Links 11.3.14

screenshot ard
screenshot ard

von John Schacher

 

„… In ihrem Bemühen, das zum 16. März auf der Krim angesetzte Referendum über den Beitritt der Halbinsel zu Russland zu torpedieren, versuchen Unbekannte, Pässe von Bürgern unbrauchbar zu machen. …“

Ria: Vor Krim-Referendum: Unbekannte machen Pässe von Bürgern unbrauchbar

… „Alle AWACS-Aufklärungsflüge werden allein über dem Gebiet der Allianz stattfinden“, betonte der NATO-Vertreter.“ …

ARD: NATO schickt AWACS-Flugzeuge

… „Die Amerikaner spielen gerade mit dem Feuer. Aber sie spielen damit in unserem Wald!“ …

Dirk Müller: Tagesausblick – Ukraine, was steckt wirklich hinter den Unruhen? VIDEO, ab 3:40 min

voltairenet: Henry Kissinger schlägt vor, die Ukraine zu finnlandisieren

DWN: Krim – Soldaten verschleppen zwei ukrainische Journalisten

nocheinparteibuch: Ukrainische Extremisten versuchen Herrschaft mit Einschüchterungen und Säuberungen zu festigen

Hinter der Fichte: Ukraine – Die Kernlüge von der „legitimen Regierung“ in Kiew

voltairenet: Pentagon studiert Körpersprache Präsident Putins

… „Die Aussage der Zeugin bringt die These, dass der Mord an Kiesewetter eine reine Zufallstat war, ins Wanken. …“

FAZ: NSU – Fall Kiesewetter: Zeugin berichtet von Bedrohung

„… mehr als 18 Millionen Euro hinterzogen. …“

FAZ: „Herr Hoeneß, erzählen Sie keinen vom Pferd!“

„… Das Parlament in Tripolis ordnete die Bildung von Sondereinheiten aus Soldaten und verbündeten Milizen an. Sie sollten innerhalb einer Woche die Häfen „befreien“ …“

ARD: Libysche Regierung schickt Kriegsschiffe

„… In return, rebels have loaded armed all-terrain vehicles onto tugboats that will sail with the tanker as it moves towards international waters. …“

RT: Libyan govt launches military operation against oil trafficking rebels

„… Laut der offiziellen israelischen Version wurde Zeiter getötet, als er versuchte, einem Soldaten die Maschinenpistole wegzunehmen. …“

Stimme Russlands: Israel – Erschossener Palästinenser erweist sich als jordanischer Richter

FAZ: Fall Gurlitt

… „Für ihn als Arzt war Europa ein Patient, ein schwer kranker, der das ständige Bedürfnis hatte, andere zu terrorisieren, zu kontrollieren, zu stehlen und zu morden.“ …

einartysken: Gehirnwäsche – der indoktrinierte Westen

22 Gedanken zu „Links 11.3.14

  1. Der frühere US-Kriegsminister bis 2011, sagt:
    Robert Gates: Crimea is gone
    Die Krim ist weg -an Rußland und die Nato hat auch keine Kriegsoptionen.
    (allein schon klar wegen Öl-Gas-handel) –
    übrigens, wenn in der westlichen und russischen Propaganda immer von „Nazi“-Regierung in Kviv- Kiew gelabert wird, sollte man das kritisch sehen und erst mal definieren, was das heißen soll? (der historische Vergleich ist so falsch- falscher gehts nicht)- außerdem nicht gewählt, wie bekannt. Aber Janukovitsch war doch ziehmlich auch korrupt. Wer ist dort nicht korrupt?
    Das Ganze war klug von Putin ohne einen Schuß – aber man könnte auch sagen, ein Theaterstück von den Medien um mal wieder den Lesern und GEZ-Gebührenzahlern einen Krieg vorzuspielen.

