Hintergrund: gesteuerter Terrorismus in Deutschland – Teil 1

erschienen bei sicherungsblog – Danke an HPS

 

Lange bevor der “NSU” erfunden wurde gab es bereits gesteuerten Terrorismus, schon seit den 1960er Jahren, also noch vor der Gründung der RAF durch Horst Mahler, deren Gründung man Heute auf das Datum der Baader-Befreiung 1970 legt.

.

kommune 1

Kommune 1 in Berlin, 1968, schon damals von Spitzeln unterwandert… war eine der Keimzellen des Linken Terrors. Kunzelmann & Co.

*

Lange bevor sich “fatalist” mit dem NSU befasste, war er ein Kenner des Buback-Mordes (3 Morde 1977), hatte u.a. Stefan Austs RAF-Märchenbuch gelesen, zu dem es eine Analogie für den NSU gibt, “Heimatschutz” nennt sich das NSU-Machwerk, und die Entwicklung des Verena Becker-Showdown seit ca. 2009 verfolgt, der in dem “Nichtaufklärungs-Prozess-Schauspiel” (eine weitere Parallele zum “NSU” ) 2012 endete.

Es ging dabei letztlich um den inszenierten Terror von Links, der in der Frage kulminierte: AB WANN war Verena Becker V-Frau innerhalb der RAF, schon VOR dem Buback-3-fach-Mord 1977, oder erst in Haft ab 1981?

Konnte -wie zu erwarten- nicht aufgeklärt werden, weil die Wissenden keine “Aussagegenehmigung” bekamen, und da die Begründung (BND/BfV- Stellungnahme zur Begnadigung durch den Bundespräsidenten Weizsäcker 1989) bis nach 2040 gesperrt ist: Verena Becker hält den Rekord der BRD: Von Verhaftung bis Begnadigung ganze 12 Jahre, bei Verurteilung zu “lebenslänglich”.

Auch eine Aussage, irgendwie…

Buchtipp dazu: Kraushaar, Verena Becker und der Verfassungsschutz

WEITERLESEN bei sicherungsblog

*


.

Das sind 40 Minuten, in denen volle Konzentration gefragt ist, hören Sie genau zu, wie das damals lief, und erkennen Sie die Muster, die seither immer wieder auftauchten, zwar abgewandelt in den Details, andere Täter, ob Linksextreme Agents provocateurs damals in Berlin, ob V-Muslime aka “Sauerlandbomber” oder “V-Nazis vom NSU”, aber immer dieselben Grundmuster sind klar erkennbar: Unterwanderung durch V-Leute, Bewaffnung durch V-Leute, “Begleitung” durch den Staat, der jedoch eher beobachtend bzw. unterstützend agiert, während im Hintergrund ein weiterer, ein unsichtbarer “Player” agiert: Geheimdienste befreundeter Staaten. Klandestine Netzwerke der NATO. Letztlich landet man bei

Gladio

.

Sicherungsblog

aktuell:

NSU Theaterstadel heute: Das Übliche, Unwichtige, Irrelevante

*

Weihnachten 2011 waren die Spuren aus der Sparkasse immer noch nicht überprüft

*

BILD verpasste die grösste Sensation seit Adolf Hitlers Tagebüchern: Den NSU

20 Gedanken zu „Hintergrund: gesteuerter Terrorismus in Deutschland – Teil 1

    1. Was solls haben wir mit IM Tulpe, IM Larve, IM Erika nur die Besten fürn Westen.

      Wenn man dann noch realisiert, daß Markus Wolf & Schalck Golodkowski zu dem Selbstauserwälten Volk gehören … was Wunder da wenn das parasitäre Finanzsystem niemals Gegenstand der Kritik.

      Der Schmonz um die Selbstermordung von Wolfgang Grams in Bad Kleinen war mein persönlicher Wecker zum Staatsterrorismus und dem RAF Phantom.

