was würde Luther dazu sagen? – Homo-Ehe und Politstrich

alpen kirchevon John Schacher

Hemmungslos sind dieser Tage nicht nur die Banken, auch die Großkirchen lassen es krachen. Bremsversagen einer Gesellschaft…

Evangelische Kirche in Hessen

Erstmals homosexuelles Paar getraut (Video)

Erstmals in Deutschland ist in Hessen eine homosexuelle Partnerschaft in einer evangelischen Kirche nicht nur gesegnet, sondern auch kirchenrechtlich beurkundet worden. Innerhalb der Kirche sorgt das für Diskussionen.

—————————–

Die Katholen derweil kümmern sich nicht nur um Seelen, sondern wollen politisch mächtig beeinflussen. Da fällt das Polit-Tabu der Religion:

Katholische Kirche lehnt „Rückkehr in die Nationalstaaten“ ab

… Der Fall zeigt, wie tief sich die EU-Ideologie bereits in die deutsche Gesellschaft gefressen hat.

… Wirklich bemerkenswert ist jedoch Zollitschs Denunziation der Nationalstaaten. Der Kirchenführer unterstellt, dass die Nationalstaaten bereits abgeschafft sind – anders wäre eine „Rückkehr“ nicht zu erklären. Da die meisten Deutschen von der Abschaffung der Bundesrepublik Deutschlands noch nichts mitbekommen haben, muss man den Erzbischof fragen: Weiß er etwas, was wir nicht wissen? Er hofft ja, dass diese „Frage auf Dauer überwunden“ sei. Demnach ist der Deutsche Bundestag in der Tat entweder eine Folklore-Veranstaltung, eine Fata Morgana oder aber eine Illusion.

Quellen: ARD, ARD-Video, DWN

16 Gedanken zu „was würde Luther dazu sagen? – Homo-Ehe und Politstrich

  1. Was erwarted man von einer Kirche welche ungehemmt Gräberschändungen gutheiSSt & welche schon Anfang der 30-er Jahre sabotierte und verriet, daSS die Balken brachen? Von einer Kirche deren `Vater´ im Jahre 1946 als Millionen Deutsche erfroren und verhungerten die ungeheuerlichsten Lügen in seiner Stuttgarter Rede erläuterte, GENAU wiSSend was er tat? Es gibt in Deutschen Wäldern nicht genug Bäume—— Gerry Frederics

  2. Was sagen denn die Grünen und die Kirche zu der Behandlung von Homosexuellen im Islam?
    Über Russland wird sich aufgeregt…!
    Näheres findet man heute bei Michael Winkler-tageskommentar.

  3. Es kann einem schlecht werden vor der Kriecherei dieser Knechte. Zolitsch wirft sich und sein Volk in den Dreck, um sich an höherer Stelle zu empfehlen. Ekelhaft der Mann.

    Ist es nicht so, das gegen jeden, der es unternimmt, die „freiheitlich demokratische Grundordnung“ abzuschaffen, Widerstand – sogar nach dem Besatzer Grundgesetz erlaubt ist?

    Was aber völig aus dem Blick gerät sind die anderen Völker Europas. Die haben nämlich nicht nur eine Verfassung und haben keinen sogenannten Holocaust bis in die 100ste Generation der Nachgeborenen auf der Speisekarte, sondern deren Bürger haben auch einen Arsch in der Hose – und zwar nicht im Sinne eines Herrn Schröders – sondern tatsächlich im Sinne handfester Gegengewalt und Revolte!

    Meine Rede war schon immer, das Europa ausgerechnet von den südlichen Ländern – den PIIGS – Rettung erfahren wird. Ich sehe tatsächlich nicht, wie man in Spanien z.B. den Nationalstaat abschaffen will, ohne das Katalonien im selben Atemzug die Nationalstaatlichkeit proklamiert!…und das ist nur ein Beispiel.

    … wäre ich Katholik, ich würde sofort aus diesem Verein austreten. Pfui!

  4. Wie die Löwen haben die Kommentatoren vor mir gut gebrüllt.

    Die „Römischen Verträge“ von 1957 unter der Schirmherrschaft der katholischen Kirche haben die Währung des € als Voraussetzung zur dauerhaften Abschaffung -insbesondere Deutschlands- als Nationalstaat in die Wege geleitet.

    Zollitsch hat insofern nur eine Wahrheit ausgesprochen, als dass 2014 -also nach 57 Jahren Wühlarbeit durch die Römischen Verträge!-, Deutschland endgültig abgeschafft sein soll.

