Links 14.5.14

Ron Paul - Bild: geistbraus.de
Ron Paul – Bild: geistbraus.de

Interessantes vom Tage

Danke an die Einsender(innen)

.

… „Seit Beginn der Krise haben wir uns enorm daran beteiligt, mit Ausgaben von mehr als 5 Milliarden $, um die Ukraine kontrollieren zu können“ …

voltairenet: Ron Paul reagiert auf den ukrainischen Angriff auf „pro-russische“ Kräfte

… „Es ist kein Zufall oder Erraten, dass der National Intelligence Council der USA schätzte, dass Nigeria 2015 auseinanderbrechen wird.

Bis dahin wird das gegenseitige Misstrauen der Nigerianer so groß sein, dass die Wahlen entweder gar nicht stattfinden oder zu einem vollen Zusammenbruch führen. Dann wird der Staat reif sein für eine Intervention und Aufspaltung.“ …

Ria: Boko Haram ist eine CIA-Geheimoperation

… „EU-Spitzenkandidaten der SPÖ, Eugen Freund. Er soll, so behauptet ein slowenischer Historiker, in seiner Zeit als Mitarbeiter des Außenministeriums Informationen an den berüchtigten jugoslawischen Geheimdienst UDBA geliefert haben.

…Die UDBA war auch für eine Serie von Terroranschlägen während der 1970er Jahre in Kärnten verantwortlich, darunter am 18. September 1979 auf das Rathaus der Stadt Völkermarkt, in dem sich eine Ausstellung über den Kärntner Abwehrkampf befand“ …

unzensuriert.at: Schwerer Verdacht: Arbeitete Eugen Freund für mörderischen Tito-Geheimdienst?

… „Rogosin schloss nicht aus, dass Moskau den russischen Teil der ISS nach 2020 allein weiterbetreiben werde. „Das russische Segment kann unabhängig vom amerikanischen existieren – aber das amerikanische nicht unabhängig vom russischen“, sagte er.

…Ohne Russland müssten die Amerikaner ihre Astronauten „mit dem Trampolin zur ISS bringen“, hatte Rogosin vor kurzem betont. “ …

FAZ: Reaktion auf Sanktionen Russland verlässt Raumstation vorzeitig

… „Hunter Biden, der Sohn des US-Vizepräsidenten Joe Biden, wird neues Vorstandsmitglied von Burisma Holding, dem größten privaten Gasproduzenten der Ukraine.“ …

DWN: Sohn von US-Vizepräsident Biden wird Vorstand bei ukrainischem Gas-Konzern

… “Andere Korruptionsvorwürfe gegen Olmert hatten im Herbst 2008 zum Sturz seiner Regierung und zu Neuwahlen im Februar 2009 geführt. Seitdem regiert in Israel die rechtsorientierte Koalition von Benjamin Netanjahu.“ …

ARD: Urteil gegen Israels Ex-Premier – Sechs Jahre Haft für Olmert

… „Und eine russische Bewerberin für einen Lehramtsposten an einem Nachhilfeinstitut in Lausanne wurde abgelehnt mit folgender Begründung: „Vielen Dank für Ihr Vertrauen, aber unsere Philosophie erlaubt uns nicht, Lehrer einzustellen, die aus einem Land kommen, das provoziert, einen Bürgerkrieg anzettelt und dessen Präsident lügt und das Gesetz missachtet. Wir wünschen Ihnen viel Glück.““ …

ef: Wochenrückblick: Staatsgöttliche Nabelschau

kybeline: Die Stadt Donezk in der Ostukraine erteilt Einreiseverbot für Merkel, Obama, Ashton und Cameron

… „Aber es reicht nicht, die militärischen Ausgaben der NATO (heute mehr als 1.000 Milliarden Dollar jährlich, entspricht 60 % der weltweiten Militärausgaben) aufzustocken: wir müssen festlegen, wie man besser investiert.“ …

voltairenet: Die Listen der NATO bei den Europawahlen

… „Was soll aus der Ukraine und ihrer Wirtschaft werden, wenn das Bandera-Regime seine Positionen festigen kann?