      Die Merkwürdigkeiten zum sogenannten „Brandanschlag“ von Mölln 1992, diese gingen damals noch an mir vorbei.

  1. Bestens erkennen kann man das Prinzip des gesteuerten und inszenierten Terrors an dem Muster der roten Brigaden.
    Eine an sich harmlose gewaltfreie Aktionsgruppe, wurde ihrer Köpfe durch Verhaftung beraubt, Diese ersetzt, und dann unterwandert in eine gewalttätige Terrorgruppe transformiert, mit dem Ergebnis der Anschläge auf den Bahnhof von Bologna, der Ermordung Aldo Moros mit dem Ziel einen Linksterrorismus vorzuspielen, dessen grauenhafte Taten die Menschen davon abhalten sollte sich mit den Kommunisten zu solidarisieren, mit denen Aldo Moro ein Bündnis anstrebte.
    Die roten Brigaden hatten übrigens Kontakt zur RAF.
    Es läuft immer darauf hinaus ein Terroristennest zu gründen, dann irgendwelche AHNUNGSLOSEN IDIOTEN ZU FINDEN, die keine Ahnung haben, von wem sie INSTRUMENTALISIERT WERDEN und schließlich hat man den gewünschten Cocktail. Geschüttelt aber nicht gerührt.
    Sollte man keine gewalttätigen Terroristen züchten können, muss man auch schon mal selbst ran.
    Die Taten der Ermordung Alfred Herrhausens und Karsten Rohwedders den RAF anzuhängen ist gerade zu ein Witz, aber symptomatisch.
    Ausgerechnet den Mann wollen Linksterroristen beseitigen, der einen Plan zu Entschuldung der dritten Welt vorlegt, also die Grundlage für die Souveränität Afrikas,….SOLLEN WIR GLAUBEN!
    Dasselbe gilt für Herrn Dettlev Rohwedder. Der Mann, der einen Plan zum Erhalt der Wirtschaft der DDR in der Übergangszeit in die BRD-Besatzung entworfen hat, also den Plan der blühenden Landschaften, die Kohl völlig zurecht angekündigt hatte, wird ermordet und mit ihm auch der Weg.
    Der Blick auf die Einzelheiten, zeigt die Unstimmigkeiten auf.
    Die Liste der Opfer ist endlos und wir schauen nur auf die spektakulären Fälle, wie Barschel, Möllemann, Kirsten Heisig, Haider, das Computergenie Tron, der abhörsichere Telefonie entwickelt hatte….

    Aber wie lange ist die Blutspur wirklich, die dieser tiefe Staat zieht….denn auch der Begriff tiefe Staat ist schon eine Irreführung, da dies weit über den Staat selbst hinaus geht und diesen TIEFEN STAAT SELBST benutzt gleichermaßen, wie die ahnungslosen Fanatiker, die sich zu Terroristen machen ließen.
    Wie eine Zwiebel enthäutet sich bis in den tiefen Staat eine Haut unter der Haut und dann noch darüber hinaus.
    Selbst für den der begreift, dass hier alles faul ist, zeigt sich nur die nächste untere Haut. Deshalb führt allein die Betrachtung einer einzigen TERRORSUPPE allein nicht dazu das Ganze zu erkennen.
    Wie viele gute Menschen starben eines vermeintlichen Herzversagens oder anderen vermeintlich natürlichen Todesursachen oder wurden vergeselbstmordet?
    Irgendwann in zwanzig Jahren, werden Mainstreammedien kritische Aufklärung spielen und uns sagen, dass damals beim NSU etwas nicht stimmte, dass es gar keinen NSU im eigentlichen Sinne gab oder so etwas in der Richtung, denn selbst dann noch wird getäuscht, wie man an der halbherzigen Medienarbeit im Fall Buback sieht.

