Links 15.9.14

bibliothekfrohes Lernen, Erfolg!

.

… „Militärsprecher Almos sagte, im Militär gebe es „keinen Platz für Befehlsverweigerung“. Er sprach von einem „Missbrauch des Militärdienstes zum Ausdruck politischer (Anm.: menschlicher) Meinungen“.“ …

FAZ: Israel – Militär will Abtrünnige „hart und klar“ bestrafen

… „Sie unterstellt, „die Nähe des ZDF zu regierungspolitischen Entscheidungen, bündnispolitischen Erwägungen“ habe zu Berichterstattungen „verführt“ wie im konkreten Fall. Es sei für den Sender „an der Zeit, den eigenen Anspruch an ethische Kodizes, Glaubwürdigkeit und Seriosität zu überprüfen“.“ …

Tagespiegel: Hakenkreuz und SS-Rune – Protest von Zuschauern

… „Der Chef des ukrainischen Energieunternehmens Ukrtransgas, Igor Prokopjew, teilte mit, dass Polen wegen des Rückgangs der Liefermenge zwei Tage lang kein Gas in die Ukraine pumpen konnte. Zudem seien die Lieferungen aus Ungarn wegen des zu hohen Preises (400 US-Dollar) reduziert worden.“ … (Anm: Vorkasse-Angebot von Gazprom war deutlich günstiger, aber hier blecht ja der europ. Steuerzahler..!)

Ria: Gazprom soll Europäern zu wenig Gas geliefert haben

 … „Im US-Magazin Business Insider wurde schon mal vorab eine Landkarte ohne Grenze zwischen dem Irak und Syrien veröffentlicht.“ …

Gegenfrage: Obama an Assad: Stör uns, und du bist raus

 … „„Heute Abend haben IS-Milizen mit Chlor gefüllte Geschosse auf die nördliche Verteidigungslinie von Duluya abgefeuert“, bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber dem TV-Sender. “ …

Ria: TV: IS-Islamisten setzen im Irak Giftgas ein

… „eine Mörserbatterie der Regierungsarmee zerschlagen, nachdem diese Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) angegriffen hatte.“…

Ria: Donezk: Volkswehr meldet Vernichtung einer Mörserbatterie des Militärs

 … „Was den Gefangenenaustausch betrifft, gab es einen peinlichen Fehler auf ukrainischer Seite – man hat den Neurussen die Listen der Gefangenen übergeben, ohne vorher zu überprüfen ob diese Gefangenen nicht inzwischen ermordet worden sind. Die inzwischen ermordeten Gefangenen kann man nun natürlich nicht mehr austauschen. Laut diesem Artikel geht es dabei um Größenordnungen von 200 Mann. “ …

saker: Kleinigkeiten vom Tage, 15. September

… „Was so interessant war, war, dass während die Reporter Erstaunen ausdrückten, dass sich die Sache so weit entwickelt hat, war Lawrows Reaktion “ja, Sie haben recht, das ist wirklich hoffnungslos”. Der Effekt war insgesamt der einer Prüfungskommission, die einen hoffnungslos dummen und unfähigen Studenten beurteilt. Nur dass der “Student” in diesem Fall der ganze Westen ist. “ …

saker: Wie Lawrow den Westen aufgibt

 … “ … sofort wach. Hellwach.
Andere auch. Ganz sicher. “ …

fatalist: Zschäpe will Besuch vom Panter?

 … „Können Sie als Dienstvorgesetzter von Herrn Zierke erklären, wie dieser ohne jede Prüfung der Fachexperten… “ …

fatalist: Brief an Innenminister Thomas de Maiziere von Prof. Dr. Wittmann vom 19.8.2014

 … „Das denkt man nicht: Das Auswärtige Amt sendet ein Geheimpapier durch die Gegend, in dem von der Europäischen Union (vom Ausschuss der ständigen Vertreter der Mitgliedsstaaten) unverhohlen ein Berufsverbot für russische und russischsprachige Journalisten gefordert wird“ …

Rationalgalerie: Berufsverbot und Sippenhaft – AA-Geheimpapier: EU will Russen wegsperren

