Gaza-Weihnacht: Israel tötet aus der Luft

2011er-Bilanz - zum Vergrößern klicken
2011er-Bilanz – zum Vergrößern klicken

erschienen bei FAZ

 

Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen sind nach Krankenhausangaben ein vierjähriges Mädchen getötet und mindestens drei weitere Palästinenser verletzt worden.

 

Israels Luftwaffe reagierte am Dienstag mit dem Bombardement auf die Ermordung eines Israelis durch Schüsse eines palästinensischen Scharfschützen.Der Mann hatte am Grenzzaun Reparaturarbeiten ausgeführt. Augenzeugen im Gazastreifen berichteten von mindestens zwölf Luftangriffen. Eine Armeesprecherin in Tel Aviv bestätigte Angriffe.

WEITERLESEN bei FAZ

3 Gedanken zu „Gaza-Weihnacht: Israel tötet aus der Luft

  1. Palästinensischer Scharfschütze? Das glaube ich kaum, vielleicht war er es nicht? Und wie oft hat Israel unschuldige Menschen, auch Kleinkinder, ältere Männer, Mütter, Väter gezielt getötet. Niemand schreibt darüber und nur Israel darf alles. Wenn der Schafschütze ein Mensch tötet, fliegt Israel 12 Luftangriffe, sie töten mehr, auch ein kleines Mädchen. Ist das gerecht? Nein, ich denke, sie machen das mit Absicht, sie provozieren, Ablenkung, bauen dann weitere Siedlungen, wollen keinen Frieden….. Wie lange geht das schon….

  2. „Palästinensischer Scharfschütze“ nun wenn nicht ein Mann des IDF in palästinensischer Uniform dann wird es möglicherweise ein „Hamas, made by Israel“ Kämpfer im Auftrag der Bosse Gewesen sein … um den ZION-Faschisten den alljährlichen Weihnukka – Krieg zu ermöglichen

    Oder Weshalb fliegen „Qassam-Raketen“ auf Israelis?
    http://wahrheitscorner.blogspot.de/2009/02/weshalb-fliegen-qassam-raketen-auf.html
    auch wenn das Video wie so vieles auf jew-tube gelöscht wurde

    und mehr zu „Qassam-Raketen“

    http://nemetico.twoday.net/stories/5443671/
    http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=6024:kassam-raketen&catid=183&Itemid=214

    und Rohstoffe Ressourcen
    http://nemetico.twoday.net/stories/5439646/
    (Krieg und Naturgas: die israelische Invasion und Gazas küstennahe Gasfelder)

  3. Danke ups2009 für die links. Damals war Ariel Sharon „froh“, wenn die Hamas eine Rakete nach Israel schiessen, damit sie dann wieder Palästina angreifen mit mehr Toten, mit dem Vorwand: Selbstverteidigung. Den Politiker geht es nicht um Menschen, sondern um Provokation. Wenn in Israel durch Palästinenser, Menschen starben, egal ob es nur 1 oder 2 Personen sind, wird tagelang darüber berichtet. Aber wenn in Palästina durch Israel viel mehr Menschen starben, auch Kinder, wird nur am Rand berichtet. Hat Palästina auch das Recht auf Selbstverteidigung wie jedes Land auch? Nein, für Israel gilt es nicht, sowie für den Rest der Welt auch nicht. Was ist da für eine Welt? Was ist, wenn man die USA angreift, oder Deutschland, dann müssen wir ganz klar verteidigen. Und Palästina, sie dürfen nicht, man zerbombt sie mit mehrere Luftangriffe. Wegen eine Rakete? Jeder muss das merken, da stimmt was nicht!!! Sie haben anders vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.