Venezuelas Präsident: Staatsstreich-Versuch vereitelt

Präsident Nicolas Maduro Moros Foto: Wikipedia
Präsident Nicolas Maduro Moros
Foto: Wikipedia

erschienen bei Ria Novosti

Ein Staatsstreich-Versuch in Venezuela ist dieser Tage laut Präsident Nicolas Maduro vereitelt worden. Zugleich räumte er ein, dass es noch mehrere „Putsch-Herde“ gibt. 

„Wir hatten mit einem Staatsstreich-Versuch zu tun, den wir neutralisiert haben“, wird Maduro von örtlichen Medien zitiert. „Mancherorts glimmen jedoch kleine Herde, insgesamt aber wurde der Terrorschlag abgewehrt“, sagte er.

Seit Mitte Februar finden in Venezuela massive Manifestationen gegen die Politik der Behörden statt, bei denen laut den jüngsten Angaben 21 Menschen ums Leben kamen und hunderte weitere verletzt wurden. Wie Maduro betonte, stellten die Gewaltakte während der Demonstrationen den Versuch dar, einen Staatsstreich zu organisieren. Dieser Versuch sei international von einer Medienkampagne gegen Venezuela unterstützt worden.

Demnächst soll ein Dokumentarfilm über die jüngsten Ereignisse vorgestellt werde, in dem die Teilnahme von Top-Figuren ultrarechter Kräfte am Staatsstreich-Versuch gezeigt würden, so Maduro.

Quelle: Ria Novosti

3 Gedanken zu „Venezuelas Präsident: Staatsstreich-Versuch vereitelt

  1. Wie man weiSS ist Maduro, genau wie Hugo Chavez Kommunist & ich bin das Gegenteil. ABER: Weder Chavez, noch Maduro, noch Morales in Bolivien or Correa in Ekuador haben jemals auch nur einen müden Euro unterschlagen and ALL diese kommunistisch angehauchten haben das Wohl ihres Volkes am Herzen and haven dieses unter Beweis gestellt. Sie sind auSSerdem die allerersten Südamerikanischen Presidenten, denen es gelungen ist ihre Unabhängigkeit ernst zu nehmen. Ich bin überzeugt davon, dass die Wirtschaftskriminalität (Korrumption)in diesen Landern von den USA geziehlt befördert wir. Hätte man den Anstand diese Länder alleine zu lasSSen, hätte man aller Wahrscheinlichkeit ernstzunehmende, anständige und menschenfreundliche Staaten¡ ich kann leider Kuba nicht einschlieSSen, denn dort hat man leider Gottes furchtbare Verbrechen im Namen des Kommunismus zu verantworten (Das Schwarzbuch des Kommunismus). Gerry Frederics

  2. Was für ein Quatsch ! Ein Staatstreich des Volkes ! Venezuela ist komplett pleite und niemand ist daran Schuld außer diese Kommunistenbande.Alle arm in die Regierung gekommen und jetzt Villen in Miami ! Das ist keine Propaganda …ich könnte Geschichten erzählen ,da wird einem schwindelig und schlecht ! Venezuela ist meine zweite Heimat und komplett zerstört worden.

    Venezuela produziert nichts ,absolut nichts und führt alles ein …ist ein Drehkreuz der Terroridten ( empfehle das Buch :Der Palästinenser ) und das Drehkreuz für Drogen.

    Vor den Kommunisten gab es keine Drogen in Vene …

    Es ist nur noch traurig ,das so ein Mist auch nochveröffentlicht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.