Veröffentlichungen äußern.““ …

sputnik: Moskau nennt Spiegel-Artikel über geheime Atomanlage in Syrien unseriös

… „Wieder mal eine der typischen Fälschungen, bei denen die Wahrheit auf den Kopf gestellt wird. Somalia wurde von den USRAEL-Verbrechern ins Chaos gebombt und da haben unsere schwimmenden Fischerei-Fabriken die Gelegenheit ergriffen, in die somalischen Gewässer einzudringen und alles leer zu fischen.“ … (Anm.: siehe Libyen, siehe Gaza)

einartysken: SOMALIAS WASSERKRIEGE – wer sind die PIRATEN?

8 Gedanken zu „Links/Rechts 17.1.15

  1. „Zehntausende Kreditnehmer in Süd- und Osteuropäer haben auf die Stärke des Schweizer Franken vertraut. Doch die Kurswende der Nationalbank sorgt nun für Explosion der Raten. Mitunter verdoppeln sie sich über Nacht.“
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Franken-Schock-loest-Kredit-Dramen-aus-article14338446.html

    Falsch, möcht man sagen – wenn auch als Laie, zugegeben. Die Schweiz tut nicht mehr das, was die BRD tut, seit die die DM aufgab und die Gemeinschaftswährung übernahm. Die Schweiz koppelt ihre starke Währung vom schwachen EUR ab. Die Osteuropäer haben auf die künstliche Schwäche des Franken vertraut. Und nun heulen sie über über seine Stärke.

    Im übrigen denkt man an Länder, die ihre Waren für Gold statt Papierschulden verkaufen wollten… wie Libyen. Und wie es ihnen dann ergeht.

    War es in einem der Vorträgen von Eggert?
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/08/10/was-geschah-mit-der-boing-777-vom-flug-mh370-wolfgang-eggert-analysiert/
    Leider nicht wiedergefunden, immer noch empfehlenswert, nicht nur der mit dem Cowboyhut. Nimmt ja ungern ein Blatt vor den Mund, finden manche Zuhörer so erfrischend wie er sein Glas Bier. Jedenfalls – solche Probleme hat die Schweiz wohl schon mal gemacht, ging es um Goldpreise…? kriegs auf Anhieb nicht zusammen. Da stürzte Swiss-Air 111 ab, und die Schweizer gingen wieder auf Kurs. Der gar nicht dumme Armeechef trifft da so seine Vorbereitungen, schon lange, und rät der Zivilbevölkerung zur Krisenvorsorge. Für den Fall von Krisen eben… die kein Guter wünscht, aber kein Vernünftiger als Verschwörungstheorie verdrängt. Und kein Armeechef verhindern kann. Die Schweiz mag versuchen, sich nicht wie magnetisch dem Unheil anzuheften, vernünftige Leute gibts da noch. Aber dem Spannungsfeld entziehen kann sie sich nicht.
    Wer ganz und gar unbefangen ist, mag bis nach Russland denken, wo die 5. Kolonne am Kabinettstisch sitzt – und niemand kann was dran ändern. Oder an Adolf Nazi, den Helmut Schmidt glatt zum größten aller Wirtschaftspolitiker erklären würde – falls der sich 1936 hätte erschießen lassen. Nun, den Gefallen hat er Schmidt offenkundig nicht getan. Vermutlich um Schmidt eins auszuwischen. Oder umgekehrt, damit der nun als Deutschlands größter Wirtschaftspolitiker gilt. Wie auch immer: auch Kanzler Nazi musste mit Leuten wie Schacht klarkommen.
    http://sommers-sonntag.de/?p=16307
    Seltsam, nicht? So ist das, mit den Schweizern. Man muss kein Nazi sein, und hat doch seine Last zu tragen.

    P. S. Ob die Schweizer nicht doch irgendwie nazi sind? Ein bisschen? So wie Putin?
    Vielleicht sind sie tatsächlich ein kleines bisschen. Wie Adolf. Und Wladimir. Und Muammar. Aber ist das, was sie gemeinsam haben, nazi? Es dürfte ein Irrglaube sein. Dass der, der reales Geld statt erfundener Schulden will, auch gleich eine Neigung hat, Leute zu vergasen. Nein, wohl nicht jeder Realwirtschaftler ist gleich ein Lustmörder. So möcht man sagen – spontan, als Laie.