Ruinen. Nichts anderes kann daraus werden. Eine teils ausgerottete, teils unterdrückte und teils vertriebene russische Bevölkerung. Zerstörte Industrie und vom Westen, teilweise auch von den Chinesen, aufgekaufte Ländereien.“ …

chartophylakeion: Fursow: Ukraine – Rammbock gegen Russland

9 Gedanken zu „Links 14.5.14

  1. In der Welt die Illegalität in der Abschaffung der Rechte des Souveräns, durch illegale, kriminelle Insitutionen und Regelungen aufgezeigt und die Unberührtheit, der Souveränsrechte erklärt:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article127966414/Die-meisten-Europaeer-misstrauen-EU-Institutionen.html#disqus_thread

    Tabor38 . • vor 4 Minuten Warte, dies wartet darauf, von DIE WELT genehmigt zu werden.

    Wer sollte auch den illgalen EU-Institutionen und ihrem ILLEGALEN HANDELN trauen? Ihr meint, ihr könnt Illegal institutionen schaffen und mit diesen illegalen institutionen, dann mit illegalen Mitteln, DIE RECHTE DES SOUVERÄNS AUSHEBELN-ALSO KRIMINELL UND ES FÄLLT NIEMANDEN AUF?
    Dachtet ihr, weil ihr mit ILLEGALEN ANWEISUNGEN die JUSTIZ UND AUSFÜHRENDE GEWALT DARAN GEHINDERT HABT; DIES RECHTSBRÜCHE ZU AHNDEN; DASS IHR DAMIT DAUERHAFT DURCHKOMMT?

    Es wird RECHTSSTAATLICHKEIT WIEDER EINGEFÜHRT- UND ES WIRD SPREU UND WEIZEN DANACH GETRENNT-WER GEGEN DIESE RECHTSSTAATLICHKEIT VORSÄTZLICH ANKÄMPFTE!
    Ich erkläre hiermit, dass die Souveränsrechte der natürlichen deutschen und auch europäischen Rechtspersonen VON ALLEN RECHTSBRÜCHEN-AUF NATIONALER UND INTERNATIONALER EBENE- UNBERÜHRT SIND, sondern vielemehr DIES ILLEGALE-KRIMINELLE AKTE GEGEN DIE SOUVERÄNSRECHTS-ALSO DIE GELTENDE ORDNUNG SIND!


    Bearbeiten

    Teilen ›

  2. Leider ist kaum einen Bürger, auch der Wahrheitssucher bewusst, was unsere stärkste Waffe ist: Es ist das RECHT!
    JENE sind für ALLES was sie gegen die Rechte der Bürger ins Bild setzen, auf UNRECHT angewiesen! …welches sie dann als RECHT verkaufen suchen…aber das wird es nicht.UNRECHT wird NIE ZU RECHT!
    Die stärkste Waffe ist also dieses PRAKTIZIERTE UNRECHT AUFZUZEIGEN-UND SO DIE AUSFÜHRENDEN INSTANZEN IN DEN RECHTSRAHMEN ZURÜCK ZU ZWINGEN-ODER ABER SICH ÖFFENTLICH ZUM UNRECHT ZU BEKENNEN- damit sind sie abgeschafft. Aber die Menschen WOLLEN JA ZURÜCK INS RECHT, egal ob in der Justiz, der Polizei, Bundeswehr und all den anderen Behörden. UND WIR MÜSSEN DIESEN WEG AUFZEIGEN UND SIE HIERZU ZWINGEN-DENN DAMIT ENTZIEHEN WIR JENEN JEDE MACHTGRUNDLAGE!

    In meinen Kommentaren auf politaia habe ich das vielfach dargelegt, sollte ich mal wider Willen verstummen.

    HIER LIEGT DER KNACKPUNKT-IN UNS-EUCH-UNSEREN-EUREN NATÜRLICHEN RECHTEN-DEN RECHTSRAHMEN!!!!!!
    UND SIE KÖNNEN NUR ILLEGAL DAGEGEN HANDELN!
    leider seid ihr euch dessen noch nicht bewusst genug.
    Es ist ja auch geschickt aufgebaut, wird aber durchlässig und klar, sobald es aufgezeigt wird.

    deswegen gleich noch was zur illegalen Migration (von der uns auf einmal erzählt wird, es wäre ein Menschenrecht, dass jeglichen anderen Rechten vorgeht)

    Wir müssen nicht jammern und klagen, sondern AUFZEIGEN-ERKLÄREN UND UNSEREN PLATZ ÖFFENTLICH EINNEHMEN!

