Links 22.4.14

Merkelregierung für abgesetzt erklären + Übergangsregierung bilden!!!

von John Schacher

 

 

… „In der jetzigen Etappe haben wir allerdings keine Objekte für den Erdgas-Export.“ …

Ria: USA: Gasexport nach Europa vorerst nicht möglich

… „von 18 größten menschlichen Schöpfungen aller Zeiten erzählt. Darin findet man auch den russischen T-34.“ …

Stimme Russlands: Der beste Panzer des 20. Jahrhunderts (Kommentar)

ARD: Bewaffnete stürmen Luftwaffenbasis

…“ dass auch in Donezk und in Kharkov ähnliche Selbstverteidigungseinheiten des Volkes gegründet wurden“ …

nocheinparteibuch: Pro-russische “Partisanengruppe in Lugansk bereits 20.000 Mann stark”

RT (englisch): Bombenanschlag erschüttert Tripolis International Airport

… „Die angedrohte Verhärtung der EU-Sanktionen gegen Russland wegen der Krim-Krise kann Tschechien Zehntausende Arbeitsplätze kosten, berichtet die Deutsche Welle am Samstag“ …

Ria: Prag – Wirtschaftssanktionen gegen Russland bringen Zehntausende Tschechen um ihren Job

FAZ: Wölfe haben Hundevorfahren

ARD: Abstimmung über Abspaltung von Italien – Venetien will unabhängig werden

Schweiz Magazin: Venetien: 89 Prozent gegen Italien, EU und NATO

  • von: Alexander Becker
  • an: Bundesgerichtshof“ …

Petition: Merkelregierung für abgesetzt erklären + Übergangsregierung bilden

… „Acht Protestzüge strömten aus verschiedenen Richtungen zum zentralen Bahnhof Atocha, wo sie sich zu einem großen Marsch durch die Innenstadt zusammenschlossen. Viele der Demonstranten waren bereits seit Wochen zu Fuß nach Madrid unterwegs gewesen.“ …

ARD: Marsch der Würde – Zehntausende Spanier demonstrieren in Madrid


.

FAZ: Bundeswehrgeneral soll Stabschef der US-Army werden

Stimme Russlands: Michail Saakaschwili kann zur Fahndung ausgeschrieben werden

einartysken: Jan Myrdal DER KONFLIKT IN DER UKRAINE MUSS IN SEINEM ZUSAMMENHANG GESEHEN WERDEN

 

53 Gedanken zu „Links 22.4.14

  1. Werden Sie Eigentümer des fabelhaften T-34 Panzers. Der sowjetische Panzer T-34 zum Verkauf bei Mortar Investments.
    „Einer zwischen der Wenigen.“
    Was für einen T-34 kann man heute kaufen?
    http://www.mortarinvestments.eu/ger/products/panzer-2/t-34-panzer-246
    Mehrere Stücke von kompletten Fahrzeugen. Zustand: vor Überholung. Preise für bereite T-34 Panzer ab EUR 60.000. Import nach Deutschland – möglich aber muss gut bei BAFA besprochen worden sein.

  2. osimandia sagtDie Lage ist beschissen, aber sie ist noch nicht zum Verzweifeln, mike_f, und wir haben auch noch nicht verloren, Styrax.

    Über dieses Thema spreche ich mit Freunden fast jeden Tag. .

    Das ist gut. Macht weiter damit und wenn irgendwie möglich erweitert den Kreis, in dem Ihr drüber sprecht. Man muss natürlich von Fall zu Fall entscheiden, wie viel jemand schon verkraften kann. Die Medien sind vollkommen in der Hand des Feindes, wir haben neben einer kleinen Nische im Internet nur die Mund-zu-Mund-Propaganda, aber die sollten wir nutzen.

    Aber wir sehen keine Lösung. Den meisten Deutschen geht es immer noch zu gut.