    Die islamische Monarchie Saudi-Arabien unterhält in Wien das König-Abdullah-Zentrum, von dem niemand weiß, was es eigentlich tut. Die österreichische Regierung will die Finanzierung mit Steuergeldern stoppen. Doch der Wiener Erzbischof ist dagegen. Er hält das Zentrum für eine Brücke der Kulturen. Saudi-Arabien verbietet andere Religionen, missachtet die Menschenrechte und finanziert islamistische Söldner im Nahen Osten

    Kathpress zitiert den Kardinal: „Gerade jetzt braucht es Brücken zwischen den Kulturen und Orte des Dialogs, vor allem dort, wo Entwicklungen besonders notwendig und die Beziehungen problematisch sind.“ …
    Generalsekretärin und Vizechefin des König-Abdullah-Zentrums ist die ehemalige österreichische Justizministerin Claudia Bandion-Ortner. … Über ihre Erfahrungen in dem Land erzählt Bandion-Ortner: „Ich war angenehm überrascht“. … Auf die öffentlichen Hinrichtungen angesprochen sagte die ehemalige Justizministerin, es werde ja nicht jeden Freitag geköpft, zitiert sie das Nachrichtenmagazin Profil.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/15/wien-kardinal-schoenborn-kaempft-fuer-dubioses-zentrum-von-saudi-arabien/

    Die Gewalt wurde importiert, dann soll man sie auch wieder exportieren, meinen manche? So einfach ist das nicht.
    http://www.focus.de/regional/leipzig/anti-pediga-gebruell-pflasterseine-nebelbomben-randale-in-leipzeig-600-linksautonome-hinterlassen-spur-der-verwuestung_id_4409144.html

    Oder doch?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-harth/-das-finde-ich-furchtbar-ard-kapituliert-vor-der-kritik-eines-zuschauer-vereins.html
    Amerikanische Panzer werden verschwiegen – russische erfunden.
    Verbrecher. Und ihre „Verbrecherpresse“, meint einer in den Kommentaren.
    Nun ja. Mit den Verbrechen kommen auch die Lügen. Und zwar über den Atlantik, das nennt man Transatlantikbrücke und ist ein ganz hochangesehener Drecksladen.
    Wolle mer se – wieder exportieren?

    1. Kaum zu glauben, nun geht das Ding ja doch… wollte nach dem xten Versuch schon ein PS dranhängen: kleine Sammlung zur Kostenumlage sollte doch kein Problem sein.
      Ob WP, die anerkannte Datenschleuder, und Paypal, wäre eine andere Frage. Mit Verlaub, nichts für ungut.

  2. „Du und ich: wir sind eins, ich kann dir nicht wehtun ohne mich zu verletzen.“

    (Mahatma Gandhi – Pazifist und Menschenrechtler, 1869-1948)

    Dieser Spruch ist so ungefähr der Gipfel östlicher Weisheit – charakterisiert durch das Unvermögen, zwischen einem Dorf und einem Staat zu unterscheiden. Tatsächlich war der Verfasser eher weniger „Pazifist und Menschenrechtler“, als ein Bastler – je nach Hobby – Ingenieur oder Architekt. Dabei hätte Gandhi nicht einmal so intelligent sein müssen, selbst auf die Lösung zu kommen; er hätte nur das richtige Buch zu lesen brauchen:

    Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag

    Andererseits: Gandhi hätte dann zwar gewusst, wie der Weltfrieden und das Menschenrecht technisch zu verwirklichen sind, aber niemand hätte erfahren, dass es je einen „Pazifist und Menschenrechtler“ Mahatma Gandhi gegeben hat. Denn was Freiheit und Gerechtigkeit ist, will das Volk bis heute gar nicht erst wissen. Alle Untertanen fürchten sich so sehr…

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/11/fuerchtet-euch-nicht.html

    …vor sich selbst, dass es stets ihre größte Sorge ist, Untertanen zu bleiben. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als mit gutem Beispiel voran zu gehen,…

