Links 21.5.14

Pills_Assorted_7463 (2)Interessantes vom Tage

Danke an die Einsender(innen)

.

… “Warum führen die Vereinigten Staaten einen Krieg gegen die gesamte Menschheit? Was war der Auslöser, was sind die Methoden und wie betrifft das uns?” …

ASR: Die USA führen Krieg gegen uns alle (1)

… “Nach Informationen der Energiefachzeitschrift „Energywire“ dürfen sich diese Feuerwehrleute und Notärzte noch nicht einmal mit ihren Kollegen darüber unterhalten, welche Erfahrungen sie bei ihren Einsätzen mit den Fracking-Chemikalien gemacht haben.” …

ARD: Fracking-Maulkorb für Rettungskräfte

… “Das Paar war 23 Jahre lang verheiratet – und liefert sich schon seit dem Jahr 2008 einen Rosenkrieg über die Bedingungen seiner Scheidung.” …

FAZ: Dmitry Rybolovlev – Eine Scheidung für 3,3 Milliarden Euro

… „Hugnet schreibt, daß die Franzosen ein blindes Vertrauen in Pillen haben und dafür bereit sind verschiedene Doktoren zu besuchen, um immer genügend vorrätig zu haben.“ …

RT (englisch): Studie – Jeder dritte Franzose nimmt psychotrope Medizin

… „Ungefähr 1.000 Leute sind Achmetows Aufruf heute gefolgt (andere Meldungen sprechen von nur der Hälfte). Sie füllten mit Mühe und Not einen Block im Donezker Stadion “Schachtjor”. Die Sache sieht bislang also eher komisch aus.“ …

chartophylakeion: Achmetow: ”Die Macht bin ich”

…“Im 21. Jahrhundert sind die schlimmsten Feinde der Amerikaner nicht al Qaida, Iran, Russland und China. Amerikas schlimmste Feinde sind unsere eigenen Präsidenten, die wiederholt erklärt haben, dass der orchestrierte „Krieg gegen den Terror“ ihnen das Recht gibt, die bürgerlichen Freiheiten, die jedem Bürger von der US-Verfassung garantiert wurden, außer Kraft zu setzen.“ …

einartysken: Militaristischer Humbug

… „In April, when President Xi Jinping visited the city of Duisburg on the Rhine River, with the world’s largest inland harbor and right in the heartland of Germany’s Ruhr steel industry, he made an audacious proposal: a new „economic Silk Road“ should be built between China and Europe“ …

asiatimesonline: China pivot fuels Eurasian centur

…“Dieser Zusammenbruch ist gewünscht, um aus der Erde ein Gefängnis zu machen, den Orwell-Staat, der jegliche Freiheit unterdrückt. Am Ende werden arme Nationen stehen, aller materieller und kultureller Reichtümer beraubt.“…

Michael Winkler Pranger: Vom Reichtum der Nationen

7 Gedanken zu „Links 21.5.14

    1. Oho!
      Der Berliner Status scheint auch heute noch ein besonderer zu sein… über den allg. Besatzungs- oder Kolonialstatus drumherum noch hinaus.

      Was für Armseligkeiten des „Verstandes“ Du mir da aufgedeckt hast, Arkor… Da rollt und sitzt einer rum und redet von fehlender Souveränität – und gibt laufend „Rechte“ ab und geht „Verpflichtungen“ ein – über die er nie verfügen konnte. Wozu ihn jemand ermächtigt hat, der die „faktische Souveränität“, nämlich die GEWALT, ausübt – bloß nciht das deutsche Volk, „Deutschland“, wie er ja sagt.
      Und keiner fragt ihn, wer das ist, wer diese faktische Souveränität, die GEWALT, ausübt… keiner denkt darüber nach, WESSEN Interessen er denn wohl vertritt, in wessen Auftrag er handelt, wenn nicht in deutschem…
      Kaum einer stellt fest, dass völkerrechtlich das alles dann mit Deutschland nichts verbindliches zu tun haben KANN!

      O je o je. Mir wird ganz anders, wenn ich an meine erste sog. Reaktion auf das Zitat von der „fehlenden Souveränität“ denke. Anscheinend hab ich bloß die Worte gehört, und nicht EINEN Gedanken verschwendet, was sie wirklich bedeuten…
      Da denkt man, man denkt… o je.

      Nun, ein bisschen hab ich ja auch selbst kapiert, Arkor. Aber einiges durch Dich. Hoffe, Du trägst es mit Fassung. 🙂
      Merci!