    Es gibt keine Lösung, die Du und Deine Freunde – oder auch wir hier – durchführen können, wenn Ihr nicht z.b. hochrangige Offiziere der Bundeswehr oder besser noch Generals der US Army seid. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Ihr das nicht seid, also vergesst es, nach einer Lösung zu suchen, das frustriert nur, und konzentriert Euch auf die Aufklärung, eventuell auch Krisenvorbereitung, um die Erlangung von Hintergrundwissen und praktischen Fertigkeiten, um eine anständige Lebensgestaltung, um Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit mit offener Bevorzugung von Volksgenossen (aka “Diskriminierung”), um eiskalte Distanz zu den Invasoren (aka “keine Willkommenskultur”) und nicht zuletzt – wenn Ihr jung seid – auch um das andere Geschlecht (unter strikter Beachtung von “Rassismus”). So entstehen nämlich die Babys, ohne die die 14 Worte nutzlos sind…habe ich mir zumindest sagen lassen 😉

    Und wenn es uns allen schlechter geht, ändert sich daran gar nichts.

    Man betrachte nur das Ergebnis der Kommunalwahl in Bayern speziell München: Die Grünen fast 17%. Es ist zum verzweifeln. Irgendwann wird ein Umdenken einsetzen. Aber ich befürchte, dann wird es zu spät sein.

    Vielleicht hilft es Euch ein bisschen, aus dem geistigen Demokratie-Gefängnis auszubrechen. Wahlen sind bedeutungslos.

    Eine Regierung kann man nur mit Gewalt bzw. meist sogar schon mit der glaubhaften Androhung von Gewalt beseitigen. Demokratie ist eine Illusion, die das Volk über diese Tatsache hinwegtäuscht. Man kann zwar die Schaustellertruppe, die bei uns als “Regierung” bezeichnet wird, austauschen – und das passiert ja auch regelmäßig – aber die eigentliche Regierung dahinter bleibt immer dieselbe.

    Man kann sich zwar drüber aufregen, wie blöd die Leute sind, besser aber ist es, sich drüber lustig zu machen, wie die “Meine Stimme zählt”-Fraktion und “Der Wähler hat es in der Hand”-Truppe mit stolz staatsbürgerlich geschwellter Brust zum Wahllokal schreitet und (wie Buschneger, die meinen, sie könnten mit einem Trommelritual Regen herbeiführen), meinen sie könnte mit einem Kreuzchen-Mal-Ritual einen Tyrannosaurus Rex wie die JWO beseitigen. Das geht nicht, die Juden haben nicht umsonst die Monarchen (die auch schon weitgehend aber eben nicht vollkommen in ihrer Hand waren) beseitigt und durch Politiker ersetzt, die logenartige Abschaum-Filterstationen (Parteien, Bilderbergertreffen) durchlaufen müssen, damit sichergestellt ist, dass NUR verräterischer und komplett durch sie steuerbarer Abschaum in hohe Positionen kommt. Wer wählbar ist, ist Abschaum – oder naiv und weit unter 5%. Das kann mit den Medien gesteuert werden – und im alleräußersten Notfall mit einem Parteiverbot.

    Aber über das hinaus sollte man sich mit dem Wahlverhalten nicht befassen. Es ist wurscht, was die Leute wählen. Unser Problem wird mit Sicherheit nicht durch Wahlen gelöst. Man muss sich nur die Größe, das Alter, den Fanatismus, die Medien- und Bankenmacht vorstellen, die hinter diesen Entwicklungen stehen, um vollkommen klar zu sehen, dass die Betreiber sich dieses Projekt nicht von einer Wahl versauen lassen.

    Nun rufe ich natürlich nicht zur Gewalt auf! Nicht nur, weil es illegal ist, sondern auch weil es blödsinnig ist. Die dazu notwendige Gewalt haben wir nicht, das muss militärisch gemacht werden. Irgendwann muss doch auch einigen Offizieren in den NATO-Armeen i das Messer im Sack aufgehen. Das sind doch auch Menschen, und nicht die blödesten. Bei den Amerikanern gibt es Hinweise, dass das Militär nicht mehr so recht mittut (Haben sie Syrien schlichtweg verweigert? Verweigern sie Russland?) und wenn die noch einen Schitt weitergehen, könnten auch in Europa ganz schnell die Dominosteine fallen.

