6 Gedanken zu „Sozialwahlplakat 23 zeigt, was die Litfaßsäule verschweigt

  1. Guten Morgen, und den Tag nicht verderben lassen – die ARD und ZDF, angeblich Öffentlich-Rechtliches Fernsehen?die sollten sich ein Mal mehr den Rundfunk- und Fernseh- Staatsvertrag ansehen und darin das Hoheits-Gebiet. Alles erstunken und erlogen für die Firma BRD GmbH, die sich hier zwar bei einem Amtsgericht hat eintragen lassen, aber das sind nur Verwaltungsstellen der USA, siehe auch das Recht, welches hier seit 1990 heimlich und mit Volksverhetzung zum Deutschen Reich betrieben wird. Die NWO´ler sind raffiniert, sie zahlen noch die Armen, aber das ändert sich in der Weise, das sie selber nun auch Slowenien, neben Griechenland und Portugal, Spanien und Italien, und in Folge auch Kroatien und Jordanien, Zypern und auch Malta versorgen müssen, siehe auch die Flüchlinge, deren Zuwachs nun auch Dörfer überbevölkern!
    Und was heißt Partei der Vernunft? Seht nach Ungarn, was da abgeht, auch in den brics´ – Staaten! Sind alles Ziele der NWO gewesen und nun folgen dort auch angebliche Revolutionen, wahrlich, die höchstverschuldeten Unheilsbringer, sie versuchen es mit einem Aufgebot und Lügenteppisch, der nur noch in Fransen an ihnen hängt, und es mag auch die Entfernung sein, wo ihr nicht merkt, wie grausam Krieg ist, weil seine Bilder verboten wurden im Fernsehen zu zeigen. Seht das Leid heute von der Befreiung in Libyen an! Fragt doch, wer hier Recht sprechen darf? Es sind die Mitarbeiter der Fimen, die sich in der kommunalen Ebene Lebenstellungen in der dezentralisierten Firma Stadtverwaltung eingenistet haben und mit ihrer meist ausländischen Verwandtschaft in Gewerbe und Handel einmischen, ja sogar Gesundheitsgefährdung zu lassen. Und Wasser, Strom, Post Handel sind erst der Anfang aus dem Volksvermögen zu schöpfen, es leiden ja auch Schulen, Kindergärten, Diesntleister und die Armen, Behinderten an diesem System! Glück Auf, meine Heimat!

  2. Sollen sie doch hängenbleiben. Wir müssen lernen, genauer hin zu schauen und uns alles einzuprägen. Die Probleme mit dem brutalen Plakatmenschentypego sind die Probleme von gestern. Weil es ihnen gestern gelang, sich zu tarnen, die anderen einzulallen und einzulullen, weil sie Büttel ( die es nie auf Plakate schaffen werden, denn die sind zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt) auf ihre Mitmenschen hetzen, um diese zu bedrohen und zu schädigen, deshalb konnten die Plakatmenschen ihre Flachheiten, ihre Eitelkeiten und Blähungen,ihre Charakterlosigkeiten, ihre Geistesschwäche, ihre Verschlagenheit und ihre nutzlose Gier vererben und dadurch in der Zeit verbreiten. Alle diese Plakate sind Fahndungsplakate, die eine genaue Täterbeschreibung enthalten.
    „Mit uns gegen nichts für alles.“

  3. Jo

    Ich habe teilweise extreme Probleme, deine Seite zu öffnen. Geht das anderen auch so? Bei anderen Seiten habe ich keine Probleme.

    -Dieser Schrieb hier fliegt mir jetzt das dritte mal um die Ohren > 503

  4. Ja Jo kennt das Problem, DDoS-Angriffe 😡 😡 😡

    Tipp: Meide bitte die Hauptseite und gehe sofort zu den einzelnen Beitrag, das entlastet.

    Israel bezahlt Studenten für zionistische Propaganda im Internet

    http://medien-luegen.blogspot.de/2012/01/israel-bezahlt-studenten-fur.html

    selbst auf ZDF nicht mehr ganz totgeschwiegen:
    Israel: Meinungsmache als Studentenjob? – ZDF Blogs

    http://blog.zdf.de/hyperland/2012/01/israel-meinungsmache-als-studentenjob/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.