    Diesen Traum träumt auch Juda, welches sein Reich auf das Jahr 3761 vor Christi begründet sieht (Brockhaus). 3761 + 2014 = 5775!

    Zollitsch ist also ein Kabbalist und Satanist, der als katholischer Großpolitiker mit den Zionisten gemeinsame Sache macht. Mehr nicht.

  5. Und genau das paßt zum Konzept, welches die Medien der USA-Besatzer, sie wollen den Krieg nun auch mit Rußland, denn dort greift man das Volk an, welches sich wehrt in Sodomie und Gomorra zu leben, wie auch eine Exiztenz der Vergewaltigung eines gesunden Sexlebens zu verhindern. Das ist in einem Rudel mit einem Leittier zu verstehen, welcher sich seine Präsentz durch Stärke auszeichnet! Versucht man auszubrechen, findet man zwar andere Rudel, darin sitzen aber wieder die versauten Rudelführer und die kennen sich nicht nur, sie sind verbunden, siehe G20 und dem Putin sein Ausbrechen! Ich hatte es auch oft erlebt, meine Fragen wurden nie beantwortet, aber als Reaktion wird man verleumdet und verteufelt, wie als Aussatz behandelt! Und wißt Ihr, wenn man die heutigen Nachrichten verfolgt, so vergessen die Nachrichtensprecher doch Etwas!
    Unser Volk, das ist durch eine Verfassung geprägt, die auch noch im GG festgehalten, ganz klar aussagt, das Eigentum verpflichtet! Wert wird gelegt auf die Gemeinschaft der Solidarität!
    Was sich aber zeigt ist, das die Privaten Konzerne sehr viel Eigennutz an den Tag legen und das Geld einkassieren, auf Banken horten und dann weg sind, wie auch da das Volk dann die Leiden trägt! Das in Deutschland der Betrieb der Bahn-AG lahm gelegt wird, das ist der Anfang eines Prozedere, denn selbst die Bundesregierung hat keinen Nachwuchs in Dummheit und Dreistigkeit, weswegen ja dann auch die Hoheit der Deutschen illegal und strafbar, heimlich an die EU und ohne Vertrag mit der EU abgegeben wird, in Sachen, was alles Deutschland mit in die EU zubringen hat, aber die USA immer noch das Recht über Regierungsform und Medien hat, wie auch die Bestimmungen über den Inhalt der Lehrstoffe! Abgesehen davon, hatten sich heute diese Greise der Politik ganz schön in das Stottern gebracht, denn des Vo0lkes Wille sah ja erheblich anders aus, und wurde auch rechtzeitig beklagt! Ignorierend, was das Verfassungsgericht festgestellt hatte, wurden nicht nur die Telefondaten übermittelt, nein auch die Entwicklungsdaten der Bevölkerung und siehe auch die der Kriminellen oder auch der Kranken, weil ja die Abrechnung der Gesellschaft in den Banken der USA geführt werden und auch die Geschäftsfelder der Deutschen in den USA gelenkt werden! Man braucht ja nur die Liste zu sehen, die mit Russland nicht gehandelt werden darf und siehe nur die Bewaffnung der Parlamentsarmee! Nun, ich sage etwas, das ist Krieg gegen alle Nationalen, denn das stört ja die NWO. Sieh auch das die Rechtsprechung einen gravierenden Abgesang auf alles macht, was ein Volk zusammen hält!Sozialgesetzgebung, Lacher, weil die Hartz IV – Geschichte, zwar verfassungswidrig, wegen des Verstoß gegen die Gleichbehandlung ist, nun auch noch bekannt wurde, das sie unwirksam und Menschenrechtsverletztend ist! Weiter geht es in Sachen Patentschutz, die USA schreiben ja vor, was weiter geschaffen werden darf, und was nicht, und sie verbieten Handlungen in Solidarität, siehe Afghanistan und auch Syrien oder auch mit Libyen! Un d was warde alles mit dem geld der Spender gemacht, fragt doch betreffende Empfänger, ob sie auch die echt für sie bestimmten Hilfen erhalten hatten? Und was auch dazu kommt, es ist ja nicht nur Personalmangel der Fahrdienstleiter, man versuchte die berufliche Qualifikation der Deutschen, die aus dem Osten kamen zu dementieren, so das der Gesellschaft nur bei einem gewissen stolz und einer selbstständigen Handlungsweise der Vertriebenen ein Geschäft wurde, aber auch ein haß auf die Gesellschaft der der BRD GmbH, die mit dem Deutschen Volk keine Symbiose hat! Alle Strickbewährt und Alle Diener des Staates auch nich solche, die sich in der Uniform des Besatzer sehen dürften, also Feinde im eigenem Land! Na, denn, warten wir auf die Revolution! Glück Auf, meine Heimat!