 … „Morgen durch ein aufgelöstes Parlament ratifiziert. Und ab Mittwoch umgesetzt & implementiert. Wenn Jazenjuk nicht bloß blufft, sondern diese Ankündigung ernst gemeint ist, dann sind die erst vor ein paar Tagen getroffenen Abmachungen über eine Verschiebung (der Abschaffung von Importzöllen auf EU-Produkte) auf Anfang 2016 schon kurz darauf Makulatur gewesen. Wenn er und “die Regierung” damit durchkommen.“ …

chartophylakeion: Heisere Propaganda für Dummies

8 Gedanken zu „Links 15.9.14

  1. […]
    Russland Anhänger demonstrieren im Bundeshauptslum Berlin anstatt ihre Koffer zu packen. Der russische Staat hat sich in Deutschland einen kleinen Sympathisantenkreis geschaffen aus Altkommunisten, Neuen Rechten, Neonazis, Arbeitslosen die schlechte Blogs lesen und anderen verwirrten Menschen die sich nach einem neuen Herrchen und Beschützer sehnen.
    Geht demnächst Geld aus Deutschland an die Insurgentenbewegung in Donetsk oder findet das bereits statt? Neben Freiwilligen aus Russland, Tschetschenien, Ossetien und Serbien gibt es unter den Insurgenten bereits einige Franzosen und mindestens eine Deutsche. Finden sich Ausländer bei der Konterrevolution sind es Söldner, finden sich Freiwillige bei den Sturmtruppen der Weltrevolution sind es Interbrigadisten und Internationalisten.

    http://postcollapse.blogspot.de/2014/09/insurgency-der-unterstutzerkreis.html

  2. Zschäpe will Besuch vom Rosaroten Panther, twittert Holger Schmidt SWR.
    Wer da wohl gemeint ist?

    Siehe Blog 😉

    wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/

  3. Deutsche? Das wage ich zu bezweifeln:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutscher-is-kaempfer-prozess-in-frankfurt-gegen-kreshnik-b-a-991702.html

    „Hallo, hallo“, ruft Aferdita B. ins Telefon, „hallo Nick, wie geht’s?“ Am anderen Ende der Leitung ist ihr Bruder Kreshnik, der irgendwo im syrischen Bürgerkrieg steckt. Doch die Verbindung ist schlecht….

    Aber besser noch als die urdeutschen Namen, die nicht einmal totalentwurzelten Deutschen einfallen würden ist das durch die Justiz bekannte Schuldbekenntnis.
    Vor über einem Jahr war der Junge da zu Gange….in Syrien, wo uns BRD-Repräsentanzen und BRD-Medien weiß machten, dass in Syrien dies Rebellen wären und diese unterstützen, entweder medial, oder noch mehr.
    Es war ALSO SCHON DIE SOGENANNTE IS! Nur hat sie damals mit westlichen Segen, Kinder massakriert, Frauen massakriert, vergewaltigt, Männer massakriert.
    Direkt stellt die BRD-Justiz diesen Jungen vor Gericht, aber indirekt muss sie sich nun fragen lassen, warum werden die Unterstützer aus dem System hier nicht belangt?
    Es wird die Zeit kommen, wo wir jede Frage des Rechts stellen werden, ohne dass sie ungehört bleiben……und wehe dem, wer dann vor der Wahrheit als zu leicht befunden wird….da bin ich mir sicher.

  4. http://www.srf.ch/player/tv/sternstunde-religion-vom-14-09-2014/videoembed/islam-unter-faschismusverdacht?id=c2b5adcc-cfe2-4f03-a4b3-12d3c2603c18&mode=embed

    Was hilft es denn, das endlose Gespräch – unterm Strich vertane Zeit. (Das richtige Video kommt unten. )

