wie teuer kommt uns der TEURO?

Aufkleber-EinSchlauesWort.giferschienen bei National Journal

Mit der beschlossenen EU-Bankenunion müssen die Deutschen in Zukunft nicht mehr nur für die künstlich („synthetisch“) geschaffenen Staatsschulden der anderen EU-Staaten aufkommen, sondern sie müssen auch noch für die Wettschulden aus „synthetischen Finanzprodukten“ der anderen EU-Banken, die mit dem Goldman-Sachs-Rothschild-System eingegangen worden sind, bezahlen. Ein Trillionen-Tribut, der nie mehr enden soll. Auf einen Nenner gebracht: Der Euro wurde als Instrument geschaffen, um den Deutschen jeden Wert aus erarbeitetem Vermögen und jede ersparte Geldsumme wieder abnehmen zu können. Und zwar bis in alle Ewigkeit. Der Euro ist die Fortsetzung des Versailler-Tribut-Diktats, nur vieltausendfach höher.

Kürzlich enthüllte der Londoner Bürgermeister Boris Johnson, der auch als Nachfolger des derzeitigen britischen Premierministers David Cameron gehandelt wird, in einem persönlichen Artikel im Londoner Telegraph vom 21. Juli 2013 das, was die sogenannten Neonazis schon immer sagten, die BRD ist ein auszubeutendes Kolonialgebilde der Siegermächte.

Genauso wie diese Länder für ihre dauernden „Rettungen“ mit einem eigenen Rettungsanteil zunächst auf dem Papier haften, so sollen sie für die „Rettung“ ihrer Banken mit einem Teil haften. Das wäre so, als garantiere ein völlig mittelloser Obdachloser für sich und andere mittellose Obdachlose für ihnen zugesteckte Hilfsgelder. Gleichzeitig entlarvt sich damit der Hyper-Lügner Schäuble selbst, wonach die Spareinlagen für die Abwicklung dieser Wettschulden hergenommen würden, was schon kriminell genug ist. Wenn dem so wäre, bräuchte der deutsche Steuerzahler keinen zusätzlichen „Abwicklungsfonds“ zu finanzieren. Es ist also so, wie oben schon dargestellt. Die Einlagen werden gestohlen und obendrein muss der Bestohlene auch noch Tributsteuern dafür entrichten.

Das heißt, die EU-Banken haben sich mit Wetten 17 Mal höher verschuldet, als das gesamt EU-BIP ausmacht. Das muss man sich vorstellen, diese Wetten sind 17 Mal höher als alles, was in der EU 2012 erarbeitet, industriell produziert und an Dienstleistungen geschaffen wurde.

Ganzen Artikel LESEN bei National Journal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.