Ein Gedanke zu „der lachende Mann – Bekenntnisse eines Mörders – Kongo Müller Interview – DDR Propaganda

  1. Ein herrliches Beispiel übelster Propaganda der Kommunisten.

    Die BRD kann das viel besser, siehe Blog.

    Wir, der NSU
    Statt vieler Wort einfach nur 2 Bilder:

    So geht Gehirnwäsche…

    ___________________

    Der Mord am Kioskbesitzer Kubasik, der zuvor bedroht wurde

    Am Vormittag des 4.4.2006 wurde Herr Kubasik in seinem Kiosk in Dortmund erschossen, und auf dem Weg zurück nach Sachsen sollen die Uwes vom “NSU” 2 Tage später noch mal eben schnell in Kassel angehalten haben, um Halit Yozgat zu erschiessen. In welchem NSU-Märchenbuch das steht ist mir entfallen, aber es steht in einem der Propaganda-Bücher.

    Kennt jemand die Stelle?

    _____________________

    wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.