  2. Henry Kissinger – How the Ukraine crisis ends
    http://www.washingtonpost.com/opinions/henry-kissinger-to-settle-the-ukraine-crisis-start-at-the-end/2014/03/05/46dad868-a496-11e3-8466-d34c451760b9_story.html?hpid=z2

    Condoleezza Rice – Will America heed the wake-up call of Ukraine?
    http://www.washingtonpost.com/opinions/condoleezza-rice-will-america-heed-the-wake-up-call-of-ukraine/2014/03/07/cf087f74-a630-11e3-84d4-e59b1709222c_story.html

    Litauische Präsidentin Dalia Grybauskaitė:
    „Einige sagen, dass Russland derzeit nicht unterdrückt werden muss – Putin wird angeblich in der Lage sein, das Gesicht zu wahren und Platz für eine Exit-Strategie haben. Aber Europa muss sein Gesicht wahren – nicht Russland. Russland werde sein Gesicht nicht schützen, weil Russland schon lange Zeit kein eigenes Gesicht hat. Heute gibt es nur Putins Gesicht.“
    „Wir werden historische Fehler nicht wiederholen. Diesmal werden wir konfrontieren und schießen.“

  3. Zaliasis, akzeptiere die Meinung von anderen Foren!!! Mir geht es nicht um Schröder, sondern was er gesagt hat, im Ex-Jugoslawien-Krieg.

  4. Kint, Israel will nicht, dass die USA und EU mit dem Iran „anfreunden“. Israel braucht den Iran immer als Bösewicht, den Rest kennst du…. Israel darf alles und der Iran hat nicht mal Israel mit Atomwaffen angegriffen und wird in Zukunft auch nicht Israel angreifen. Und Israel???

    1. Nun, Israel wundert sich, dass die (westliche) Welt sein Programm nicht mehr bejubelt wie früher. Manch anderen verwundert das auch etwas. Die Einberufung des Merkel-Kabinetts jüngst zum Treueschwur nach Tel Aviv dürfte in diese Rubrik fallen.

  5. Schröder: Da haben wir unsere Flugzeuge (…) nach Serbien geschickt, und die haben zusammen mit der NATO einen souveränen Staat gebombt – ohne dass es einen Sicherheitsratsbeschluss gegeben hätte.« so hat der Kriegsverbrecher geredet…….. warum ist er noch frei, wo bleiben die Staatsanwälte……

  6. Es ist mir ein völliges Rätsel, wie der Aussenminister Lawrow es immer wieder erträgt, mit diesem Kriegsverbrecher- und Lügengesindel Umgang zu haben, denen auch noch die Hände zu schütteln, ohne Ausschlag und die Krätze zu bekommen.

    Der Umgang mit solchen Pest- und Eiterbeulen der Menschheit muss die Seele auf Dauer doch krank machen?

    Aber jetzt hat der Lügen-Kerry ja einen Termin in Moskau abgesagt. Und persönlich wird Herr Lawrow darüber bestimmt nicht traurig sein. Ist doch dieses feige Verhalten von Lügen-Kerry ein glänzender PR-Erfolg für Russland 🙂

    1. Lawrow und Putin-Kreml haben von der Welt verlangt die Urteile des Nürnberger Militärtribunals als „Wahrheit“ zu achten und den Sieg der Roten Armee über den „Faschismus“ zu feiern… usw.

  7. Zirkelschmied, danke, ich lese hinter.der.fichte immer und auch andere unabhängigen Medien…. durchsuche das Internet auch, aber ich erhalte per Mails sehr viele links…..man muss nur anmelden, dann bekommt man automatisch links per Mails, weniger Arbeit, Gell. Ich leite dann auch weiter, so geht es bei uns…..

  8. @ Netzband, dass wissen wir doch; und mit der Nummer haben die sich selbst in den verlängerten Rücken getreten und zum Teil handlungsunfähig gemacht. Denn die Lüge lähmt zuallererst den Lügner selbst und schränkt dessen Durchblick ein.

    Aber was der Kerry abzieht ist schon irre…

    1. stimmt, und der Kreml war klüger, aber lügt auch und somit haben die wenig Probleme mit anderen Betrügern.. übrigens hinter der angeblichen Fichte (was eher das Gerippe des Marxismus-Leninismus ist)-seine Ausdrücke sind ja deutlich genug, mal abgesehen von Lügen über unsere Geschichte.
      Momentan war der Kreml klüger, vielleicht hat das Neocongesindel ganz den Verstand verloren.