  6. Der Martin Luther seiner zeit nannte die Männerhomotreiben einfach: SODOMIE. Es ist ja auch für viele normalen Menschen überall nicht anders bewertet.

    Nur damals war es keine Holocaust-Leugner und sonstigen Extremisten. Die organisierten Juden, die den „Holocaust“ 1979 entdeckt, sehr schnell die Homosexuelle als „Opfer“ der NS-Administration erklärt und durch Loveparaden eingesetzt um nie nachtbewiesene Massenvernichtung der Juden mindestens die Homosexuellen als Bestandteil des National-Sozialismusopfer zu präsentieren.

    Da 79 % der Porno/Homoindustrie des Abendlandes sind durch der jüdischen Konzerne kontrolliert – es war gar nicht zu schwierig – nun die Regierungen zu zwingen die Sodomie als Freiheit in Frieden darzustellen und in Europa eine Art Bürgerkrieg zu provozieren.

    Zurück zum Luther: wenn er noch heute gelebt, dann hätte er nicht nur den „Männerleugner“ sondern die Regierungen, wie es damals mit den Indulgenzen-Schieber von Vatikan verdammt.

    1593 die Juden in Amtszeit des Papstes Clemens VIII. aus dem Vatikanstaat vertrieben worden waren. Dabei es ging um 26 Juden.
    Das geschah 47 nach Tode von Magister Martin Luther.

    Liebe Grüße – JB

  7. Mein lieber Jürgen-Peter,
    danke für langen Beitrag, der ziemlich weit von Thema abgekoppelt ist und trotzdem in Prinzip dabei geblieben. Denn alles was Du ganz nüchtern gelistet hast, sind die Bestanteile der „Sodomie und Gomorra“. Von Dir erwähnte Rußland wurde durch jüdischen Bolschewiki der Art pervertiert so dass auch heute praktisch Widerstand in verjüdeten Rußland nun die neuste Generation leistet. Bei uns aber – und fast keiner das bemerkt – nicht die Sklaverei der Alliierten die Sittlichkeit verdorben hat, sondern die sog. Generation 68′ mit ihrer Militanten Truppe
    R. Dutschke, D. Con-Bendit und J. Fischer – das war keine Revolution, sondern Plan der Vergiftung der nächsten Generationen Deutschlands mit einer sexuelle „Befreiung“. Immer noch „befreien“ Deutschland die Alliierte, Juden, und die Regenbogen Linken mit ihrer „lesbokratischen Stalinismus“ (wie das Eva Herman nennt).
    Was Du, mein Freund, zum Schluß sagst: „Na, denn, warten wir auf die Revolution!“ Das ist ein Warten auf Godot.
    Ein kluger Mann sagte:

    „Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe, die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt. In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes. Wenn wir selbst dieses deutsche Volk emporführen zu eigener Arbeit, zu eigenem Fleiß, eigener Entschlossenheit, eigenem Trotz, eigener Beharrlichkeit, dann werden wir wieder emporsteigen, genau wie die Väter einst Deutschland nicht geschenkt erhielten, sondern selbst sich schaffen mussten.“

    Gluck auf deinen schönen Stadt Danzig,
    ich wünsche Dir dort dein 100. Geburtstag feiern – JB

