Links 2.7.14

www.bronzeart.de/bronze
www.bronzeart.de/bronze

Interessantes vom Tage

Danke an die Einsender(innen)

 

… “Tasköprü in Hamburg wurde im Juni 2001 erschossen, wahrscheinlich waren die Mörder Türken, aber in jedem Fall keine „deutschen Nazis“, sondern Ausländer mit mafiösem Hintergrund. OK nennt die Polizei das, Organisierte Kriminalität.“ …

fatalist: Das PKK-Killerkommando aus Holland traf sich 2001 beim Yozgat in Kassel

… „Ein Verrat dieser Größenordnung ist in der deutschen Geschichte beispiellos; ähnliche Betrügereien sind eigentlich typisch angelsächsisch (9/11, Pearl Harbor, Lusitania, etc.).

Ein weiterer Beweis dafür, daß es sich bei der BRD um eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus mit Bundesliga und Internet handelt, das von Angelsachsen mithilfe einheimischer Komplizen ausgebeutet wird.

Oder der Wahnsinn der Angelsachsen hat einfach mittlerweile abgefärbt?“ …

killerbee: Weiteres zum Tasköprü-Mord

… „„Wir wissen sogar auch, dass den Franzosen angedeutet wurde, die gegen französische Banken beschlossenen Sanktionen würden zurückgenommen beziehungsweise auf ein Minimum reduziert, wenn die Franzosen keine Mistral-Schiffe liefern. Was ist das, wenn keine Erpressung? Ist es aber erlaubt, auf diese Weise in der internationalen Arena zu arbeiten?““ …

Ria: Putin zu Mistral-Deal: USA erpressen Frankreich

… „“Es ist verheerend. Kinder zu töten, zu entführen, kaltblütig, das ist einfach verheerend. Israel muss nun tun, was notwendig ist um die Bevölkerung zu schützen. Denn überall auf der Welt brauchen Kinder Sicherheit.“

Man habe mit der Hamas eine Rechnung zu begleichen – die radikalislamische Palästinenserorganisation wird von der israelischen Regierung für die Entführung und Ermordung verantwortlich gemacht.“ …

(Anm.: man fragt sich, ob das nicht alles eine PsyOp wegen der beiden von Israel kürzlich erschossenen Palästinenser-Buben ist – damit deshalb keine UN-Gegenmassnahmen ergriffen werden…)

ARD: Nach dem Mord an drei Jugendlichen – Israel zwischen Räson und Rache

… „Sarkozy darf nun bis zu 48 Stunden festgehalten und befragt werden.“ …

ARD: Vorwurf der Bestechung Sarkozy in Polizeigewahrsam

… „Die Forderung der Flüchtlinge nach einem Bleiberecht in Deutschland könne der Bezirk aber nicht erfüllen, betonte Panhoff.“ …

rbb: Polizei wird Schule „heute definitiv nicht räumen“

… „Kugeln mit außermittigem Schwerpunkt fügen den inneren Organen des Menschen schweren Schaden zu, deshalb ist diese Art von Munition in der EU verboten.“ …

SR: Kameramann vom Ersten Kanal womöglich von Kugel mit außermittigem Schwerpunkt getroffen

… „Laut unbestätigten Informationen wollen einige gefangen genommene Soldaten der Garnison sich den Aufständischen anschließen und die Anlagen wieder instandsetzen.“ …

SR: Donezk: Aufständische besetzen Luftabwehrstützpunkt

… „Die ausführlichen Routen und Schemata der humanitären Korridore will der Chef der Innenbehörden am 2. oder 3. Juli mitteilen.“ …

SR: Awakow steckt Grenzen für humanitären Korridor ab

… „Anfang April entschied der Rat der Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund, dass der nordrhein-westfälische Medienstaatssekretär seinen 2011 erworbenen Doktorgrad behalten darf, obwohl Eumanns Dissertation weitgehend identisch ist mit seiner Magisterarbeit aus dem Jahr 1991, „trotz großer Bedenken bezüglich eines wissenschaftlichen Fehlverhaltens“,