    Das heißt nicht, dass wir nichts tun müssen! Ganz im Gegenteil. Zur Zeit wäre – selbst wenn es Offiziere gäbe, die das wollten – ein Militärputsch gar nicht durchführbar. Das Volk könnte von den Medien erfolgreich zum “Aufstand der Anständigen” und “Bewahrer der wehrhaften Demokratie” aufgehetzt werden und die Militärs stünden vor dem Problem, ziemlich viele erschießen zu müssen – was volkstreues Militär nicht unbedingt will.

    Also ist es auf jeden Fall unsere Aufgabe, durch Aufklärung die Vorarbeit für diejenigen zu leisten, die dann auch von der Bewaffnung her in der Lage sind, das Politgesindel und ihre Hintermänner zum Teufel und die Neger zurück nach Afrika zu jagen. Falls dann nichts passiert, dann haben wir eben wirklich verloren. Aber für soooo furchtbar unwahrscheinlich halte ich das gar nicht, dass etwas passiert, wenn die Zeit reif ist. Dass sie reif wird, ist unsere Aufgabe, und da ist viel zu tun.
    Außerdem können auch “Wunder” eintreten. Ich meine damit natürlich keine übersinnlichen Erscheinungen, sondern nur EReignisse, an die wir einfach noch nicht gedacht haben, z.B. eine große Naturkatastrophe – was man natürlich nicht herbeiwünscht, aber was die Karten neu mischen könnte. (und die im Gegensatz zu einem “Finanzcrash” nicht nur für uns sondern auch für den Abschaum überraschend kommt)

    “Vielleicht verlieren” ist bei jedem Kampf drin, damit muss man leben. Und selbst “wahrscheinlich verlieren” ist immer noch besser als “sicher verlieren” Und sicher verloren haben wir erst, wenn es keine Deutschen wie uns und vor allem keine deutschen Männer wie Euch mehr gibt. Und das ist noch lange nicht so weit.

  3. Ich weiß nicht, wer ist „Deutschland+Russland“ – verdammte Lügner oder gezahlter Kremlin-Propagandist. Ich weiß nur das „Deutschland+Russland“ hat seine 30 Silberstücke nicht redlich verdient. 🙂

    Dies ist ein Video vor etwa einem Monat – und nicht am 20 März 2014, wie erzählt in seinem Propaganda-Märchen/Description „Deutschland+Russland“.
    Das Video zeigt den Zusammenstoß zwischen „Kremlin“ und „Maidan“ Demonstranten. Kurz gesagt – „Rechter Sektor“ mit Gewalt brach eine Kremlin-Kundgebung in der Nähe des Maidan.
    Diese Zusammenstoß wurde von allen Seiten fotografiert und gefilmt (dank „reine Zufall“, an Ort waren viele russische Journalisten). Massen von dieses Video waren auf Youtube gepostet.

    http://www.youtube.com/watch?v=V1Dpsd1SRQc

  4. Gedicht

    In Krisensituationen hat es sich bewährt, auf Bewährtes zurückzugreifen. Deshalb beschloß die BRD-Kriegsministerin, das alte Soldatenlied „Von Finnland bis zum Schwarzen Meer“ (Rußlandlied) den aktuellen Gegebenheiten anzupassen und beauftragte dafür die SS-Veteranen des BRD-Literaturbetriebs, Günter Grass und Erwin Strittmatter. In der Kriegsausgabe der Aktuellen Kamera wurde gestern Abend der mitreißende Text veröffentlicht:

    Den Marsch von Frau Merkel begonnen,
    Im Blauhemd der eFDeJot.
    Vollenden die bunten Kolonnen
    das Menschenbeglückungs-Gebot!

    Von Finnland bis zum Schwarzen Meer:
    Vorwärts! Vorwärts!
    Vorwärts nach Osten, du schwules Heer!
    Gay-Pride das Ziel, Cola und Bier!
    Merkel, befiehl – wir folgen dir!

    Die Schimpfkanonade nach Osten,
    Ins russische Land hinein.
    Journalist_innen, auf eure Posten!
    Der Sieg wird unser sein!

    Von Finnland bis zum Schwarzen Meer:
    Vorwärts! Vorwärts!
    Vorwärts nach Osten, du schwules Heer!
    Gay-Pride das Ziel, Cola und Bier!
    Merkel, befiehl – wir folgen dir!

