Links/Rechts 25.10.14

shim
Serena Shim – RIP

seid zur Winterzeit bereit

.

… „Sie hätte Belege, daß es dort eine aktive Unterstützung für die zur Zeit als weltweit schlimmste terroristische Organisation IS gibt. Am 17. Oktober berichtet sie ihrem Arbeitgeber “PressTV”, daß sie vom türkischen Geheimdienst als “Spionin” bezeichnet wurde. Weniger als 48h später stirbt sie bei einem Autounfall.“ …

quer-denken: NATO-Unterstützung für den IS aufgedeckt – Reporterin getötet

… „Nach 1945 sagten deutsche Politiker, sie würden ganz sicher nie wieder dabei helfen, Menschen zu vergasen. Das Versprechen hat nicht wirklich lange gehalten.“ …

Kopp: Gekaufte Journalisten, Giftgas, Geheimdienste und »Verschwörungstheorien«

… „Er hege große Achtung vor der Gewerkschaft und ihrem Protest, so Renzi. Aber die Zeiten, wo Demos die Regierung stoppten, seien nun mal vorbei, ließ der smarte Premier wissen.“ …

ARD: Italiens Regierung plant Arbeitsmarktreform – Massendemonstrationen gegen Renzi

… „wieder schlechte Nachrichten aus dem Sindschar-Gebirge, der Heimat der Jesiden. 15.000 von ihnen harren dort noch aus, aber: Sie sind umstellt von Kämpfern der IS-Terrormilizen. Einige hundert Jesiden haben es vor den erneuten Angriffen noch geschafft, in den letzten Tagen zu flüchten.“ …

ARD: Lage der Jesiden „Wir haben keine Hoffnung mehr“

… „Die Entwicklung zeigt, wozu die Autoindustrie heute bereits in der Lage ist. Ohne einen Tropfen Erdöl derart stark motorisierte Autos herzustellen, die dazu noch in wenigen Minuten vollständig aufgeladen sind – da hinken Tesla & Co. um ein Vielfaches hinterher.“ …

DWN: Elektroauto mit 1088 PS entwickelt

 … “ In seiner Wohnung soll er sie sexuell belästigt haben, woraufhin sie ihn in Selbstverteidigung erstochen habe.“ …

SR: 26-jährige Frau im Iran trotz Protesten gehängt

… „Die Frauen von Kobani sind in tödlicher Gefahr, wenn nicht versklavt, übelst betrogen zu werden. “ …

Pepe Escobar: The Kobani riddle

 

11 Gedanken zu „Links/Rechts 25.10.14

  1. „aktive Unterstützung für die zur Zeit als weltweit schlimmste terroristische Organisation IS“ – Jesiden “Wir haben keine Hoffnung mehr” – Na fassen wir zusammen. Die Amis und ihre Kreaturen haben sie gemacht.
    Sie sind verantwortlich, sind die Urheber. Und rühren keinen Finger, bombardieren statt dessen Syriens Ölanlagen. Zeitungen schreiben, sie hätten nicht getroffen. Klar haben sie getroffen.
    Und die Kurden sollens gegen Isis richten. Ha. Selbst wenn sie ihre neuen alten deutschen Gewehre, die nicht mehr in Deutschland sind, gegen die Türkei richten – es wär die falsche Richtung. Wenn der türkische Geheimdienst vor einiger Zeit sagte: „wir haben die IS nicht mehr unter Kontrolle“ – sie haben es sich doch bloß eingebildet, die hirnlosen Idioten. Und füttern sie immer noch…

    Winterzeit also… mag sein, lieber Jo. Auch wenn die meisten nicht mal selbst über den Winter kämen, selbst wenn er nur halb unangenehm würde. Sei´s drum.

    1. Cartoon: US Involvement in Creation of ISIL
      http://www.abna.ir/english/service/cartoon/archive/2014/08/09/629944/story.html

      Und eine talmudisch jesuitische Antwort von Killary Clinton
      (BBC News – The US, IS and the conspiracy theory sweeping …)

      „Any suggestion that the United States ever considered recognising the Islamic State of Iraq and the Levant as anything other than a terrorist organization, … , is patently false. Allegations circulating in Lebanon to the contrary are a fabrication.“

      Ist schon klar, man hat den CIA Agenten USAma ib(i)n (A)Ladin (Usāma ibn Lādin) auch nie ofiziell als Märchenonkel anerkannt.