… eine Journalismus-Stiftung mit dem politisch korrekten Namen „Partizipation und Vielfalt“. Sie soll Recherche-Stipendien für Lokal- und Regionaljournalisten vergeben,

…„Die Rundfunkgebühr (Haushaltsabgabe) kann mehr, wenn wir wollen“, lautet die Kernthese seines Buchs „Journalismus am Abgrund. Wie wir in Zukunft Öffentlichkeit finanzieren“.“ …

FAZ: Journalismus-Stiftung Das Rettungspaket ist eine Bombe

… „Die 6 Millionen Einwohner vom Donbass stehen heute vor einer humanitären Katastrophe, die der älteren, vor siebzig Jahren, gleicht. Viele dachten zu Unrecht, dass die für solche Gräuel fähigen kriminellen Kräfte am Boden zerstört und ein für alle Mal im europäischen Kontinent beseitigt wären,…“ …

voltairenet: Offizielles Projekt einer ethnischen Säuberung in der Ukraine

 

33 Gedanken zu „Links 2.7.14

  1. NSU-Handy an 1 Tatort eingeloggt, Iraker-Handy an 2, zzgl. Bonus

    Ein Iraker, der falsche Namen benutzt, sich konspirativ verhielt, war sogar an 2 Tatorten eingeloggt: Am Tatort des 6. Mordes in München 2005, und beim letzten Mord in Kassel.
    Dortmund (Mord 2 Tage vor Kassel) lag ebenfalls in Reichweite.

    Und er hatte “Freunde” in Rostock. Dort geschah Mord Nr. 5 im Feb 2004.

    München, Kassel, Dortmund, Rostock.

    Danke Herr Fischer.

    NSU – Iraker 1:4

    _________________

    Versteck in der Schweiz. Der wahre Kern einer SPIEGEL-Story

    Erinnern Sie sich an Herrn Öztürk aus Kassel?
    Den 4 PKK-Killer aus Holland und Frankreich durch Kassel jagten, 2001, weil er seine “Schulden” nicht bezahlen wollte?
    Ersatzweise einen “Kollegen” erschiessen wollte Herr Öztürk auch nicht. Er rannte zur Polizei stattdessen, hatte Todesangst.

    Erinnern Sie sich?

    Das PKK-Killerkommando aus Holland traf sich 2001 beim Yozgat in Kassel

    1. in der Türkei war die ganze Dönermord-Geschichte lange Zeit kein Thema in Zeitungen, Öffentlichkeit – eine innerkurdische Angelegenheit in Deutschland, war die Sicht. Erst als die Plätze im Gerichtssaal zugelost wurden, fing die Aufregung an.

    2. http://3.bp.blogspot.com/-v42SWhBFpW4/U7N4WWNMYWI/AAAAAAAAHqc/Sfe_JWM6_s4/s1600/versteck5.jpg

      Sta Wied sagte, dass die Forderungen von Öztürk nicht erfüllbar wäre und von der Qualität der Aussagen abhängen würden. Zusagen könnten vorab nicht gemacht werden!!!!!!!

      – Der Zeuge Öztürk hatte konkret angeboten die Namen der Täter in mindestens drei Morden zu nennen!!!!!!!!

      Was könnte eine größere Qualität eigentlich sein? Was könnte denn die Strafverfolgung sich mehr wünschen? War man überhaupt interessiert, dass Öztürk die Namen nannte? Die er aus Angst verschwieg?

      1. jednefalls war Sta Wied eins, nämlich das Ergebnis, sonnenklar: über „Spur 1227“ würde der Fall nicht geklärt werden.
        Begründung: er könne etwas nicht erfüllen. Warum nicht? hat er´s versucht? Hat er mit Ö. noch verhandelt?
        Wir wissen es nicht. Und das ist es ja: wir wissen nichts davon, dass irgendwas, dass das irgend mögliche versucht wurde. Es hört sich auch gar nicht so an.
        Und für den Fall, das es nicht versucht wurde, bestand kein Interesse an der Aufklärung. Oder sogar ein Interesse, nicht aufzuklären.