    Gefunden bei eulenfurz

  5. Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine überfiel die Wohnungen und Büros, die dem ehemaligen Minister für Brennstoffe und Energie Edward Stawicki gehören.
    „Beute“: 42 kg Gold, 4.800.000 US $, Taschen mit Steinen ähnlich wie Diamanten (ist noch unklar), eine große Anzahl von Artikeln aus Edelmetall, 16 teure Uhren weltweit bekannter Marken…
    http://www.unian.net/politics/899225-genprokuratura-provela-obyisk-v-ofisah-i-kvartirah-stavitskogo.html

    1. Er zitiert positiv aus CIA Handbüchern. Er hängt amerikanischer Pseudopsychotypologie an. Er vertritt wo er kann amerikanische Interessen. Er ist ein EU-Freund. Er kennt nur einen Feind. Sein Putinbashing ist auf einer Linie mit Speigel, Welt und Co, die Finanzoligarchie klammert er aus seinem simplen Weltbild aus. Er hat die „Wahrheit®“ ganz bei sich und möchte uns großzügig belehren wie der Hase läuft.
      Und er verteilt gerne Smilys wie andere Brezeln im Kaganat Nuland.

      1. @ einspruch
        Riesigen Dank für so fleißig gemachte Autopsie von mich liebling! Wenn ich irgendwann brauche Beispiel um Sowok-Mentalitet zu illustrieren- ab jetzt nutze nur dieses Eurer Kommentar. Sie haben so unglaublich perfekt volle Essenz der Sowok-Mentalität demonstriert:
        * Wenn jemand eine andere Meinung hat – 100% er ist Feind und gezahlter Provokator von State Department!

        P.S. Mit Smileys zeige ich nur das bin ich in gute Laune und nicht agressiv gegen Opponent. Wenn sehen Sie keine Smileys, dann schon ja – Sie müssen wenn möglich schnell weg laufen. Weil heisst das nur eins: dr. Jekyll geht weg – und kommt mr. Hyde. 🙂

        1. Wer nicht mit mir ist ist gegen mich (oder halt ein SOWOK) woher kenn ich das nur?? Ich sag dir mal was: Für mich ist die Welt wesentlich komplizierter – schön für dich, wenn deine so einfach ist. Das will ich dir nicht nehmen – aber versuch nicht, mich zu deiner Kindergarten-Weltsicht zu bekehren, es wäre vergeblich. Ich meinerseits habe keine Absicht dich oder sonstwen zu irgendwas zu bekehren 🙂 also spiel ruhig weiter 🙂

          1. @ einspruch
            Das ist mein Propheten-Schicksal: Sie müssen zuerst zu mir mit Steinen werfen – und nur dann stellt sich heraus, dass ich habe recht. 🙂
            In solch einer „wesentlich komplizierteren Welt“ wie eurer – bin ich 10 Jahre zurück gesegelt. Jetzt ist schluss – ich bin von der Matrix getrennt und ein paar Level auf gesprungen.
            P.S. Bitte, nicht weinen – Sie haben selber angefangen.

      1. @ einspruch
        Was wollten Sie mit dem eigentlich sagen?
        Dass „Russia Today“ kein Propaganda-Werkzeug der Kremlin-Bande ist?
        Dass „Russia Today“ nicht von der Kremlin-Bande voll finanziert und kontrolliert wird?
        Dass „Russia Today“ nur Wahrheit abgibt und nicht das, was Kremlin-Bande braucht?
        Antworten Sie bitte mit eigenen Worten – Was wollten Sie mit dem eigentlich sagen?

        Und wenn Sie es nicht wissen:
        * Behauptung mit einem Fragezeichen – ein alter journalistischer Trick, um Verantwortung für die Lüge zu vermeiden.
        Oder hatten Sie im Artikel eine Bestätigung für „Live-Kündigung war inszeniert“ gefunden?

        1. Oh, Her Oberpropagandist beginnt Noten zu verteilen! Aber lesen ist nicht seine Sache. Wozu auch wenn man schon alles in drei Sätzen weiß. РУССКИЕ – ЛИШНИЙНАРОД, ЛУЧШАЯ РОССИЯ – НЕСУЩЕСТВУЮЩАЯ, А НАШ ВРАГ-ПРАВОСЛАВИЕ.
          Und, nein „20 Minuten“ ist keine Propagandawerkzeug des Kreml. Versuche es mal mit lesen.

