Obama´s „Strategie“ gegen „Paria“ Russland

obama monsantoerschienen bei asiatimesonline

von Pepe Escobar

Übersetzung John Schacher

 

Die Barack Obama-Regierung scheint den Klang einseitiger Sanktionen am Morgen zu lieben. Es muss  sich anfühlen wie ein „Sieg„.

 

Wirkliche, tatsächliche Sanktionen – sollten sie überhaupt angewendet werden – würden sich äußerst verheerend nur auf die Pudel der North Atlantic Treaty Organization auswirken – und nicht gegen Moskau. Inzwischen machen die (Energie)-Erwachsenen weiter wie bisher.

Es gibt keine Möglichkeit, den Kalten Krieg 2.0 ohne eine Rückblende in den November 2010 zu verstehen, als Wladimir Putin die deutsche Wirtschaft/Industrie direkt angesprochen hat und eine Wirtschaftsgemeinschaft von Lissabon bis Wladiwostok vorschlug.

Das Deutsche Interesse an dieser wichtigen strategischen Beziehung ist wechselseitig. Ausgedehnt auf andere Nationen bedeutet das auf lange Sicht eine volle EU-Russland-Wirtschafts- und Handelsintegration und im Gesamtbild einen Schritt näher an eine Europa-Asien-Integration zu treten. Was als absolutes Anathema für den umkämpften, Monopoly-süchtigen Hyper-Hegemon bezeichnet werden kann.

Überall im US-Think-Tankland wird atemlos geredet und theoretisiert über die „Eindämmung“ eines „Schurkenstaats“ – was an sich lächerlich ist, als ob es sich bei Russland um Somalia handeln würde – ; die „übergreifende Strategie“ der Obama-Regierung ist wirklich eine Klasse für sich. Dieses Meisterwerk der Diplomatie einer jugendlichen Strassengang läuft darauf hinaus, „Putin zu ignorieren„.

Nennen Sie es die Schule der „Ich mag dich nicht, ich will nicht mit dir reden, ich wünsche mir nur, dass du stirbst“-Diplomatie. Warum kam Talleyrand niemals auf solche Ideen? Nun, bei Beratern mit der erstaunlichen Mittelmäßigkeit eines Ivo Daalder, einem ehemaligen NATO-Botschafter, ist es kein Wunder, daß Obama keine Feinde braucht.

Foto: voltairenet
Foto: voltairenet

all we need is Lawrow

Die Sanktions-Hysterie wurde entworfen, um Präsident Putin zu zwingen, sich den Launen des Hegemons zu beugen, als Teil einer Gesamt-„Strategie“; dem Schmieden eines „internationalen Konsens“ Russland zu „isolieren“ und es zu einem „Paria-Staat“ zu machen. „Pariah-Staaten“, die Mega-Energie-Geschäfte machen, wie hier und hier .

Immer noch dreht sich das vorherrschende Wunschdenken um die ökonomische Strangulierung von Russland – wie sie auch unerbittlich gegen den Iran (und die Iraner widerstehen tapfer) versucht  wird. Innerhalb ihrer Blase glauben die Wunschdenker sogar, daß Peking an Bord sein wird, blind gegenüber der Tatsache, dass Peking  die Sanktions-Hysterie/ignoriere Putin-„Doktrin“ klar als Zweigstelle des „Schwenk nach Asien“erkennt – der im Wesentlichen die militärische Eindämmung Chinas bedeutet.

Am Ende kam auch der Kreml zu einem ähnlichen Schluss: es ist sinnlos, mit Washington zu sprechen. Immerhin bleibt Wäscherei-Liste des Hegemons die Gleiche – dem Kreml ist es nicht erlaubt, Proteste der Bevölkerung im Osten und Süden der Ukraine zu unterstützen; jeder muss sich den Neo-Nazi/Neo-Faschismus-Alliierten Regime-Wechslern in Kiew beugen; und die Krim muss „zurückgegeben“ werden – an die NATO – damit die NATO Moskau aus dem Schwarzen Meer herauskicken kann.

Washingtons ultimativer feuchter Traum wäre es, die Gaslieferungen von Gazprom aus Russland in die EU zu unterbrechen – in der Tat eine Handels-Sabotage, welche Moskau zweifellos als einen kriegerischen Akt interpretieren würde. Unterdessen bleibt es Washington/NATO „Plan A“, den Kreml in eine „Invasion“ zu locken – so kann Putin (faktisch  passiert es bereits) als „der neue Hitler“ verurteilt und zur ultimativen Bedrohung für die EU erklärt werden.