        Fall Mehmet, Spiegel:
        „Er lasse aber angesichts des möglichen Fahndungserfolgs der Soko mit sich reden, wenn eine Anweisung „von oben“ komme, also vom Justizministerium. Doch die, teilten die Soko-Beamten schließlich mit, werde es auf keinen Fall geben.“

        1. es gab EINE Möglichkeit dem Zeugen Öztürk zu signalisieren, dass seine Aussage nicht erwünscht und sein Leben keinen Pfifferling wer ist. Das war genau diese Art. Dies ist kein Indiz. Dies sind gerichtsverwertbare Beweise, wenn die Akten so stimmen. Denn eine höhere Qualität als die wahren Täter, namens sogar, gibt es nicht.

  2. DLF telefoniert heute morgen mit einem israelischen Vertreter, und es wird sogar nachgefragt.
    Wir, sagt er, versuchen, die Täter zu „erreichen“. Die Täter sind bekannte Hamas-Mitglieder, waren schon inhaftiert. Gibt es keinen Terror, gibt es keine Gewalt. Die Verantwortlichen wünschen sich ständig neue Entführungen. Beweise? Wenn Sie mir nich tlauben, herr Müller, googlen Sie – sie sagen es, Tag und Nacht! Offiziell? Natürlich, wenn die Führer das öffentlich sagen, sind das offizielle Stellungnahmen, Befehle an die Organisation.
    Nun hat sich Hamas sich nicht zu der Tat bekannt, wie sonst, sie streitet ab…
    – Zwischendurch ein Vertreter der Hamas, früheres Interview eingespielt: Wenn Israel Beweise hat, warum gehen sie damit nicht zu den internationalen Organisationen, die es dafür gibt? Warum entscheiden und handeln sie allein? –
    Aber es wird doch sehr hart vorgegangen, werden Türen eingetreten, Häuser in die Luft gesprengt… – Das Gericht hat die Beweise festgestellt, dass die ganze Familie in Terror verwickelt war.
    Sind das Kollektivbestrafungen, diese flächendeckenden Aktionen? Nein, keine Kollektivstrafe, wir versuchen die Täter zu erreichen.
    Stimmt die Verhältnismäßigkeit der Mittel bei diesem massiven Einsatz, mit 1000en Soldaten, Geheimagenten? – Die Alternative ist nichts zu tun, zu schweigen. Dann gewinnen die Terroristen. Wir tun alles, was notwendig ist, damit Unschuldige nicht getroffen werden. Es gibt keine Alternative, Terror zu bekämpfen.
    Im Kabinett soll über neue Siedlungen gesprochen worden sein, aus Anlass dieser Aktion. – Nein, das ist nicht der Fall. – Also keine neuen Siedlungen? – N… n… nicht dass ich darüber weiß.

    Presseschau: Zeitungen schreiben, die Gewalt gehe nicht allein auf die Hamas zurück. Israel teile wahllos aus, statt zu versuchen, die Täter zu finden.

    Tja. Das ist eben die Frage. Kennen und suchen sie die Täter, oder teilen sie wahllos aus? Hat Hamas den Befehl gegeben? Wurde von außen ein unterer Maulwurf in der Hamas aktiviert? Gibt es Spuren, richtige oder falsch gelegte? so ist das mit der lieben Wahrheit. – wir kennen sie nicht. Der eine sagt so, der andere so… Kann es sein, dass keiner lügt?
    Nein, kann es nicht. Worte und Sätze haben einen klaren Sinn. Selbst inkl. Maulwurf: Es kann nicht beides stimmen – unmöglich. Einer lügt.

    Ukraine, ethnische Säuberung, aufschlussreich.

