Grenzen zeigen !

von H.-P. Schröder

.

Stellungnahme zu den allerneuesten Unverschämtheiten unserer Inneren (Ver-) Führung

.

Grenzen zeigen!

*

Sicherungsblog

aktuell:

.

Thomas Mosers Bewerbungsrede für den Arbeitskreis NSU

*

Flop News der Medien Gestern: Der VS, “Piatto”, bot Jan Werner Waffen für die Uwes an

*

Top News der Medien Gestern: Aussagen vom 9. Oktober 2013

*

RUSS IN DEN AUGEN DER REDAKTEURE, TEIL 3: WELT und BILD

*

Die Ermittlungsakten-Posse des Bundestags-Innenausschusses geht weiter

.

8 Gedanken zu „Grenzen zeigen !

  1. DAS SPIEL IST AUS:

    Nachdem man politisches Gestalten auf die Verteilung von geliehenem Geld beschränkte, und auch damit Schluß ist, kann man Politik nur noch mit Aktionen gestalten, welche den Staat nichts kosten!

    Aber so gut wie jeder sogenannte “Penner” weiß besser über den Zustand der Republik Bescheid, als deren Besatzungsmedien! Und die Burschen und Mädels mit der Pulle in der Hand, das sind wohl kaum sogenannte “Rassisten”. Die erleben nur hautnah die aktuellen Missetateten der sogenannten “Freiheitlichsten Republik” auf deutschem Boden: Keine juristische Hilfe, keine Arbeit, keine Wohnung, kein Geld aber dafür die volle Verachtung der Behörden! Die Nomenklatura kann froh sein, daß diese Menschen noch saufen und nicht demonstrieren und randalieren!

  2. UND WIRD SIND DOCH STOLZ DEUTSCHE ZU SEIN
    “entgegen der offiziellen jüdisch diktierten Propaganda, waren unsere Großväter keine Verbrecher”
    Die BRD ist das Land, das seine Menschen zur Lüge über die eigene Geschichte per Strafgesetz zwingt. Eine der BRD-Großlügen ist die sogenannte Überfall-Lüge – Hitler hätte die Sowjetunion aus purer Vernichtungslust überfallen. Es ist genau umgekehrt. Adolf Hitler rettete Westeuropa mit der Waffen-SS und der Wehrmacht vor dem Schicksal der Ostblockstaaten. Hitler kam dem Angriff Stalins mit einem Präventivschlag zuvor. Er handelte in höchster Notwehr für Volk, Reich und Europa. Dafür wird der ehemalige Führer und Reichskanzler verunglimpft und das Füllhorn der Lüge über ihn ausgeschüttet. Die “Überfall-Lüge” ist seit langem schon geplatzt. Doch jetzt erst scheint immer mehr von der Wahrheit auch in bürgerliche Kreise vorzudringen. Aber so wie die BRD von Polen verlangte, die Katyn-Lüge aufrecht zu erhalten, so interveniert sie derzeit in Rußland, die Überfall-Lüge nicht platzen zu lassen. Die sogenannten “fortschrittlichen” Intellektuellen im Westen rechtfertigen noch heute die größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte und die größten Massenmörder der Weltgeschichte. Warum? Weil die Massenmörder Stalins fast ausnahmslos Juden waren.
    http://germania.150m.com/index.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.