Ukraine: Operation Winterzauber

rune kiewerschienen bei chartophylakeion tou polemou

Was die derzeitige Lage in Kiew betrifft, so kann wahrscheinlich niemand einen halbwegs zutreffenden und objektiven Lagebericht abgeben. Die Infosphäre ist mit zu viel vollkommen verschiedenartiger Information angefüllt, die dazu noch von allen Seiten sofort verzerrt und verdreht wird. Wirklich sicher kann man aus diesem Grunde nur das allereinfachste sagen.

Und das ist zum ersten: der Angriff des bewaffneten Mobs und der Bruch des “Waffenstillstands” hat deutlich gemacht, dass – genau wie in Syrien – die “legale” Opposition in keiner Weise die Lage beherrscht. Bewaffnete Banden und Terroristen sind jetzt die treibenden Kräfte und Subjekte der Ereignisse, während die unsägliche Dreiheit der “Oppositionsführer” nichts anderes ist als die mediale Kulisse für kriminelle Schlägertrupps; sie imitieren Einfluss auf die Ereignisse, rufen zu dem einen auf und fordern das andere – nichts als eine Show. Die Verhandlungen und der gestern vereinbarte Waffenstillstand haben den Rädelsführern des bewaffneten Mobs garantiert, dass die Räumung des “Maidan” in der Nacht nicht stattfindet, und diese Garantie haben sie maximal zu nutzen gewusst – nach Mitteilungen des ukrainischen Innenministeriums war es gerade die vergangene Nacht, als Mengen an am Vortag in Armeelagern im Westen des Landes geraubte Schusswaffen auf den Maidan gekommen sind, und zwar unter Zuhilfenahme und Deckung von Rada-Abgeordneten, die dort zu Vermittlung und Gesprächen zugegen waren.

Zweitens. Dass der Angriff der Banden mit den Visiten des deutschen und des französischen Außenministers zusammenfällt, kann natürlich Zufall sein. Es wäre aber logischer, genau das Gegenteil anzunehmen. Der Franzose hat nach diesen Angriffen erklärt, dass Frankreich nunmehr auf vorgezogenen Präsidentenwahlen bestehe und dazu mitgeteilt, dass “die EU und Russland” schleunigst die Beilegung der Krise in der Ukraine untereinander ausmachen sollten.

Hier geht es folglich um eine gewisse Modifikation des “syrischen” Szenarios – man bietet Russland an, die Konfrontation mit dem Westen zu vermeiden, wie es sie in Syrien gegeben hat; vielmehr soll Russland in der Sache einer Aufteilung der Ukraine kooperieren. Somit würde Russland ganz offiziell zum Mittäter und hätte kein Recht mehr, den von der EU und den USA gegen die Ukraine geführten Krieg diplomatisch oder sonst auf einem anderen Weg abzublocken.

Die ukrainische Regierung hat nicht viel mehr als einen halben Tag, um sich an eine entschiedene Säuberung der Kiewer Innenstadt zu machen. Mit Schusswaffen ausgerüstete gewalttätige Banden haben sich über Nacht in der Stadt verteilt und bauen ihre Feuerpositionen auf, und schon deren Aushebung würde, wie die Erfahrung aus Syrien lehrt, selbst in dieser relativ reduzierten Variante viel zu lange dauern und teuer werden – sowohl für die Sicherheitskräfte, als auch für Zivilisten. Aus diesem Grunde sollte das Innenministerium bis Einbruch der Dunkelheit wenigstens dafür gesorgt haben, dass die nunmehr wirklich bewaffneten Banden abgeriegelt sind und nicht ausbrechen können. Wenn das nicht gelingt, wird die Lage zum nächsten Morgen mit hoher Wahrscheinlichkeit zusammengebrochen sein.

WEITERLESEN bei chartophylakeion tou polemou

11 Gedanken zu „Ukraine: Operation Winterzauber

  1. Alles. Viktor Janukowitsch hat nicht mehr die Mehrheit im Parlament. Die Ukrainer haben gewonnen gegen Bande von Viktor Janukowitsch – und die flüchten schon aus der Ukraine.

    Bleibt die zweite Hälfte der Arbeit – Klitschko und Yasenyuk nicht an die Macht lassen. Aber für Ukrainer wird es viel leichtere Hälfte. 🙂

    Maidan dient weiter als Erinnerung für künftige Herrscher, dass die Ukrainer nicht mehr Diebe an der Macht tolerieren werden.

    1. @ jo

      Niemand hat Kernkraftwerk Riwne besetzt. 100% – das ist schmutzige Lüge von Kremlin-Propaganda.

      Gestern Kremlin-Propaganda überschwemmt mit solchen „Nachrichten“. Vielleicht Kremlin-Propaganda so bedeckte einen wunderbare Kurswechsel von Wowa Unersetzlicher – Wowa Unersetzlicher verurteilt die Aktionen der Bande von Viktor Janukowitsch. 🙂

  2. Hatten die Ukrainer für die EU gestimmt?

    Und dann kommen Finanziers des Terrors um eine Pro EU

    Diebe an der Macht

    durchzusetzen wie doof kann mensch eigentlich noch werden?

    Klitschko: Die geheime Geschichte der Boxer-Familie | Exklusiv …
    Klitschko. Auf Ukrainisch bedeutet dieser Name „Der Rufer“. Die Vorfahren der Klitschkos sind Kosaken und Juden aus der Ukraine, bettelarme Kleinbauern. – See more at: http://www.superillu.de/exklusiv/klitschko-die-geheime-geschichte-der-boxer-familie#sthash.mtwzUNQv.dpuf

    Klitschko-Brüder – Juden in der Boxgeschichte! | Terra – Germania
    http://terragermania.com/2013/12/06/klitschko-bruder-juden-in-der-boxgeschichte/

    Zentralrat der JudenGraumann unterstützt Klitschko
    http://www.bild.de/politik/inland/vitali-klitschko/ukraine-krise-zentralrat-der-juden-dieter-graumann-unterstuetzt-klitschko-34538976.bild.html
    05.02.2014 – Vitali Klitschko bekommt im Kampf gegen die ukrainische Regierung Anerkennung und … Zentralrat der Juden | Graumann unterstützt Klitschko …

    http://julius-hensel.ch/2013/12/klitschko-dialog-mit-behoerden-erst-nach-erfuellung-der-oppositions-forderungen/

    Wenn meine Söhne den Krieg nicht wollten, gäbe es keine Kriege. — Gutle Schnapper

    1. Graumann rief nach deutschem Krieg gegen Syrien, Wolffsohn jammerte, ob man Jude sein müsse, um den (deutschen) Krieg gegen Syrien als notwendig zu erkennen. Klitschko ruft nach Eingreifen der EU gegen Ukraine, Graumann unterstützt Klitschko.

      Nein, Ihr, Freunde, seid nicht die Leute, um Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.

  3. Ich nenne die Randalierer, Chaoten, Extremisten etc. keine friedliche Demonstranten, sondern nichts anders als bezahlte Verbrecher. Sie werden später bitter bereuen. Wer Schaufenster einschlägt, Feuer legt, Autos in Brand steckt, Gebäude besetzt und verwüstet und vieles mehr, soll den Schaden bezahlen. Bei uns in der Schweiz will man ein Gesetz erlassen: sie werden zur Verantwortung gezogen, das heisst im Klartext: sie müssen für den Schaden aufkommen und bis zum letzten Rappen bezahlen. Es wird schmerzen, lebenslange Schulden abzahlen, selbst schuld. Sie sollen vorher denken, bevor sie ein Schaufenster einschlagen……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.