„She is not protecting Human Rights!“ – Pille abführen!

von H.-P. Schröder

Die Lügen der UNO Hochkommissarin gegen Menschenrechte Navathem („Naivi“) Pillay

 Pille des Todes

Schein und Sein – Was sie ist und wo sie herkommt: Navanethem Pillay (* 23. September1941 in Durban) ist eine südafrikanische Juristin. Von 2003 bis 2008 war sie Richterin am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Seit dem 1. September amtiert sie als Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCHR).“, schreibt wikipedia. http://de.wikipedia.org/wiki/Navanethem_Pillay

Die Fälscherin Navi Pillay ist nichts weiter als ein Fetzen Kleenex, in das die Mächtigen schneuzen……..

Ihre Kollegin „Baroness“ Valerie Amos* ist ebenfalls ein Stück Karriere-Kleenex,…….. .

Sie ist wahnsinnig geworden…“

Missis Pillay did not visit Syria till now! During three years of the crisis, she didn`t go to Syria.“ Der Botschafter der Syrischen Arabischen Republik, seine Exzellenz Bashar Ja`afari, äussert sich zum tiefen Fall von Frau Pillay am 8. April 2014 in seiner Pressekonferenz: „Unglücklicherweise hat es die Hochkommissarin für Menschenrechte zugelassen, daß sie selbst und ihre sehr wichtige und sensitive Position als UNO Hochkommissarin für Menschenrechte, von Anfang an, als Werkzeug benutzt wurden, um Druck auf die syrische Regierung auszuüben. Sie wurde zum integralen Bestandteil der orchestrierten Kampagnen einiger einflussreicher Mitglieder des Council…“

7. 58 „She has become lunatic in her action and is behaving irresponsibly.“

Herr Ban reist am Freitag (11. 3. 2014) nach Washington, um sich mit amerikanischen Militärs (Hagel und Dempsey) zu treffen! Wer hat ihn dazu autorisiert? Niemand!

Von 11:22 bis 12:28 Erörterung von Verhaltensauffälligkeiten des Früchtchens Banki Mongele.

Ab 17:01, „…there is an alliance, military alliance and political, between the turkish government and Israel….“

17:59: “Terrorists are coming from 83 countries.“

Sie kommen aus der Türkei nach Syrien.

http://webtv.un.org/watch/bashar-ja%e2%80%99afari-syria-on-syria-security-council-media-stakeout-8-april-2014/3446124848001/

* http://de.wikipedia.org/wiki/Valerie_Ann_Amos,_Baroness_Amos

Valerie Ann Amos, Baroness Amos PC (* 13. März1954 in Georgetown, Guyana) ist die achte UN-Nothilfekoordinatorin (Under-Secretary-General and Emergency Relief Coordinator, USG/ERC). Vor Ihrem Amt bei den Vereinten Nationen bekleidete sie die Position der Britischen Hochkommissarin für Australien.“

7 Gedanken zu „„She is not protecting Human Rights!“ – Pille abführen!

  1. Rolf Mützenich,(SPD und GROKO) seit wann ist Deutschland Partner der UNO! Deutschland ist immer noch Feindstaat der UNO und ist nicht gelistet als Mitgliedsstaat! Und Deutschland als Staat ist auch nicht gelistet und ich poche auf deutsche Sprache, siehe Ihnen das Verhalten einen Nichregierungsapparat als Staat, und als Deutschland, in den Mund zu nehmen!
    Sie müssen es den Reichsdeutschen und seinen Erben auch erklären, wie Sie zu einem Legat kommen im Reichstag zu sprechen, doch wohl als Toilletten- Mann, kann man ja nicht sagen, weil sie selber keine Erfahrung in dem Reich haben, was ein Mann ist! Und auch das nennen der Bundeswehr, es ist eine Söldnertruppe und wird aus dem Parlament bezahlt, bestückt mit Migrantenkindern und Kindern von solchen, die das Deutsche reich nicht auf der Landkarte der Politik aufzeigen können! Jo, das wollte ich los werden, siehe meine Arbeit als Aussiedlerbetreuer und da die Arbeit der Kinderschänder und Rechte – Beugenden im Bundestag, siehe Fall Kannu! Glück Auf, meine Heimat!