So viel zum „Eindämmung/Isolation“ Martini-Cocktail der Arroganz, Unwissenheit, Unfähigkeit und Verantwortungslosigkeit. Diplomatische Finesse? Vergiss es. Hinsichtlich eines echten Diplomaten bei der Arbeit, fühlen Sie sich frei zuzugeben: „All We Need Is Lawrow„.

King-Barack-Hussein-Obama-II-e1283630025252zurück zu Game of Thrones

Moskau hat so viele Möglichkeiten, sich wirklich hart am Hegemon zu rächen: in Syrien; bei den iranischen Atomdossiers; beim schmachvollen NATO-Rückzug aus Afghanistan über das Nordvertriebsnetz, welches durch Russland läuft; über die Zukunft Afghanistans.

Wenn das Weiße Haus und das US-Außenministerium wirklich hören wollten, wie Putin den Rahmen für die Beziehungen zwischen dem Westen und Russland sieht: dies wurde immer wieder vom Kreml verlautbart: Russland erwarte Respekt von „unseren westlichen Partnern“, denn seit 1991 sei es nicht als „unabhängiger, aktiver Teilnehmer in der internationalen Politik“, mit „eigenen nationalen Interessen, die berücksichtigt und eingehalten werden müssen“ behandelt worden, sondern als eine rückwärts gerichtete oder gefährliche Nation, die man abweisen oder der man sich „enthalten“ müsse.

Die Geschichte zeigt deutlich, daß Washington sich nicht an die nationalen Interessen anderer hält; das einzige was zählt ist, dass alles immer den Interessen Washingtons untergeordnet wird.

Der Kreml, kurz gefasst, hat Washington eingeladen Realpolitik zu spielen. Nicht Monopoly. Die Obama-Regierung spielt im besten Fall – und wir sind hier sehr nachsichtig – Dame. Moskau spielt Schach. Es ist ein verrückter Zug Chaos an Russlands westlicher Grenze zu schaffen und dabei zu „ignorieren“, daß Putin die Kreml-Verteidigung dessen, was er als Russlands nationale Interessen wahrnimmt, nicht ändern wird.

Nehmen wir einmal an, das „Projekt“ war es, die Ukraine zu erobern, Moskau aus der Basis Sewastopol zu treten und damit aus dem östlichen Mittelmeer; um dann Syrien zu übernehmen, damit Katar – und nicht Iran-Irak-Syrien – „seinen“ Anteil an Pipelineistan bekommt – über Jordanien und ein sunnitisch regiertes Syrien Zugang zu den EU-Märkten bekommt. Das „Projekt“ scheitert kläglich.

Doch das Sanktions-Spiel wird weitergehen (wie mit Kuba, Irak, Iran). Das Weiße Haus heckt bereits Weiteres aus. Doch die Erwachsenen in Europa werden nicht folgen. Auch Pudel sind in der Lage zu erschnuppern, dass die Obama-Regierung sich noch nicht einmal zum Spiel Game of Thrones auf der PlayStation 3 qualifiziert.

Pepe Escobar ist der Autor von Globalistan: Wie die globalisierte Welt in dauerndem Krieg aufgelöst wird (Nimble Books, 2007), Red Zone Blues: eine Momentaufnahme von Bagdad während des Sturms (Nimble Books, 2007), und Obama macht Globalistan (Nimble Books, 2009).

Quelle: asiatimesonline

8 Gedanken zu „Obama´s „Strategie“ gegen „Paria“ Russland

    1. @Napoleon

      29.09.2000 – „Wir wissen Jetzt, wie die moslemischen Fundamentalisten weg sollen. Da bleibt nur noch die USA als Problem einer globalen Weltregierung, und die Lösung haben sie schon…..Stellen Sie sich einmal die Situation vor, in welcher zivile Ungehorsamkeit herrscht. In welcher Natur-Katastrophen stattfinden und gleichzeitig auch ein finanzieller Kolaps! USA wird in zwei Distrikte aufgeteilt werden. Atlanta und Denver haben bereits identische Flughäfen bekommen. Alle Regierungsbüros von Washington sind schon nachgemacht worden, und existieren bereits in diesen beiden Städten! New York City (das Heim der UNO) wird eine Internationale Zone, ein Distrikt.“ – Vortrag Steward Swerdlow am 29.Sep. 2000 im Kongreßhaus Zürich, Verein Kristallschlüssel, 8053 Zürich

      „Atlanta und Denver haben bereits identische Flughäfen bekommen“ :

      04.06.2013 – Merkwürdige Geschehnisse und Symbole im, um und unter dem Flughafen von Denver
      http://www.youtube.com/watch?v=Id2QSKE12zE&feature=player_embedded
      http://www.seite3.ch/Mystery+Special+Woche+Das+Geheimnis+vom+Flughafen+Denver/418606/detail.html