    Völkerrechtliche, wie staatsrechtliche Illegalität des Einbringens von Migranten nach Deutschland durch die BRD:

    Es gibt keine rechtliche Grundlage für die BRD Migranten nach Deutschland zu verbringen. Diese gab es auch nie. Es stellt also einen Rechtsbruch ohnegleichen dar, was im übrigen, wie alles was ich sage, ZWEIFELSFREI  belegt werden kann, völkerrechtlich, wie staatsrechtlich: EBENSO  ILLEGAL und ohne RECHTSGRUNDLAGE sind auch die Mittel, die den Deutschen natürlichen Rechtspersonen, hierfür entwendet worden sind.
    ZWAR HABEN DIE RECHTSINSTANZEN NOCH NICHT NACH RECHT REAGIERT-DOCH WERDEN SIE HIERZU ZU EINER ENTSCHEIDUNG GEWZUNGEN WERDEN! —WELCHE DANN ÜBER DIE RECHTMÄSSIGKEIT DER INSTANZEN SELBST-ENTSCHEIDET!
    WERDEN SIE WEITER ILLEGALEN ANWEISUNGEN FOLGEN UND DIESE ILLEGALEN ANWEISUNGEN ÜBER DAS RECHT STELLEN?—ODER ABER IN DEN RECHTSRAHMEN ZURÜCK KEHREN.
    Dass die BRD als NICHTSTAAT weder Staatsbürgerschaften an Migranten vergeben kann (auch nicht an deren Kinder, wenn sie hier geboren sind) noch irgendwelche gesetzlichen Grundlagen, WIDER die RECHTE DER NATÜRLICHEN RECHTSPERSONEN, schaffen kann, ist auch staatsrechtlich, wie völkerrechtlich ZWEIFELSFREI. Regelungen dieser ART sind also EIN KRIMINELLER AKT!
    Selbstverständlich, wurde auch dies bereits anderenorts dargelegt und gilt, hier trotz Zensur als veröffentlicht, mit den ganzen Konsequenzen.
    Hinweis für die Medienschaffenden der BRD: Zwar sind Kriegslisten völkerrechtlich erlaubt, was für die Durchsetzung ALLERIERTER INTERESSEN GILT, allerdings NUR EBEN FÜR DIE ALLIERTEN, die hierfür, das wissen jene auch, NICHT RECHTLICH BELANGT WERDEN KÖNNEN, WAS ALLERDINGS NICHT FÜR DEUTSCHE RECHTSPERSONEN GILT; die ebenfalls hier ALLLIERTE INTERESSEN DURCHSETZEN; BEISPIESLSWEISE NACH SHAEF: Das ist KLARER RECHTSBRUCH!
    Es spielt also eine GROßE Rolle, ob, wann und auf welche Art und Weise, nämlich in aller Deutlichkeit, sich diese deutschen Rechtspersonen, von der Durchsetzung allliierter Richtlinien distanziert haben.

    DIES GILT NACH ZUSENDUNG ; AUCH BEI ZURÜCKWEISUNG; ALS ZUGESTELLT UND ÖFFENTLICH GEMACHT!

    P.S.Die rechtlichen Konsequenzen, sind von so UNGEHEURER TRAGWEITE,  dass sich jeder der bsiher RECHT (und dauerhaft)  GEBROCHEN hat – GEGEN DIE RECHTE DER NATÜRLICHEN RECHTSPERSONEN- sich überlegen sollte UMZUKEHREN-auf die Seite des RECHTS, so lange es möglich ist. Die ZEIT HIERFÜR LÄUFT UNERBITTLICH AB!

    DIESE AUSSAGEN SIND STAATSRECHTlICH-WIE VÖLKERRECHTLICH ZWEIFELSFREI KORREKT!

    Hinweis für die Angehörigen der ausführenden Gewalt, deren Status als natürliche deutsche Rechtsperson vorgeht:
    ES BESTEHT KEINE IMMUNITÄT FÜR DIE ANGEHÖRIGEN DER SOGENANNTEN BRD-LEGISLATIVE!
    Da sie kein Staatsorgan sind und man sich Immunität  nicht SELBST ausstellen kann. 
    Dies wurde durch die USA durch ein jüngeres Gutachten (siehe Spiegel) bestätigt.

