Bundeswehr: Türkei-Patriots bleiben

das war die Aussage - zum Vergrössern klicken
das war die Aussage – zum Vergrössern klicken

erschienen bei ARD

Bundeswehr setzt Türkei-Mission fort

Die Bundeswehr wird sich ein weiteres Jahr mit bis zu 400 Soldaten am Schutz des NATO-Partners Türkei vor Angriffen aus Syrien beteiligen. Der Bundestag stimmte dem Verbleib von zwei „Patriot“-Raketenabwehrstaffeln an der türkisch-syrischen Grenze mit großer Mehrheit zu. Die Linke hatte vor der Abstimmung als einzige Fraktion ihre Ablehnung des Einsatzes angekündigt.

WEITERLESEN bei ARD

———————————————————————————————————————————

———————————————————————————————————————————

3 Gedanken zu „Bundeswehr: Türkei-Patriots bleiben

  1. Absolut lächerlich und widerlich!

    Allein das Bepöbeln unserer Jungs und diese deutschfeindlichen Reden in Deutschland hätte Grund genug sein müssen, sie nach Hause zu holen.

    Wenn Erdogan meint sich zum Moslem-Fuhrer aufzuschwingen haben wir da nix zu suchen. Und der Geldbeutel sollte genauso geschlossen bleiben.

    Das ist mal wieder einzig und allein Wooschinktän geschuldet und die Neuland-Mutti kriecht mit.

  2. Wir wissen doch alle, was wir von der ARD und deren „Mission“ zu halten haben… .

    Jeder der bei so einer „Mission“ direkt oder indirekt, ob in Wort oder in Tat, mitmacht, begeht eine Straftat, wenn man die maßstabsbildenden Nürnberger Rechtsversprechungsmaßstäbe anlegt.
    Die man anlegen muß, denn diese SIND der Maßstab aller Maßstäbe. Für Generalstäbe. Zumindest für die Deutschen. Und für „Missionare“, deutsche.

  3. Hallo,

    als braver Verschwörungstheoretiker bleibt mir nur hinzuzufügen das auch die Türkei eine Firma und kein soveräner Staat ist. Herauszufinden unter (www.upik.de) mit folgender D-U-N-S® Nummer 565750726 mit dem Namen des Hauptverantwortlichen Recep Tayyip Erdogan. Standing Army – Die geheime Strategie der US-Militärbasen http://www.youtube.com/watch?v=nuE1iMcPnNA . Ich grüße alle Verschwörungstheoretiker 🙂 auf das Wir bald Mainstream werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.