    Hir wieder ein wunderbares Beispiel einer wundersamen medialen Umdeutung:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-prozess-tino-brandt-sagt-aus-a-993551.html
    Hier will man dem Leser glauben machen, dass Brandt die Gelder des Verfassungsschutzes missbrauchte für die Arbeit in seiner rechten Organisation und dem rechten Netzwerk.
    Allerdings lässt sich bei besten Willen in diesem Zusammenhang nur annehmen, dass das Geld EBEN EIGENS FÜR DEN AUFBAU DES NETZWERKES WAR.
    Womit wir wieder am Anfang dieses Threads wären, denn damit wäre die Voraussetzung geschaffen wieder neue ahnungslose Terroristen zu ködern, die nicht wissen, von wem sie gesteuert wurden und werden, so wenig wie ein einfacher Soldat an der Front eines Krieges weiß aus welchen taktischen Gründen er sterben oder töten muss.
    Der TIEFE STAAT ist KEIN TIEFER STAAT, sondern der TIEFE STAAT IST EINE ZWIEBELHAUT ÜBER DEM WAHREN KERN DES TERRORS……also ist der TIEFE STAAT nicht der INITIATOR, sondern eben selbst nur EIN WERKZEUG.

    1. Illner fragte Ackermann nach dem Feature über Herrhausen, warum denn im Falle Griechenland nicht eine etwaige Umschuldung bzw. einen Forderungsverzicht in Erwägung gezogen werde. Darauf antwortet Ackermann (etwa ab Minute 12:40), und ich musste mir den Film in der ZDF-Mediathek mehrmals ansehen, um es glauben zu können:

      „Ich glaube, es wäre mir gegangen wie Herrn Herrhausen.“
      http://becklog.zeitgeist-online.de/2010/05/19/chef-der-deutschen-bank-mochte-nicht-ermordert-werden-wie-alfred-herrhausen/

      Ergibt 2 Möglichkeiten. Immer und überall neu entstehende Terroristenvereine bestimmen über die große, fortbestehende Geld-Schulden-Wirtschaft und Weltpolitik, oder umgekehrt.

  2. auch hier ist ein dubioser Fall, in dem ich den möglicherweise falschen Beschuldigten auf der Angklagebank sehe. Da wurde ein Polizist in Augsburg nach James Bond-Manier getötet und auf der Anklagebank sitzen Menschen denen man das beim besten Willen rein körperlich schon nicht zutraut. Der Angeklagte schweigt beharrlich und weist jede Schuld von sich:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Raimund-M-geht-es-schlecht-id31741782.html

    sehr dubios, insbesondere die schnelle Festlegung auf die Töter. Dies sieht alles mehr nach WEISUNG als nach Ermittlung aus.

  3. tja danke fürs Video, deckt sich ja mit dem was ich auch geschrieben habe.
    Der Mann war tief drinnen und schwimmt trotzdem wie ein Fliege an der Oberfläche der Suppe und begreift bis heute nicht den ganzen Umfang.
    Er hat NICHT ZWEI HERRN GEDIENT, sondern EINEN DER BEIDE SEITEN ABDECKT.
    Die Erfindung von Links und Rechts geht ja schon eine Zeitlang zurück, nämlich zu dem Zeitpunkt, als von einer Genfer Villa ein Kommunistenschauspieler mit einem Koffer voller Geld losgeschickt wurde und sogar noch davor, nämlich in den Planungsakt und dann noch einmal davor, weil diese Gruppen, die dies planten schon existierten.
    Seit Anfang des zwanzigsten Jahrhundert wird die Menschheit mit dem LINKS-RECHTS-SPIELCHEN ausgespielt, davor waren es andere Spielchen, eben religiöser Grundlage, mal nationaler Grundlage, welche jetzt wieder verstärkt aus den Ärmeln geschüttelt werden.
    Und innerhalb dieser Kategorien wird je nach Bedarf in die eine oder andere Weise instrumentalisiert. Aber im Kern, SIND IMMER DIE SELBEN LEUTE DAHINTER, die BEIDE SEITEN UND IHRE UNTERTEILUNGEN ABDECKEN, die sich auch wieder widersprechen können, nach außen.
    Und wo ist der Ausweg aus dem Dilemma, in dem wir alle wieder in die Zwänge kommen, gegen andere Ahnungslose zu handeln, gegen andere Ahnungslose aufgehetzt zu werden?