          1. Lieber einspruch, was ist los? Sie haben nicht genug geistige Stärke um in eigenen Worten wiederholen das, was haben mit Links gesagt? Sie haben Angst um ins Zielscheibe zum Gespött zu verwandeln?

      2. Klar war das getürkt. Ein Äffchen ist gehüpft, auf Kommando, wie man sieht, und ob es sein Äpfelchen bekommen hat… egal. Die Seele ist längst verkauft, wenn der Silberling endlich rollt.

          1. Oh, jetzt sind wir schon bei „Rote Front“. Alle Achtung du lustiger Krieger:-) Ich würde dir trotzdem empfehlen es mal mit lesen, wahrnemen und denken zu versuchen. Wo bleibt deine „Geistesstärke“, hast du es nötig schon wieder auf Kindergartenniveau zu gehen?

  6. Zaliasis Aljansas: 20 Min. ist eine gratis Zeitung für die Schweizer. Jeden Morgen hole ich diese Zeitung gratis und es wird viel von jungen Leute gelesen. Einspruch hat recht, es ist keine Propaganda-Zeitung.

    1. @ Yvonne
      „20 Min.“ hat da nichts zu tun. In Frage steht Glaubwürdigkeit als Informationsquelle nur für “Russia Today”.
      Ich weiss was ist „20 Min.“, weil früher hab gelesen. Aber heute lese ich täglich nur eines einziges – „derstandard.at“.

          1. Gut, dann im Internet ist richtig, es wird nur in der Schweiz gratis abgegeben. Sie sind einfach kurz geschrieben, nur das wichtigste wissen, was gestern war und so fort. Auch Musik, Sport, Promis, Lifestyle, Politik etc. dabei, mit viel Werbungen. 20 Min. verdient von Werbungen…. daher gratis, es hat nicht so viele Seiten, wie andere Zeitungen. Wichtig ist nur, kurz und man weiss, was ist. Die junge Leute wissen schon, was Lügen und was Wahrheit ist. Ich brauche sie nicht zu erklären. Ab und zu lügt 20 Min auch und sind gleichauf mit den Kriegstreiber, mal wieder nicht….

  7. Lieber Herr Aljansas,
    benutzen Sie doch bitte ab heute die deutsche Sprache. Wir können doch auch ungekünstelt miteinander reden, oder ?
    Vielen Dank.

    1. Lieber Herr Schröder,
      Das geht einfach nicht, um Aufmerksamkeit im Informationen-Ozean zu kriegen! Deswegen hängt über meinem Monitor immer ein Poster:
      „Kurz, lustig, deutlich, apokalyptisch. Sonst sprichst du mit Dir selbst.“

      Wir leben in einer Welt, wo die Leute künstlich und gewaltsam in Routine versenkt sind. Wenn du in solcher Welt nicht nur kommunizieren willst, sondern ein bisschen mehr – musst du irgendwie lernen für Aufmerksamkeit zu konkurrieren. Und wenn Ziel ist wichtig – dann egal wie.

  8. Lieber Herr Aljansas, schade. Ich interessiere mich ebenfalls für die nackte Wahrheit – und für die angezogene Wahrheit und für die maskierte Wahrheit. Bei jeder lässt sich etwas lernen.

    Versuchen wir es andersherum:
    Welcher Staat gründet seine Existenz auf Bettelei, Lügen, Erb- Erpressung und Bestechung ? Möchten wir noch mehr von der Sorte Diktaturen?

    Zeitenwende

    Zu oft haben wir gesehen,
    was aus dem Speichel
    der Hetzer winselt,
    zu oft haben wir gehört,
    was aus den Lügenmäulern
    der Fälscher blökt.
    Wir haben gelernt und
    sind reifer geworden.

    Wir sind nicht Hasso, der fasst. –
    Wir fassen Es.

    Zu oft, zu oft
    Euer Srebrenica, Srebrenica
    Euer Nazi Nazi Neonazi
    RAF Milosevic
    Euer NSU Bengasi
    Bengasi, Bengasi
    Gaddafi, Gaddafi,
    Assad, Assad
    Zu oft, zu oft.