    1. Ja, mein lieber Jurij, die Frage ist ja, was wir denen getan hatten. Nichtbeachtung ist doch wahrlich kein Grund,sich in unser Leben einzumischen. Weder des Homoseuellen, noch des Beschnittenen! Und wenn ein Stta feststellt, das Homosexuelle kranke Menschen sind, der Besatzer aber meint, es sei nicht so, dann ist die Frage, wie krank deren Gesellschaft ist? Und das erleben wir, USA und deren Haushalt ist dermaßen verschuldet, bei den Beschnittenen und anderen, das sie sich beim Leben einer und mehrer Generationen nicht entlasten können, wie dann sie sich noch mehr Schuld aufladen mit Spionage, Raub, Mord und Diebstahl an anderen Menschen. Und was das Gute ist, man merkt es in deren Mentalität, sie dulden sogar noch solche, die nachweislich eigenes Volk verraten haben an der Seite deren Ministerpräsidenten in gleicher Höhe zu sitzen! Vorsicht muß man auch walten lassen, siehe Tunnelbau und Brunnenvergiftung, das Überfliegen mit Drohnen und das einbringen von anderen Kulturen, wie Monsterbienen und Heuschrecken! Dieses Jahr nicht, aber im nächstem Jahr werden wir durch die feuchte und im Überschwemmungsgebiet abgelagerte Erde einen Anfall von Mücken, und anderem Ungeziever haben, in erinnerung an den Mord an Vögel in den Jahren der chinesischen Weizenplage ausgerufenen Vernichtung. Bei uns sind ja die Vögel auch nicht mehr heimisch, so das die Folge sein wird, Fäulnis und Ungeziever, sowie auch Waldbrandgefahren in Dimensionen, die sich keiner vorstellt, man es aber in den USA erlebt! Nicht nur USA, Spanien ist bestes Beispiel, wie auch Frankreich!
      Und den Rat mit Selbsthilfe, das hatte ich auch festgestellt, in Not, rennst Du mit Sorgen und wirst fast verrückt, aber inm Haben, was meinst Du wie die Zecken da sind! Die Tschechen und Bulgaren erleben es ja mit denen, die damals schon versuchten sich als Scherenschleifer einen Namen zu machen! Ungarn hatte sich auch gegen deren Ansammlungen gewehrt, Jugolsawien gibt es schon nicht mehr und Griechenland, wird es auch so nicht mehr geben, siehe die Macht der Bösen, Europäer, die die BRD GmbH als Partner sehen! Die Daten lassen auf Inflation und auf Zeiten schließen, wir hatten da schon Reichsmarck, etwa auf den Schwarzen Freitag, 1921 und deren Anmache gegen alle Welt einen Krieg zu führen!
      Ich warte ab, und wenn mein Volk mich braucht, immer da und nur für das meinige Deutsche Reich! Glück Auf, meine Heimat!

  8. Wir sind nicht EINS, sieht man an der Löschung. Wahrscheinlich ist das auch nur Ablenkungsmanöver aus der Christenheit, denn Nationales, das ist auch Volk und hat vor Gott auch Bestand, siehe Juden, siehe andere, wie Muslime und Islamisten, oder gar die ältern Religionen!
    Schade, das ich das selber erfahren muß, der an den Schöpfer gleubt und so auch an die Werte, die man sich selber geschaffen hat, beschützt sehen will!
    Und es ist ein Zeugnis, das man mit diesem Blog Schaafe züchten will!
    http://wirsindeins.org/2013/08/11/es-braut-sich-da-etwas-zusammen/
    Mir kann ein solcher Haufen dann auch gestohlen bleiben, wenn sie meine Meinung streichen! Glück Auf, meine Heimat!

  9. „Der Krupp-Skandal und die Rolle der SPD“ ist das eine, aber die „Grüne“ KinderSex-Erziehung in Schule und Kindergarten mit dem ungeheuren Gender Mainstreaming (Gender Revolution) ist etwas ganz anderes.

    Im Rahmen der NWO-Euthanasie erfolgt jedoch mit Chemie und hormonähnlichen Substanzen eine massive Umprogramierung (offenbar zur Erzeugung von Unfruchtbarkeit)
    Mit den in gauß-artigen Normalverteilung auftretenden 1, 2 bis 3 Kindern gab es weder in alten indianischen Kulturen und soweit bekannt noch bevor Christus durch diesen jüdischen Jesus überschrieben wurde ein Problem.

    arte: Chemie im Wasser – die unsichtbare Gefahr – YouTube
    ► 52:10 ► 52:10
    https://www.youtube.com/watch?v=u_ofrqgWxrY

    Die hormonähnliche Wirkung von Bisphenol A … „lecker“ 😀

    (Chemie im Wasser Unfruchtbarkeit) Zufall ???

    Wasserverschmutzung macht unfruchtbar – Men’s Health
    http://www.menshealth.de/health/penis-hoden-prostata/wasserverschmutzung-macht-unfruchtbar.109401.htm

    Unfruchtbarkeit: Störung aus dem Wasser – Sexualität – FOCUS …
    http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/sexualitaet/unfruchtbarkeit-stoerung-aus-dem-wasser_aid_363229.html

    Chemikalien im Wasser machen Männer unfruchtbar
    http://www.innovations-report.de/html/berichte/studien/chemikalien_wasser_maenner_unfruchtbar_125685.html

