Syrien: Damaskus heute

Danke an Gerald

Damaskus Stadtrandgebiete: nur 8 Minuten von über 2 Jahren unnötigem Krieg…


.

empfehlenswerter Artikel:

Für nichts

Die neuerliche Ankunft von UN-Inspektoren in Syrien wurde traditionsgemäß durch eine schreckliche Provokation markiert. Was genau passiert ist, kann man auch tags darauf nicht wirklich mit Sicherheit sagen, doch die Rebellen und mit ihnen die “zivilisierte Welt” zeichnen eilends das Bild eines markgefrierenden “Verbrechens des Regimes”, das Zivilisten mit etwas beschießt, was an chemische Waffen erinnert.
.

 

3 Gedanken zu „Syrien: Damaskus heute

  1. Derartig massive Schläge in großer Zahl habe ich in den 2 Jahren nie gesehen. annaNews meldet, das die Dzhebhat An-Nusra, der syrische Arm der Al-Quaida, vor der vollständigen Zerschlagung steht. Der Großteil dieser Terroristen ist in Dzhobare eingekesselt. Das erklärt auch die Eile, mit der dieser angebliche C-Waffeneinsatz zu einer völlig unglaubwürdigen Zeit platziert wurde. Nicht mal die BBC – sonst immer auf Terroristenseite zu finden, unterstützt diesen Blödsinn. Man schaue sich im Video nur mal die Windgeschwindigkeit und -richtung an. Da würde ja halb Damaskus draufgehen.

    Jedenfalls wurde bei dieser großen Operation heute nur EIN Soldat der SAA getötet. Das schätze ich auch an den Kommandeuren der SAA, die verheitzen ihre Leute nicht. Sieht man immer wieder in den Videos. – und deswegen dauert es auch so ewig, bis ein Gebiet geräumt wird.

    Im übrigen erinnere ich an Homs. Homs stand vor kurzem vor der vollständigen Einnahme durch die SAA – bis dieser Raketenschlag das Munitionsdepot der SAA in Homs traf. Das hat die SAA in Homs ohne Zweifel erstmal zurückgeworfen, wobei jetzt, nach 4 Wochen, wieder Erfolge zu verbuchen sind. Ich bin jedenfalls gespannt, welche Schweinerei sich diesmal anbahnt. Hoffentlich vernichtet die SAA die Ratten ehe jemand was unternehmen kann und hoffentlich helfen die Russen und der Iran mit der entsprechenden nachrichtendienstlichen Aufklärung.

  2. Kampfgas ist immer schwerer als Luft, damit es unten bleibt und Soldaten trifft die am Boden liegen. Das hier ist Staub vom gesprengten Beton, was nach oben steigt!!!
    Da wo Gas eingesetzt wird geht ZURÜCK/Raus aus der Zone!
    Keine Gasmaske ist sicher und DIE GUTEN haben keine Gasmaske und gleich gar nicht mit dem entsprechenden Filter!
    Die Verarschung ist ja noch; das in der Gas Zone weiter gekämpft wird. Das gibt es nicht!
    Was wir von den Qualitätslosen Medien und selbst vom Kampfgas-ICH LÜGE UM MEIN GEHALT ZU BEKOMMEN-betroffenen Geisteskranken im Ausseneinsatz vorgesetzt bekommen hat sich den Orden- Kälberstrick am 6ten Wirbel erkämpft.

  3. Wollte nur noch mal auf die Meinungsfreiheit des Westens hinweisen :

    http://www.youtube.com/user/AlalamTelevision/videos

    …wird seit zwei Wochen nicht mehr aktualisiert und PRESS TV auf youtube wurde vor einer Woche blockiert. Der Ausweichkanal von PRESS TV ist auch wieder blockiert.

    http://www.youtube.com/user/PresstvNewsCast/videos

    Ausweichmöglichkeiten sind hier :

    http://en.alalam.ir/

    und hier :

    http://www.presstv.ir/

    Man muß sich bitte einmal anschauen, was dort an Videos hochgeladen wurde. Da ist nichts Verhetzendes oder Herabwürdigendes oder sonstwie Anstößiges dabei. Im Prinzip sachlicher Journalismus zur Tagespolitik. Oft hautnah an den EReignissen in Syrien.

    Es ist ein Skandal, das sowas zensiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.