  4. So, da waren die alle der RAF in einer Wohnung im Frankfurter Westend, alle, und die Polizei war unten und wußte es.

    Interessant, daß die Leute im Nachhinein wußten, dass die doppelt und dreifach durch Geheimdienste fremgesteuert werden sollten. Niemand scheint alles zu wissen, selbst der Verfassungsschutz nicht, denn die ausländischen Geheimdienste haben mehr Gewicht. Sie wollen ja Terror und Angst streuen bis heute. Wie praktisch, so künstlich ein anti-deutsche Feundbild aufrecht zu erhalten, weil gleichzeitig die Welt sich in die eigene Tasche stecken wollen und dabei die Mehrheit der Menschen los absichtlich los werden zu wollen.

    Wer diesen Plan durchschaut, weiß sicher das jede Gruppe abgehört und ausspioniert wird und Terror oft hausgemacht ist.

    Der Video war hochinteressant und man konnte gut zuhören.

    Das Aufwachen der Mehrheit der Menschheit wird schrecklich werden, wahrscheinlich findet es dann statt, wenn es bereits zu spät ist.

    Ja, ohne Terror würden die Menschen sich nicht kontrollieren lassen. Alles geht nach Plan, oder?

  5. Bestätige alles läuft nach Plan!

    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.
    Quelle: Tagebücher, 4.1.1860
    Christian Friedrich Hebbel

    @

      1. Woher kommt das Geld für die vielen Reisen des Herrn Pedram Shahyar?
        interressantes Dossier.

        Pedram Shahyar, der gerne mal mit dem Ken FM-Jebsen spricht..
        Die linken NWO-Wühlmäuse , die die Monatgsdemos(Vorher Mahnwachen) unterlaufen. Okuppiere die Okuppierer.
        Oder anders gesagt: „Brüder im Geiste, zur Sonne, ….“Seit an Seit“… mit den internationalen farbigen, bunten OTPOR-Revolutionären.

        Eine Geschichte von linken Unterwanderungs-Ratten, ATAC-Idioten, Juso-Verführten, Führungs-Trotzkisten..

        1. „internationalen farbigen, bunten OTPOR-Revolutionären“

          Einspruch !!!
          Nicht interNationalen sondern globalistischen !!!

          Das Wording ( de.wikipedia.org/wiki/Wording ) der Herrschenden muss auch als solches verstanden werden!

          Und „farbigen, bunten OTPOR-Revolutionäre“ würde ich mindestens um „CIA“ erweitern wollen zu farbigen, bunten Blumen (Regenschirm?) CIA-OTPOR-Revolutionäre by György Schwartz (aka George Soros)