    Euer Osama Ben
    Putin Putin Putin

    wirkt nicht mehr.

  9. Ich las gerade ein Artikel, den letzten Absatz poste ich mal hier.
    Abschluss der Vorüberlegungen: Untergangsstimmung
    Dass wir alle einmal sterben werden, ist sicher.

    Man muss allerdings an fortgeschrittener Verkommenheit leiden, wenn man sich Gedanken darüber macht wie die eigene Leiche ökologisch und schadstoffarm entsorgt werden kann. Aber an nichts anderes denken grüne Ökofaschisten den ganzen Tag.

    Legitimation erkauft sich die Grüne Ideologie eben gerade nicht dadurch, dass man den Planeten rettet („fünf vor zwölf“), sondern, dass es für die Rettung eh zu spät ist („fünf nach zwölf“). Die bösen Konzerne und korrupten Regierungen sind sowieso zu mächtig, die Erde ist dem Untergang geweiht! Wenn wir wenig furzen und viel Strom sparen, können wir den Kitzel des Unterganges noch ein wenig hinauszögern, aber schon bald sterben wir alle an Handystrahlung oder den Auswirkungen der globalen Erwärmung.

    Die grüne Weltuntergangsstimmung ist nicht die Krankheit, sie ist nur ein Symptom! Diese äußert lebensfeindliche Ideologie, der auch die Kirchen weitgehend zum Opfer gefallen sind („Bewahrung der Schöpfung“) wird nicht haltmachen bis auch der letzte von uns erkannt hat, dass die Interessen von Amöben mindestens genauso wichtig sind wie unsere eigenen.

    Die grüne Religion ist ein direkter Angriff auf alles, was das Abendland groß gemacht hat: Technisches Verständnis, wissenschaftliches Denken, selbst Arbeit, so weit sie „Schmutz“ erzeugt, wird verteufelt. Erst wenn die Weißen Nationen zu Drittweltstaaten geworden sind werden die Ökofaschisten einsehen, dass der verhasste, schmutzige Kapitalismus Wohlstand und Gesundheit gebracht hat. Aber dann wird es zu spät sein.

    Diesen grünen Ungeist muss man bekämpfen, ich habe damit angefangen, dass ich aufgehört habe meinen Müll zu trennen (ich bin mir ziemlich sicher, dass sie ihn doch nur wieder zusammenkippen!). Die Ökowächter wollen in letzter Instanz nicht, dass wir Technik „nachhaltig“ oder „umweltbewusst“ einsetzen, sie wollen, dass wir wieder wie in der Steinzeit leben! In dieses Konzept passt ihre Unterstützung der Massenimmigration.

    Viele Religionen leben von der Erzeugung einer Endzeitstimmung. Die Zeugen Jehovas mussten den Weltuntergang jetzt schon mehrfach nach hinten verschieben, ohne dass dies den Jüngern dieser Religion weiter aufgefallen wäre, die Moslems sind sich ebenfalls sicher, dass der durchgegenderte, dekadente Westen der Vorbote von Allahs Weltgericht ist und selbst Jesus hat das Nahen des Weltenendes gepredigt – stattdessen kam die katholische Kirche.

    Religionen, die das Ende predigen, können unsere Sache nicht sein. Ein Ende können wir nur so weit akzeptieren, wie es Raum für einen Neuanfang schafft. Der große Crash wird kommen und er soll es auch. Bis dahin müssen wir bereit sein, die Geschütze in Stellung gebracht haben. Denn nach dem Ende geht es erst richtig los! Wir dürfen uns nicht einreden lassen, dass die Technik alles zerstört, denn damit verlieren wir den Draht zum Göttlichen!

    Wenn wir aber davon ausgehen, dass wir den Planeten ohnehin zerstören oder die menschliche Spezies so dämlich ist, dass sie die nächsten zweihundert Jahre nicht überlebt, dann können wir auch gleich anfangen die eigenen Särge zu bauen – aber bitte nicht aus Tropenholz!

