3 Gedanken zu „wem gehört die Welt – Wachstum durch Teilen

  1. Nach den Verträgen von Verona, die im Mittelalter geschlossen worden sind (genaues Jahr weiss ich leider nicht), bzw. wo die Kardinäle der Kirche beschlossen haben das alles „was unter der Sonne scheint“ der Christenheit gehört. Dieser Vertrag wurde bis heute nicht widerrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.