Links 3.5.14

SyrienKarteInteressantes vom Tage

Danke an die Einsender(innen)

.

… „Die syrische Regierung hatte die Aufständischen zuletzt in der Altstadt eingeschlossen. Sie sollen jetzt ins Umland abziehen. “ …

ARD: Homs – Rebellen verlieren ihre einstige Hochburg

… “Am späten Nachmittag haben die hauseigenen sowie aus Charkow herbeigereiste “Ultras” und Kiewer Euromaidan-Killerkommandos das Haus der Gewerkschaften angezündet, in dem Antimaidan-Aktivisten Zuflucht vor ihnen gesucht hatten. Alles, wie vor etwas über 2 Monaten in Kiew.” – (Erste Aufnahmen aus dem Gebäudeinneren – 18+!)“ …

chartophylakeion: Odessa, 02.05.2014

… „Die Weigerung des amerikanischen Außenministers John Kerry, mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow die Situation in der Ukraine zu erörtern, ist ein unverantwortlicher Schritt und zeugt davon, dass die USA nicht an einer Suche nach einem Ausweg aus der Krise interessiert sind,“ …

Anm.: den Schmarrn (…“Bandera-Typen eben nicht. Ihre Großväter fackelten Menschen in Chatyn ab,“…) braucht man ja nicht ernst nehmen, der Mann braucht hier Geschichtsunterricht…

Berichtigung jo: ich hab Mist gebaut, denn es war nicht Katyn, sondern eben Chatyn gemeint und ich habe den Link nicht geprüft… Entschuldigung!

Stimme Russlands: Kerry verweigert Erörterung von Ukraine in Telefonat mit Lawrow

… „Er rief die westlichen Beschützer Kiews dazu auf, eine Einstellung der Kampfhandlungen zu erreichen, wobei er betonte, andernfalls würde die Ukraine schwersten, katastrophalen Folgen nicht entgehen.“ …

Stimme Russlands: Moskau geschockt von Wohlgefälligkeit des Westens gegenüber Handlungen Kiews

… „In der Nacht auf Samstag hatten die Menschen versucht, eine Kolonne der radikalen Gruppierung „Rechter Sektor“ aufzuhalten, aber auf sie wurde das Feuer eröffnet und sie hatten nicht einmal die Möglichkeit, die Verletzten zu bergen.“ …

Stimme Russlands: „Rechter Sektor“ schießt auf „lebendige Kette“ bei Slawjansk

… „Massenmord an eigener Bevölkerung machen die Präsidentenwahl nach Ansicht von Putins Sprecher Dmitri Peskow unmöglich.“ …

Ria: Peskow: Strafoperation Kiews und Massenmord machen Präsidentenwahl unmöglich

… „Zöliakie, Gluten-Intoleranz und Reizdarmsyndrom an. Das erhöhte Aufkommen der Krankheiten steht im Zusammenhang mit dem verstärkten Einsatz von Glyphosat, wie es im Monsanto-Unkrautgift Roundup vorkommt.“ …

DWN: Neue Studie: Roundup von Monsanto greift Verdauung an

… „Bürger = Nazi…“ …

shortnews: Leipziger Bürgermeister lehnt Anti-Moschee-Petition ab: Nehme nichts von Nazis

6 Gedanken zu „Links 3.5.14&8220;

  1. Eingedenk meiner Prognose, aus diesem Scharmützel in der Ukraine wird kein Großkrieg wachsen, zweifele ich -ob der Mördereien in Odessa- momentan doch an der Grundgenauigkeit meiner Beobachtungen.

    Aber gerade werden die Spione der Bundeswehr freigelassen. Und die Pressenutten des Westens werden diesen Akt zweifellos damit feierlich begründen, dass Putin fürchterlich Angst vor der Rache Deutschlands durch die USA hatte?

    -Champagner, Champagner und Beine breit! Die Pressenutte ist allezeit bereit.