  1. WK1, die unendliche Geschichte, die nie jemand versteht?
    http://www.welt.de/geschichte/article128250359/Die-grosse-Abrechnung-mit-der-Kriegsschuldfrage.html
    Wirres Buch, wirre Rezension? Verwirrter Leser? Verstehe nur Bahnhof, nämlich gar nichts. Geht es um Fakten? Neue vielleicht? Um die Frage, wer Fakten hin zum Kriege gesetzt hat, wer also „schuld“ ist am Krieg?
    Was überhaupt ist eine „Abrechnung mit der Kriegsschuldfrage“?
    Verstehe nicht, was der Artikel sagt, nicht, was das Buch mit der Überschrift zu tun haben soll – rein gar nichts. Schon gar nicht das:

    „Frankreichs Angst um das Bündnis mit Russland, die geradezu zu einer „Balkanisierung“ der Pariser Politik führte, und die globale britische Strategie, in der Russland das größere Gefahrenpotenzial zu bergen schien als das Deutsche Reich.“
    Dunkel war der Rede Sinn – nicht die geringste Ahnung, wovon da die Rede ist…
    „… Wenn er dennoch Deutschland und England eine besondere Verantwortung für den Kriegsausbruch zuweist, dann, weil sie die Chance zur Deeskalation nicht ergriffen. Stattdessen stärkte Berlin mit dem Blankocheck die siechende österreichische Großmacht, ohne auf ihre Entscheidungen Einfluss zu nehmen. Und London beließ es bei unklaren Signalen, die vor allem in Berlin widerstreitende Hoffnungen weckten.“
    Was hat der Kaiser denn überhaupt gemacht außer Deeskalation? Warum hat London unklare, beim leichtgläubigen Kaiser hoffnungerweckende Signale gesendet, obwohl der Krieg längst beschlossene Sache war? Man könnte ja fast sagen: Schon seit den 80er, 90er Jahren durch immer engere erst militärische, dann politische Verflechtungen mit Frankreich vorbereitet, seit dem geheimen Weltteilungsvertrag schon 1897 beschlossene Sache… Seit spätestens 1912, als der Kaiser noch über Zugeständnisse bei der Flotte verhandeln wollte, um England freundlich zu stimmen oder wenigstens neutral, packten die schon längst die Militärlager mit Wintermänteln und sonstigen Kriegsvorräten voll – und zauderten die „Verhandlungen“ über die Zeit… Noch im Sommer 14 fuhr der Kaiser auf Seeurlaub, um auch dem letzten deutlich zu machen, dass er nicht mal an Krieg denken wolle – er hätte es besser doch tun sollen, der klopfte nämlich längst an die Tür ,und immer lauter. So war das… ob nicht mal einer ein Buch schreiben sollte, das weniger als 1000 Seiten hat, die Leute nicht so verwirrt, und einfach mal die wesentlichen Dinge klarstellt? Das kann doch nicht so schwer sein. Ist es auch nicht. Wird aber trotzdem nicht gemacht…

    So weit, so schlecht .Na dann dreht sich´s wohl weiter in den Köpfen, wie ein Brummkreisel…
    Muss aber nicht, darf auch nicht! Ein Ausrufezeichen reicht. Wer´s gehört hat, braucht kein zweites, und wer 2 braucht, für den ist diese Empfehlung nicht…
    http://terraherz.wordpress.com/2014/05/10/kulturstudio-klartext-no-93-100-jahre-1-weltkrieg-prof-dr-michael-vogtt/

  2. „Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten.“

    Das ist ein Super Absatz !

    Der Schreiber hat es mit diesem Absatz genau auf den Punkt gebracht,Gratulation

  3. @ Napoleon … das kannte ich so noch nicht

    „Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten.“

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/05/die-usa-fuhren-krieg-gegen-uns-alle-1.html
    http://www.neue-weltordnung.org/zitate.10.html#Zitate

    Der winzige Punkt
    http://www.freiwilligfrei.info/video-ubersicht
    http://www.youtube.com/watch?v=MsS_7hrO8X4
    Der gefährliche winzige Punkt

    ….

    Ergänzung zum Fu(ra)cking

    Zensur für den beim Fracking verwendeten Chemikalien-Cocktail
    http://www.heise.de/tp/news/Zensur-fuer-den-beim-Fracking-verwendeten-Chemikalien-Cocktail-2194946.html

    1. Ja das ist schön und Gut,nur was kann das Volk tun hmm? soll es die Macht an sich reissen , Nur wie soll das geschehen ?
      Die Politiker haben schon längst ihre Seele dem Teufel verkauft, den Zionisten ! Und das Volk selbst ist praktisch machtlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.