    „Der Verteidigungsminister der Ukraine, Mikhail Koval, machte seinen Entwurf bekannt, die Bewohner des Donbass in „Filtrationslagern“ zu parkieren, um sie gewaltsam in anderen Regionen der Ukraine neu anzusiedeln.

    Ein paar Tage später bezeichnete Premierminister Arseniy Yatsenyuk die Verteidiger des Föderalismus in den östlichen Regionen der Ukraine als „Untermenschen“. …

    Es wurde angekündigt, dass den Sonderdienst-Truppen des Ministeriums des Innern und der Armee, die gegen die Föderalisten kämpfen, kostenlos Land zugewiesen werden sollte [2]. Die Ukraine steht am Rand einer großen ethnischen Säuberung; man braucht kein Genie sein um zu erraten, auf wessen Kosten diese Gewährung von „freiem Land“ gehen wird, … “

    – Na endlich. Scharping und Fischer erfanden das Märchen vom serbischen „Hufeisenplan“ der ethnischen Säuberungen, die Lüge, die herzensgute Empörung über Unmenschlichkeiten, die Responsibility to protect, all das war Kriegsgrund genug, mitten in Europa. Und die EU baut und bezahlt der Ukraine nun KZs, damit Poroschenko, der Psychopath, Untermenschen zwischenlagern kann, bis… ja, bis was geschieht, eigentlich? „Umsiedlung“… –

    Ex-Familien-Kampfdrohne von der Leyen will nicht nur die Vereinigten STaaten von Europa, sondern vorerst Leasingverträge abschließen. Der Bundestag soll jedem bewaffneten Einsatz unbemannter Flugobjekte zustimmen. Die Ärmsten, werden aber einiges zu tun bekommen. Gauck, genehmigen Sie die Diätenerhöhung! Allein der kommenden Überstunden wegen.

    Im übrigen wartet man immer noch darauf, dass endlich vor den Regenbogen-Ministerien und vor Gaucks Palast Zelt- und Containerstädte eingerichtet werden, um solidarische Zeichen zu setzen.

    1. Wie das israelische Radio am Mittwoch meldete, wurde der palästinensische Junge in Jerusalem verschleppt. Die Polizei teilte mit, sie ermittle in dem Fall. Die Todesursache sei noch unklar, berichtete die Zeitung „Jerusalem Post“. Nach anderen Berichten wies die Leiche Brandspuren auf.
      http://www.handelsblatt.com/politik/international/mutmasslicher-racheakt-jugendlicher-offenbar-von-israelis-entfuehrt-und-getoetet/10137348.html

      Nun, auch wenn es immer furchtbarer wird – ein wenig Licht wird doch in die ganze Sache kommen. Wir werden nämlich bald erfahren, wie die israelischen Sicherheitsbehörde in diesem Fall versuchen werden, die Täter zu erreichen.

  3. Jo, Sie haben nicht bemerkt?:
    http://julius-hensel.ch/2014/06/links-1-7-14/#comment-163454
    Kameramann stirbt von Herzinfarkt – Yotube voll mit diese Tatsache bestätigende Videos. Aber Sie so blind vertrauen an jeder leeres Wort von Kremlin-Propaganda, dass gewissenloss verteilen ihre dumme Lügen. Nicht mit eigenes Gehirn denken oder Information überprüfen – nur gewissenloss verteilen.

    Ich könnte fast jede „Information“ von Kremlin-Propaganda, die Sie so fleißig und blind verbreiten, leicht verleugnen. Warum das nicht mache?
    Weil gibt das absolut nichts – Sisyphus Arbeit, kurz gezagt.
    Weil Sie nur die Informationen empfangen, die genau passt zu Ihre selbstgebaute „alternative“ Matrix.
    Weil reale Welt mit realen Menschen – stört für Sie im selbstgebastelte schwarz-weißen Märchen-Welt ruhig genießen sich.