    Schon das Alte Testament, ein Sammelsurium aus abgespeckten uralten sumerischen und ägyptischen Fragmenten und Propheten, angereichert mit Geschichten, nicht ansatzweise belegbar, über ein auserwähltes Volk. Samt einem Gott des Schreckens, der einem als Treueprüfung auferlegt, seinen Sohn zu töten, selbst ganze Völker massakriert und weitere massakrieren lässt. Lieber Himmel, kann man nur denken, wem fallen denn solche Geschichten ein.
    – Man will keinem zu nahe treten, aber was solls. Auch aus dieser realexistierenden Religion wird immerhin Gegenwart und Geschichte gemacht, man soll sie glauben, und was vorher war, nie erfahren. Mit feuer, Schwert und SCheiterhaufen hat der Vatikan gepredigt, und hortet die Geheimnisse der Menschheit in seinem Keller. Die geklauten Reichtümer – geschenkt. Bitter, aber wahr – und so gehts eben auch nicht, Punktum. Also welcher Christ wollte sich angegriffen fühlen? Es geht um den Unterschied von Lüge und Wahrheit, sonst nichts. –
    Der Koran geht noch weit darüber hinaus: Judentötungsbefehle und Anweisungen von Sklaverei bis Völkermord. Schriftbesitzer haben Glück – sie können als Unterworfene überleben. Alle anderen dürfen konvertieren – oder sterben. Der Jihad hat und behält seinen Absolutheitsanspruch – Friedenszeiten, Waffenstillstand etc. taktisch erlaubt, ändern an Anspruch und Ziel gar nichts.
    Aller Ehren wert, solches Grauen wegzuinterpretieren, eine „moderne, menschenfreundliche Auslegung“ finden zu wollen. Solange es diese Religion gibt, den Koran, seine Anordnungen, so lange wird es Menschen geben, die das wörtlich und ernst nehmen. Daran ändern freundliche Interpreten gar nichts. Es spielt keine Rolle, ob die Mehrheit der Muslime gerade „radikal“ ist. Keine Rolle, ob oder wie lange eine moslemische Mehrheit radikale Minderheiten im Zaum halten kann – momentan tut sies nicht – ob sies nun könnte, aber nicht will, oder nicht kann, dahingestellt – akademisches Gequatsche. Die Menschen, die nicht diesem Glauben anhängen – und die anderen, die ihn nicht radikal praktizieren, die kann jeder ganz nach Gusto dazuzählen oder außen vor lassen – werden für immer und ewig einen potentiellen „absoluten“ Feind haben. Wie blauäugig der Michel auch immer sein mag, den Braten hat er doch längst gerochen.

    Und den hat man ganz bewusst, mit Absicht, in Deutschland, in Europa importiert, implantiert, und die Saat geht auf. Alle Warner, wider besseres Wissen, wurden als ausländerfeindlich, halbnazi und sonstwas an die Wand genagelt. Weil man es eben um jeden Preis, im vollen Wissen um die zwangsläufigen Gefahren und Probleme, so haben wollte. Die „Welt“ nennts dann „Integrationsversagen“. Und schreibt höchstselbst einen Bericht nach dem andern, dass Integration doch gar nicht gewollt ist. Der ganze Integrations… – eine Lüge von Anfang an. Niemand hatte je die Absicht zu integrieren. Das Land der Deutschen anderen zu schenken, das war der Plan. Und ihnen ihr Leben und ihr Land zu Hölle zu machen, scheibchenweise, damits niemandem gleich auffällt, wie dem Frosch im Heizbecken.

    Wulff, dem Windbeutel, mag in Sachen EU schließlich das Gewissen geschlagen haben, er wurde abgesägt. Sein Quatsch, der Islam gehöre zu Deutschland, zeigt doch selbst im gutgläubigsten Fall nur, wie annähernd weggetreten er zu sein scheint. Da haben wir den Salat ,und die Mitteldeutschen kapieren es zunehmend – die Hälfte von ihnen weigert sich, sich von solchen Weichbirnen vertreten zu lassen. Die Politiker hier murksen das Land kaputt, quer durch die Bank – die einen mit Absicht, die andern merken es nicht mal, so dämlich sind sie. So bescheuert ist die politische Klasse. Ein unvorstellbarer Laden ist das, ein Irrenhaus müsste es sein. Die eine Hälfte zu blöd, um sie unter Menschen zu lassen, die andere gemeingefährlich.

    In der Tat. Hohe Zustimmung. 🙂 Viel zu hohe! s. „Zwischenergebnis“. Selbst wenn man die im Ausland gekauften abzieht.
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_71017396/hohe-zustimmung-fuer-bundespraesident-gauck.html

    Auch die Schotten kapieren es, zunehmend: Mit dem Wort „WIR“ eingeseift zu werden ist es nicht getan. (Auch die Iren werdens mit Interesse verfolgen. )
    http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/09/15/englands-regierung-hat-schottland-belogen-und-betrogen
    1 % kassiert, und wenn es um Arbeit und die Schäden geht, dann sagen sie „wir“. Es geht nich tnur um geklautes Öl.