  10. Entschuldigen Sie bitte Herr Aljansas, ich wollte Sie nicht aufregen, aber „Wir leben in einer Welt, wo die Leute künstlich und gewaltsam in Routine versenkt sind. Wenn du in solcher Welt nicht nur kommunizieren willst, sondern ein bisschen mehr – musst du irgendwie lernen für Aufmerksamkeit zu konkurrieren. Und wenn Ziel ist wichtig – dann egal wie.“

    1. Das macht nichts, Herr Schröder. 🙂
      Dies ist nicht ein Ausgangspunkt. Dies ist nur eine Zwischenstation.

      Der Ausgangspunkt ist hier:
      „Potenziell sind wir unvergleichlich mehr. Potentiell sind wir unvergleichlich intelligenter. Potentiell sind wir unvergleichlich qualifizierter.
      Nicht hängen auf Blödsinn, dass wir wertlos sind. Nur wir sind die echten Herren dieser Welt. Nur sind wir immer noch schlafende echte Herren.
      Unserer Welt ist möglich zu ändern, um Paradies für uns zu bauen. Um Paradies für uns zu bauen, wir brauchen nur eine Kleinigkeit – wir müssen zusammenkommen, um gemeinsam zu arbeiten.“

      1. Lieber Žaliasis Aljansas IHNEN wurde geantwortet!
        http://julius-hensel.ch/2014/03/ukraine-skandal-im-zdf-verbietet-die-anstalt/#comment-61540

        @ Žaliasis Aljansas … natürlich gibt der IWF

        “Er wird ihnen geben, er wird viel wird er ihnen geben…. er soll ihnen geben, daß man kann nehmen, nehmen, nehmen …” Jud Süß

        Die Grenzen des Wachstums (der Finanzwirtschaft)?
        Dazu im Fleischhauer Gutachten Theodor Herzl’s “Ansprache an die Rothschilds”

        ——-

        zu deinen:
        „Nur wir sind die echte Herren von dieser Welt.“

        Wer als Sklave des ZinsesZins-Systems nur davon träumt (dafür handelt) selbst zum Sklavenhalter zu werden … daß ist keine echte Befreiung

        1. @ ups2009
          Sie selbst erfinden „meine“ Thesen – und streiten mit „meinen“ Thesen. Wissen Sie nicht irgendwas besseres zum Entspannen?
          Wenn Clever und Trottel etwas nicht wissen – fragt Clever immer, Trottel berät immer.

  11. A.Z. Dein Zitat: Es ist egal was junge Leute wissen. Wenn sie in Routine versinken – sie werden alles vergessen
    du irrst dich gewaltig, sie haben Interesse, viele machen in der Politik mit. Dann musst du mal unter diese junge Leute gehen und umhören. Immer hast du für jedes Kommentar ein Argument parat, immer und immer, inzwischen weiss ich, wer du bist. Ich kenne das, ich habe sehr oft mit solche Leute zu tun gehabt. Akzeptiere mal, was andere denken. Dein PC ist voll von Argumente gespeichert. Du willst es so, du schreibst immer weiter, bis wir aufgeben. Du willst, dass nur du allein recht haben willst. Unsere Kommentar oder Meinungen gilt nicht. Danke A.Z. ich habe dich schon längst durchschaut.

  12. Zaliasis Aljansas
    Dein Wort: nackte Wahrheit zu Schröder hat dich verraten. Das sagten viele, die für Geld arbeiten. Jüdische Organisation, Sekten, bezahlte Trolle, bezahlte Schreiber. Alle sagen immer dasselbe, es geht um die nackte Wahrheit, ich will nur die Wahrheit verbreiten, das ist die Wahrheit und so fort. Sie hören nie, nie auf. Sie wollen dass sie gewinnen. Sie können nicht mehr raus mit ihre Lügen. Sie haben für jede Frage, jedes Kommentar immer div. Argumente parat, sie werden noch geschult. Das kenne ich. Mache nur weiter, schreibe nur weiter, wir ignorieren alles, lesen es nicht mehr. Das Schönste ist, nur einer hat zugegeben: weil er Geld brauchte für sein Studium, arbeitete er für die jüdische Organisation. Dann als er fertig ist mit dem Studium, brauchte er das Geld nicht mehr und wollte die Seite wechseln. Doch er kann nicht mehr, er wurde bedroht. Dann muss er halt schweigen….