    1. ähm Jo, nicht das Dies in den falschen Hals kommt, das mit der Zustellung als übersandt schrieb ich, weil es als Thread für die WELT gedacht war.

  3. Es gibt kein Recht im Unrecht, es gibt kein Recht bei Willkür!
    Demonstrieren kann man hier 36 h am Tag, wem interessiert es? Die Montags Demo’s werden verschwiegen, wer erfährt davon?
    DIE begehen grinsend wissentlich Rechtsbruch, angeblich verhandelt die Justiz mit den Besatzern wegen Straffreiheit nach dem Zusammenbruch der BRiD! Das sagt doch wohl alles über deren Gewissen!

    1. Die Demos haben ihren Zweck, aber letztendlich sind sie nicht ausschlaggebend. Ausschlaggebend ist, wenn der Souverän begreift, dass die Rechte und Allgewalt ausschließlich bei ihm liegen und dies nur in Gewalten-Respräsentanzen aufgeteilt ist und er dann den Rechtsstaat einfordert….

  4. voltairenet: Ja, ja – aus Lake Jackson sieht Ron Paul alles viel besser…
    Etwas später werde ich zu diesem Thema ein bisschen mehr schreiben.

    FAZ: Ab 2020? FAZ sieht Zukunft von Putin in unglaublich helle Farben… Ali al-Naimi hat bißchen andere Meinung über die Zukunft von Putin. In dem Fall ihm kann man vertrauen – weil in diese Thema ist er ein echtes Expert. Und weil er weiß, welche Anweisungen Saud hatten aus Washington empfangen. 🙂
    http://www.ibtimes.com/saudi-arabias-oil-minister-ali-al-naimi-says-his-country-will-supply-more-oil-if-ukraine-1582830

    DWN: Gute Nachricht für Ukraine. Nur dass die Ukrainer müssen nicht vergessen, um rechtzeitig ihm weg zu schmeissen. 🙂

    ef: Ich weiß nicht, welche Scheiße dreht sich in Köpfe von solchen Leuten.
    Diesjährige Eurovision (und nicht nur diesjährige) hat klar und eindeutig gezeigt:
    * Auch kleinen Gruppen (auch wenn sie sind nur 3-5% von Volk) können jedes Ziel erreichen – wenn sie genug gut vereint und organisiert sind.
    Wise findet da sehr Wichtiges zu lernen – Narr nur dumm verspottet und beschimpft… 🙁

    kybeline: Schon nicht mehr aktuell. Gestern da gab es einen Umsturz – D.Puschilin hat kein Macht mehr. Kremlin-Bande hat beschlossen: GRU-Oberst wird alle Aufgaben besser durchführen. Nein, nein! Nicht verwechseln KGB-Oberst Wladimir Putin mit GRU-Oberst Igor Strelkov/Girkin. Gleiche Scheiße – aber stinkt anders. 🙂

    voltairenet: Fast buchstäbliche Übersetzung von tägliche Kremlin-Propaganda… 🙁
    Je mehr lese voltairenet – je mehr Fragen entstehen:
    * Wer sind Thierry Meyssan eigentlich nach der Herkunft?
    * Von welchen Quellen Thierry Meyssan&Co finanzierten sein Geschäft?
    * Thierry Meyssan&Co sind Analytikern – oder banale Copyremixpaste’rn?

    chartophylakeion: IMHO. Wenn chartophylakeion hat keine Ahnung über „Изборский клуб“ (Izborskij Klub) – er sollte einfach nicht reden über treue Kremlin-Hund Andrej Fursow. Ansonsten wird er zu ein Gegenstand der Verachtung und Verhöhnung. Das war unglaublich dumm von chartophylakeion – und nur weil er redet über das, über was hat keine Ahnung.

    1. P.S. Versprochen ist versprochen… 🙂
      Früher Ron Paul hat von mir Indulgenz verdient, deshalb lasse ihm in Ruhe. Ron Paul redet über Ukraine nur das, was er weiss. Schade, aber weiss er sehr wenig. Dazu, diese „wenig“ – flockige Kokteil aus „westliche“ und „russische“ Medien-Matrix (jüdische Alternative von Wahrheit, kurz gesagt).

