unausgesprochene Wahrheit: Staatsstreich in den USA

bestie usaerschienen bei einartysken

von Dr. Paul Craig Roberts
.
Das amerikanische Volk einen Staatsstreich erlitten, aber es zögert, es zuzugeben. Das heute herrschende System in Washington ermangelt es an konstitutioneller und legaler Legitimität. Die Amerikaner werden von Usur- patoren beherrscht, die behaupten, dass die Exekutive über dem Gesetz stehe und dass die US-Verfassung nur ein ‚Fetzen Papier‘ ist.
.
Eine unkonstitutionelle Regierung ist eine illegitime Regierung. Der Eid der Treuepflicht erfordert die Verteidigung der Verfassung „gegen alle Feinde, ausländische und heimische“. Wie die Gründungsväter klar machten, ist der größte Feind der Verfassung die Regierung selbst. Die Macht liebt es nicht, gebunden und gefesselt zu sein und arbeitet ständig daran, sich von allen Zwängen zu befreien.
.
Die Basis des Regimes in Washington ist nichts als usurpierte Macht. Das Obama-Regime, wie das Bush/Cheney-Regime, hat keine Legimität. Die Amerikaner werden von einer illegitimen Regierung unterdrückt, die nicht mit dem Gesetz und der Verfassung regiert, sondern mit Lügen und nackter Gewalt. Jene in der Regierung sehen die US-Verfassung als eine „Kette (an), die uns die Hände bindet“.
.
Das südafrikanische Apartheid-Regime war legitimer als das Regime in Washington. Das Apartheid-Israeli-Regime in Palästina ist legitimer. Die Taliban sind legitimer. Muammar Gaddafi und Saddam Hussein waren legitimer.
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.