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2015/01/gott-spielen.html

    …damit überhaupt etwas passiert,…

    http://www.deweles.de/willkommen/cancel-program-genesis.html

    …die gleichen Fehler nicht immer wieder gemacht werden,…

    http://www.deweles.de/globalisierung.html

    …das Wesentliche begriffen wird…

    http://www.deweles.de/globalisierung/die-3-gebote.html

    …und die Zukunft wieder offen ist:

    http://www.deweles.de/globalisierung/letzte-worte.html

    Mit freiwirtschaftlichem Gruß

    Stefan Wehmeier, 17.01.2015

  3. Hier sagt Scheich Omar Bakri die Wahrheit über den Islam und dessen Absichten. Wichtig für jeden und speichern und herunterladen, auch wenn es deutlich im Koran steht.
    Es macht das UNGEHEURE VERBRECHEN DER EUROPÄISCHEN REPRÄSENTANZEN UND DEREN VOLLE VERANTWORTLICHKEIT OFFENKUNDIG:
    Zu jedem Sachverhalt, den der Scheich hier darstellt, haben die europäischen Politrepräsentanzen und die Alliierten BRD-Politvertreter AKTIVE BEIHILFE IN DER VERBREITUNG UND INSTALLIERUNG
    volle Verantwortlichkeit:

    http://haunebu7.wordpress.com/2012/06/12/tv-mitschnitt_scheich-verrat-wahre-agenda-des-islams

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=K1aw8E1Yt8g

    92 % lehen den Islam ab, wie auch anders, denn schließlich hat der Islam ausdrücklich JEDEN NICHTMUSLIM ZU SEINEM FEIND ERKLÄRT, der zu töten ist. Sure 9.5. Wobei im Koran gilt, dass die jüngeren Suren bei Widersprüchlichkeit die älteren Suren überschreiben…und die Gewaltsuren sind die jüngeren Suren: Was klar macht dass die BRD-Repräsentanten der KLAREN BEIHILFE der Ausführung der SURE 9.5. GEGEN UNS, schuldig sind im vollen Umfange und dieser Umstand durch die bestehenden durch die BRD geschaffenen Fakten vollkommen bewiesen ist.
    Die BRD-Exekutive hat noch keine Anstrengungen erkennen lassen gegen diesen FUNDAMENTALEN RECHTSBRUCH DER BRD-VERTRETER VORZUGEHEN.
    Obwohl die Schutzrechte der Bevölkerung im Grundgesetz klar dargelegt sind, was eine IMPLANTIERUNG DES ISLAM KATEGORISCH AUSSCHLIESST!
    Also auch ein klarer Verstoß gegen das rechtsimmanente Grundgesetz der Besatzungszone.
    Auch die sogenannten JUGENDSCHÜTZER, haben KEINERLEI ANSTRENGUNGEN ERKENNEN LASSEN GEGEN DIESE MORDAUFRUFE-MASSENMORDFORDERUNGEN VORZUGEHEN!

    Da die BRD-Behörden, wie auch die Jugendschutzorganisationen hier mitlesen, SIND SIE IM VOLLEN UMFANGE UNTERRICHTET UND DAMIT persönlich in Vollhaftung, nach Grundgesetz, nach VÖLKERRECHT UND NACH GELTENDEM DEUTSCHEN RECHT DES VÖLKERRECHTLICHEN SUBJEKTES!

    Wer sich allerdings fragt, wie es sein kann, dass hier fundamentalfeindliche Kulturen INS VÖLKERRECHTLICHE SUBJEKT DEUTSCHES REICH und die europäischen Länder, trotz klaren RECHTSBRUCHES eingebracht werden können, sollte sich fragen, wer bei einem Zusammenstoß von Christentum und Islam der LACHENDE DRITTE IST!

  4. Gebrüll, Pflasterseine, NebelbombenAnti-Pediga: 600 Linksautonome ziehen randalierend durch Leipzig
    http://www.focus.de/regional/leipzig/anti-pediga-gebruell-pflasterseine-nebelbomben-randale-in-leipzeig-600-linksautonome-hinterlassen-spur-der-verwuestung_id_4409144.html

    … eine „dumme“ Frage, wieviele Kollegen sind unter den 600?

    Oder warum ist die Polizei so sanft? Warum Hameln?

    „Alexander Graf Lambsdorff schreibt Werte Pegida-Leute, ihr seid nicht das Volk!“
    „Günter Mittag, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED, schreibt Werte Montagsdemonstranten, ihr seid nicht das Volk!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.