    1. wie will man ein Land sonst kaputtmachen, wenn nicht internationalistisch-globalistisch… Kein Wunder, dass Souveränitätsbemühungen, gerade in der Friedensbewegung, ausgeschaltet werden sollen. Denn wie sollte man ein Land bewahren, wenn nicht „national“. Wer sich für Rechts- und damit zwangsläufig Nationalstaat einsetzt, ist „rechts“. Na gut, wer hätte Probleme damit. Aber sie machen immer gleich „nazi“ draus, so als müsste jeder, der National- und Rechtsstaat, doch nicht zuletzt des Friedens wegen, haben oder bewahren will, erst einmal ein paar Millionen Juden umbringen. Was für ein kranker, pawlowscher Automatismus, und sage niemand, der sei aus den Deutschen selbst entstanden, der sei nicht eingeimpft worden. Diese panische Angst der Deutschen vor sich selbst, eingeimpft durch die Sieger. Deutschland wird zerstört, stärker als alle andern Länder in Europa, es ist eine „irgendwie“ internationalistische Bewegung, zielgerichtet, absichtlich. Und durch die irrationale eingebaute „Nazi“angst kann es sich nicht mehr wehren – wer eine Zukunft für Deutschland verlangt, steht „rechts“, so der eigentlich unproblematische Sprachgebrauch – und doch automatisch in der Quasi-Nazi-Ecke. Das ist das krank-Perfide, was der Selbstverständlichkeit einer Zukunft Deutschlands im Wege steht. Das Land hat keine Zukunft, weil es keine mentale Gegenwart mehr hat… Jedes Volk wird seinen eigenen, inneren, und äußeren Frieden schon selbst finden und regeln müssen – sonst muss es eben eine „Weltregierung“ tun, nicht wahr? Etwas in der Richtung dürfte es sein, was Frieden mit Nationalstaat und Souveränität zu tun hat. Abgesehen vom Naturrecht eines Volkes, über sich selbst zu bestimmen. Und auf sein (eigenes) Land.
      Merkel: Deutschland kann tolles Integrationsland werden (von Arkor schon erwähnt.)
      Merkel betonte erneut, dass der Islam zu Deutschland gehöre, „so wie der Bundespräsident Wulff es gesagt hat“. Sie bezeichnete den Aufruf der muslimischen Verbände gegen Hass und Gewalt vor dem Hintergrund islamistischen Terrors als „wichtiges Signal“.
      http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/cdu-konferenz-angela-merkel-ueber-integrationspolitik-13223513.html
      Ist nicht wahr. Kein wichtiges Signal. Nützt gar nichts, nur Schall und Rauch. Viel schlimmer. Es ging nie um Integration, jedenfalls nicht in deutsche Verhältnisse, niemals, zu keinem Zeitpunkt. (Davon abgesehen: Wer hat sie beauftragt, Deutschland zu einem „Integrationsland“ zu machen – niemand wohl, den man kennt. Frau Bunzlerin verändert die Republik eigenmächtig. Ach ja: „Mandat der Alliierten haben wir“, K. Adenauer.)
      http://www.realgeld.com/tag/deutschenhass
      Trittin geht gegen das „Deutschland verschwindet“-Zitat vor, soll im Spiegel gestanden haben, in der Tat: lässt sich nicht finden. Aber es kommt auf kein einziges Zitat an. Es ist längst alles offenkundig: Sie sagen´s nicht nur, sie tun es längst. Sie machen das Land kaputt, und sie versuchen, es anderen zu übereignen. Die Deutschen sollen bestohlen werden, um ihr eigenes Land. Auch wenns rechtlich nicht geht, faktisch geschiehts. Und die BRD ist das internationalistische, wahrhaft globalistische Konstrukt dafür. Kaufmann / Morgenthau per Nachkriegsbesatzung und Flutung durch Ausländer.
      http://staseve.wordpress.com/2014/10/22/ihr-kinderlein-kommet-zuwanderungswahnsinn-made-in-germany/
      Chembuster trägts vor http://terraherz.wordpress.com/2014/10/23/zuwanderungswahnsinn-made-in-germany/

      Danke für das Hebbel-Zitat.

      1. Krieg und Massenvergewaltigung, so steuert die Hochfinanz die modernde Völkerwanderung!

        … “Die Zeit drängt – denn bis Jahresende werden wohl rund 230.000 Flüchtlinge in Deutschland eine neue Heimat suchen.” …
        http://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-189.html (aus Links/Rechts 24.10.14)

        „USA bombardieren punktgenau syrische Raffinerien und „verfehlen“ ISIS-Stellungen. Und Herr Gack wundert sich.“
        http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/10/zdfsyrien-herr-gack-tut-als-ob-er-sich.html
        „Warum wohl bombardieren USA, Großbritannien und Frankreich punktgenau die syrischen Raffinerien und nicht die ISIS? … Die NATO-Angriffe auf Syrien sind völkerrechtswidrig. Sie zielen ausschließlich gegen die Infrastruktur Syriens und sollen nach dem anti-libyschem Drehbuch für die ISIS den Weg freibomben. Was bleibt ist Chaos – wie in Libyen.“