    Grüne FDP:
    Rücktritt wegen Pädophilie-Text: FDP-Frau beschrieb Sex mit – Focus
    http://www.focus.de/politik/deutschland/ruecktritt-wegen-paedophilie-text-fdp-frau-doering-ich-hatte-nie-sex-mit-kindern_aid_1068906.html

  10. Herr Zollitsch sollte es mit beten und arbeiten versuchen denn von Politik versteht er nix.
    Pius XII war ein integrer Mann und Papst aber politisch hat er die Situation oft falsch eingeschätzt. So wendete er sich im I WK zunächst an Wilhelm II und später an den österreichischen Kaiser Karl der auf die Friedensangebote einging . Letztendlich hat die Sixtuskrise das Kriegsende schneller wirklich werden lassen, aber zu welchem Preis der Frieden des I WK war die de facto Kriegserklärung des II WK.

    1939 wendete sich Pius XII anHitler in einer Friedensbotschaft im August 1939 als Polen ( unter Deckung durch GB) seine Agression schon so weit getrieben hatte , dass Deutschland fast nur noch mit Krieg antworten konnte . Wieso wendete sich der Papst 1939 nicht an Polen um die dortigen Scharfmacher unter Druck zu setzen. Das zeigt, dass die katholische Kirche keinen klaren Blick auf politische Situationen hatte und das Zitat oben zeigt dass sie den offenbar heute auch nicht hat.

    Ich bin selbst ein Katholik und zwar überzeugt nicht nur dem Namen nach, aber ich muss sagen „ora et labora“ ist manchmal besser als ein Eingreifen in die Weltpolitik die man wohl nicht mehr versteht um es modern zu formulieren die Kirche sollte sich auf ihre Kernthemen konzentrieren.

    Hilfe für die Bedürftigen und Gebet, dann klappts vielleicht auch wieder mit der politischen Kompetenz.

  11. Lieber @Gassner.

    Ich fürchte, Du befindest dich mit deiner Aussage auf einem sehr morschen Holzweg.

    Die römisch-katholische Kirche ist von Grund auf als internationale Organisation gegründet und agiert international bis heute -immer auf Kosten der Völker und Nationen; der Jesuitenpapst garantiert dafür ebenso, wie ein Jesuit in Syrien (siehe > voltaire net.)den Krieg gegen die Alawiten angestachelt hat.

    Der Glaube ist, wie Nietzsche im Antichristen richtig konstatierte, eine der drei Klugheiten, mit dem der einfältige Mensch geschickt am Nasenring durch die Manege des Lebens geführt werden kann.

    Das Konkordat mit dem Reich war nur die eine Seite der Wahrheit, um sich gegen die abtrünnige russisch-orthodoxe Kirche zu versichern.

    Nicht nur in „Dokumente polnischer Grausamkeiten“ ist eindeutig belegt, dass der Vatikan durch die Kanzel der Pfaffen das polnische Volk gegen das Reich auf gerotzt hat.

    Der Krieg des Deutschen Reiches gegen Polen war vom Vatikan also als Vorstufe befördert und beabsichtigt, um das von den Bolschewisten geschaffene religiöse Vakuum in Russland mit Hilfe des katholischen Hitlers bei einem Sieg der Wehrmacht ausnutzen zu können.

    Nun gut, der Plan ist gescheitert. Aber dann kann man zumindest noch das durch zwei Weltkriege ausgelutschte Europa über den Schnabel nehmen.

    Von der Nation Europa träumen die Pfaffen nicht erst seit Karl V.

  12. Luther ???
    Das war doch DER Typ der den Bauernkrieg verraten hat… !
    Ich finde es abscheulich, wie einem solch hochcarätigem Volksverräter heute noch die Brücke getreten wird…
    Da sollte sich vielleicht manch ein Kommentator mal mit den Gegenbenheiten der Zeit dieses Verräters auseinandersetzen!!! OHNE ihn wäre die Weltgeschichte völlig anders verlaufen…
    Daran sieht man (mal wieder), wie die Hirnwäsche der Popen einwandfrei funktioniert… Abartig !!!

    1. @ Titus
      ich finde gleichgeschlechtliche Liebe völlig ok, wenn sie dezent und nicht halböffentlich stattfindet. Ist obendrein auch ein MEnschenrecht. Gibt keine Kinder und tut normalerweise niemand etwas zuleide. Sexualität an sich muss völlig frei sein, da darf niemand jemandem was vorschreiben, das geht nur die Beteiligten was an. Adoptionen allerdings würde ich in diesen Kreisen radikal unterbinden, soviel ist sicher! Insofern finde ich Russlands Kurs in dieser Sache perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.