wäre Snowden Russe und hätte den FSB verpfiffen…

Grafik: illustrationparticiao.blogspot.com
Grafik: illustrationparticiao.blogspot.com

erschienen bei russland.ru – Danke an André

Nehmen wir einmal an, unser Edward Snowden hieße Igor Snodunjow. Dieser Snodunjow hätte aufgedeckt, dass der russische Geheimdienst FSB den gesamten deutschen Internet-Verkehr illegaler Weise überwacht und auswertet. Nach der Enthüllung konnte er noch rechtzeitig vor seiner Verhaftung Russland in Richtung Berlin verlassen. Und dann hätte Putin Merkel angerufen, um sie mit einer Mischung aus Drohung und Überredung dazu zu bewegen, Snodunjow auszuliefern. 
Deutsche Regierungspolitiker, die sich nicht mal trauen, kritische Fragen in Richtung Washington zu stellen und lieber ein Freihandelsabkommen mit den USA aushandeln, wären vor demonstrativer moralischer Entrüstung schwarz angelaufen und hätten nach Wirtschaftssanktionen gegen Russland geschrien. Snodunjow hätte sofort politisches Asyl in Deutschland bekommen.

Deutsche Mainstream-Journalisten, die derzeit Snowdens Integrität in Zweifel ziehen, da er ausgerechnet zu den „bösen Russen“ geflohen ist, hätten Snodunjow als Menschenrechtsheld gefeiert und sich mit antirussischen Hasskommentaren gegenseitig überboten – insbesondere nach Putins Anruf. Der schwedische Professor, der Snowden für den Friedens-Nobelpreis vorgeschlagen hat, hätte bei einem russischen Whistleblower Snodunjow in der deutschen Presse Anerkennung und Zustimmung statt Spott geerntet. Vielleicht wäre Snodunjow sogar der kommende Friedens-Nobelpreisträger geworden.

Es wird mit zweierlei Maß gemessen, wenn es um die USA und Russland geht. Nicht nur von konservativen Regierungspolitikern, von denen man das erwartet, sondern auch von „aufgeklärten“ „freien“ Journalisten der hiesigen Presse. Einem Igor gegenüber würden westliche Politiker und Journalisten die moralische Entrüstung zeigen, die ihnen jetzt bei Edward gegenüber den USA fehlt.

Quelle: russland.ru

3 Gedanken zu „wäre Snowden Russe und hätte den FSB verpfiffen…

  1. Ich widerspreche der Behauptung scharf, es werde von Merkel und Konsorten zwischen West und Ost mit zweierlei Maß gemessen!

    Denn unsere Politkaspar wie Merkel, IM Friedrich und Konsorten messen mit gar keinem Maß, da sie maßlose Arschkriecher der Angelsachsen sind.

    Das reflexhafte Austeilen gegen Russland und Putin ist nichts anderes als die Angst des unterwürfigen Hundes vor einem höhnischen Tritt der sadistischen Herren aus West.

  2. Vollkommen egal wie der Typ hieß. Hätte er was wirklich Entscheidendes gewußt, wäre er sofort liquidiert wurden. Egal in welches Land dieser Erde er sich geflüchtet hätte oder aus welchem Land er gekommen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.