kennen Sie den ? Ist der gut ?

von H.-P. Schröder

.

Kennen Sie den.

.

Der Ziercke trifft den Diemer vor dem Hinterstübchen des Oberlandesgerichtes München.

Ziercke: „Grüß`dich Schlawiner ! Wie geht`s, wie hängt`s, wie steht`s ? Sag`nichts, ich weiß Bescheid. Schlecht siehst du aus. Ich muß dich aufheitern. Kennst du den?“

Diemer: „Nein.“

Ziercke: “Wart`s ab. Wie nennt man heutzutage den Lohn unserer V-Leute?“

Diemer: „Äh, äh,..kenn` ich wirklich nicht…“

Ziercke: „MÖÖÖÖnsch, ist doch ganz einfach. Zeugengeld ! Zeugengeld, Haaahhaaaahaaaa.

Diemer: „Du hast gut lachen, Du machst dich vom Eis und wir müssen es ausbaden.“

Ziercke: „Der ist saugut, lach`endlich Kerl.“

Dann dreht er sich um, geht sichtlich erheitert den Flur hinunter und ruft periodisch, „Zeugengeld, Diemer, Zeugengeld, Zeugengeld“ bis er außer Hörweite ist.

Diemer bleibt alleine zurück.

*

Sicherungsblog

aktuell:

.

Gas-Gerd weiss Bescheid: Vertuschung gibt es nicht!

*

SIEGFRIED MUNDLOS: MEINEM TOTEN SOHN GESCHIEHT UNRECHT!

*

Die Aussagen von Spitzel Kai Dalek weisen auf inszenierten Terror bis nach Kassel

*

V-Mann Thomas Dienel: Auch unsere Politik mit Gewalt zu vertreten!

*

Linke Verdummung statt Rechtsstaat: bpb.de

.

5 Gedanken zu „kennen Sie den ? Ist der gut ?

  1. mobil.stern.de/politik/deutschland/stern-serie-staatsaffaere-nsu-terror-widersprueche-ungeloeste-raetsel-und-die-verstrickung-der-sicherheitsbehoerden-2154076.html?mobil=1

    fatalist kommt auch vor…

    1. @fatalist: ein erster Riss in der medialen Blockade. mehr leider nicht. aber immerhin! Eine These: Die ganze Veranstaltung hat das Ziel, potentiell Eigeninteressen verfolgende Teile des „Dienste“-Filzes so zu bedrohen, daß sie sich der angelsächsisch-zionstischen „Führungsrolle“ nicht ohne Schaden für sich selbst widersetzen können. Und das sind nunmal nationalistisch, was auch immer man konkret darunter versteht, denkende Teile des Sumpfes. Schon im Siemens-Korruptionsskandal würde durchexerziert was mit denen geschieht, die sich dieser „befreundeten“ Führung nicht beugen, im politischen lässt es sich immer offener beobachten, in den Medien sowieso. War das „durchstecken“ der Akten an dich das Einzige, was diese, sich irgendwie Deutschland verpflichted fühlenden, Kreise des tiefen Staates an Widerstand noch zustandegebracht haben? Egal, wenn ihr(wir) es schaft, das in die „grosse“ Öffentlichkeit (man kann den Leuten in der kleinen Öffentlichkeit das hundertmal darlegen und beweisen, gesellschaftliche Wirkung bekommt es erst in der grossen) zu drücken, dann gibt es einen Erdrutsch, dann „geht ein Ruck durchs Land“.
      Also bitte dranne bleiben!

    2. Solls der Jörges jetzt richten. Na immrehin wenn Jörges sagt vier Tatwaffen, wie arrangiert, dass ist damit die unmittelbare Erkenntnis verbunden, dass die NSU der BRD entspringt, also gleich zusetzen ist.
      Was allerdings nicht zwingend heißt, dass die BRD-Behörden die Morde an den Türken vorgenommen haben. Allerdings kann es auch nicht ausgeschlossen werden.

      Klar ist auf jeden Fall dass wenn diese beiden diese Terroristen gewesen wären, wie sie dargestellt wurden und sie die Morde aus den unterstellten Motiven begangen hätten dann hätten sie jeden Mord von Anfang an propagandistisch ausgeschlachtet. Denn nur so bekäme dies Sinn.
      Aber vielleicht erklärt man uns noch, dass das Trio versucht hätte insgesheim mit der Zeit alle in Deutschland lebenden Ausländer auszurotten, was ja an sich die einzige weitere These wäre.

      Egal wie, es zeigt sich bei jeder BRD-Darstellung völlig Sinnlosigkeit, ein schwarzes Loch, in der die BRD-Rechtstaatssimulation schon lange selbst verschwunden ist. Aber das ist sie ja schon zig-fach…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.