    A senior European Union official has revealed that some EU member states have purchased oil from ISIL Takfiri militants despite their rhetoric against the group. … US intelligence officials estimate that the Takfiri militants earn more than USD 3 million a day from oil profit, theft, human trafficking and ransom. They say the militants sell oil and other products via established networks in Turkey, Jordan and Iraq’s Kurdistan region. Turkey has denied reports of involvement in ISIL’s oil smuggling operations.
    http://www.presstv.ir/detail/2014/09/15/378801/eu-members-purchased-oil-from-isil/
    Sie klauen wie die Raben. Nun ist schon wieder der arme Irak dran, zum wievielten Male? Die Menschheit und ihr Abschaum Die ISIS, Piratenverein, staatlich geschaffene Organisierte Kriminalität. Ein Haufen Schwerstkrimineller und Auftragskiller, mordet, vergewaltigt. Wie viele kommen aus diesem Land? Wie vielen hat man einen deutschen Ausweis zugesteckt, wie viele Sympathisanten haben sie hier? Da plündern sie und verkaufen das Diebesgut billig, an die bankrotten EU-Hehler. Na, und wo haben sie ihr Konto? Bei einer Offshore-Tochter Ihrer Bank vielleicht, lieber Leser? Die die Hälfte der Kohle in hübsche Investment-Fonds verpackt in Deutschland anlegt? Merkels Aufschwung zuliebe? Von den scheinheiligen Waffenlieferungen, den furchtbaren Nicht-oder-doch-nicht-Pazifisten, Neudecks und Konsorten, gar nicht zu reden. Netzwerk der Widerwärtigkeiten. Freie Welt der Verbrecher. Vor deren Karren lassen sich so viele spannen, dass man an so viele Schwachsinnige nicht glauben kann.

    Die Klitschko Brüder waren die Bodyguards von einem der bekanntesten Mafiapaten der Ukraine.
    http://haunebu7.wordpress.com/2014/09/14/die-kriminelle-vergangenheit-der-klitschko-bruder/

    Kleingangster wurde Militärsprecher
    Er war laut Tagesspiegel ein König der Kleingangster, damals in seiner Weddinger Jugend: Dealer, Sprayer, Messerstecher. Und er war Jude, angefeindet, bedroht. Arye Sharuz Shalicar suchte nach seiner Identität – und hat sie gefunden. Er ging nach Israel und ist heute Sprecher der Armee. (Tagesspiegel) TS

    Aber vielleicht könnte man das alles schnell zu den Akten legen.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/09/13/bewusstsein-und-quantenphysik-wissenschaft-beweisst-die-macht-des-geistes/
    Die ersten Probeminuten sind das Reinhören wert.

    1. Bedauerlich, gelöscht. Na mal sehen…

      Nochmal zur Islam-Faschismus-Debatte. Die USA sind es doch, die durch und durch faschistisch handeln. Nun haben sie ein Monster geschaffen und nennen es, diesmal, ISIS. Was wäre wenn? Wenn sie´s nicht getan hätten? Was tief im Koran schlummerte, wäre vielleicht für immer verschollen (oder in Arabien, so wie es mal war) geblieben. Aber nein. Radikalisiert, aufgehetzt, in die Welt exportiert wurde es, musste es werden.
      Alternativlos. Denn man sah kein anderes Mittel, Menschen gegeneinander aufzuhetzen. einander umbringen zu lassen. Nur darum gings, fraglos. Nun ist es in der Welt, und die muss damit fertig werden. Wie mit dem Kommunismus, der Geißel der Menschheit. Zig Millionen hat sie gekostet. Wird die ISIS mit allen ihren Namen billiger werden?
      Wer ist der wahre Feind der menschheit, fragt Terraherz. Die Antwort ist die alte. Ami go home. Solange du noch kannst. Zuhause gibts mehr eigenen … aufzuräumen als auf der Welt neuen anzurichten. Jahrzehnte, mindestens, wird es dauern, wieder ein Entwicklungsland draus zu machen. Wohlan. Viel Erfolg.
      Keine Frage, die Deutschen werden helfen – im besten Sinne. Ist das nichts? Mehr als man erwarten könnte. Von anderen als ihnen.

