Syrien: Polio bei Kindern ausgebrochen

Bildquelle leider unbekannt
Bildquelle leider unbekannt

erschienen bei tagesschau

In Syrien ist unter kleinen Kindern Polio ausgebrochen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) seien von 22 Proben, die von Erkrankten genommen wurden, die hochansteckende Kinderlähmung bei zehn festgestellt worden. WHO-Sprecher Oliver Rosenbauer sagte, die Ergebnisse der anderen zwölf Proben lägen noch nicht vor.

Die Fälle seien in der Provinz Deir al-Sur im Nordosten des Landes registriert worden. 22 Kinder waren in diesem Monat plötzlich gelähmt. Die meisten Opfer sind unter zwei Jahre alt. Polioviren greifen das Nervensystem an und können binnen Stunden zu irreparablen gesundheitlichen Schäden führen. Die Folge sind dauerhafte Lähmungen oder Unterwicklung von Gliedmaßen. Polio ist nicht heilbar.

Für mehr als 100.000 Kinder unter fünf Jahren in der Region besteht ein erhöhtes Ansteckungsrisiko. „Die Gefahr ist groß, dass sich die Krankheit in der Region verbreitet“, so Rosenbauer. „Es ist eine ansteckende Krankheit, durch Bevölkerungsbewegungen kann sie in andere Gegenden gelangen.“

WEITERLESEN bei tagesschau

5 Gedanken zu „Syrien: Polio bei Kindern ausgebrochen

  1. Die US-Kavallerie verteilt Decken an Indianer, die mit Pockenerregern verseucht sind; die UNO GmbH schleppt die Cholera in Haiti ein und weigert sich, Verantwortung dafür zu übernehmen.

    Und Ärzte ohne Grenzen ? GEGEN Polio? oder FÜR Polio ?

    https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/countryregion/syrian-arab-republic

    „In Syrien betreibt Ärzte ohne Grenzen derzeit  sechs Krankenhäuser, zwei Gesundheitszentren und mehrere mobile Kliniken IM VON DER OPPOSITION KONTROLLIERTEN NORDEN DES LANDES – in den Provinzen Idlib, Aleppo und Al Raqqah. Die Krankenhäuser und Kliniken umfassen Chirurgie, stationäre und ambulante Abteilungen, Geburtsstationen, eine Kinderstation sowie psychologische Hilfe. Derzeit sind 450 Mitarbeiter (internationale und syrische Mitarbeiter) für Ärzte ohne Grenzen in Syrien im Einsatz. Sie haben seit Beginn der Krise mehr als 80.000 Patienten behandelt, mehr als 4.000 chirurgische Eingriffe vorgenommen und mehr als 1.300 Geburten begleitet.

    80 000 KINDER WURDEN GEGEN Masern bzw. POLIO GEIMPFT.“

  2. Unbedingt auch beachten, das diese Krankheit als ausgerottet galt! Glück Auf, meine Heimat und achtet schön in den Flughäfen auf Einreisende Flüchtlinge! Mehr aber auch auf das Diplomatische Gepäck der UNO, NWO oder angeblichen BRD GmbH Politiker! Denkt daran, Brunnenvergifter und Seuchen werden den Krieg beginnen!

  3. Polio – Eine durch Pestizide und Gifte verursachte Krankheit …
    http://www.initiative.cc/Artikel/2004_08_23%20Polio%20und%20Pestizide.htm
    Der starke Anstieg von Polio ab 1945 in den USA ist zeitgleich übereinstimmend mit dem Erlass der Regierung, die DDT-Überschüsse aus dem Krieg für den …

    impfkritik.de – Tödliches DDT: Ärzte-Zeitung nennt Verbot …
    http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2011112402.html
    24.11.2011 – Eine DDT-Vergiftung ist von Polio oder Meningitis (Gehirnentzündung) und ähnlichen Erkrankungen von der Symptomatik her nicht zu …

    Das Märchen vom Polio-Virus
    http://www.roh-vegan.de/artikel/das_maerchen_vom_polio-virus.htm
    Grafik: Polio-Häufigkeit Quelle: http://www.geocities.com/harpub/. Die industrielle Produktion begann Anfang der 40er Jahre. DDT wurde zuerst zur …

    Polio (Kinderlähmung) – Impfschaden.info
    http://www.impfschaden.info/polio-%28kinderl%C3%A4hmung%29.html
    22.09.2013 – Dieser Zusammenhang mit DDT wurde 1952 und 1953 durch eine US … wie die Kälber an Polio(Kritische Analyse der Impfproblematik, Anita …

    Wieviel Polio bei Kindern gab es ohne die NATO-DemokRattening-Agent(H)uren?

  4. @gerd
    Danke für die links und die Zusammenfassung über die künstliche Krankheit Polio. Weiterhin scheinen die Polio-Impfungen, die nun ja für Syrien geplant sind, eher ein Teil des Problems als ein Teil der Lösung zu sein.

    Mir drängt sich der Verdacht auf, dass in Syrien mit B-Waffen gearbeitet wird.

    Und wer weiß, was die da impfen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.