  4. Parteichef Sigmar Gabriel sagte gar, er unterzeichne keinen Koalitionsvertrag, in dem der Doppelpass nicht vereinbart sei. Die ausgehandelte Einigung sieht vor, dass in Deutschland geborene und aufgewachsene Kindern von Einwanderern sich nicht mehr bis zum 23. Geburtstag zwischen der Staatsbürgerschaft ihrer Eltern und der deutschen entscheiden müssen.

    Ohne die Grünen geht nichts

    Jahrelang hatte sich die Union gegen diese Pläne gesperrt. Manche Konservative finden, dass ein Mensch nur einem Staat gegenüber loyal sein könne.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article129680811/Gruene-haben-bei-Asylverschaerfung-das-letzte-Wort.html

    So, finden sie das – manche? Aber wo? Höchstens in ihrem eigenen Herzen können sie das finden. Nicht in der Partei, nicht im Bundestag, nicht in den Richtlinien der Kanzlerin. Da finden sie, dass ihr Land an Ausländer verschenkt wird, die dann als Deutsche bezeichnet werden. Dass Deutsche, sogar deutsche Patrioten, Armeedienst in fremden Ländern machen. Tja, Leute: macht das Beste draus. Das, wovon ihr am Ende sagen werdet: so war es richtig.

    Mal abgesehen vom Verschenken und davon, dass die BRD überhaupt nichts zu verschenken hat: Kommt es denn darauf an, für welches Land ein Herz schlägt? in welcher Armee er dient – selbst wenn gerade keine Gefahr besteht, dass er sich wg. krieg oder Mobilmachung für die eine oder andere entscheiden muss? Darf einer das überhaupt, und darf ein Land das zulassen? Mit wie vielen Reservisten kann eine Armee denn rechnen? Mit wie vielen Maulwürfen müsste sie rechnen, wenn… ? Müssen Deutsche deutsch sprechen? Bislang ist es eben so, dass Leute als Deutsche bezeichnet und ihnen deutsche Rechte überreicht werden, auch wenn die mit Deutschland gar nichts am Hut haben. Das ist Tatsache. Und die Frage stellt sich, ob und wie das trotzdem Deutsche sind oder sein können.

    Da kann man viel finden und noch mehr suchen: Das müsste man erstmal definieren. Und früher gab es – und manche behaupten: auch heute gibt es – klare Definitionen eines Deutschen, einer Staatsangehörigkeit. Darüber reden sie natürlich nicht, die Herren mit den Identitätsproblemen. Sehr ungern … denkt und redet man darüber. Denn dann kämen andere Dinge auf den Tisch, über die „man“ schon gar nicht redet.

    So ist das, Herr Bosbach, Sie kennen das Spiel, und den Pofalla. Nun, Sie lassen sich bis heute nicht ganz den Mund verbieten. Und der Pofalla türmt gerade, in die erste Klasse, versteht sich. Man kann daran auch was positiv sehen.

    „als besonders interessante Branche nennen drei von zehn Studenten: den öffentlichen Dienst. Auf dem zweiten Platz folgt die Wissenschaft (19 Prozent), auf dem dritten die Kultur (17 Prozent). Erst danach nennt der Nachwuchs eine Branche aus der freien Wirtschaft, konkret: die Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer (15 Prozent). “

    Wissenschaft ist natürlich weitgehend Sozial-, Medien, und ähnliche „Wissenschaft“, was Kultur ist, darüber brauchen wir gar nicht zu reden. Macht gut 80 % der künstlich produzierten Abiturienten- udn Studentenflut, die nicht mal dran denken, irgendwas reales zu produzieren.

