Links/Rechts 3.10.14

Tritt-ihneinig, frei und gut wollen wir sein!

.

… „Dieser Text erscheint vor Ihnen in seiner ganzen Nacktheit, mit allen seinen Fehlleistungen und Einsichten, seinen Verrenkungen und seiner Empörung. Möge das Establishment ihn verlachen, bevor es erkennt, dass ein Wissen um das Monströse, das wir hier jeden Tag erforschen, langsam aber sicher die Menschen ergreift und ihre Haltung zu den Mächtigen verändert.“ …

fatalist/arkor: Gladio, die BRD und der NSU contra Völkerrechtliches Subjekt

… „“Wie ich das sehe, hat die Auswahl der Ziele in vielen Fällen überhaupt keinen militärischen Wert bei der Bekämpfung von ISIS oder jeder anderen Rebellengruppe, sondern zerstört tatsächlich nur die Infrastruktur”, so Sabrosky“ …

Gegenfrage: Professor: USA zerstören gezielt Syriens Infrastruktur

… „Ursula von der Leyen fiel aus allen Wolken“ …

ARD: Rüstungsaufträge unter der Lupe

 … „Meine Hoffnung ist, dass zumindest die von Euch, die ehrlich verwirrt über Russlands scheinbar unlogische Position waren, nun die Punkte verbinden und all dies besser verstehen können. “ …

Saker: Die russische Antwort auf eine doppelte Kriegserklärung

NewsBiscuit: Chinesischer Mond-Rover findet keine Anzeichen amerikanischer Mondlandungen

 

12 Gedanken zu „Links/Rechts 3.10.14

  1. Von wem ist das Vorwort zum arkor-Text ? Ich hätte Fehlleistungen ebenfalls gestrichen (danke jo)und auch die Nacktheit … Wenn schon auf die Schnörkellosigkeit der Darstellungsweise Bezug genommen wird, dann bitte mit der Bezeichnung „Klarheit“ anstatt „Nacktheit“… . Meine Meinung.

    1. Vorwort ist Sache fatalists, HP, das geht in Ordnung, ist schließlich sein Blog. Was ich schreibe, kann ich auch ableiten. Das geht dann auf mich. Passt schon.

    2. Ich hätte Fehlleistungen ebenfalls gestrichen (danke jo)und auch die Nacktheit … Wenn schon auf die Schnörkellosigkeit der Darstellungsweise Bezug genommen wird, dann bitte mit der Bezeichnung “Klarheit” anstatt “Nacktheit”…

      für Kritischen Verstand gehört das Recht Fehler zu machen und diese zu korrigieren unbedingt dazu … zur Nacktheit, der NSU-Kaiser ist NACKT und so passt es!

  2. Im ZDF Neo läuft eine interessante Doku, mit welchem Aufwand der Urmeter ermittelt wurde, oder sagen wir inszeniert, denn im Urmeter wurden fehlerhafte Messungen, trotz Wissen verschwiegen. Allerdings ohne diese Abweichungen im Urmeter, würden die Berechnungen der Verhältnisse der Maßeinheiten sich nicht in den außergewöhnlichen mathematischen Verhältnissen zueinander befinden, wie der hervorragende Axel Klitzke sie darstellt.
    Nun was ziehen wir hieraus für Schlüsse? Der Menschheit wird schon lange ein Schauspiel vorgeführt.
    http://www.youtube.com/watch?v=ZlOpAIgjoRA
    Terra x müsste dann ab morgen in der Mediathek zu finden sein. Sehr interessant.

  3. “Wie ich das sehe, hat die Auswahl der Ziele in vielen Fällen überhaupt keinen militärischen Wert bei der Bekämpfung von ISIS oder jeder anderen Rebellengruppe, sondern zerstört tatsächlich nur die Infrastruktur”, so Sabrosky”

    und wer dies an anderer Stelle der Weltgeschichte erkennt ist in den Augen des „BRD“ Systems mindestens NAZI …

  4. Danke für den langen Russland-Artikel. Fand besonders die 5. Kolonne in Moskau interessant, auch Achmetow, man erinnert sich an eines der letzten großen Scholl-Latour-Interviews, in dem er gewohnt trocken berichtete. Lesenswerte Kommentare, mit Link zu Telepolis „Polen wünscht sich schlagkräftige Bundeswehr“ („die Deutschen haben das Geld dafür“), und zur umfangreichen Übersicht bei 0815-info.
    Apropos Polen-Bundeswehr, Schlagzeilen aus den Kopp-Nachrichten: Mehr militärisches Engagement in Irak. Ebola-Luftbrücke, sieh an… Und der eigentliche Hinweis:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article132903547/Bundeswehr-bereitet-sich-auf-Kampfeinsatz-vor.html
    OSZE-Blabla – Kampfeinsatz oder nicht? Na also. Deutsche sollen sterben. Man wird sie uns präsentieren, real oder erfunden. Und prorussische Rebellen werden beschuldigt werden. Russen sollen Deutsche umbringen, darum gehts. Plan C, wenn man so will.
    Die Faschisten in Kiew könnens kaum abwarten, wies aussieht – Kolomoiski ist ja nun nicht der einzige. Die fast verlorene Hoffnung auf Krieg lebt auf.
    Geolitico: „Bis die Deutschen bankrott sind“. Es geht nicht nur um Geld, bankrott sind es längst. Sie bleiben es, solange Scheinregierung und Scheinschulden bestimmen. Bis Deutschland endgültig zerstört ist, müsste es heißen. Bundeswehr überstrapaziert, Bw in den Krieg, Bundeshaushalt überstrapaziert, und Bw braucht natürlich noch mehr Geld. Leere Länder bleiben leer, sagen „Deutschland hat das Geld“, und Zeltstädte im Innern des überfülltesten Landes sind nicht genug. Keine Verschwörungstheorie, kein Witz, „Deutschland“ wird gerade in Stücke gerissen, durch den Wolf gedreht.
    Schöne Darstellung bei Fatalist, arkor, schätze auch die Leser dort wird das freuen.

    1. lach, naja, wenn ich auf die Kommentare da sehe, ist es wohl eher so, dass die Meisten immer noch nicht wissen, was Meinungen und Fakten sind und das man sich die Meinung auf Fakten aufbaut und nicht andersrum.
      Naja, aber so läuft dies ja nun schon seit Jahrzehnten und Jahrhunderten…. kint, Jo, Hp, allen ein schönes Wochenende……

      1. hi arkor,
        man darf einfach nicht zuviel erwarten. Text „unverändert“ einzustellen ist dehnbar. Man kann ihn an Herz legen oder mit spitzen Fingern anfassen, es gibt wohlmeinende und negative Zitatanwendungen… rosettenmässig dehnbar… soviel dazu… heiter weiter…

        Ich arbeite gerade an einem Brief an Euch „harten Kern“, in dem ich meine Vision einer gemeinsamen „sozialen Plattform“ vorschlagen möchte. In die rechte Ecke gestellt werden, die Nummer mit den spitzen Fingern hab ich endgültig satt! Lassen wir die Leute mal sehen, wie deutsche Fernwärme funktioniert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.