      Selbst wenn Mensch blind und taub ist – merkt das Offensichtliche:
      * Super Herrscher will Russen und Ukrainern trennen. Für Ewigkeit trenen. Und so gründlich trennen, dass wilde Hass zwischen Russen und Ukrainern – für vielen Generations bleibt einzige Grundlage für gegenseitigen Beziehung.

      Das alles macht Super Herrscher nur in einen einzigen Ziel:
      * Ohne Ukraine – Wowa Unersetzlicher kann nie seine Imperium bauen. Weil Ukraine ist einzigartige Wundermittel um Russische Reich aus der Asche wieder beleben – ohne Ukraine geht gar nichts.

      Wenn Mensch gehort nicht zu dem Rotfront-Groupies – merkt noch eines Offensichtliches:
      * In diesem grausamen Spiel von Super-Herrscher – Kremlin-Bande spielt wichtigste Rolle. Propaganda von Kremlin-Bande macht alles mögliches und unmögliches um wie möglich größeren wilden Hass zwischen Russen und Ukrainern zu großziehen. Die russischkennende Leute sehen ganz genau wie alles läuft in russischsprachende Raum – schon langere Zeit war nicht zu sehen so eine riesige Lawine von gegenseitigen Hass, Verachtung, Flüche. Punkt nach Punkt genau das, was braucht Super-Herrscher.

      Zu welchem ​​Zweck Kremlin-Bande macht solche Scheiße? Das ist auch ganz offensichtlich:
      * Die Ukraine ist nur Zwischenetape auf dem Weg zum Hauptziel – Russland muss fragmentiert werden in eine Menge der gegenseitig feindlichen Staaten. Nur so Kremlin-Bande kann lebendig bleiben und geklaute Billionen behalten. Russland wird verschwinden – zusammen verschwindet und die, wer könnten Ansprüche zu behaupten.

  5. http://h0rusfalke.wordpress.com/2014/05/14/montagsdemos-neue-fakten-flugzeugingenieur-bestatigt-einbau-von-chemtrail-vorrichtungen/
    Tja, was sagen Sie nun, Frau Ditfurth? Mit solchen Verschwörungslappalien geben Sie sich nicht ab.
    Die Grünen haben die heiße Kartoffel an die zuständigen Stellen geleitet, und die zuständigen Stellen sagen seit Jahr und Tag, ihnen lägen „keine Erkenntnisse“ vor. Reicht ers beim Bundestag ein, liegt nicht genügend belastbares Material vor. Einen Job kriegt er nie wieder. Na, kein Wunder, treibt sich auf sog. Friedensdemos rum, die ein Tummelplatz für Nazis sind. Das hat er nun davon. Für Nazis haben wir nichts übrig.

    Viel bekömmlicher als Barium-Alu-Nano-Sonstwas-Trails, ob mit oder ohne Bilsenkraut: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/05/14/urbock-oder-echtes-bier/

    Die Rezepte dürften vergessen sein, wie vieles andre auch. Dafür glaubt man heute die seltsamsten Geschichten.
    „Die “Dolmen” aber bestehen aus “gewachsenen” Felsblöcken. Diese durfte kein Eisen berühren. Sie durften nicht “behauen” werden. Dieser Brauch hat sich übrigens bis in die Zeiten des biblischen Moses erhalten (Vergl. 2.Mose 20,25: “Und wenn du mir (Gott) einen Altar von Steinen machst, so baue ihn nicht mit behauenen Steinen; denn hast du dein Eisen über ihm geschwungen, dann hast du ihn entheiligt.”).“
    http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2013/10/vorgeschichte-wird-geschichte-kapitel-4.html

  6. Projekt Ernstfall sagt

    Sobald die Zeit es zulässt, werde ich mal eine Zusammenfassung des Diskussionsstands veröffentlichen, doch zunächst muss die Analyse der Bedingungen, welche voraussichtlich die nächsten Jahrzehnte zunehmend prägen werden, fertiggestellt werden. Kurzgefasst: Es steht wohl kein schlagartiger Zusammenbruch bevor, sondern das, was andere als “Brasilianisierung” bezeichnet haben, d.h. mehrere Jahrzehnte des schrittweisen, aber immer wieder durch Krisen beschleunigten kulturellen und gesellschaftlichen Niedergangs.