  9. Hallo Leute

    ich hab schon vor 2 bzw sogar 3 jahren geschrieben das die USA eine Weltregierung aufstellen will und das sie das auch schaffen wird,ich wurde damals nur ausgelacht,die Meisten hätten sich das damals nie Denken können,im Prinzip wird es nicht mehr lange dauern bis die USA dieses Ziel erreicht hat.
    Was ist der nächste Punkt der gerade im laufen ist,Rothschild hat schon begonnen dem Vatikan sprich dem Papst immer mehr Kapital zu übergeben und umzuschichten,das bedeutet das gerade der Plan entsteht und dahinter stecken wieder einmal die Juden,dem Papst die Macht zu geben die er Jahunderte lang im Mittelalter gehabt hat,das der Papst auf dieser Welt das alleinige sagen hat,mit Hilfe der USA im Rücken als Militärmacht.So schaut die weitere Vorgehensweise aus !! Wenn das abgeschlossen ist wird die Jagt auf die Menschen und zwar auf der ganzen Erde eröffnet werden so wie damals mit der Inquisition ! Und darum kann ich nur sagen USA + Kirche heist der Giftcoktail der diese Welt endgültig vergiften wird.FRüher haben die Leute gelacht als ich sagte USA wird die WEltregierung aufstellen,ich hoffe nur das ihr jetzt nicht Lacht,weil sonst wird es ein Böses erwachen geben.
    MFG

    1. Hallo Napoleon

      Ich denke, niemand lacht, alle wissen nur nicht wie sie den Krieg verhindern können. Viele sind mit Arbeit, Familie beschäftig und haben nicht viel Zeit oder wollen dann am Abend Ruhe, TV schauen, Unterhaltung, Ausgang….. viele sagen, wir können nichts machen, oder haben Angst, öffentlich zu äussern, wegen Kollegen, Nachbar, Freunde. Geschichten kann man heute nicht vergleichen von früher. Heute ist alles möglich durch Internet, Handyvideos und Fotos….. Twitter, Facebook, Mail etc.…. Eben, aber warum kämpfen wir nicht, weil es uns noch gut geht, der Bauch ist voll, wir haben noch ein Haus/Wohnung, Unterhaltung, Arbeit, Geld…… darum „geht“ es uns noch gut….. spätestens wenn wir nichts mehr haben, nicht mal genug zu essen, kann schnell anders sein.
      Sie schreiben: Diese Welt ist nicht mehr zu Retten, das kann man spüren!! Vielleicht stimmt es. Es liegt an uns, weil die Medien und die Politiker uns ständig belügen, viele Leute glauben alles. Weil es sehr raffiniert ist, sie können sehr gute Lügen „basteln“, damit sie einen Kriegsgrund haben. Man muss Psychologie studieren, so kann man erkennen, aber eben, wir sind keine Psychologen. Wir sind leider beeinflussbar und auch käuflich. Wir werden jeden Tag abgelenkt, mit „Horrer“ Geschichten, vieles erfunden und selbst gebastelt, damit wir wieder mit neuem beschäftigt sind. Kaum ist eines verkraftet, kommt wieder eine neue Geschichte, wir sind schlicht überfordert. Eben, weil die Welt-Wirtschaft schlecht ist, Dank der Raubzüge der Mächtigen. Wir vom Volk haben immer weniger Geld in der Tasche. Ganz langsam merkten wir und die Mächtigen machten weiter, sobald der Erste kaum Schaden angerichtet hat. Jetzt geht es viel schneller, weil die Kriegstreiber gemerkt haben, es geht nicht mehr lange, immer mehr Menschen wachen auf, Dank Internet, Handy, die Räuber haben Angst, und wollen noch den „letzten“ rauben, bevor es kracht. Vielleicht. Wenn Sie so sehen, dann geniessen Sie das Schönste, was es noch gibt, leben Sie bewusst.