    4/5 der deutschen Zukunft möchte sich, nach Absolvierung der offenbar ungeheuer positiv prägenden Schul- und Studienausbildung, also im Verwalten, Beraten, den-leeren-Kopf-zerbrechen abspielen. Die ganzen Akademiker verwalten und beraten das letzte Fünftel, das hoffentlich noch was herstellt. Und verwalten und beraten auch die 4/5 mehr oder weniger arbeitslosen Nicht-Akademiker der Zukunft. Ein bisschen grob geschätzt, das letztere, zugegeben, aber mehr geben die Zahlen ja nicht her, haha. Was das aber für Deutschland bedeutet, der als Geldesel in die EU eingeführt wurde, ist sonnenklar. Deutschland wird von Schulden erdrückt, auch wenn die bloß ein schlechter Traum sind, denn es gibt sie gar nicht, und wenn es sich dagegen wehrt, wird ihm irgend eine finanzieller „hufeisenplan“ zur Vernichtung Europas nachgesagt werden. Ziemlich klarer Fall, Deutschlands Zukunft.

    Und nun, Herr Bosbach?

  5. Hier der link von Evelyn Hecht-Galinski: http://sicht-vom-hochblauen.de/auf-der-flucht-erschossen/
    Ich habe vorher auch geschrieben, es geht um die gemeinsame Regierung zwischen Hamas und Fatah zu verhindern…
    Kinder zu töten, ob Israelis oder Palästinenser ist grauenhaft und muss bestraft werden!! Aber die Welt reagierte nicht, wenn Israel palästinensische Kinder gezielt tötet oder gefangen nimmt… das ist der Vergleich: wer wird bestraft und wer nicht….

  6. Und ich danke sehr für die Aufmerksamkeit, welche mir auf diesem Blog bei Julius Hensel zuteil wurde. Ich habe viel davon gelernt.
    Vielleicht konnte ich manches wiedergeben, was mir geschenkt wurde, es wäre mir eine Ehre.

    Insofern erlaube ich es mir, mich zu bedanken und zu verabschieden: Danke Jo!

    1. Hans mein Igel, ich hoffe, du bleibst da, verabschieden, heisst nicht mehr dabei sein oder schreiben? Bitte nicht, ich würde Dein Kommentar vermissen. Bitte bleibe da.

    1. es sind drei U-Boote. Das beste, was es auf der Welt gibt. Sie sind praktisch nicht ortbar und atomar bestückbar. Damit ist Israel in die Lage versetzt praktisch und faktisch an jedem Teil der Welt einen atomaren Anschlag zu verüben.

      1. arkor, mir wird schlecht, wenn ich an so was denke, ist Deutschland mitschuldig oder. Also wenn niemand mehr Israel gehorchen will, dann krachts und wir sind praktisch tot. Oder ich spinne einfach….. ich sollte dieser link nicht lesen, aber ich habe es nicht selbst gesucht, jemand hat mir per Mail zugeschickt…. natürlich muss man das lesen und wissen. Nur eines, ich hoffe, sie machen das mit den U-Boot nicht Palästina platt, das können und dürfen sie nicht, aber sie sind dazu fähig. Warum schickt Deutschland ein solches U-Boot?

      2. erinnerst du dich an das versenkte südkoreanische Schiff während der US-Übung? Die Amis sagten, sie hätten nichts bemerkt… muss nicht wahr sein, aber es gab Bilder von Torpedoresten. Die oder deren Antrieb sahen jemandem der sich damit auskannte, sehr bekannt aus und gar nicht russisch / chinesisch / nordkoreanisch.

          1. Kint, danke, ich kenne es nicht, damals habe ich Pause gemacht. Und was vermute ich? Die USA sind bekannt dafür für Lügen, Verdrehung, Falsche Flags und so fort, sie schieben auch immer die Schuld an andere Länder, selbst inszeniert und dann der Öffentlichkeit zeigen, wer der Schuldige ist. Oder Unfall? Nur eines ist auffallend: kein Torpedo ist in diesem Zustand, es ist noch nicht verrostet oder? Erst nach Jahre im Meer verrostet es? Da stimmt was nicht.

  7. „Israel Teenager“ … mal angenommen die drei Raubsiedler wären als Opfer „Echt“ … warum sollten diese Jüngelchen z.B. IDF Söldner mit Araber oder Palästinenser verwechseln?
    Es würde schon passen wenn diese Burschen frei nach [Garden – Stricher in Tel Aviv 2003 (www.veoh.com)] als Stricher unterwegs gewesen und die Freier vom IDF mit Sadospielchen mehr als vereinbart abpressen gewollt.