    Sobald diese Analyse abgeschlossen ist, wird der Schwerpunkt auf die Suche nach einem Ansatz gelegt werden, der unter diesen Bedingungen langfristig zu ethnokultureller Kontinuität beitragen kann. Das ist zugegebenermaßen ein ehrgeiziges Ziel, aber nichts was nicht in der Vergangenheit von anderen auch geleistet worden wäre. Ich sehe aber keinen vorhanden Ansatz, der diese Aufgabe gewährleisten bzw. in diese Richtung reformiert werden könnte.

    Mögliche Ansätze dazu haben einige der aktiv Beteiligten letzte Woche ausführlich besprochen. Alle Ideen werden, sobald sie ausformuliert sind, hier noch vorgestellt und der Prüfung unterzogen werden, aber einiges davon geht in die Richtung, die Sie beschreiben. Bis dahin müssen noch die Erfahrungen anderer und mögliche Vorbilder ausgewertet werden. Fest steht bereits, daß es weder um eine politische Partei noch um einen “Think Tank” gehen wird.

    So ein Vorhaben hätte viele Vorbilder, denen gemeinsam ist, daß es sich immer um Gemeinschaften von Männern handelte, die ihrem Gemeinwesen gemeinsam dienen wollten und an sich arbeiteten, um dies besser tun zu können.

    Die vorliegenden Überlegungen dazu wurden hier schon häufiger skizziert, wobei kulturelle Fragen im Vordergrund stehen werden. Verfallserscheinungen wie der Gender-Ideologie sollen z.B. nicht durch Diskussionen begegnet werden, sondern durch die Schaffung von Gegenbildern, wie es z.B. die scheinbar unpolitische CrossFit-Bewegung tut. Diese hat noch kein einziges politisches Pamphlet verfasst, sondern schafft statt dessen Gemeinschaften von Männern, die schon durch Erscheinungsbild, Haltung und Auftreten in ihrem Umfeld lebendige Gegenbilder des Verfalls darstellen, so daß sich ihr immer mehr junge Männer anschließen. Hiervon kann man einiges lernen.

    Im gleichen Rahmen aber mit anderen Akteuren kann man karitative Arbeit für gewünschte Zielgruppen betreiben, so wie es z.B. die “Service Clubs” tun. Auch hier gibt es bereits recht fortgeschrittene Überlegungen, die u.a. die Frage beantworten, wie man auf unspektakuläre Weise dafür sorgen könnte, daß sich nicht die falschen Zielgruppen z.B. zur Hausaufgabenhilfe verirren.

    Ein persönlich bekannter katholisch engagierter Leser, dem der Entwurf vorgestellt wurde, verglich ihn mit christlichen Vorhaben wie diesem http://www.legionariesofchrist.org/eng/index.phtml?height=768&width=1366&sw=1&sw2= bzw. hiermit: http://www.regnumchristi.org/de/was-wir-tun/
    Er wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß das Christentum unabhängig von theologischen Fragen nicht nur einen gewissen kulturellen Schutzraum biete, sondern auch “implizit europäisch” sei und eine relativ unkontroverse Ab- und damit auch Ausgrenzung zulasse. Wie sehr auf das Christentum Bezug genommen werden soll, muß aber noch geklärt werden.

    Es wurde auch auf andere mögliche Vorbilder verweisen: http://rotary.de/, https://www.lions.de/, http://www.bnaibrith.org/

    Es kommt v.a. noch darauf an, das zu finden, was in der PR-Sprache als “Tonality” bezeichnet wird, also die durch das gesamte Erscheinungsbild indirekt kommunizierten Botschaften. Der Begriff “ethnokulturelle Kontinuität” mag zwar das Ziel passend beschreiben, aber es braucht einen kommunikativen Rahmen, in dem man dieses Ziel sinnvoll verfolgen kann, d.h. es braucht einen Stil, eine gewisse Romantik sowie Mythen und Symbole von ausreichender Kraft, die sich noch nicht in einer Tabuzone befinden und so verteidigt werden können, daß sie dort vorerst auch nicht landen.

    Verworfen wurde bislang nur die libertäre Tonalität. Diese hat zwar politische Stärken, kann aus sich heraus aber kaum eine belastbare Gegenkultur begründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.