UN-Bericht zur behaupteten Nutzung chemischer Waffen im Ghouta-Gebiet von Damaskus, September 2013

syrien gaserschienen bei Council on Foreign Relations

Danke an André

Die Mission der Vereinten Nationen reichte – um Vorwürfe des Einsatzes chemischer Waffen in der Arabischen Republik Syrien zu untersuchen – am Sonntag, 15. September 2013 einen Untersuchungsbericht an UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ein.

Dieser „Bericht über den angeblichen Einsatz chemischer Waffen in der Gegend von Ghouta bei Damaskus am 21. August 2013″ kommt zu dem Schluss, dass „chemische Waffen in einem relativ großen Maßstab eingesetzt wurden, was zu zahlreichen Unfällen, insbesondere unter Zivilisten und darunter auch viele Kindern, führte.“

UN-Bericht im Original (pdf-Download)

Quelle: Council on Foreign Relations

Die Daten zeigen eine „Bastel“-Rakete (Anhang 5) womit die Wer-Frage geklärt sein dürfte… scheint ein einfacher Nachbau von so etwas zu sein: http://armytec.blogspot.de/2008_07_01_archive.html

hier das entsprechende US Patent: http://www.google.com/patents/US4273048

Ein Gedanke zu „UN-Bericht zur behaupteten Nutzung chemischer Waffen im Ghouta-Gebiet von Damaskus, September 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.