    „Unterdessen wurde bekannt, dass einer der Jugendlichen kurz nach der Entführung einen Notruf bei der Polizei getätigt hatte. „Man hat mich entführt“, habe er geflüstert. Der Polizist habe jedoch an einen Scherz geglaubt.“

    „Bomben auf den Gazastreifen

    In der Nacht zum Montag bombardierte die israelische Luftwaffe erneut Ziele im Gazastreifen.“
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/3822045/Netanyahu-fordert-von-Abbas-Hilfe-bei-Suche-nach-Teenagern

    Der „übliche“ Weihnukka-Krieg nur diemal schon um den Mittsommer herum.

    1. Die Wahrheit wird irgendwann kommen, doch es ist zu spät, es sind schon so viele Palästinenser gestorben. Ob es die Hamas oder selbst die Israelis sind, spielt für Israel keine Rolle. Wenn es die Hamas waren, dann greift Israel Gaza an und tötete viele Menschen und wenn es die Israelis waren, behaupten sie jedoch, das waren die Hamas. Immer die anderen sind schuld, warum wohl. Israel braucht alles: Rakete aus Gaza, Selbstmordattentäter, Demonstranten, Steinwerfer, auch von Kindern, sie brauchen immer einen Grund um Gaza zu bomben oder sie zu vertreiben. Sie provozieren mit neuen Siedlungen. Und die Welt tut nichts, schaute zu. Die Hamas und Fatah wollen eine gemeinsame Regierung, die USA finden es gut. Dreht Israel jetzt vollkommen durch? Was denke ich. Immer mehr Länder sind gegen Israel, auch bei der UNO haben viele für Palästina gestimmt als Beobachter. Sie wollen jetzt auch Mitglied werden oder sie können die UNO anrufen. Das passt Israel auch nicht. Mit vollem Tempo die Welt zerstören im Hintergrund, aber andere müssen das ausführen? Klar, ich spinne, kann sein, ich habe vielleicht zu viel Fantasie.

    1. Ich war beim letzten Spiel schon von der algerischen Mannschaft schwer beeindruckt. In jeder Hinsicht. Klasse Typen, fand ich, 1A. Freut mich, dass ich das hier nahtlos dranhängen kann. Hut ab!

      1. Kint, ich habe nicht mal Fussball geschaut, gar keine, auch nicht mal die Schweizer Mannschaft. Es interessiert mich nicht, zu langweilig……Das ist sicher mehr Männersache als Frauensache, doch viele Frauen schauen auch zu… aber ich verbiete niemand Fussball zu schauen…. lass sie doch und wir Frauen machen anders…

        1. Ist was dran.
          Schönen Abend!
          (trotzdem: Algerier klasse, danke für die Meldung – eine Freude!) 🙂
          Zidane kommt auch daher, könnt einem übrigens einfallen. Und die blauäugigen Berber waren nicht weit davon, die als ausgestorben gelten. Nun ja, könnt man denken…

  8. osimandia

    Damals war ich bass erstaunt, von diesen Salafisten und der großen Gefahr zu erfahren, die sie .- vollkommen aus dem Nichts aufgetaucht – plötzlich darstellen, und sich anschicken, Deutschland in ein Kalifat zu verwandeln. Ich habe das damals auch in einem Artikel festgehalten , ansonsten hätte ich das natürlich längst vergessen.

    Und wie es die Vorsehung will, taucht genau zwei Jahre später in den Halbzeitnachrichen der Fußball-WM ISIS genauso vollkommen aus dem Nichts aus, hält fast den ganzen Irak besetzt – wobei nichtmal PI das vorher gemerkt hat! – und schickt sich jetzt an, die ganze Welt für die Umma zu erobern und in diesen Talkshows rauf und runter diskutiert zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.