    1. Die Grundlage der UN ist der Kriegszustand mit Deutschland. Ist der nicht mehr gegeben muss die Organisation erlöschen und damit wären die Vetomächte dahin und die Völker frei.

  2. Sie schaffen illegale Institution und Gesetze und ihr verfangt euch darin. Was ist die UN? Die UN ist NICHTS WEITERES ALS DIE FEINDESSSTAATEN DEUTSCHLANDS!
    Die UN ist NICHT der Völkerbund, auch nicht dessen NACHFOLGER!
    Die UN vertritt NICHT DAS VÖLKERRECHT, sondern UN-Recht, dass aber KEIN RECHT ist, sondern ein nicht verbindliches Regelwerk, auf dem Völkerrecht fußend. Die UN KANN GAR NICHT DAS VÖLKERRECHT ÄNDERN, welches immer noch in seiner ursprünglichen Form existiert und bindend ist.
    Die UN ist also KEINE FRIEDENSORGANISATION sondern eine KRIEGSORGANISATION, deren EXISTENZGRUNDLAGE DER KRIEGSZUSTAND MIT DEUTSCHLAND IST. Die UN muss erlöschen, wenn Souveränität in Deutschland hergestellt ist, also wenn die BRD erloschen ist, und dann Friedensverträge möglich sind. (Welche aber erst mal im Moment zweitrangig sind)
    Die BRD ist SONDERMITGLIED DER UN UND SOMIT FEIND DEUTSCHLANDS- Das heißt, dass die BRD ihre juristischen Personen, also die BRD-Mitglieder zum Feind ihre EIGENEN NATÜRLICHEN RECHTSPERSON ERKLÄRT HABEN-AUCH DEN IHRER KINDER- ELTERN-NACHBARN-MITMENSCHEN.
    (Das perverseste, was jemals als Recht ausgegeben wurde)
    Der SICHERHEITSRAT WIE AUCH DIE VETOMÄCHTE beruhen auf dem KRIEGSZUSTAND GEGEN DEUTSCHLAND.

    Als ich übrigens in der WELT, selbstverständlich zensiert, angemahnt habe, dass es sich eben bei der UN nicht um den Völkerbund handelt und auch nicht um das Völkerrecht,sondern UN-Recht (welches eben keines ist) und von was ihre zitierten Möchtegernvölkerrechtsexperten da reden…….na ..
    seit dem wird dies sehr gerne mit internationalen Recht, oder UN-Recht umschrieben. Der Normalbürger merkt es nicht, und selbst die die schon tiefer in der Materie stecken auch nicht, obwohl es speziell für Deutschland besonders wichtig ist und durch Deutschland für die Welt, weil hierin der Schlüssel zur Freiheit der Völker liegt.

    Also das ist wichtig zu unterscheiden. Die UN ist NICHT der Völkerbund und vertritt NICHT DAS Völkerrecht und kann dies auch nicht ändern.
    WARUM? NA WEIL DAS VÖLKERRECHTLICHE SUBJEKT DEUTSCHLAND HIER MIT ENTSCHEIDEN MÜSSTE- EBEN DAS VÖLKERRECHTLICHE SUBJEKT-DASS DURCH DIE NATÜRLICHEN DEUTSCHEN RECHTSPERSONEN EXISTIERTE UND EXISTIERT-DIE WIEDERUM IHRE RECHTE AUS DEM VÖLKERRECHTLICHEN SUBJEKT BEZIEHEN-IHRE UNVERÄUSSERLICHEN RECHTE-ABER IHRE ALLGEWALT MOMENTAN NICHT AN REPRÄSENTANZEN AUFGETEILT HABEN-WEGEN BESATZUNG.
    Und deshalb gibt es für die BRD auch keine Möglichkeit, neben vielen anderen Gründen, das es ein Staat würde, oder gar auf deutschen Boden.

