Link-Nachschlag 18.4.14

von John Schacher


.

TG: Ufo „überwacht“ Ukraine

… „Die russische Agentur Interfax berichtete hingegen unter Berufung auf einen Sprecher der Polizei auf der Krim, bei dem Toten handele es sich um einen Angehörigen der prorussischen sogenannten Selbstverteidigungskräfte.“ …

ARD: Militärische Konfrontation auf der Krim?

FAZ (widersprüchlich zu ARD): Ukrainischer Soldat auf der Krim getötet

RT (englisch/Video): 2 Tote bei Schiesserei nahe militärischer Forschungseinrichtung auf der Krim – Heckenschütze gefasst

… Der Internationale Gerichtshof der UN hat auf Grundlage von Paragraph 1 Punkt 2 der UN-Charta sein Einverständnis damit erklärt und in seiner Entscheidung am 22. Juli 2010 folgendes erklärt. Ich zitiere wörtlich: „Es besteht kein allgemeines Verbot einseitiger Unabhängigkeitserklärungen, das aus der Praxis des Sicherheitsrates resultieren würde“ – und weiter: „Das allgemeine Völkerrecht beinhaltet keinerlei anwendbares Verbot von Unabhängigkeitserklärungen“. …

… “ schriftliches Memorandum der USA vom 17. April 2009, das diesem Internationalen Gerichtshof im Zusammenhang mit der Anhörung zu Kosovo eingebracht wurde. Wieder Zitat: „Unabhängigkeitserklärungen können, wie das auch häufig passiert, das innere Recht verletzen. Aber das bedeutet nicht, dass dadurch das Völkerrecht verletzt wird“. Zitat Ende.“ …

… “ Im Gegenteil, wir wurden Mal ums Mal betrogen, es wurden Entscheidungen hinter unserem Rücken getroffen, man stellte uns vor vollendete Tatsachen. So war es mit der NATO-Osterweiterung, mit der Installation von militärischer Infrastruktur an unseren Grenzen.“ …

chartophylakeion: Putins Rede zum Beitritt der Krim

Ria: Kiew genehmigt ukrainischer Armee auf der Krim Einsatz von Schusswaffen

… „Russland ist nach Angaben von Frankreichs Außenminister Laurent Fabius aus den G-8-Staaten suspendiert worden. Die übrigen sieben führenden Wirtschaftsnationen wollen sich nun ohne Russland treffen.“ …

DWN: Russland aus G-8-Staaten suspendiert

… „Autoren des Dokuments sind zwei Abgeordnete von der Vaterlandspartei der Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko sowie ein unabhängiger Abgeordneter.“ …

Ria: Kiew will in Kürze EU-Beitritt beantragen

… „…Krim ist die erste der europäischen Volksbefragungen zur Unabhängigkeit, die für dieses Jahr geplant sind. Nach den Krim-Bewohnern wollen nun die Schotten und Katalanen ihr Recht auf Selbstbestimmung durchsetzen.“ …

Stimme Russlands: Barcelona will sich von Madrid abtrennen

… „Es ist unzulässig, dass die von Syriens Präsident Baschar al-Assad ernannten Menschen ihre Arbeit in den USA fortsetzen“ …

Ria: USA stellen diplomatische Beziehungen zu Syrien zeitweilig ein

… „… ein vordemokratisches Privileg. Dank ihr könnten die ESM-Lenker ohne jede Sanktion Milliardenbeträge veruntreuen. Es gibt keinen Anspruch auf Schadenersatz. Karlsruhe hat sich mehr derart gravierenden Mängeln nicht befasst.“ …

DWN: Peter Gauweiler: „Immunität der ESM-Lenker ist ein Skandal“

… „Die Europäischen Abgeordneten beschließen rückwirkend eine Gehaltserhöhung für das Jahr 2012. Die Mitgliedsstaaten müssen sich wieder die Kontrolle über die EU zurückerobern, um solche Vorgänge zu verhindern“ …

honigmann: EU-Beamte  Parlament erhöht Gehälter rückwirkend für 2012

… „Was immer am Ende als Wahrheit erscheint, so wird es das Gegenteil von dem sein, was Obama gesagt hat.“ …

einartysken: Israel ist dabei, die Kontrolle der FED zu übernehmen

… „Und: Kühe, die darauf getrimmt sind, viel Milch zu produzieren, setzen weniger Methan frei als Tiere, deren „Leistungspotenzial“ nicht ausgeschöpft ist, sagen die Forscher.“ …