  2. Michael Vogt: Axel Klitzke, Mayakalender & Klimaveränderung & Plasmawolke im Sonnensystem.
    Regenmacher in der Wüste? Reichs Orgon-Klima+Wettertherapie, würd man gern mit eigenen Augen sehen…

    „Ich werde in meinen Wald zurückkehren, um dort in Frieden zu sterben. Die ganze Wissenschaft und all ihre Anhängsel sind nur ein Haufen Diebe, die wie Marionetten an Fäden hängen und nach jeder Melodie tanzen müssen, die ihre gut verborgenen Sklavenmeister als notwendig erachten.″

    (Victor Schauberger, in dem letzten Brief vor seinem Tod)

    http://quer-denken.tv/

    Philantropen unterwegs.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kurt-nimmo/-philanthrop-george-soros-ruft-zu-krieg-gegen-russland-auf.html
    Das Gute und sein Gegenteil, Menschensache, wer bestimmt. Die schwierigste einfachste Sache der Welt.
    „Wenn man das Böse anerkennt, kann man es auch bekämpfen“
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article133634183/Das-Boese-laesst-sich-nicht-wegsoziologisieren.html

    1. Wissen-schaft sollte daher auch eher Glauben-schaft genannt werden.

      Ja wir glauben, daß ein 24 Stunden Mond 2 Flutberge im 12 Stunden Rhythmus schafft …

      Ebenda zur Ebo-Lie gefunden:
      Schweine und Diamanten: Der Ebola-Hype wird immer abstruser
      http://quer-denken.tv/index.php/920-der-ebola-hype-wird-immer-abstruser

      BREAKING: Formaldeyde in Water Allegedly Causing Ebola-like Symptoms
      http://www.liberianobserver.com/security/breaking-formaldeyde-water-allegedly-causing-ebola-symptoms

      1. „24 Stunden Mond 2 Flutberge im 12 Stunden“ 🙂
        und wenn er nicht hohl ist, ist auch keine ätherische Wassermaschine drin. Und falls doch, sagt Prof. Adam, Pyramidenexperte für alles, es wär Zufall – man müsst bloß lange genug im Universum suchen – dann findet man auch alles mögliche. Haha.

        Während die reale Geschichte nach dem Ende des Alten Testaments und der Einführung des neutestamentlichen Kalenders sich in den knapp 140 Jahren zwischen 1356 und ~1500 A. D. ereignete, mussten die Geschichtsfälscher den heute gültigen Zeitraum von 405 v. Chr. bis 1500 n. Chr., also ~1900 Jahre Phantomzeit, durch reine Erfindungen auffüllen. Petavius und Scaliger, denen wir die heute gültige Chronologie verdanken, und andere Gelehrte aus deren Umkreis dürften dann in der Zeit vor 1600 diesem neuen Christlichen Kalender die heute bekannten Phantomjahrhundete und -epochen (im Fälschungszeitraum zwischen dem Ende des Alten Testaments um 400 v. Chr. und 1500 A. D.) gegeben haben.

        Damit ist das Rätsel der Geschichts- und Kalenderfälschung weitestgehend gelöst! Eine Rekonstruktion der tatsächlichen Ereignisse rückt in greifbare Nähe. (aus dem Link zu ilya.it)
        http://haunebu7.wordpress.com/2014/10/26/die-falschung-der-antiken-mittelalterlichen-und-neuzeitlichen-geschichte-videos/

        Alle Rätsel gelöst, wie schön. 🙂

        »Samhain (ausgesprochen: ›Sa-un‹ oder ›Sow-in‹) bedeutet ›Ende des Sommers‹ und ist die dritte und letzte Ernte. An diesem Feiertag beginnt das dunkle Winterhalbjahr.

        Meist wird es am 31. Oktober begangen, aber in einigen Traditionen wird der 1. November bevorzugt. Samhain ist eine der zwei jährlichen ›Geisternächte‹, die andere ist Beltane. Es ist eine magische Phase, in der die weltlichen Gesetze von Zeit und Raum vorübergehend außer Kraft gesetzt sind und der dünne Schleier zwischen den Welten angehoben wird. Es ist während dieser Zeit einfach, mit Vorfahren und verstorbenen Angehörigen zu kommunizieren, denn sie reisen auf ihrem Weg zu den Sommerlanden durch diese Welt. Es ist eine Zeit, die dunklen Mysterien zu studieren und die Dunkle Mutter und den Dunklen Vater zu ehren, symbolisiert durch die Alte Frau und ihren Begleiter.

