EU: Weg frei für Fracking

fracking gaslanderschienen bei FAZ

Umweltschützer hatten gehofft, dass die Europäische Kommission harte Vorgaben für das „Fracking“ macht. Doch die Behörde kommt nun Ländern wie Polen und Großbritannien entgegen.

Die Europäische Kommission verzichtet auf neue europäische Gesetze gegen die umstrittene Fracking-Technik zur Förderung von Schiefergas und macht so den Weg frei, um europäische Vorhaben zu erschließen. Statt gesetzlicher Regeln will die EU-Behörde kommende Woche nur weitgehend unverbindliche Mindestanforderungen für den Umwelt- und Gesundheitsschutz erlassen.

WEITERLESEN bei FAZ

Anmerkung: „Die Kommission öffnet die Tür für Risikotechnologien wie Fracking und schlägt sie gleichzeitig zu für saubere Energie aus Wind und Sonne“ – Frederic Thoma.

Ein Gedanke zu „EU: Weg frei für Fracking

  1. es zeigt sich mal wieder ganz klar was die Gesundheit von Menschen den sogenannten Regierung wert ist, die ja mehrheitlich eingetragene Handelsfirmen sind. In Colorado wurde bekannt, das werdende Mütter die im Umkreis 10 Meilen von Fraking Stellen leben eine 30 % Chance haben das ihr Baby mit Verunstaltungen zur Welt kommt. Auch unser Aller Trinkwasser wird vergiftet also wehret den Anfängen das ist kein Spaß. Stoppt Fracking und die Schiefergasförderung http://www.youtube.com/watch?v=qd7NatBfpE4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.