WDR: Biokühe furzen schlimmer

8 Gedanken zu „Link-Nachschlag 18.4.14

  1. Zu: Barcelona will sich von Madrid abtrennen

    Würde mich schon interessieren, wie dann die französischen Katalanen im Fall der Fälle darauf reagieren würden.

    Die aufmüpfigen Basken siedeln auch grenzübergreifend, genau wie die Flamen. Die Bretonen sind auch nicht allzu begeistert von der französischen Politik, ebenso die Korsen…

    Mit Ablösung der spanischen Katalanen von Madrid könnte für Frankreich da auch ein Fass aufgemacht werden.

    Nach Abzug der Orientalen könnte man doch freundlich Elsass-Lothringen die Mitgliedschaft im deutschen Verein anbieten.

    Jedenfalls sollte man die spanischen Katalanen unbedingt in ihrem Selbstbestimmungsrecht bestärken.

    1. @ Ariovist
      die Zeit der Sezessionen wird kommen, die Katastrofe des alles in seinen Untergang mitreissen wollenden Weltherrschers ebenso – und danach auch wieder neue Allianzen…
      Doch dann auf der gesunden Basis von Entscheidungen, die vom realen Volkswillen getragen werden und nicht nur die feuchten Träume einer degenierten und total schambefreiten Pseudo-Elite.
      Wieder einmal eine Gelegeheit, an das Grüne Buch von Muammar al-Gaddafi zu erinnern…
      Es ist so schade um den Mann und seine Familie – aber da sage ich Euch ja nichts neues.

      1. Zumindest wäre es Deutschlands Schaden nicht, wenn „La Grande Nation“ ein wenig auf „La Petite Nation“ zurückgestutzt werden würde. Dank Amis Waffenhilfe sind den französischen „Eliten“ solche Riesenflügel gewachsen, dass sie meinen uns unentwegt auf den Kopf scheißen zu müssen.

        Solange alles wie hypnotisiert nach Osten, aber auch nach Nahost und nach Fernost starrt, könnte man indes im Westen das eine oder andere gesunde Korrektiv einleiten.

        Nur mit dieser unsäglichen BERLINER BANDE funktioniert das natürlich nicht.

      2. Volkswillen

        Das Traurige – derzeit noch – ist, dass das deutsche Volk nicht weiß, was es noch wollen soll, was es überhaupt noch wollen darf. Am allerliebsten will es einfach nur seine Ruhe haben, bekommt diese jedoch nie, egal wie sehr man auch kuscht und wie viel man zahlt. Kein Freikauf möglich aus dem unaufhörlich sich beschleunigenden Hamsterrad und auch keine erkaufte Ruhepause. Ein Volk im seelisch-geistigen Burnout, erschöpft, eingelullt und abgetrennt von Seele und Geist.

        Das muss man ihm zugestehen. Erfolgreiche Arbeit durch den selbsternannten „Weltherrscher“ mit seiner grässlichen, ständigen Vertretung im Berliner Kanzleramt. Das ist schon ein ganz besonderes Gift, das dort ausdampft und wabernd jeglichen menschlichen Instinkt im Lande lähmt.

        Glücklicherweise gibt es auch Mächte, gegen die auch die hintertriebenste irdische Macht nicht ankommt. Da helfen dem Möchtegern-Weltherrscher auch kein Lug und kein Trug, kein Geld und kein Gold, keine Tiefbunker, keine unterirdischen Städte, kein HARP, keine Chemtrails, keine Gentechnik und auch nicht noch so viele Waffen, Armeen und Vasallen mehr.

        Das Licht ändert sich schon.

  2. Wenn diese Zigarre echt ist, möge der Kommandant bitte ein Mann sein, wie es der tadellose und ehrenhafte Regimentskommandeur Hans Joachim Peiper war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.