    Das wäre wichtig in die Öffentlichkeit zu tragen, was die UN ist….

    und zu dieser Frau da oben….schaut euch doch ihr Gesicht an, dann wisst ihr Bescheid, aus welchem Loch sie kam…..Südafrikanerin? Na vielleicht an der der Oberfläche…das sag ich mal blind…

    also fallt nicht darauf herein, wenn sie illegale, scheinbar übergeordnete Organisationen, mit denen dann Souveränitätsrechte ausgehebelt werden. Das ist kriminell, nicht mehr nicht weniger.

  3. Aufklären, unermüdlich aufklären.
    Arkor tut es.

    Nebenher: War nicht schon Wilsons Völkerbund Grundpfeiler des Versailler „Vertrages“?

    1. du hast schon recht. Auch der Völkerbund ist hinterfragenswert. Allerdings bildet das Völkerrecht die Grundlage, auf der die BRD-Besatzung aufgebaut ist und die Haagener Landkriegsordnung die Vorgabe,….d. h. die geltende Ordnung muss beachtet werden so gut wie möglich, und deshalb steht auf im GG der verfassungsbezug…was die Schwindler dann den Leuten so rumandrehten, dass das GG eine Verfassung wäre, was natürlich nicht der Fall ist, was zweifelsfrei ist, aber eben das GG ist an die Verfassung gebunden, was nichts anderes als die Rechte der natürlichen Rechtspersonen sind…Ein wichtiger Punkt, der gerne übersehen wird. Deshalb kann das GG auch nicht Verfassung werden…..
      ganz klar muss erkannt werden, dass echtes RECHT immer von unten nach oben erwächst….
      danke für den Hinweis: seid wachsam…es geht bei allem um eure Rechte…

    2. und nach geltendem Völkerrecht und Haager Landkriegsordnung ist dem besiegten Land nach dem Krieg möglichst schnell, sofort, die Selbständigkeit zurückzugeben.
      70 Jahre danach sind s i e also immer noch für alles verantwortlich, was hier geschieht.
      Da nützt es auch nichts, das Gebiet in den künftigen VSE „verschwinden“ zu lassen. Denn „das Gebiet“ konnte dem nie zustimmen, und seine Rechtsgrundlage kann eben n i c h t verschwinden. Und: folgendes Unrecht beseitigt das vorige nicht.

      Bis dahin: Der Laden zerfällt sowieso gerade. Italiener wollen nicht mehr im Mafiastaat leben, die Schotten haben die Nase voll. Die Armee, die einen Konflikt in der Ukraine führen oder den künftigen Bürgerkrieg da per „Friedenseinsatz“ niederschlagen wird, muss noch gefunden werden. Was Farage in Brüssel sagt, findet sein Echo längst in allen kleineren Gebieten. Durch Politiker, die bislang Hampelmann-Politik machten. Mit EU-Nato-Zeitungen wischen sich Leser nur noch … na ja, die Lügen ab. Undsoweiterundsofort.

      Das wichtige: Die Zahl derjenigen, die ihnen glauben, schwindet, rapide. So kommen sie nicht mehr weiter, sie bleiben stecken. Was bleibt da: Knall oder Fall. Beides. Die die übrig bleiben, müssen die Suppe auslöffeln, aber fangen dann an, zu leben. Falls sie kapiert haben, woran´s gelegen hat, natürlich.

      1. na ja, da hab ich mir selbst widersprochen. Erstmal hilfreich, aber letztlich nicht entscheidend ist, dass die Leute die Lügen an sich erkennen.
        Entscheidend wird sein, dass sie das System der Lügen erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.