  10. Yvonne du hast es schön beschrieben und es ist auch richtig das die Leute mit anderen Dingen beschäftigt sind und es gibt bestimmt auch einige die überhaupt nicht wissen was sich abspielt,das es uns gut geht würde ich nicht behaupten der grossen Masse geht es mehr schlecht als Recht,viele haben keinen Job und viele kommen mit ihrem Geld kaum über die Runden.Nur eins hast du vergessen zu erwähnen,den Grund warum die Lage so ist wie jetzt !
    Ich bin überzeugt davon, dass die Menschen selbst der Grund sind, weil sie ihre Prinzipien über Bord geworfen haben.
    Wo sind die Werte der Menschen geblieben ?
    Werte wie du sollst nicht Töten da fangt es schon mal an Werte wie du sollst nicht stehlen du sollst nicht Lügen,du sollst nicht etwas begehren, was dir nicht gehört etc etc .
    Heutzutage ist es modern geworden lesbisch zu sein homosexuell es ist normal das man auf die Eltern nicht mehr hört,es ist normal das man seine Frau betrügt,ich könnte die Liste noch fortsetzten,sie ist ewig lang !
    Und das ist auch der Grund das alles den Bach runter geht, und kein Anderer.
    Ein Mensch ohne WERTE ist auch nichts WERT und deshalb ist er zu nichts zu gebrauchen und wird seinem Schicksal erliegen und am Ende sogar umgebracht werden von Leuten, die genauso keine Werte haben, wie er selbst !!
    Mehr brauch ich dazu glaub ich, auch nichts zu sagen.
    Die Worte sind hart, aber ich habe nie etwas beschönigt.
    MFG

    1. Napoleon
      Danke, ja ich habe das eine vergessen, weil ich nur an den Krieg und Ausbeutung gedacht habe. Es ist leider so, viele denken einfach nicht an den Krieg, oder an Menschen, die im Krieg viele Kinder, Frauen, Männer verloren haben. Umgebracht von den Kriegstreiber, egal wie, durch Bomben, oder Söldner. Sie empfinden einfach kein Gefühl mehr, sie schauen weg. Leider, es ist auch zu beobachten, wenn Jugendliche auf der Strasse eine Schlägerei machen. Keiner hilft, alle schauen zu und finden es noch „geil“. Es ist echt schlimm, ich vergesse das nicht, ich habe nur nicht geschrieben. Es fängt bei der Eltern an, wie: du darfst nicht töten, das ist meins, das ist deins, und erklären, dass man andere Menschen respektieren muss und auch so behandeln. Zum Glück kam ich aus einer Familie, mit gute Erziehung und kluge, liebe Eltern. Nicht alle haben solche Eltern, viele gingen arbeiten und haben keine Zeit für die Kinder. Die Werte sind heute schlimm, wie z.B. man kann Menschen dazu bringen, andere Menschen zu töten, mit Geld…. Du hast das alles sehr gut beschrieben, ich muss nicht wiederholen.
      Das andere die Armut, jawohl das ist es auch, ich schrieb, immer mehr Menschen haben fast nichts, oder nicht genug zum Leben. Es gibt immer noch Menschen, die zu viel haben und auch genug, sie machen keine Gedanken und darum leben sie so. In meiner Umgebung oder bei der Arbeit ist es auch so. Keiner will über den Krieg hören oder darüber diskutieren. Es interessiert sie nicht, sie wollen lachen, Spass haben, satt essen, etc. Das heisst aber nicht, dass sie schlecht sind, das ist es nicht, es ist die Gleichgültigkeit. Was können wir tun, ich denke nichts, bis es sie selbst trifft. Wenn sie auf einmal ihre Arbeit verlieren, keine Arbeit finden, wenig Geld haben. Das Sozialamt muss dann aushelfen, so geht es weiter. Wir bekommen immer alles, auch wenn nicht ganz, wenn wir arbeiten und für uns selbst sorgen. Die Eigenverantwortung „übernimmt“ der Staat. Das ist nicht gut, wir müssen auf uns selbst schauen, sonst verlieren wir die Werte? Nur Liebe kann helfen, alles andere kommt von selbst. Die Welt retten kann man trotzdem nicht, vielleicht nur ein kleines……wenn wir bei uns anfangen und dann immer weiter…. Übrigens, ich bin nicht fromm, mir geht’s immer um Gerechtigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.