        Ursprünglich begingen die Kelten das ›Fest der Toten‹, indem sie auf Altären und Türschwellen den ›wandernden Toten‹ Nahrung als Opfergabe darbrachten. …

        Zu diesen alten Traditionen gehörten sogar Menschenopfer. … Das erklärt Okkultismus-Experte Bill Schnoebelen:

        »Druiden beteten den Sonnengott an, der Namen wie Belenus oder Chrom trug. Nach ihrem Glauben ist er am 31. Oktober gestorben und nach Anwynn gekommen, ins Reich der Toten, die Anderswelt. Das Samhain-Fest sollte dafür sorgen, dass der Sonnengott wiederkäme. Selbst Hexen räumen ein, dass dies mit Menschenopfern einherging.

        http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren/michael-snyder/halloweens-heidnische-wurzeln.html

        Nahrung für die Vorfahren – samt Menschenopfern, um mit ihnen in Verbindung zu treten, „erklärt“ der „Experte“. Ungeheuer einleuchtend… und abgesehen von Folter“geständnissen“: Wer ist Bill Schnoebelen? Frechheit…

        Wissenschaft überwindet Grenzen.
        http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/10/highspeed-evolution-eidechsen.html
        Eidechsen mit genügend großen Füßen flüchten vor neuen Feinden auf die Bäume. Und sie faseln von Evolution. Als hätte es Darwins idiotisches Finkengeschwätz nie gegeben. Oder Plattfüße, Fettleibigkeit oder „ADHS“ sind längst Beweis der Evolution. Highspeed-Delirium.

        1. Klar, Arkor, riecht immer mehr, überall, eindeutig Evolution. So kanns nicht weitergehn, sprach die Sintflut.

          Hier nochmal MH17, Eggert bei Compact. Mit Hut und Bier, Mofaz dem Meisterfotografen, samt Familie, und Kolomoiski (so richtung lezttes Drittel).
          http://quer-denken.tv/index.php/927-die-mh17-falle-wolfgang-eggert-bei-compact-live
          Alles liegt nun seit Monaten da rum, keiner holt es ab. Finde das Video nicht wieder, das ich eigentlich meinte. Hier könnte einiges Material davon drin sein. Mir neu: die Teile, mehrere Absturzstellen, weit verstreut, dann wäre das Ding schon in großer Höhe auseinandergeflogen. Kein Wunder, dass Wisnewski sich wunderte, dass für die vorläufige Rekonstruktion nur kleine Bruchstücke verwendet wurden. Die Luftfahrtbehörden etc. lassen alles da verrotten, da können die Rebellen einladen und fordern wie sie wollen. Statt dessen Granaten- und Raketenbeschuss durch ukrainische Armee.
          http://h0rusfalke.wordpress.com/2014/10/24/russia-today-mh-17-die-nicht-erzahlte-geschichte-u-a-mit-weiteren-hintergrunden-von-peter-haisenko/
          http://rt.com/shows/documentary/197540-mh-17-crash-ukraine/

        2. also ~1900 Jahre Phantomzeit

          habe ich beim ersten schnellen Durchlesen dort

          http://pravda-tv.com/2013/04/15/die-falschung-der-antiken-mittelalterlichen-und-neuzeitlichen-geschichte-videos/

          zwar nicht gefunden, aber die Grundrichtung ist plausibel.

          Auf autarkes-rattelsdorf.blogspot.de war im übrigen auch ausgearbeitet, daß fehlerhafte Sterbedaten der Kirchenfürsten in den Sterbebüchern (Kirchenmatriken) durchaus auch bewuste Absicht der Fälscher.
          Erinnert mich irgendwie an das NSU-Phantom.

        3. Zum Halloween-Menschenopfer-Experten oben:
          http://haunebu7.wordpress.com/2014/10/29/halloween-das-okkulte-kinder-opferungs-fest-2/
          so wird wohl eher ein Schuh draus. Die Sauereien von heute für die der Druiden erklären, prima. Tote können sich nicht wehren, und Kinder sollens fressen. Bevor sie selbst gefressen werden. Perfider geht´s (n)immer.
          Die Prüfung ist wohl, den Verstand zu bewahren. Hass vor der Tür zu lassen. Auch wenn es ne Minute kostet.
          Zu Herrn Schnoebelen selbst nichts weiter, genug gek…t.

  3. Über die Internetseite „Deagel“ gibt es seit dem 23. Oktober eine Diskussion bei As der Schwerter.

    Angefangen mit dem Kommentar 163
    bis Kommentar 200, jedenfalls bis jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.