      The Wall Street Journal:

      29.12.2008 – USA – Ein ehemaliger KGB-Analyst sagt voraus, dass die wirtschaftlichen und demografischen Entwicklung eine politische und soziale Krise in den USA hervorbringen wird. Reichere Staaten werden aus der Union austreten. Soziale Unruhen und Bürgerkrieg folgen. Die USA werden dann entlang ethnischer Linien gespalten, und ausländische Mächte werden eingreifen.
      http://s.wsj.net/public/resources/images/P1-AO116_RUSPRO_NS_20081228191715.gif
      http://online.wsj.com/news/articles/SB123051100709638419

      1. Das Video ist völliger Unsinn das ist Typische Propaganda wo alles Reininterpretiert wird um die sicht auf die wesentlichen dinge zu verschleiern ,ich weis nicht scheinbar ist es modern geworden mysteriöse dinge zu bringen Hellseherische dinge und solche sachen,von dem halte ich garnix,ich kann nur das sagen was in der Bibel steht und zwar das die Kirche ihre Macht die sie jahundertelang im Mittelalter gehabt hat wieder erlangen wird und das der Papst wieder das Oberhaupt werden wird,und das dann das grosse sterben anfängt. Alles was in der Bibel steht ist bisher eingetroffen . Und komischer weise haben die Juden angefangen riesige Vermögen zum Vatikan umzuschichten .

        1. Die Bibel wurde x-mal umgeschrieben und nur das steht drin was man möchte, das die Leute glauben. Sie glauben, daß die Kirche ihre Macht zurückgewinnen wird? Bewahre uns Gott davor!!
          Jesus hat schon damals vorausgesagt, daß sich die Hyrarchische Kirche (wie er sie nannte) in ca. 2000 Jahren auflösen wird, aber nicht nur diese, auch Andere werden erkennen, daß es nur einen Gott gibt, aber unter verschiedenen Namen.

          1. „Die Bibel wurde x-mal umgeschrieben“

            die ganze Geschichte ist eine Fälschung und der eigene Bastard (der jüdische Jesus) wurde den Christen untergeschoben damit einer der „Ihren“ König sei.

            Ein Muster erkennt man z.B. am 3.Oktober als BRD Feiertag welcher nur geschaffen wurde um den Plebs dem 7. Oktober als DDR Feiertag abzugewöhnen.

            Pionierlieder – Uns’re Heimat – YouTube
            http://www.youtube.com/watch?v=YohW_wCbrPA

            Korrekt wäre der 23. Mai als Feiertag:
            23. Mai 1949 Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949

            Aber 23. Mai 1949 & 7. Oktober 1949 diese Reihenfolge passt nicht zur ofiziellen Geschichtsschreibung der Teilung Deutschlands

    1. @Yvonne

      03.05.2013 – Ein Aufruf aus Israel an Juden in aller Welt: Wenn Euch Israel etwas bedeutet, dann solltet ihr nicht länger schweigen! :

      Alle andern Ansichten als Zionismus werden für den Staat Israel und das jüdische Volk als schädlich gebrandmarkt. Berechtigte Kritik wird als „anti-semitisch“ „anti-Israel“ oder gar als „Selbsthass“ dargestellt. Dies zielt dahin, kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen, indem man Furcht einflößt und so ein mächtiges Mittel hat, das immer wieder von antidemokratischen Kräften in verschiedenen Gesellschaften verwendet wird.

      Als besorgte Juden und Israelis rufen wir euch auf, öffentlich eure Bedenken über die augenblickliche kritische Situation in Israel zum Ausdruck zu bringen und den Staat Israel aufzurufen, zu den friedlichen, moralischen, demokratischen und humanistischen Werten, die uns lieb und wert sind, zurückzukehren.
      http://www.hagalil.com/archiv/2013/05/03/aufruf-aus-israel/
      .
      Christlicher Zionismus in USA

  1. „Der Kreml, kurz gefasst, hat Washington eingeladen Realpolitik zu spielen“

    Realpolitik:

    Die Volker müssen immer durch Kriege, Terror, false Flag-OP, Massenmorde, HAARP, usw. arm gemacht werden, weil sie sonst keine (FIAT = LUFTGELD = COMPUTERNULLEN-) Kredite benötigen würden. Geld dient der Hochfinanz NUR der Machtausübung, weil die (PRIVATE!!!) Hochfinanz selber die Geldmenge kreiert. Es ist nie genug Geld da, um ausstehende Schulden zu begleichen, weil alles Geld in Form von Krediten durch die Geschäftsbanken geschöpft wird, und diese nur die Kreditsumme schöpfen, aber nie die bis zur Rückzahlung des Kredits fälligen Zinsen. Der Staat kommt deshalb – wie alle – immer mit mehr Geld aus, aber nie mit weniger. Jeder Schuldner benötigt immer mehr Geld, das er jemand anderem abjagen muss, um die nicht mitkreierten Zinsen aufzubringen. Zinsen erfordern deshalb immer neue und weitere Kredite. Geld dient der Hochfinanz NUR der Machtausübung, und wird über Wohlstandsextrahierung aus den Massen wieder eingesammelt. Dazu dienen das Spielkasino der Börsen und das Steuersystem des Gesetzgebers.
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/03/25/die-privatisierung-des-weltgeldsystems/
    .
    Was wirklich auf der Welt geschieht und NIEMAND WISSEN SOLL:

    20.03.2014 – Putin ist Freimaurer und wurde mit der MI5 und MI6 in Israel und London ausgebildet. Obama ist auch Freimaurer.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/20/warnung-vor-putin-seine-rolle-und-umgebung-sind-viel-gefahrlicher-als-die-des-intriganten-obama/
    http://new.euro-med.dk/20140101-putin-charismatische-antichristliche-antithese-volks-verfuhrer-des-westens.php
    .
    Obama ist verwandt mit Dick Cheney und 6 ehemaligen US-Präsidenten UND Edward I, of England – William the Lion of Scotland
    http://www.kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/13blutlinien.html
    .
    05.11.2013 – Russland soll bald einflussreicher werden als China und die USA.
    http://german.ruvr.ru/2013_12_05/Star-Weissagerin-verspricht-neue-Weltkarte-im-Jahr-2014-7441/
    .
    ABER:
    .
    09.02.2014 – Die Zentralbank Russland´s gehört nicht Russland sondern dem Federal Reserve Board(!!!) – Das Zentralbanksystem aus russischer Sicht – Vortrag von Nikolai Starikov (16:33 Min.)
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=umy5eTD8KFk
    .
    Man schafft eine Situation (These), welche unbefriedigend ist und entwickelt eine Lösung (Antithese), um ein bestimmtes Ziel zu erreichen (Synthese):
    .
    26.07.2013 – Agenda 21 – Die FIAT ( = “es werde”) Wirtschaftordnung wird durch eine (DIGITALE!!!) CO2- Währung – die dem Einzelnen als “Geld” zugeteilt wird und nur für einen bestimmten Zeitraum gültig ist – abgelöst. Entscheidungen können nicht in Frage gestellt werden. Dies ist bereits durch die “globale Erwärmung” erreicht worden – die Wissenschaft sei indiskutabel!
    http://euro-med.dk/?p=30420
    .
    KEIN ATOMKRIEG! – (Jakob Lorber ca. 1850):
    .
    [GEJ 8.185.9] Und die erfinderischen Menschen werden es mit diesen Waffen so weit treiben, daß dann bald kein Volk gegen das andere mehr einen Krieg wird anfangen können. Denn werden zwei Völker mit solchen Waffen sich anfallen, so werden sie sich auch leicht und bald bis auf den letzten Mann aufreiben, was gewiß keinem Teile einen wahren Sieg und Gewinn bringen wird. Das werden die Könige und ihre Heerführer bald einsehen und werden sich daher lieber im Frieden und guter Freundschaft vertragen; und wird sich irgend ein höchst stolzer und ehrgeizigster Störenfried erheben und gegen seinen Nachbarn ziehen, so werden sich die Friedliebenden vereinen und ihn züchtigen. Und auf diese Weise wird sich denn dann auch nach und nach der alte Friede unter den Völkern der Erde einstellen und dauernd befestigen.
    .
    [GEJ.01_072,03] … Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken; und wie eine Feuersäule sich wälzt von einem Ende der Welt zum andern hin, werden diese vielen Millionen Geweckten sich hinstürzen über alle die Weltmächte, und nicht wird ihnen jemand mehr einen Widerstand zu leisten vermögen!
    http://www.j-lorber.de/
    .
    „Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken“:
    .
    Erst wenn die Mitbürger das richtige Wissen haben, können sie aber auch entsprechend handeln. Dazu ist ein Computerprogramm wie z.B. ACX Mailfinder dienlich. Es sucht nach E-mailadressen im Internet und kann so hunderttausende finden. Diese Adressen werden sortiert und auf doppelte Adressen überprüft.
    http://www.freeware-download.com/downloaddetails/3395.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.