Khamenei: nicht klar was während des Holocaust geschah

holocaust kakoiierschienen bei DEBKA

 

In Ihrem wöchentlichen Newsletter gibt die israelische (militärnahe) Nachrichtenagentur DEBKA zum 21.  März bekannt:

„Khamenei: Not clear what happened in Holocaust

Iran’s supreme leader Ayatollah Ali Khamenei said Friday that „if the Shoah did indeed take place, there is no certainty about what happened there.“ Former Iranian president Mahmoud Ahmadinejad was the world’s most famous Holocaust denier.“

Übersetzung:

Khamenei: unklar, was während des Holocaust geschah

Iran´s oberster Führer Ayatollah Ali Khamenei sagte am Freitag, daß „falls die Shoa tatsächlich stattgefunden haben sollte, es dennoch völlig unklar wäre, was tatsächlich geschehen sei“. Der vormalige iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad war der berühmteste Holoclaus-Leugner der Welt.

 

Weitere Kommentierung meinerseits unzulässig wie unnötig!

Vielen Dank Herr Khamenei – möge Frieden und Glück Ihren Weg und den Ihres Landes begleiten! Mögen Ihre Datteln süß, Ihre Kamele gesund, die Ölquellen voll und Ihre Wissenschaftler am Leben bleiben…

Salemaleikum

4 Gedanken zu „Khamenei: nicht klar was während des Holocaust geschah

  1. Abgesehen vn der Vermutung, dass die interne Übersetzung eher lauten dürfte: – Can we bomb, Baruch, can we, now? – ein wunderbarer Glückwunsch, Jo. Dem schließt man sich gern an.

  2. d.h. doch im Klartext; daß noch großer Forschungsbedarf besteht.
    An allem möglichen Zeuchs wird herumgeforscht (20Mill. Jahre alte Pyramiden oder Fahrstuhl zum Mond z.B)- interessiert mich = 0.
    Aber bei dem Thema habe ich noch große, sogar sehr große Wissenslücken. Ist es ein Wunder? – die einen erzählen von Ereignissen die wahr sind aber nie stattgefunden haben und andere von Ereignissen die stattgefunden haben aber nicht wahr sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.