  2. http://www.unzensuriert.at/content/0015316-Tschechiens-Ex-Pr-sident-Klaus-kritisiert-EU-Einwanderungspolitik
    Da hätt er ruhig etwas ausholen dürfen… Kalergi und Monnet in den 1920ern, Churchills VSE-Rede von 1946 – ALLES, inkl. Einwanderung, läuft nach Plan, einem alten Plan. WESSEN, Herr Klaus? Schritt für Schritt geht das, Lüge für Lüge, sagt Herr Juncker, alternativlos, sagt Fr. Merkel. Völkerbetrüger, über Generationen. Die hinterher bloß lächelnd sagen werden: „Aber wir haben´s Euch doch gesagt…“
    http://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/11/22/hintergrunde-der-europaischen-integrationsbewegung/
    Lieber Herr Klaus: entweder oder, aber verschonen Sie die Menschen mit halben Sachen, und von halbgarem Geschwätz um Symptome, mit dem die großen Lügen verschwiegen werden, wird einem nur übel.

    Während der Focus heute wieder, wie in besten Zeiten, über die multiplen Freuden des bunten Einheitseuropa sabbert, als gäb´s noch Leser, die das auflecken. S. Hinweis bei info.kopp-verlag.
    Ein Kommentator fragte: Wie kann es sein, dass eine Partei, die Deutschland abschaffen will, in D. überhaupt 1 % der Stimmen kriegen kann? Er hätte auch fragen können: Wie kann es sein, dass Blätter wie der Focus noch 800.000 Leser – Käufer! – finden?

  3. Unsere Freunde, die irren Killer.
    Timoschenko nennt Verbrennung von Menschen in Odessa „Schutz administrativer Gebäude“. „In Odessa konnten wir durchhalten und uns verteidigen, weil Stadtbewohner uns halfen, als eine friedliche proukrainische Demonstration überfallen worden war. Wir konnten auch administrative Gebäude schützen“, sagte Timoschenko am Samstag nach Angaben ihrer Vaterlandspartei. Die bei einem Brand im Gewerkschaftshaus ums Leben gekommenen friedlichen Menschen bezeichnete sie als „Angehörige von Diversionstruppen, die gekommen waren, um Einwohner von Odessa zu töten“.
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140503/268409690.html

    Wahnsinn unter sich – Özdemir trifft Gespenster-Welt.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article127564695/Viele-Tuerken-sind-Joachim-Gauck-sehr-dankbar.html
    „Manche glauben, das einzige Problem der Deutschen ist, dass sie keine Probleme haben. Die Zustimmung zur Regierung ist geradezu gespenstisch hoch.“

    Völlig irre.
    Was man den Psychiatern, die sich immerhin Mediziner nennen, ernsthaft übel nimmt, ist, dass sie künftig quasi Verhalten a la Timoschenko für gesund, a la Lars Märholz und Montagsdemonstranten für krank erklären wollen.
    Timoschenko-Psychiatrie. Aber was Wunder. In einer Welt, in der einer Präsident wird, ehe er ne Geburtsurkunde vorgelegt hat. In der er den Friedensnobelpreis nicht wie Kissinger nach den Massenmorden kriegt, sondern schon bevor er damit prahlt, wie gut er im Töten ist.

  4. Willy Wimmer: http://german.irib.ir/component/k2/item/259073-aggressor-f%C3%BCr-weiteres-vorgehen-verzweifelt-gesucht

    Gesucht, gefunden. So wie Herr Putin nicht zusehen kann, wie russische bzw. zivile Bevölkerung massakriert wird, so wenig wird er einen Krieg vermeiden können. Falls andere den wirklich wollen, wird er ihn bekommen, ob er will oder nicht.
    Die russische Regierung wird daher alles daran setzen, dass der Bürgerkrieg endet. Bislang war die russische Diplomatie recht erfolgreich. Hoffen wir das Beste.

  5. Die Leute im Hintergrund sind gar nicht so fantasievoll denn sie ziehen die Schweinereien oft ähnlich durch (auch daran erkennt man den Stall). die Entwicklung der Ereignisse erinnern sehr an August/September 1939.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.