      H. Schmidt: „Ja, manchmal benehmen sich die Deutschen wie ein selbstbewußtes Volk und neigen dazu, jedermann zu schulmeistern. Dabei sind sie verwundbarer, als sie glauben …“
      http://quer-denken.tv/index.php/kanada/811-kriege-als-mittel-zur-rettung-des-finanzsystems
      Kluger Berater, Beschützer der Deutschen, besser wissender Schulmeister der Dummen. Warum sagt er nicht, worums geht? Wir wissen nichts, er sagt es nicht, wir sollen glauben, dass er alles (besser) weiß.
      Welch eine Logik – welch ein Schulmeister. Machen Sie doch einfach die Klappe auf, Herr Abgeordneter Schmidt-Schnauze aus Hamburg. Dann entscheiden wir, was wir Ihnen glauben. Klartext ist angesagt. Sie sitzen nicht Di Lorenzo gegenüber.

      Warum Sie 72 unter Brandt die Nase voll hatten, 73 ohne anstehende Wahl die Bilderbergkandidatur aktzeptierten, 74 Brandt ablösten, hat Sie noch keiner gefragt, wie? Muss ja nicht unbedingt sein. Wozu Kissinger Sie gebraucht hat, den gespenstischen Petrodollar einzuführen, auch nicht? Worum ging´s denn, genau? Wollte Brandt nicht recht? Lassen wir´s für heute.

      Was die Rücktritte von Allende, Brandt und Palme verbindet und unterscheidet, wird die Zeit ohnehin klären.

      Irgendwann muss man sich entscheiden, Herr Schmidt. Jeder wünscht Ihnen noch viel gesunde Zeit dazu.

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/06/24/atlantis-teil-2/#comment-451902

      1. Du härtester Komment-Arbeiter hier (lt: WordPress-Kommment-Zähler) verdienst auch ne Suffmeldung:

        Bedauerlich, gelöscht. Na mal sehen…

        Siehste,. möchte mal meinen, das ist deutlich.
        Fiese Sache. Geht ins Hirn – weils ver wirrt! – oder?
        So geht es mir immmer mit Deinem guten Willen: er ist für viele nicht verdaubar. Persönlich wärs mir nie richtig aufgefallen, da Deine Ansätze IMMMER in die richtige Richtung deuten.
        Hintergründige Kritik sprach (von Trollinger-Verdächtigunen ganz zu schweigen) von Gefühllosigkeit und fehlendem Herz. Ich sehe nur eine Kommunikationsschwelle zwischen Dir und dem Rest, weil die Liebe unsere Problemchen unwichtig werden lassen muss. Klingt schwul – ist aber so! (das Patent auf den Spruch möch ich mir hiermit sichern).
        Vielleicht (KLD14) ist es ein Weg, Dich vorzustellen. Überhaupt ein Idee – lernen wir uns mal wirklich kennen nebenher (neben den schlechten tgl. Nachrichten)(worstcaseforever….). Zerstreu die Bedengken, erzähl den wenigen Birnen die es interessiert, wer DU wirklich bist. Keine Sorge, der Geheimdienst weiss es es´ – niemandem nix Neues…
        Scheisse, ich mach Schluss und beginne Projekt KLD15 – (darf es nicht empfehlen, möchte es aberrrrr –
        Hemmungen sind SCHEISSE – aber auch nur, wenn kultivierte deutsche Mütter den Humus bildeten…
        Bei Beginn OP KLD16 gerade gehört: „tu, was Du tun musst! Aber weck mich nicht!“
        Subtext unbekannt
        vertragt Euch
        joooooooooo

  5. Petrol Dollarschenko auch PoroSchekel genannt (alias Petro Poroschenko) hat ohne den Plebs zu befragen das Ratten-fizierung mit den Eurok-Ratten unterzeichnet.

    Brav NWO-Hündchen Brav !!!

    1. und Martin Schulz nannte die zeitgleiche Abstimmung in der Ukraine und der EU einen Beleg für nicht gelenkte Demokratie. Was für ein Hohn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.