Syrien: Rebellen sprengen Krankenhaus und köpfen die Überlebenden

Terroristen in Syrien (2)erschienen bei Mission Control 42!

Danke an Zirkelschmied

 

Rebellen sprengen Krankenhaus in Syrien

++ Bundesregierung schweigt ++

 

Die vom Westen, der Türkei und Saudi Arabien unterstützten Rebellen haben das Jassem-Hospital in Syrien gesprengt und die überlebenden Ärzte, Helfer und Patienten, darunter auch mehrere Kinder, geköpft. Die Rebellen haben mehrere Videos im Internet veröffentlicht, wo sowohl die Sprengung, als auch die zahlreichen Hinrichtungen zu sehen sind. Unter den Opfern sollen mehrere Christen sein.

Die Deutsche Bundesregierung hat bis Samstag Abend zu dem Vorfall noch keine Stellungnahme abgegeben. Deutschland und andere westliche Staaten unterstützen die Rebellen in Syrien, die gegen die dortige Bevölkerung auf bestialischer Art einen Krieg führen. Die Terroristen hatten das Krankenhaus schon seit Tagen belagert, konnten die syrischen Sicherheitskräfte jedoch nicht überwinden. Deshalb musste das Krankenhaus seit Tagen von Assad-Truppen aus der Luft mit lebenswichtigen Hilfspaketen versorgt werden. Heute haben die Terroristen gewonnen und die westliche Welt hat dieses Verbrechen mit zu verantworten!

Quelle: Bundespresse

4 Gedanken zu „Syrien: Rebellen sprengen Krankenhaus und köpfen die Überlebenden

  1. Niemand wird jemals für diese Verbrechen verantwortlich gemacht, genau wie keiner jemals für die anti-Deutschen Verbrechen verantwortlich gemacht wurde, obwohl die NAMEN der Verantwortlichen (Holländer, Serben, Tschechen, Polen usw) zumeist bekannt waren/sind. Das Weltjudentum hat das Sagen, ergo, wenn ein Nicht-Jude leidet ist es bedeutungslos. Die Kollaborateure welche Reginald Fawkes nennt, lachen sich ins Fäustchen, denn das Grauen welches geschieht ist ja geziehlt von unter Anderen diesen Unwesen erstrebt worden. Gerry Frederics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.