Lug und Trug – wohin man schaut!

usA USAerschienen bei Kaiserkurier – Danke an Christoph

Nicht nur, daß das Deutsche Volk sich keine Verfassung geben durfte, selbst die hochgelobte US-Verfassung ist nur Lug und Trug.

 

Vorab sei erklärt, daß sich diese Ereignisse nicht nur auf den Staat Amerika beziehen, und wäre dieses so, wie im Volksmund angenommen, so wäre dies schlimm genug. Wie kann es sein, daß ein einzelner Staat die Vormachtstellung über die ganze Welt anstrebt. Leider ist es aber noch schlimmer. Es gibt nämlich heute zwei Systeme, die sich die Vereinigten Staaten nennen.

Dieses Beispiel der Vereinigten Staaten zeigt, daß es eine Macht hinter den Regierungen gibt, die skrupellos die Weltalleinherrschaft anstrebt. Menschenleben zählen nicht für diese Subjekte des englischen Königshauses, des englischen Hochadels und der City of London – ebenso wie für den satanischen Vatikan.

1. Die Vereinigte Staaten Co.

Ein Unternehmen in Columbia, welches das Papiergeld für Amerika druckt und unter der Leitung eines Privatbank-Kartells, der FED, steht, eine mit Gold gerahmte amerikanische Flagge führt, ob rechtmäßig oder nicht, müßte geprüft werden, und sich als das eigentliche Amerika sieht,

und

2. Die Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Republik mit ihren 50 Staaten, mit ihren Gold- und Silber-Rechten und einer Flagge ohne goldenen Rahmen (diese mit Sicherheit rechtmäßig), der Kooperationspartner.

Die Kooperation zwischen beiden wurde ohne das Wissen der amerikanischen Bevölkerung im Jahr 1871 geschlossen. Seit 70 Jahren wird der Bevölkerung nun auch das Geld von einem privaten Unter nehmen zur Verfügung gestellt, ohne daß man sie je davon in Kenntnis gesetzt hätte, daß sie einen Vertrag eingegangen sind. Nie gefragt wurde, ob sie das eigentlich für sich und seine Nachkommen möchten.

(Vergleichen Sie dieses mit der Entwicklung bei uns)

Der allgemein als souverän betrachtete amerikanische Bürger ist bei einem Vertragsabschluß entmündigt worden, und es geht bei diesem Vertrag um nicht weniger als das Geld.

Das System, welches das Geld verwaltet, ist auch das System, das an einer Weltregierung arbeitet. Es sucht die Kontrolle über die Bevölkerung, wo immer dieses möglich ist. Sie nennen dieses: Verwaltung von Human Ressources.

Die amerikanischen Gerichte z.B. sind alle im Besitz der Vereinigten Staaten Co., einer privaten Firma, und auch die öffentlichen Medien, Fernsehen, Radio, Zeitungen, usw., befinden sich in deren Hand.

Die amerikanische Gesellschaft wird also nicht vom Staat, sondern vom Geld regiert. Ohne das Geld funktioniert kein Staat.

WEITERLESEN bei Kaiserkurier

4 Gedanken zu „Lug und Trug – wohin man schaut!

  1. Wir haben geltende Verfassung und ein paar Diebe, die sich mit Verwaltung die Aufgaben der Raubzüge teilen! Die Italiener hatten aus den USA die Mafia mit gebracht, und siehe Sodom und Gomorra, wie auch das Schiefe wird wieder modern! Ein Leben also, wie es die Juden wollten, alles nach deren Verfassung, noch heute! Glück Auf, meine Heimat!

  2. @jo – Naja, aber die normative Kraft des Faktischen heilt diese Schwächen. Es hat eh – siehe unten – niemand den Mut, diese Gauner von dannen zu jagen.

    Hamer ist nur einer dieser Narren, der mit dem Kopf gegen die Wand rennt und am Ende dann eine Haftstrafe antreten darf.

    Du warst ja auch wegen dem 130iger vor Gericht nicht wahr?! Meinste Du wärst so davongekommen, wenn Du da einen Zirkus nach Art des Dr. Hamer veranstaltet hättest?!

    1. @ Gerald
      Manche Zeitgenossen haben einen unstillbaren Drang zum Märtyrertum. Bin mir sicher, daß Hamer auch vernünftige Berater hat, sein Bruder ist ein heller Kopf… Aber es will es wohl so und prescht Volldampf voraus!
      Ich bin davongekommen, weil mir nichts zu beweisen war. Und ich habe mich nicht berufen gefühlt, vor Gericht meine „Bildung“ weiterzugeben, da meine Gegenüber ebenfalls vollinformiert sind. Ein etwa 65-jähriger Gerichtsdirektor in seinem letzten Arbeitsjahr hat schon alles gesehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.