      1. @ einspruch
        Meine Mission hier wurde auf einmal abgeschlossen, und ich könnte auf etwas mehr hilfreiches konzentrieren – wenn hatten Sie jetzt daneben Artikel über Kremlin-Propaganda setzen. Für Gleichgewicht.
        Aber sowas werden Sie es nie tun. Weil Sie immer noch in der primitiven Schwarz-Weiß-Welt leben, wo sind nur Feinde und Alliierten. Sie werden immer auf der Suche nach das, was Ihre persönliche Vision von der Welt bestätigen kann.
        Meine aufrichtiges Mitgefühl an Sie. 🙁

    1. Liebe Yvonne,
      Sie präsentieren eigenen Fantasie als Tatsache. Wahrscheinlich, Sie haben die reale Tatsache voll vergessen:
      * Ich erwischte Sie auf die Verbreitung von falschen Informationen – und nicht ein Mal. Sie mich – kein einzige Mal.

      Mein Erfahrung von Krieg mit gezahlte und freiwillige Kremlin-Propagandisten sagt mir, dass gibt es auch und eine andere Tatsache:
      * Sie werden für immer meine treuesten Leserin bleiben. 🙂

      Ja, ich nachdenke über sowas: wie kann ich mein eigenes Blog auf Deutsch zu machen? Natürlich, nicht aus dem Grund meine Fans aus der „Rote Front“ zum Orgasmus zu bringen. Nein. Nur aus dem Grund, drei einfachen Schemen für Bekämpfung Super-Herrschers zu präsentieren.
      Aber meine Tochter (die kennt Deutsch besser, als überwältigende Mehrheit der Deutschen) ist nun mit mein Enkel mehr als beschäftigt, und leider kann mir nicht helfen. Darum ich bin auf der Suche nach gleichgesinnten Deutschen.

      Ich bin nicht klüger als Sie. Ich bin nur aufmerksamere zum Details und öfter überprüfe Information. Und wenn ich unvergleichlich besser verstehe wie unsere Welt funktioniert – nur weil ich bin raus aus dem Sumpf von Routine. Aber für diese Freiheit – ich zahlte bißchen zuviel hohen Preis. Aber wenn nur drei Schlaganfälle und CLL sind in der Lage für Mensch Augen zu öffnen – das ist 100% preiswert.

  13. einspruch, Danke!!! Ich werde es weiter leiten….. das kenne ich gut, so ist es. So wird gearbeitet, auch das SRF ist dabei, wie Blick auch, ähnlich wie Bild. Merkwürdig ist nur, die beiden Zeitungen Blick und Bild sind ähnlich, sowie die ARD, ZDR, SRF schreiben ähnliche, gleiche Sätze…..man kann es nicht mehr übersehen. Ich habe sehr viele Briefe an das Schweizer Fernsehen geschrieben, mit viele links, auch grausame von diese bezahlte *Freiheitskämpfer“ und was ist, wenn sie den Menschen Köpfe abschneiden. Ich bekam nie Antwort. Ab und zu berichtete das SRF sachlich, mal wieder, aber meistens sind sie gleichauf wie die ARD, ZDF…. es ist zum kotzen….

  14. Zitat: Sie präsentieren eigenen Fantasie als Tatsache. Wahrscheinlich, Sie haben die reale Tatsache voll vergessen:
    * Ich erwischte Sie auf die Verbreitung von falschen Informationen – und nicht ein Mal. Sie mich – kein einzige Mal.

    Schaue mal bei Dir, wie du immer wieder und immer wieder und jeden ein Kommentar abgibst. Man merkt sofort, merkst du nicht, wahrscheinlich schon…… ab sofort ignoriere ich dich und dein Kommentar. Irgendwann haben die anderen auch genug……ich schon lange. Ich überprüfe die Information auch, und frage andere Menschen. Wenn ich unsicher bin und nichts weiss, schreibe ich nicht!!!! Übrigens, ich war in Russland, ich kenne Menschen aus dem Osten und weiter. Das muss ich dir nicht erklären, warum, sinnlos, gleich wirst du mir immer wieder was anderes schreibst…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.