        Zur Kriegsjüdin Merkel

        Medien-Lügen: Vision 2050 – Das Lieblingsbuch der Kanzlerin
        http://medien-luegen.blogspot.de/2012/03/vision-2050-das-lieblingsbuch-der.html

      2. nun wer behauptet, dass der Islam zu Deutschland gehört, hat sich auch mit den rechtsstaatlichen Konsequenzen zu konfrontieren, welche in den rechtstaatswidrigen Inhalten des Islams gegenüber Nichtmoslems und anderen Rechtskonstrukten, enthalten sind.

  6. DER Mord-Fall Herrhausen war ein Wendepunkt.
    Hier konnte man erkennen (Auf Grund der techn. Vorgehensweise), das andere als die RAF am Drücker waren.
    Wenig beachtet wurden die Mordfälle Gerold v. Braunmühl und Andreasv.Mirbach

    Von Braunmühl:
    Als politischer Direktor war der Ermordete unter anderem für die NATO, die EG, für die Beziehungen zum Warschauer Pakt und zur UNO zuständig.

    „Mein Mann ist erschossen worden“ | GA-Bonn – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/bonn/mein-mann-ist-erschossen-worden-article111074.html#plx815198997
    Ein Cousin von ihm war beim MAD……

    Andreas v. Mirbach..
    Als Militärattaché wurde er bei der Besetzung der westdeutschen Botschaft in Stockholm von Terroristen der Rote Armee Fraktion ermordet
    http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_von_Mirbach

    1. danke GvB
      immerhin zeigt sich, GvB, dass eben nicht bis in die obersten Kreise alles unter Kontrolle ist, wie man dem Mensch suggerieren will um das Gefühl der Machtlosigkeit in Tatenlosigkeit und Mutlosikgkeit umzuwandeln.
      Es gibt nicht den geringsten Grund den Mut und die Hoffnung zu verlieren.

    2. Kriminelle und Terroristen entledigen sich möglichst schnell ihrer Tatwaffen:

      Später erkannten die Fahnder, dass von Braunmühl mit derselben Waffe erschossen wurde, mit der auch der Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer im Oktober 1977 ermordet worden war. – Also wurde die Waffe bis zum 10. 10. 1986 für Dr. Gerold von Braunmühl 9 Jahre lang schußbereit aufbewahrt. Damit spricht fast alles dafür, daß beide Morde im Auftrage eines staatlichen Dienstes erfolgten.

      1. wie die NSU-Waffen. Das machen keine professionellen Täter sondern nur Gruppen, die wissen, dass sie die Waffen sicher verstecken können.
        Aber noch besser ist der vermeintliche Beschaffungsweg über die Schweiz, vom originalen nachverfolgbaren Waffenhandel, wo in Südosteuropa für einen Apel und n´Ei haufenweise und billigst unregistrierte Waffen zu bekommen sind. Wat it denn dat für´n Hirnriss, den der Michel da glauben soll? Tja der moderne rechte Topterrorist handelt wohl ziemlich bürokratisch…..

  7. Die Freie Syrische Armee will den kurdischen Verteidigern von Kobane zu Hilfe eilen. Dafür soll die US-Armee den Anti-Assad-Kämpfern den Weg freischießen. Das Pentagon ist optimistisch, dass der IS zurückgedrängt werden kann.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/kobane-rebellen-wollen-mit-kurden-gegen-is-kaempfen-a-999052.html

    Wo NTC FSA ISIS ein und dieselbe Zion finanzierte Wixe ist!

    Die NATO Bomben dienen wohln auch dazu die reguläre syrische Armee von Kobane vernzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.